home of the mönckebergSneak™

celebrating 26 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Cinemas closed!
(Nov 2nd - 30th)

Movies 2019

Hier sind alle Filme aufgelistet, die dieses Jahr in der Sneak Preview gezeigt wurden. Die Kommentare und Bewertungen des mySneak.de-Teams spiegeln, anders als bei vielen anderen Kinokritiken, die subjektive Meinung des jeweiligen Autors (direkt nach dem Besuch der Sneak) wieder. Andere Ansichten sollen auch 'Gehör' finden! Darum macht mit beim Zuschauer-Voting (rechts) und schreibt Eure Meinung über den zuletzt gezeigten Film ins Forum (oder lest, was Andere zu sagen haben).

Filme früherer Sneakjahre sind im Movie-Archiv zu finden.

Film Team-Wertungen Webvoting  
#1302 30. Dezember
"Knives Out" (2019) 3 Tage vor Bundesstart
Hochkarätig besetzte Murder Mystery von Rian Johnson ("Looper", "The Last Jedi"), in dem nach dem plötzlichen Tod des betagten Krimiautors Harlan Thromby (Christopher Plummer) Zweifel an der Todesursache aufkommen und Inspektoren sowie der renommierte Privatdetektiv Benoit Blanc (Daniel Craig) die weitläufige Familie interviewen - die alle etwas zu verbergen scheinen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 4,38 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1301 23. Dezember
"Judy" (2019) 10 Tage vor Bundesstart
Biopic von Rupert Goold ("True Story") über die Schauspielerin und Sängerin Judy Garland (Renée Zellweger), die als Teenagerin mit dem Filmmusical "The Wizard of Oz" zum Star wurde; fast dreißig Jahre, mehrere Ehen und diverse öffentliche Abstürze später gilt sie in Hollywood als unengagierbar und ist hochverschuldet, als sie ein lukratives Angebot für ein Engagement in London erhält. Garland will die Chance ergreifen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und ihren Kindern ein Heim zu bieten - doch haben Jahrzehnte des ausgiebigen Konsums von Alkohol, Stimmungsaufhellern und Schlafmitteln ihre Spuren hinterlassen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,81 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1300 16. Dezember
"Charlie's Angels" (2019) 17 Tage vor Bundesstart
Zweite Regiearbeit von Elizabeth Banks und Fortsetzung der Geschichten um die Townsend-Agentur und ihre "Engel" genannten weiblichen Spezialagenten; diesmal müssen die flippige Sabina (Kristen Stewart) und die Ex-MI6-Agentin Jane (Ella Balinska) der Softwareentwicklerin Ella (Naomi Scott) in Hamburg zur Hilfe eilen, die einen als Waffe ausnutzbaren Fehler in einer neuartigen Enerigequelle namens Callisto entdeckt hat - was zwielichtige gestalten auf den Plan ruft, die sie aus dem Weg räumen wollen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,44 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1299 9. Dezember
"Motherless Brooklyn" 3 Tage vor Bundesstart
Zweite Regiearbeit und Romanverfilmung von Edward Norton, in der im New York der 1950er der vom Tourette-Syndrom geplagte Lionel (Norton) den Mord an einem Freund und Mentor aufzuklären versucht und dabei in ein Netz aus Korruption und Intrigen gerät, in das eine Reihe der Mächtigen der Stadt bis hinauf zum Stadtplaner Moses Randolph (Alec Baldwin) verwickelt zu sein scheinen - und in dem die afroamerikanische Aktivistin Laura (Gugu Mbatha-Raw) eine Schlüsselrolle zu spielen scheint ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,46 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1298 2. Dezember
"The Peanut Butter Falcon" 17 Tage vor Bundesstart
Spielfilmdebüt und Roadmovie (größtenteils) ohne Straßen von Tyler Nilson und Michael Schwarz über Zak (Zack Gottsagen), einen jungen Mann mit Down-Syndrom , der aus dem Seniorenheim, in dem der Staat ihn "geparkt" hat, ausbüxt, um seinen Traum zu verwirklichen, ein Profi-Wrestler zu werden. Auf dem Weg zu dem ihm aus einer alten TV-Werbung bekannten Trainer Salt Water Redneck (Thomas Haden Church) trifft er den griesgrämigen Tyler (Shia LaBoeuf), der nach einer Brandstiftung auf der Flucht ist und sich entschließt, den nicht besonders wildniserfahrenen Zak zu seinem Ziel zu begleiten. Währenddessen macht sich die Sozialarbeiterin Eleanor (Dakota Johnson) ebenfalls auf die Suche nach dem "Flüchtling" ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,99 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1297 25. November
"A Rainy Day in New York" 10 Tage vor Bundesstart
Komödie von Woody Allen, in der der intelligente, aber ziellose Gatsby (Timothee Chalamet) seine zielstrebige, aber etwas naive Freundin Ashleigh (Elle Fanning) nach New York begleitet, wo sie für ihre Studien den Regisseur Pollard (Liev Schreiber) interviewen soll. Dies stellt sich dann schnell als wesentlich unfangreicheres und zeitraubenderes Unterfangen heraus, weswegen Gatsby Gelegenheit hat, durch seine verregnete Heimatstadt zu schlendern, alte Bekannte wiederzutreffen - und seiner Mutter auszuweichen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,96 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1296 18. November
"The Lighthouse" (2019) (Der Leuchtturm) 10 Tage vor Bundesstart
Schwarz-Weiß-Kammerspiel von Robert Eggers ("The Witch") über zwei Leuchtturmwärter (Willem Dafoe, Robert Pattinson) Ende des 19. Jahrhunderts, die in der Einsamkeit ihrer Arbeit einander bald auf die Nerven gehen - und mysteriöse Dinge zu sehen beginnen ... Kasi Mir:
(∅ = 2,48 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1295 11. November
"Ford v Ferrari" [Le Mans '66] ( ... - Gegen jede Chance) 3 Tage vor Bundesstart
Nacherzählung von James Mangold ("Logan", "Girl Interrupted") der legendären Rivalität zwischen dem großen, aber behäbigen US-Autobauer Ford und dem kleinen Sportwagenspezialisten Ferrari in den 1960ern, die begann, als Ford zur Imagesteigerung versuchte, das unterfinanzierte Ferrari einfach zu kaufen. Als Henry Ford II (Tracy Letts) und seine Manager um den umtriebigen Lee Iacocca (Jon Bernthal) von Firmenpatriarch Enzo Ferrari schroff abgewiesen werden, beschließen sie aus Trotz, einfach selbst ein Rennauto zu entwickeln und Ferrari bei den renommierten 24 Stunden von Le Mans zu schlagen. Das ist einfacher gesagt als getan; sie enagieren bald den ehemaligen Rennfahrer und Le-Mans-Gewinner Carroll Shelby (Matt Damon), der den genialen, aber sehr eigensinnigen Ken Miles (Christian Bale) mitbringt - doch immer wieder knirscht es im Getriebe zwischen dem krativen und hemdsärmeligen Rennteam und dem straff reglementierten und durchstrukturierten Mutterkonzern ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 4,09 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1294 4. November
"The Report" (2019) 3 Tage vor Bundesstart
Drama von Scott Z. Burns (Drehbuch von "The Informant!", "Contagion", "Side Effects") das die Untersuchungen eines US-Senatsausschusses zu den "gesteigerten" Verhörmethoden der CIA nach dem 11. September nachzeichnet, die vor allem von dem jungen Assistenten Daniel J. Jones (Adam Driver) der Senatorin Dianne Feinstein (Annette Benning) vorangetrieben wurden und anhand der CIA-eigenen Unterlagen ein erschreckendes Ausmaß von sanktionierten Mißhandlungen, fragwürdigen Verantwortlichkeiten und einer aktiven Vertuschung der Nutzlosigkeit dieser Methoden offenlegte - was der Geheimdienst natürlich nicht veröffentlicht sehen wollte ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,78 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1293 28. Oktober
"Zombieland: Double Tap" (Zombieland: Doppelt hält besser) 10 Tage vor Bundesstart
Fortsetzung der 2009er-Komödie von Ruben Fleischer, in der die inzwischen erwachsene Little Rock (Abigail Breslin) das familienartige Heim mit Schwester Wichita (Emma Stone) sowie Columbus (Jesse Eisenberg) und Talahassee (Woody Harrelson) verläßt, um sich auf die Suche nach Gleichaltrigen zu machen. Das Trio heftet umgehend an ihre Fersen, als sie erfahren, daß sie sich mit einem Pazifisten zusammengetan hat - aus das ausgerechten, während ein neuer Typ ultragefährlicher Zombies auf der Bildfläche erscheint ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,95 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1292 21. Oktober
"Brittany runs a Marathon" 3 Tage vor Bundesstart
Indie-Regiedebüt von Paul Downs Colaizzo, in dem die Endzwanzigerin Brittany (Jillian Bell) in den Tag hineinlebt, Jobs, Freunde und Beziehungen nicht ernst nimmt - bis sie eines Tages von ihrem übergewichtigen, sellbstsüchtigen Ich so angestoßen ist, daß sie mit dem Laufen beginnt, um wenigstens ein paar Pfunde abzutrainieren. Das Laufregime zeigt bald mehr Wirkung, als sie sich zu Träumen erlaubt hätte, und sie beschließt sogar, sich für den New Yorker Marathon anzumelden - doch ihre Unsicherheiten in zwischenmenschlichen Dingen und ihre Selbszweifel kann sich nicht so schnell abschütteln ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,75 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1291 14. Oktober
"Booksmart" 31 Tage vor Bundesstart
Regiedebüt der Schauspielerin Olivia Wilde über die beiden strebsamen und erfolgreichen Schülerinnen Amy (Kaitlyn Dever) und Molly (Beanie Feldstein), die am letzten Schultag mit ihrem "1 plus"-Abschluss in der Tasche feststellen, daß sie nichts von dem gemacht haben, was Schülerinnen in ihrer Highschool-Zeit so anstellen üblicherweise so anstellen - und beschließen, dies alles an einem Abend nachzuholen, indem sie die coolste Party ihrer Noch-Schulkameraden besuchen ... emma:

