home of the mönckebergSneak™

celebrating 25 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1309 "Waves" (2019)?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
20. - 26. Februar

Savoy
"Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn"
Mi 14:45
Fr 17:00
Sa 22:30

Savoy
"Little Women" (2019)
Sa 13:00
Do, Di 14:30
Mo 17:15
So 20:30

Savoy
"Jojo Rabbit"
So 11:45
Fr 14:15

Savoy
"1917"
So 14:30
Sa 16:15
Do, Di 17:30
Fr 19:45

UCI Othmarschen-Park
"Fantasy Island" (2020)
So 20:30

UCI Mundsburg
"Fantasy Island" (2020)
So 20:15

Studio-Kino
"Mystify: Michael Hutchence" (OmU)
Mo, Di 19:00

Studio-Kino
"Bombshell" (2019; OmU)
Do 18:00
Mi 19:00
Fr-Di 21:00

Studio-Kino
"Little Women" (2019; OmU)
Sa, So 15:00
Mi 16:15
Fr, So, Di 17:45
Sa, Mo 20:30
Do 21:00

Abaton
"Bombshell" (2019; OmU)
Do 15:00
Fr, Mi 20:10
Sa 20:20
So, Mo 20:30
Di 21:45

Abaton
"Tommaso" (OmU)
Mo 22:00

Abaton
"The Lodge" (2019; OmU)
Do, Mo 22:40

Abaton
"Sorry We Missed You" (OmU)
Fr 9:45
Mo 15:00
Sa 15:30
Do 17:45
So 18:20

Abaton
"Jojo Rabbit" (OmU)
Sa 12:45
Mo 14:45
Mi 17:00
Fr, Di 17:15
So 17:30
Mi 22:00
Do 22:15

Abaton
"Knives Out" (2019; OmU)
Sa 17:40
Fr 22:30
So, Di 22:45

Abaton
"Joker" (OmU)
So 22:45

3001
"Sorry We Missed You" (OmU)
Fr 15:45
Mi 16:30
Sa 17:45
Mo 21:00

Zeise
"Bombshell" (2019; OmU)
Di 18:30
Do, So 20:45

Zeise
"Little Women" (2019; OmU)
Di 19:45
Fr 20:00
Mo 20:15

Zeise
"Jojo Rabbit" (OmU)
So 20:00
Mo, Di 20:45
Sa 22:15



 
 
13. - 19. Februar

Savoy
"Sonic the Hedgehog"
Sa 11:15
Fr 14:30
Mo 15:00
Di 16:00
Do 17:45

Savoy
"Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn"
Mi 14:45
Do 15:00
Fr 17:00
Mo 20:30
Sa 22:45

Savoy
"Little Women" (2019)
So 11:15
Mo 17:30
Sa 19:30

Savoy
"Jojo Rabbit"
Sa 13:45
Mi 17:30

Savoy
"1917"
Di 13:15
So 17:15
Fr 19:45
Mi 20:15

CinemaxX Dammtor
"Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn"
So, Mi 22:00
Do 22:20

CinemaxX Dammtor
"Little Women" (2019)
Di 22:00
Sa 22:30

CinemaxX Dammtor
"1917"
Mo 22:00

UCI Othmarschen-Park
"Dolittle" (2020)
So 20:30

UCI Mundsburg
"Dolittle" (2020)
So 20:00

Studio-Kino
"Bombshell" (2019; OmU)
Sa, So, Di 18:00
Do, Fr, Mi 19:00
Sa-Mo 21:00

Studio-Kino
"Little Women" (2019; OmU)
Sa, So 15:15
Mi 16:00
Do, Fr 16:15
Do-Di 20:30

Studio-Kino
"1917" (OmU)
So 13:00
Mi 16:30
Do, Fr, Mo 18:00

Studio-Kino
"Once Upon a Time in... Hollywood" (OmU)
Sa 15:00

Abaton
"Bombshell" (2019; OmU)
Sa 15:15
Mi 16:50
Mo 17:00
Fr, Di 17:10
So 17:45
Do, Mi 19:10
Fr, Mo, Di 19:30
Sa 19:40
So 20:10
Do 21:30
Fr 22:15
Di 22:30
Sa 22:40

Abaton
"Tommaso" (OmU)
Fr 14:45
Do, So 22:40

Abaton
"The Lodge" (2019; OmU)
So, Mo 22:15
Mi 22:45

Abaton
"Sorry We Missed You" (OmU)
So 15:00
Sa 17:30

Abaton
"Jojo Rabbit" (OmU)
Mi 13:00
Do 14:45
Sa, Di 17:30

Abaton
"Knives Out" (2019; OmU)
So 17:15
Fr 22:30

Abaton
"Joker" (OmU)
Do 22:00

3001
"Sorry We Missed You" (OmU)
Do, Mi 15:45
Fr 17:30
Sa 17:45
So 18:45

Zeise
"Bombshell" (2019; OmU)
Di 17:00
Mo, Di 19:00
Do, Mi 20:45
Sa 22:15

Zeise
"Little Women" (2019; OmU)
Di 14:00
Fr, Di 19:30
So, Mo 20:00

Zeise
"Jojo Rabbit" (OmU)
Mo, Di 21:30
Fr, Sa 21:45

Zeise
"Joker" (OmU)
Fr 22:45

Sneak #1309: Arthouse Monday

© A24
Waves
(Foto © A24)

