home of the mönckebergSneak™

celebrating 27 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1385 "Bodies Bodies Bodies"?
1 sehr gut 6.7%
2 gut 30.6%
3 nett 29.9%
4 mäßig 11.9%
5 schwach 11.2%
6 schlecht 9.7%

Stimmen: >100
Mittelwert: 2.81 Sterne



 
 
Filmfest Hamburg
29.9. - 8.10.2022
im Passage,
Abaton, Metropolis,
CinemaxX Dammtor,
und Studio Kino


OV in HH
(english-language
screenings in
Hamburg)


 
Sep 22 - Sep 28


Savoy
"Don't worry, Darling"
Sun 17:00
Mon, Tue 17:30
Fri, Sat 19:00
Wed 20:15
The 20:30

Savoy
"Ticket to Paradise"
Sat 13:15
Sun 14:30
Thu, Tue 15:00
Fri 16:30
Mon 20:30

Savoy
"Moonage Daydream"
Wed 17:00
Thu 17:30
Sat 22:00

Savoy
"Everything Everywhere All at Once"
Sat 15:45

Savoy
"Dune" (2021)
Sun 20:00

Savoy
"Alien" (1979)
Tue 20:30

UCI Othmarschen
"Don't Worry Darling"
Sun 20:00

UCI Othmarschen
[3D] "Avatar" (2009)
Sun 16:30

UCI Mundsburg
"Don't Worry Darling"
Sun 20:30

UCI Wandsbek
"Don't Worry Darling"
Sun 20:15

UCI Wandsbek
[3D] "Avatar" (2009)
Sun 19:45

CinemaxX Dammtor
"Don't Worry Darling"
Mon 19:00
Thu, Fri, Sun, Tue, Wed 19:45
Sat, Sun 23:15

CinemaxX Dammtor
[3D] "Avatar" (2009)
Thu 19:00
Mon 18:30

CinemaxX Harburg
"Don't Worry Darling"
Mon 19:30

Studio-Kino
"Don't Worry Darling" (OmU)
Thu, Fri, Mon, Tue 17:45
Wed 19:00
Thu-Tue 20:15

Studio-Kino
"Moonage Daydream" (OmU)
Sun 17:15
Wed 21:00

Studio-Kino
"Three Thousand Years of Longing" (OmU)
Thu, Tue 18:15

Studio-Kino
"Nope" (OmU)
Fri, Sat 18:00

Studio-Kino
"Everything Everywhere All at Once" (OmU)
Sun, Mon 17:45

Abaton
"Don't Worry Darling" (OmU)
Sun 17:00
Sat, Mon, Wed 17:10
Fri 17:20
Thu, Tue 17:40
Mon 19:10
Tue 19:20
Sat, Wed 19:30
Thu, Fri 19:45
Sun 20:10
Sat 22:10
Fri 22:20

Abaton
"Moonage Daydream" (OmU)
Sun 17:15
Wed 21:50
Sat, Mon 22:00
Fri 22:10

Abaton
"Three Thousand Years of Longing" (OmU)
Tue 15:20
Thu 17:10
Mon 20:00
Sun 22:40

Abaton
"Where the Crawdads Sing" (OmU)
Sat 19:15
Wed 19:10
Sun 19:40

Abaton
"Nope" (OmU)
Tue 22:00
Sun 22:10
Thu 22:20

Abaton
"Elvis" (2022; OmU)
Fri 21:30

Abaton
"Everything Everywhere All at Once" (OmU)
Thu 21:30
Sat, Wed 21:45

Abaton
"Booksmart" (2019; OmU)
Mon 21:45
Thu 22:30

Zeise
"Don't Worry Darling" (OmU)
Mon 17:00
Wed 17:15
Thu 17:45
Fri, Sun 18:00
Tue 19:00
Sat 19:15
Mon 19:45
Thu, Sun, Wed 20:30
Fri 20:45
Tue 21:45
Sat 22:00

Zeise
"Moonage Daydream" (OmU)
Wed 14:00
Fri 15:00
Mon 17:00
Tue 19:30
Tue 21:15
Sat 22:45

Zeise
"Where the Crawdads Sing" (OmU)
Fri 20:30

Filmraum
"Where the Crawdads Sing" (OmU)
Wed 20:00

Metropolis
"Grease" (1978)
Thu 21:00
Sat 21:30

Metropolis
"Carmen Jones" (1954)
Sun 21:00

Metropolis
"The Men" (1950)
Mon, Wed 17:00

Metropolis
"Oh! What a Lovely War" (1969)
Tue 16:00

Metropolis
"Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street" (2007)
Tue 21:15


Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1385 19. September 2022

FORUM "Bodies Bodies Bodies" 38 Tage vor Deutschlandstart

#1384 12. September 2022

FORUM "Vesper" (2022) 24 Tage vor Deutschlandstart

#1383 5. September 2022

FORUM "End of Sentence" 73 Tage vor Deutschlandstart

Sneak #1385: Three Times Six

Foto © Gwen Capistran, Public House Rights LLC.
Bodies Bodies Bodies
(Foto © Gwen Capistran, Public House Rights LLC.)