Kasi Mir:
(∅ = 3,14 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1290 7. Oktober
"Joker" 3 Tage vor Bundesstart
Origin Story von Todd Phillips ("Hangover"-Trilogie) über Batmans wohl berühmtesten Widersacher, der als mental instabiler Arthur Flack (Joaquin Phoenix) versucht, sich als Clown in der immer unmenschlicher und egoistischer werdenden Großstadt Gotham durchzuschlagen und davon träumt, als Stand-Up-Comedian zu reüssieren. Doch diesem Ziel steht nicht nur die herzlose Stadt mit ihren Bewohnern im Weg - auch Arthurs Halluzinationen, seine Lach- und Wutanfälle sind nicht gerade hilfreich - da reichen ein paar Schicksalsschläge, um ihn vollends aus der Bahn zu werfen ... emma:

Kasi Mir:
(∅ = 4,24 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1289 30. September
"Where'd You Go, Bernadette" 52 Tage vor Bundesstart
Romanverfilmung von Richard Linklater ("Me and Orson Welles", "School of Rock"), in dem die früher als Architektin gefeierte Bernadette (Cate Blanchett) in ihrem großen Haus in Seattle ein Einsiedlerleben führt, die Nachbarn meidet, fast alles über eine Assistentin per E-Mail erledigen läßt und selbst ihren Ehemann Elgie (Billy Crudup) nicht an sich heranläßt. Nur mit ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) kann sie den ganzen Tag verbringen - doch die möchte nun, daß ihre Eltern und sie eine Reise in die Antarktis machen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 4,02 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1288 23. September
"After the Wedding" (2019) 24 Tage vor Bundesstart
Remake des dänischen Melodramas "Efter brylluppet" von Bart Freundlich ("The Rebound"), in dem Isabel (Michelle Williams), die amerikanische Managerin eines Waisenhauses in Kolkata, auf der Suche nach Geldgebern nach New York eingeladen wird, wo sie die reiche Geschäftsfrau Theresa (Julianne Moore) kennenlernt. Diese ist an ihrem Projekt interessiert, aber auch sehr abgelenkt, denn ihre Tochter Grace (Abby Quinn) heiratet am folgenden Wochenende. Kurzerhand lädt sie Isabel zu der Hochzeit ein, und da Isabel nicht unhöflich erscheinen will, willigt sie ein. Auf der Hochzeit begegnet sie dann aber völlig unvermittelt einer Person aus ihrer Vergangenheit, die ihre Leben völlig aus der Bahn wirft ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,10 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1287 16. September
"We Have Always Lived in the Castle" 17 Tage vor Bundesstart
Romanadaption von Stacey Passon über die Familie Blackwood, die in einem herrschatlichen Anwesen am Rande einer idyllischen Kleinstadt lebt, aber von ihren Nachbars geschnitten wird. Grund dafür ist ein sechs Jahre zurückliegender mehrfacher Giftmord, dem bis auf die Schwestern Constance (Alexandra Daddario) und Merricat (Taissa Farmiga) und dem nur knapp mit dem Leben davongekommenen und nun an den Rollstuhl gefesselten Onkel Julian (Crispin Glover) alle Familienmitglieder zum Opfer gefallen waren. Nachdem Constance zunächst des Mordes beschuldigt, aber schließlich freigesprochen wurde, leben die drei nun zurückgezogen in dem großen Haus - bis eines Tages der sehr stattliche Cousin Charles auftaucht und Constance Avancen macht ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,88 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1286 9. September
"Skin" (2018) 24 Tage vor Bundesstart
Film des diesjährigen Kurzfilm-Oscarpreisträgers Guy Nattiv basierend auf der wahren Geschichte des wild tätowierten Neonazis Byron Widner (Jamie Bell), der zu den aktivsten Mitstreitern der gewalttätigen Gruppe des notorischen "Vinlanders Social Club" gehört und diese als seine Familie betrachtet - bis er eines Tages die alleinerziehende Mutter Julie (Danielle Macdonald) kennenlernt und nach und nach Zweifel an dem bekommt, was er und seine Spießgesellen so anstellen ... emma:

Kasi Mir:
(∅ = 3,75 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1285 2. September
"The Informer" (2019) 87 Tage vor Bundesstart
Verfilmung des schwedischen Kriminaromans "Tre sekunder" (Autoren: Anders Roslund & Börge Hellström) des italienischen Schauspielers und Regisseurs Andrea Di Stefano ("Escobar: Paradise Lost"), in dem der auf Bewährung freie FBI-Informant PeteJoel Kinnaman) in Schwierigkeiten gerät, als bei einer Operation statt der Festnahme des Gangsterbosses plötzlich ein Mord an einem Undercover-Polizisten stattfindet. Nun will das FBI ihn ans Messer liefern, um sich selbst reinzuwaschen - doch der Gangsterboss möchte ihn stattdessen zurück ins Gefängnis schicken, um dort den Drogenhandel zu übernehmen. Eine Idee, mit der sich auch die FBI-Handler Wilcox (Rosamund Pike) und Montgomery (Clive Owen) anfreunden können ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,22 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1284 26. August
"Ready or Not" (2019) (... - Auf die Plätze, fertig tot) 31 Tage vor Bundesstart
Schwarze Horrorkomödie von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett ("Devil's Due") über die junge Braut Grace (Samara Weaving), die in ihrer Hochzeitsnacht feststellt, daß ihre angeheiratete Familie von Spieleproduzenten sich auch privat ganz den Spielen verschrieben hat - allerdings ist ihre Version von "Verstecken" wesentlich weniger spaßig, dafür um so tödlicher ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,95 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1283 19. August
"Hot Air" (2018) 17 Tage vor Bundesstart
Dramödie von Frank Coraci ("The Waterboy", "Zookeeper") über einen populären, rechtslastigen "Talk Radio"-Moderator (Steve Coogan), dessen wohlbehütete Existenz kräftig durcheinandergewirbelt wird, als eines Tages seine 16-jährige, wortgewandte Nichte (Taylor Russell) vor der Tür steht ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,75 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1282 12. August
"Stuber" 10 Tage vor Bundesstart
Komödie von Michael Dowse ("What If"), in der ein nach einer Augenbehandlung optisch eingeschränkter Cop (Dave Bautista) den Nebenjob-Chauffeur Stu (Kumail Nanjiani) "engagiert", damit er ihn von Ort zu Ort auf der Suche nach einem Drogenboss fährt - und ihn dabei in mehr als nur eine Schwierigkeit bringt ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,87 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1281 5. August
"Late Night" (2019) 24 Tage vor Bundesstart
Komödie aus der Feder von Mindy Kaling ("The Office", "The Mindy Project") über Katherine (Emma Thompson), die langjährige Moderatorin einer US-Late-Night-Show, deren Inhalte mit den Jahren langweilig und altbacken geworden sind und der deswegen die Absetzung droht. Um wieder zeitgemäß zu wirken - und den Gerüchten zu begegnen, bei ihr würden nur weiße Männer arbeiten - läßt sie für den "Writers' Room" eine Frau engagierten - der Zufall will es, daß sich just zu dieser Zeit die eigentlich in einer Chemiefabrik arbeitende Hobby-Komikerin Molly (Mindy Kaling) bei ihr bewirbt; mit ihrem unverstellten Blick auf die Defizite der Late-Night-Show wirbelt sie alles kräftig durcheinander - und eckt auch ziemlich schnell an ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,02 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1280 29. Juli
"I am Mother" 24 Tage vor Bundesstart
Sci-Fi-Thriller von Grant Sputore über ein Mädchen (Clara Rugaard), das in einem als zur Welt kommt, nachdem die Menschheit durch eine Katastrophe ausgelöscht wurde, und dort von einem Roboter (Stimme von Rose Byrne) aufgezogen wird, der zusammen mit dieser Einrichtung für den Fortbestand der Spezies sorgen soll. Dabei beginnt sich die heranwachsende Frau nach und nach für die Welt außerhalb zu interessieren - bis dann eines Tages eine Frau (Hilary Swank) von außen an die Bunkertür klopft ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,05 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1279 22. Juli
"Love after Love" 10 Tage vor Bundesstart
Drama von Russell Harbaugh über drei Familienmitglieder (Andie MacDowell, Chris O'Dowd, James Adomian), die auf völlig verschiedene Art versuchen mit dem Tod des Vaters/Ehemannes zurechtzukommen und dabei mehr als nur einmal einander und andere vor den Kopf stoßen ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 1,20 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1278 15. Juli
"Fisherman's Friends" 24 Tage vor Bundesstart
Lose auf tatsächlichen Begebenheiten basierende musikalische Komödie von Chris Foggin über zehn Fischer aus einem kleinen Nest in Cornwall, die in ihrer Freizeit als Chor alte Shantys zum Besten geben. Bei einer ihrer Performances ist zufällig der Musikmanager Danny (Daniel Mays) anwesend, der von seinem Boss - eigentlich im Scherz - dazu animiert wird, die Band zu engagieren. Doch Danny verfällt nach und nach dem Charme der rauhen Seeleute und ihrer Musik - und dann ist da auch noch die alleinerziehende Mutter Alwyn (Tuppence Middleton) ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,25 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1277 8. Juli
"Yesterday" (2019) 3 Tage vor Bundesstart