Simon, emma und Roughale begrüßten diesmal die Sneakbesucher zu einem erneut sehr kurzen Zwischenprogramm, darunter auch eine größere Zahl an Sneak Virgins, die von Simon wie immer namenlich begrüßt wurden. Auf eine Verlosung konnte emma bei der anschließenden Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels verzichten, da von den ohnehin nur zwei Richtigtippern einer nicht im Saal anwesend war; so konnte sie die zwei Freikarten bzw. Getränkegutscheine direkt an den anderen Gewinner aushändigen. Und dann war es auch schon Zeit für die Raubtierfütterung (eine Versteigerung fiel erneut der Filmlänge zum Opfer), bei der Roughale und Simon diesmal nicht nur Chips & Flips, sondern auch Weingummi-Tütchen ins Publikum warfen. Und dann war es schon Zeit für den erneut überlangen Hauptfilm des Abends, der diesmal ganz eindeutig aus dem Independent-Bereich stammte.

Da im Vorprogramm diesmal auch ein Previewtrailer (der auf einen seit drei Jahren durch die Startliste wandernden Film verwies) lief, war diesmal nur Zeit für einen einzigen Trailerklassiker, der natürlich zusammen mit den üblichen Erläuterungen im aktuellen Trailerreport zu finden ist.

geschrieben von Kasi Mir am 18.02.2020, 21:49

Sneak #1308: Bombs & Jewel(l)s

© Warner Bros. Entertainment GmbH
Richard Jewell
(Foto © Warner Bros. Entertainment GmbH)

Das Moderatoren-Trio war heute wieder vollzählig auf der "Bühne" des großen Saals im Passage-Kino erschienen, um dort nach einem verräterisch kurzen Vorprogramm die Besucher der Sneak zu begrüßen - darunter wie meistens auch diesmal ein paar vorab von Freunden bei uns "angemeldete" Erstbesucher, die als Sneak Virgins von Simon namentlich willkommen geheißen wurden. Bei der anschließenden Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels dieser Woche brauchte emma eigentlich nur einen Versuch, um einen anwesenden Richtigtipper zu ermitteln - doch hatte dieser seine Namensnennung nicht sofort mitbekommen, so daß er sich emma gegenüber erst bemerkbar gemacht hatte, als bereits eine zweite Auslosung stattgefunden hatte. Zum Glück ließ sich die Sache ohne große Probleme klären, so daß niemand frustriert auf die Raubtierfütterung warten mußte. Und warten war an diesem Abend ohnehin nicht angesagt, denn - ein weiteres Indiz für einen langen Film - eine Versteigerung gab es in dieser Woche nicht, so daß Roughale gleich die Frage nach dem Hunger stellen und nebenbei erwähnen konnte, daß es zusätzlich zu den üblichen Chips & Flips diesmal auch die von Roughale so gerne geworfenen Waffelschnitten zu fangen gab. Nachdem Simon und er eine ordentliche Ladung Süß- und Salzkram ins Publikum befördert hatte, war es dann auch schon Zeit für den Hauptfilm des Abends, bei der uns Legende Clint Eastwood ins Jahr 1996 zu den Olympischen Spielen von Atlanta zurückversetzte.

Auf den Hauptfilm hatten im bereits erwähnten Vorprogramm auch zwei Trailerklassiker hingewiesen; für mehr - auch für Previewtrailer - blieb in dieser Woche aufgrund der 131 Minuten Laufzeit von "Richard Jewell" keine Zeit. Deswegen fällt auch der aktuelle Trailerreport, der natürlich die Überschneidungen aufdeckt, in dieser Woche eher kurz und knapp aus.

geschrieben von Kasi Mir am 13.02.2020, 19:58

Sneak #1307: On Roughale's Birthday

© Leonine / Miramax
The Gentlemen
(Foto © Leonine / Miramax)