Abermals über 100 Sneaker konnten emma, Roughale und meine Wenigkeit in dieser Woche im großen Saal des Passage-Kinos begrüßen; darunter waren auch mindestens zwei Erstbesucher der Sneak, die uns vorab bekannt gemacht wurden und des wegen von Roguhale als Sneak Virgin namentlich willkommen geheißen wurden. Danach konnte emma eine Rekordbeteiligung am "Guess the Film!"-Tipspiel vermelden - zumindest für 2022; da auch vier Personen auf den richtigen Hauptfilm des Abends getippt hatten, konnten die Freikaren bzw. Verzehrgutscheine erneut an den Mann gebraucht werden. Dann versuchten wir, aus ein paar gespendeten DVDs etwas Geld für die Knabberkasse herauszuholen, wobei erwartbar das Viererpack mit "films I enjoyed" mehr einbrachte als das korrespondierende 'films I did not enjoy as much'-Paket. Nach einem kurzen Hinweis auf die nächste Sneak upstairs am 3. Oktober (wgen des Filmfests Hamburg findet die Sneak einmalig im Hanse-Saal statt - Abokarten gelten in dieser Woche nicht!), war es dann wieder Zeit für die Raubtierfütterung, diesmal verteilten emma und Roughale neben den üblichen Chips & Flips noch kleine Erdnuß-Schokoriegel unter den Leuten. Abschließend gab es dann eine kurze Einführung für den Hauptfilm des Abends von mir - der eigentlich auch auf dem "Fantasy-Filmfest" hätte laufen können und bei dem die Bewertungen deutlich auseinandergehen dürften ... ;-)

Immerhin bot die Trailershow mit vier Hinweisen auf vier von sieben wesentlichen Darstellern von "Bodies Bodies Bodies" gute Gelegenheit, den Hauptfilm vorab zu erraten. Wer die Referenzen nicht erkannt hat, oder sein Gedächtnis noch einmal auffrischen möchte, dem sei wie immer der aktuelle Trailerreport ans Herz gelegt.

geschrieben von Kasi Mir am 20.09.2022, 19:36

Sneak #1384: Sowing the Seeds of ... What?

Foto © Rumble Fish Productions
Vesper
(Foto © Rumble Fish Productions)

emma und Roughale waren diesmal - zumindest die meiste Zeit über - als Moderations-Duo zu Gange; eine Erkältung hatte meine Stimme beeinträchtigt, so daß ich den beiden "Experten" gerne den Vortritt ließ. Dabei konnte Rafael erneute einen Neuling als Sneak Virgin namentlich willkommen heißen, danach hatte emma zudem zum ersten Mal seit drei Wochen wieder Gelegenheit auch einen Richtigtipper beim beim "Guess the Film!"-Tipspiel zu präsentieren; und da die Mitspielerin auch im Saal anwesend war, konnte emma zwei Freikarten bzw. Verzehrgutscheine als Preis für diese Leistung übergeben. Eine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse gab es in dieser Woche nicht - die BluRay-Spenden sind uns ausgegangen, so daß wir in Zukunft wohl wieder DVDs unter den Hammer bringen müssen. Bevor es mit der Raubtierfütterung weiterging, war noch Zeit auf den Season Ticket Day am 19. September hinzuweisen; außerdem wirft das Filmfest Hamburg 2022 seine Schatten voraus, das die Sneak am 3. Oktober wieder mal in den "Hanse"-Saal verlegt werden wird. Zu fangen gab es dann nicht nur wie immer Chips & Flips, sondern auch Kaubonbon-Stangen, die emma und Roughale ins Publikum warfen, bevor ich kurz ein paar Sätze zum Film des Abends fallen lassen konnte, über den ich selbst nicht viel wußte, und der am Ende - für die Akten - deutlich besser als "Project Gemini" ausfiel. ;-)

Die Trailershow hatte enthielt in dieser Woche nur zwei Klassiker, die aber dem gleichen Genre zugehörten und zudem zwei der Hauptdarsteller von "Vesper" referenzierten; wer trotzdem nicht verstanden hat, worauf sich die beiden "alten" Trailer nun konkret bezogen, der kann das natürlich im aktuellen Trailerreport nachlesen.