Fantasy-RomCom von Danny Boyle ("Slumdog Millionaire", "Trainspotting") und Drehbuchautor Richard Curtis ("Notting Hill", "Love Actually") über den erfolglosen Musiker Jack Malik (Himesh Patel), der kurz davor ist aufzugeben, als er nach einem mysteriösen Stromausfall (und einem Verkehrsunfall) plötzlich der einzige auf der Welt zu sein scheint, der sich an die Beatles und ihre Songs erinnert. Kurzerhand gibt er deren Songs als eigene Kompositionen aus und schafft damit den Durchbruch - doch der Erfolg hat auch seine Schattenseiten ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,86 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1276 1. Juli
"Vox Lux" 24 Tage vor Bundesstart
Indie-Drama über die Highschool-Schülerin Celeste (Raffey Cassidy), die um die Jahrtausendwende mit viel Glück den Amoklauf eines Klassenkameraden überlebt und im Krankenhaus eine hymnische Ballade komponiert, die zu einem Hit im ganzen Land wird und ihr die Möglichkeit einer Musik-Karriere eröffnet. Fast 20 Jahre später kehrt sie (nun Natalie Portman) nach wechselvoller Karriere für einen Comeback-Versuch in heimatliche Gefilde zurück und versucht, einen Draht zu ihrer Tochter (wieder Cassidy) zu finden, die nun so alt ist wie sie damals. Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 1,87 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1275 24. Juni
"Anna" (2019) 24 Tage vor Bundesstart
Actionreicher Spionagethriller von Luc Besson ("Lucy", "The Fifth Element") über die hübsche Russin Anna (Sasha Luss), die Anfang der 1990er in Paris am Anfang einer aussichtsreichen Modelkarriere steckt - tatsächlich aber in einem geheimeren "Nebenberuf" bereits einige Erfahrung vorweisen kann. Der Film zeigt in Rückblenden, was sie in Paris zwischen den Modeljobs so macht und wie sie dieser Karriere gekommen ist. Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,10 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1274 17. Juni
"The Public" 38 Tage vor Bundesstart
Drama von Emilio Estevez ("Bobby") über den Bibliothekar Stuart (Estevez), der in der öffentlichen Bücherhalle von Cincinnati arbeitet, die wie viele vergleichbare Einrichtungen gerade in den Wintermonaten zu einem Unterschlupf für Wohnungslose geworden ist, die dort tagsüber der Kälte entfliehen, sich waschen, lesen und die Computer benutzen. Abends müssen sie die Bücherhallen aber verlassen; in einer besonders kalten Nacht weigert sich eine Gruppe von verzweifelten Nichtseßhaften zu gehen und verbarrikadiert sich stattdessen in einer Abteilung und macht den überrumpelten Stuart zu so ihrem Wortführer - während draußen die Polizei aufmarschiert und der für das Burgermeisteramt kandidierende Staatsanwalt (Christian Slater) die vermeintliche "Geiselnahme" für seinen Wahlkampf nutzen will ... Kasi Mir:
(∅ = 3,34 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1273 10. Juni
"Five Feet Apart" (Drei Schritte zu Dir) 10 Tage vor Bundesstart
Drama-Regiedebüt von Justin Baldoni über die Teenagerin Stella (Haley Lu Richardson), die seit ihrer Geburt an Mukoviszidose leidet und seit kurzem wieder mal im Krankenhaus liegt, da sich ihre Lungenfunktion verschlechtert hat und sie auf ein Spenderorgan warten muß, um wenigstens fünf weitere Jahre durchzuhalten; sie verbringt die Tage streng durchgeplant mit Studien, Training, Medikationen und einem Blog, in dem sie von ihrem Leben mit der Krankheit berichtet. Eines Tages lernt sie den an der gleichen Stoffwechselstörung leidenden Will (Cole Sprouse) kennen, der in einem experimentellen Behandlungsprogramm untergebracht ist, das er aber nicht allzu ernst nimmt, da er seine Tage sowieso für gezählt hält. Trotz grundverschiedener Lebenseinstellungen kommen sich die beiden näher - doch nicht zu nahe, denn jeder enge Kontakt könnte für sie lebensbedrohlich sein ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,43 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1272 3. Juni
"Tolkien" 17 Tage vor Bundesstart
Biopic von Dome Karukoski ("Tom of Finland") über den legendären Schriftsteller J.R.R. Tolkien (Nicholas Hoult), der bereits mit 12 Jahren Vollwaise war und nur durch den Einfluß eines katholischen Pfarrers (Colm Meaney) die prestigeträchtige King Edward’s School besuchten kann. Dort lernt er, der schon immer von Büchern und Sprachen fasziniert war, alsbald drei ebenfalls den Künsten verbundene Freunde kennen, die sich gegenseitig zu Höchstleistungen anstacheln. Und dann ist da auch noch Edith (Lily Collins), die junge Mitbewohnerin im Waisenpensionat ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,92 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1271 27. Mai
"The Dead don't Die" 17 Tage vor Bundesstart
Lustig-melancholische Version der Zombie-Apokalypse von Indie-Veteran Jim Jarmusch ("Night on Earth", "Only Lovers Left Alive"), in dem die Bewohner einer beschaulichen Kleinstadt - darunter die Polizisten Cliff (Bill Murray) und Ronnie (Adam Driver) plötzlich mit der Tatsache konfrontiert werden, daß die Toten sich aus ihren Gräbern erheben und den Lebenden nachstellen ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,30 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1270 20. Mai
"Missing Link" (2019) (Mister Link - ein fellig verrücktes Abenteuer) 10 Tage vor Bundesstart
Stop-Motion-Animationsfilm aus dem Hause Laika ("Kubo and the two Strings"), in dem sich ein nicht besonders erfolgreicher britischer Abenteurer (Hugh Jackman) auf die Suche nach dem legendären Affenmenschen Sasquatch macht - nur um dann festzustellen, daß dieser (Zach Galifianakis) selbst auf einer verzweifelten Suche ist ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,65 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1269 13. Mai