Das Geburtstagskind glänzte diesmal durch Abwesenheit - Sneak-MC Roughale war zu seinem Ehrentag in seine Heimat Berlin gereist, um im Familienkreis zu feiern; so begrüßten diesmal Simon und emma die Zuschauer im großen Saal des Passage-Kinos zur Sneak, darunter auch wieder ein paar von Freunden vorab dem Sneak-Team bekanntgemachte Erstlinge, die Simon als "Sneak Virgins" herzlich willkommen hieß. Für die danach anstehende Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels der Woche griff emma dann auf mich als "Glücksfee" zurück, der einen der diesmal nur drei Richtigtipper als Freikarten- oder Getränkegutscheingewinner auslosen durfte; das Los fiel wie schon häufiger in den vergangenen Wochen auf einen Veteran des Tipspiels. In Abwesenheit von Roughale kümmerte ich mich dann zusammen mit Simon auch gleich um die Versteigerung gespendeter DVDs und BluRays zugunsten der Knabberkasse, wo insbesondere eine BluRay/DVD-Kombo auf vielschichtiges Interesse stieß; auch für die anderen beiden Pakete kamen aber ganz ordentliche Erträge zusammen, die zusammen eine weitere Woche zusätzlichen Süßkram für die "Raubtierfütterung" garantierten. Für die war es dann auch schon wieder höchste Zeit, neben Chips gab es diese Woche auch kleine Tüten mit Gummibärchen zu fangen, die Simon und Jana wie immer souverän ins Publikum beförderten. Und dann stand auch schon der Hauptfilm des Abends an - den das Geburtstagskind sicherlich auch gerne gesehen hätte. ;-)

Dabei war "The Gentlemen" wesentlich farbenfroher (und natürlich auch lustiger, es ist ja eine Gaunerkomödie von Guy Ritchie!), als man das von der Trailershow her hätte erwarten können. Hatte Trailerfee emma da etwa die falschen Filmwerbungen zusammengesucht? Nein, selbstverständlich nicht - sie hatte sich sogar Mühe gegeben, die Trailerklassiker alle unter ein gemeinsames Thema zu stellen. Aber ich schweife hier ab, denn das ist ja eigentlich Inhalt des aktuellen Trailerreports, der alles wieder haarklein aufdröselt. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 05.02.2020, 21:59

Sneak #1306: Holman Prison Blues ...

© Warner Bros. Entertainment GmbH
Just Mercy (Foto © Warner
Bros. Entertainment GmbH)

Noch vor dem Beginn der Werbung im Kinosaal gab es in dieser Woche die Frage, wann den die Sneak montags jeweils anfange. Nun, für den offiziellen Start der Veranstaltung muß ich ja einfach nur nach oben rechts auf dieser Website verweisen :-), aber auch, wer die Werbung und vielleicht sogar die Trailershow verpassen möchte, sollte keinesfalls später als 20:45 Uhr erscheinen - denn wenn ein sehr langer Film ansteht, dann fällt die Trailershow (und auch die Moderation) sehr kurz aus, damit die Sneakbesucher trotzdem eine Chance haben, bis 23 Uhr den Heimweg antreten zu können. In dieser Woche begann der Hauptfilm des Abends um 20:48 Uhr, was in ungefähr einem Dutzend "Nachzüglern" resultierte, die den Anfang des Films nicht mitbekommen hatten.

Doch spulen wir erst einmal wieder zurück, denn die Moderation begann natürlich mit Simon, der die Sneakbesucher zusammen mit Roughale begrüßte und dabei ein halbes Dutzend Erstbesucher der Veranstaltung (die uns vorab mitgeteilt wurden) als "Sneak Virgins" willkommen hieß. Danach brauchte emma bei der Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels zwei Versuche, um einen Anwesenden unter den sieben Richtigtippern auszulosen - und das klappte auch nur gerade eben, weil der glückliche Gewinner Augenblicke nach seiner Bekanntgabe den Saal betrat und dann, noch bevor er seinen Sitz erreichte, mit Freikarten bzw. Getränkegutscheinen bedacht wurde. eine Versteigerung gab es in dieser Woche (siehe oben ;-) ) nicht, so daß gleich mit der Raubtierfütterung fortgefahren wurde; diesmal verteilten Roughale und Simon nicht nur die üblichen Chips, sondern auch kleine Schoko-Fäßchen mit alkoholischem Inhalt (die meisten mit Eierlikör, einige weniger mit Weinbrand gefülllt) - ja, die Sneak ist erst "frei ab 18", so daß die Dreingabe zulässig war. Und dann war es Zeit für 137 Minuten Hauptfilm, der einmal mehr Rassismus und Ungerechtigkeit thematisierte.

Auf den Film verwies nur eine ultrakurze Trailershow, die auch keinen eindeutigen Hinweis auf den Hauptfilm bot - zumindest, solange man nicht Logik höherer Ordnung zuhilfe nahm. :-) Wie man damit eindeutig auf "Just Mercy" kommen konnte, und welche Hinweise überhaupt vorhanden waren, kann man natürlich auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport finden.

geschrieben von Kasi Mir am 28.01.2020, 23:08

©2000-2020 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.