"High Life" (2018) 17 Tage vor Bundesstart
Psychologischer, meditativer Indie-SciFi-Film von Claire Denis ("35 Rhums", "Nénette et Boni"), in dem Monte (Robert Pattinson) zusammen mit seiner Tochter im Kleinkindalter in einem nicht mehr ganz taufrischen Raumschiff im Nichts unterwegs ist; in Rückblenden wird erzählt, wie er auf das Raumschiff kam, was dort passierte und wie er zum alleinerziehenden Vater im Weltall wurde. emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 1,04 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1268 6. Mai
"Long Shot" (2019) (... - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich 45 Tage vor Bundesstart
Romantic Comedy von Jonathan Levine ("50/50", "Warm Bodies") über den investigativen Journalisten Fred (Seth Rogen), der am Ende eines ziemlich miesen Tages unvermittelt seinen Jugendschwarm Charlotte (Charlize Theron) wiedertrifft, die inzwischen als Politikerin Karriere gemacht hat und insgeheim das Präsidentenamt anstrebt. Obwohl Fred die Politik für korrupt und verlogen hält, läßt er sich von ihr überreden, für sie als Redenschreiber zu arbeiten - doch zwischen dem zotteligen, zornigen Supernerd und der eleganten Außenministerin bleibt es nicht bei Worten ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,60 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1267 29. April
"Fighting with my Family" 2 Tage vor Bundesstart
Biopic des britischen Komödianten Stephen Merchant über Saraya Knight (Florence Pugh), die mit ihren Eltern (Nick Frost, Lena Headey) und ihrem Bruder Zak (Jack Lowden) von ihrem Haus in Norwich aus eine kleine Wrestling-Liga managt, in der hauptsächlich die Familie auftritt. Zak und Saraya träumen von einer Karriere in der großen amerikanischen WWE, und als eines Tages in London Tryouts stattfinden, scheint dieser Traum tatsächlich in Reichweite zu kommen - allerdings nicht für beide Geschwister ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,85 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1266 22. April
"Jonathan" (2018) 31 Tage vor Bundesstart
Indie-Sci-Fi-Regiedebüt von Bill Oliver über die Brüder Jonathan und John (beide Ansel Elgort), die nur über eine Videokamera miteinander kommunizieren können und sich gegenseitig über die Dinge informieren, die passieren, während jeweils einer der Brüder schläft ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,73 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1265 15. April
"Anything" (2017) 24 Tage vor Bundesstart
Beziehungsdrama von Timothy McNeil (nach seinem eigenen Theaterstück), in dem der Mittfünfziger Early (John Carroll Lynch) nach dem Unfalltod seiner Frau und einem Selbstmordversuch von seiner Schwester (Maura Tierney) nach Los Angeles gebracht wird, wo er sich bald eine eigene Wohnung in Hollywood sucht und dort in den Tag hinein lebt - bis er seine Nachbarin Freda (Matt Bomer) kennenlernt, eine extrovertierte Transfrau, die ihr Geld als Prostituierte verdient ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,35 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1264 8. April
"At Eternity's Gate" (Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit) 10 Tage vor Bundesstart
Biopic von Julian Schnabel ("Before Night Falls") über den niederländischen Maler Vincent van Gogh (Willem Dafoe), der in den 1880ern von seinem Bruder Theo finanziert wird und dem lauten und düsteren Paris in die malerische Landschaft Südfrankreichs flieht, um dort mit dem franzöischen Maler Paul Gaugin (Oscar Isaac) in Ruhe seiner Passion nachzugehen. Doch auch im dörflichen Leben eckt der nach wie vor erfolglose van Gogh schnell an - und als Gaugin des Landlebens überdrüssig wird, reagiert van Gogh mit einer extremen Tat ... Kasi Mir:
(∅ = 2,35 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1263 1. April
"Stan & Ollie" 38 Tage vor Bundesstart
Biopic von Jon S. Baird ("Filth") über das Komiker-Duo Laurel (Steve Coogan) und Hardy (John C. Reilly), das fast zwei Jahrzehnte nach seinen größen Erfolgen durch die britische und irische Provinz tingelt. emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,59 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1262 25. März
"Welcome to Marwen" (Willkommen in Marwen) 3 Tage vor Bundesstart
Drama nach wahren Begebenheiten von Robert Zemeckis ("Back to the Future", "Forrest Gump") über den Illustrator Mark (Steve Carell), der eines Nachts auf dem Heimweg nach einem Barbesuch von einer Gruppe junger Leute fast zu Tode geprügelt wird und dadurch alle seine Erinnerungen - und seine Fähigkeit zu Zeichnen - verliert. Mark wird auch nach dem Krankenhausaufenthalt und der Reha immer wieder von Panikattacken geplagt; er flüchtet mehr und mehr in seine Fantasiewelt "Marwen", in der Puppenversionen von ihm und seinen Bekannten im Zweiten Weltkrieg große Abenteuer erleben ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,20 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1261 18. März
"The Beach Bum" 10 Tage vor Bundesstart
Komödie von Harmony Korine ("Spring Breakers") über den Schriftsteller, Säufer, Drogen- und Frauenverbraucher Moondog (Matthew McConaughey), der in den Florida Keys von Haus zu Haus und Party zu Party zieht, mal hier mal da, eine kurze Performance hinlegt und ansonsten von seinem Charme und seinem langsam verblassenden Ruhm als Poet durch den Tag bringen läßt. Der Spaß kann aber nicht ewig so weitergehen - oder vielleicht doch? emma:

Kasi Mir:
(∅ = 1,82 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1260 11. März
"Destroyer" (2018) 3 Tage vor Bundesstart
Krimi von Karyn Kusama ("Girlfight", "Æon Flux") über eine abgehalfterte Polizistin (Nicole Kidman), die durch eine aus einem Raubüberfall aufgetauchte Banknote an einen fast 20 Jahre zurückliegenden Fall erinnert wird, in dem sie als junge Polizistin undercover ermittelte und der für mehrere Beteiligte tragisch endete. Besessen davon, ihre Schuld zu tilgen, versucht sie, den damaligen Rädelsführer Silas (Toby Kebbell) ausfindig zu machen - dazu ist ihr jedes Mittel recht ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,74 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1259 4. März
"mid90s" 3 Tage vor Bundesstart
Indie-Regiedebüt von Jonah Hill, der uns in die Neunziger Jahre nach Los Angeles zurückversetzt, wo der 13 Jahre alte Stevie (Sunny Suljic) das Skateboarden als Freizeitbeschäftigung und eine Clique von Gelichgesinnten kennenlernt, die durch die wesentlichen Stationen des Heranwachsens geleiten - also Skatboarden, Rauchen, Trinken, Parties, und natürlich Mädels ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,03 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1258 25. Februar
"The Sisters Brothers" 10 Tage vor Bundesstart
Skurriler Western von Jacques Audiard ("Un prophète", "De rouille et d'os") nach einem Roman von Patrick DeWitt über die Brüder Charlie (Joaquin Phoenix) und Eli (John C. Reilly) Sisters, die in den 1850ern als Auftragskiller an der amerikanischen Pazifikküste ihr Geld verdienen. Auf Geheiß des Commodore (Rutger Hauer) haben sie sich an die Fersen eines armen angehenden Goldschürfers (Riz Ahmed) geheftet - doch dieser ist gar nicht einfach zu finden, vor allem, wenn Charlie sich jeden Abend betrinkt ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,98 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1257 18. Februar
"Vice" (2018) (... - der zweite Mann) 3 Tage vor Bundesstart
Biopic von Adam McKay ("Anchorman", "The Big Short") über den 46. Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten, Richard 'Dick' Cheney (Christian Bale), der als Stellvertreter von George W. Bush (Sam Rockwell) zu ungeahnter Machtfülle kam und als Fadenzieher im Hintergrund alle wesentlichen Entscheidungen der Administration gesteuert, wenn nicht gar initiiert hat. emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,89 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1256 11. Februar
"Cold Pursuit" (Hard Powder) 17 Tage vor Bundesstart
Remake der schwarzhumorigen norwegischen Thrillerkomödie "Kraftidioten" vom Originalregisseur Hans Petter Moland, in der der Schneepflug-Fahrer Niels (Liam Neeson) in den Rocky Mountains den Mördern seines Sohnes nachjagt. emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,89 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1255 4. Februar
"Boy Erased" (Der verlorene Sohn) 17 Tage vor Bundesstart
Romanverfilmung von Joel Edgerton ("The Gift"), die die realen Erlebnisse eines Teenagers in einem streng religiösen Haushalt im christlich-konservativen Süden der USA nacherzählt, der in eine Umerziehungseinrichtung geschickt wird, als er seien Eltern von seinen homosexuellen Neigungen erzählt - doch diese sogenannte Therapie macht die Dinge nur noch schlimmer ... emma:

Kasi Mir:
(∅ = 3,78 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1254 28. Januar
"The Old Man & The Gun" (Ein Gauner und Gentleman) 59 Tage vor Bundesstart
Nacherzählung einer Episode aus dem Leben des Kriminellen Forrest Tucker (Robert Redford), der zum x-ten Mal aus dem Gefängnis ausgebrochen, Anfang der 1980er in den USA als Mitsechziger Duzende Banküberfälle begeht, wobei er immer auf eine gepflegte Erscheinung und ein charmantes Auftreten achtet. Zwischen zwei "Jobs" lernt er dabei die Witwe Jewel (Sissy Spacek) kennen, mit der er sich sofort gut versteht - auch wenn sie nicht weiß/wissen will, womit er sein Geld "verdient" ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,23 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1253 21. Januar
"If Beale Street Could Talk" (Beale Street) 24 Tage vor Bundesstart
Romanverfilmung von Barry Jenkins ("Moonlight") über die junge Afroamerikanerin Tish (Kiki Layne) die in den 1970ern unverheiratet schwanger wird - just als ihr Lebensgefährte Fonny (Stephan James) als angeblicher Vergewaltiger verhaftet wird, obwohl er zur Tatzeit mit ihr zusammen war ... Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 2,93 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1252 14. Januar
"Beautiful Boy" 10 Tage vor Bundesstart
Drama des belgischen Regisseurs Felix van Groeningen ("The Broken Circle Breakdown"), der die wahre Geschichte von Vater David (Steve Carell) und Sohn Nic (Timothée Chalamet) nacherzählt; der hochgescheite Nic rutscht nach einigen Experimenten mit Drogen immer weiter in verschiedene Abhängigkeiten, während sein David verzweifelt eine Möglichkeit sucht, seinen Sohn in die Normalität zurückzuholen - und immer wieder enttäuscht wird ... emma:

Kasi Mir:
(∅ = 3,82 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!
#1251 7. Januar
"Can You Ever Forgive Me?" 45 Tage vor Bundesstart
Biopic von Marielle Heller ("The Diary of a Teenage Girl") über die Biographie-Autorin Lee Israel (Melissa McCarthy), die Anfang der 1990er nach dem Mißerfolg ihres letzten Buchs in akuten Geldnöten ist, aber keinen Buchdeal ergattern kann. Durch Zufall entdeckt sie, daß man mit privaten Briefen von Schauspielern und Autoren gutes Geld verdienen kann - doch wie kann man an solche Briefe kommen? Selbst ist die Frau ... emma:

Roughale:

Kasi Mir:
(∅ = 3,49 Sterne) sehr gut
gut
nett
mäßig
schwach
schlecht
Diskutiert über diesen Film im Forum von mySneak.de!

Bewertungsschema

= sehr gut (1) sehr weiterempfehlenswert
= gut (2) empfehlenswert, das Geld für die Kino-Karte ist gut investiert 
= nett (3) kann man sich gut ansehen, wenn nicht im Kino dann auf DVD, guter Durchschnitt
= mäßig (4) nichts Dolles, aber man kann den Film ertragen, schlechter Durchschnitt
= schwach (5) Film mit groben Mängeln, nur schwer zu ertragen
= schlecht (6) absoluter Müll, nicht zu ertragen

©2000-2020 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.