geschrieben von Kasi Mir am 13.09.2022, 17:56

Sneak #1383: Ireland on the Road

Foto © 24 Bilder
End of Sentence
(Foto © 24 Bilder)

Deutlich über 100 Gäste waren zur Sneak in dieser Woche erschienen, die emma, Roughale und meine Wenigkeit nach einer vergleichsweise langen Trailershow im großen Saal des Passage-Kinos begrüßen konnten; dabei waren auch zwei erstmalige Besucher unserer Veranstaltung, die von Roughale als Sneak Virgins namentlich begrüßt wurden. Danach gab es ein Déjà Vu beim "Guess the Film!"-Tipspiel - denn nicht nur war die Teilnehmerzahl im Vergleich zur Vorwoche unverändert, es gab auch erneut keine Richtigtipper (was angesichts des ungewöhnlich hohen Vorlaufs - der Hauptfilm wird erst in über zwei Monaten in Deutschland anlaufen - nicht so verwunderlich war), so daß emma wieder keine Freikarten oder Verzehrgutscheine verlosen konnte. Danach wurde mal wieder versteigert, zugunsten der Knabberkasse kamen diesmal ein gemischtes Doppel aus DVD und BluRay - beides aus dem Horror-Bereich - sowie ein DVD-Doppelpack mit zwei Bruce-Willis-Filmen unter den Hammer, die beide für ein paar Eure neue Eigentümer fanden. Aus der Knabberkasse werden zusätzliche Süßwaren für die Raubtierfütterung finanziert; in dieser Woche waren das kleine Kaubonbon-Rollen, die von emma und Roughale zusammen mit den üblichen Chips & Flips unter die Leute gebracht wurden. Nach einem kurzen Hinweis auf den in zwei Wochen stattfindenden Abokarten-Verkauf (siehe unten), konnte ich dann noch ein paar Sachen zum Hauptfilm des Abends erzählen - das lief etwas unrund, weil ich zu diesem Zeitpunkt erst seit weniger als zehn Minuten (durch die Trailershow) wußte, welcher Film laufen würde, aber ich hoffe, es paßte als Einleitung trotzdem. ;-)

Die Trailershow hatte sich zuvor ebenfalls Mühe gegeben, auf den Hauptfilm des Abends hinzuweisen; während die meisten Schauspielerüberschneidungen eher untergegangen sein dürften, boten die Spielorte zumindest der ersten drei Filme eine Chance, auf den richtigen Film zu kommen. Falls nicht, so leistet natürlich auch in dieser Woche der aktuelle Trailerreport gerne Aufklärungsarbeit ;-).

geschrieben von Kasi Mir am 06.09.2022, 17:42

Season ticket day: Sep 19th!

Season Tickets
Tickets Tickets Tickets...

English:

As we are quickly approaching the autumn, it's time to once again talk about the Season Tickets which will expire with Sneak #1386 on September 26th. This time, the cinema will offer one Monday - September 19th - to officially purchase and/or extend the Season Tickets for the final quarter of 2022; should you not be able to make it to the cinema that day, please contact Jana at the ticket counter on one of the Monday evenings before that date; she will happily be of assistance. ;-)

The Q4 season tickets will be valid from October 10th to December 26th, thus covering twelve sneaks. The October 3rd preview will once again be moved upstairs (due to the Filmfest Hamburg) to the "Hanse" auditorium, and tickets need to be purchased separately for that date, Season tickets will not be valid. On September 19th, the tickets will be sold starting at 7:30 p.m. and will cost €72,- thus giving you the usual 50-cent per sneak discount.


 

Deutsch:

Der Herbst steht vor der Tür; da ist es an der Zeit, mal wieder über die Abo-Karten für die Sneak zu sprechen. Dieses Mal wird das Kino die Tickets an einem offiziellen Verkaufstag - dem 19. September anbieten; wer an diesem Tag nicht zur Sneak kommen kann, aber eine Abokarte erwerben oder verlängern möchte, der soll sich bitte an einem der Montagabende vor diesem Termin an Jana an der Kinokasse wenden; sie wird Euch dann gerne behilflich sein. ;-)

Die Abo-Karten für das Q4/2022 werden vom 10. Oktober bis zum 26. Dezember - also für zwölf Sneaks - gültig sein; die Preview am 3. Oktober wird aufgrund des Filmfests Hamburg wieder treppauf im "Hanse"-Saal stattfinden. Für diese Sneak sind daher die Abokarten ungültig, darum denkt bitte daran, Euch separat Tickets für diese Sneak zu beschaffen. Die Abokarten werden am 19.9. dann ab 19:30 Uhr verkauft werden; sie kosten diesmal €72,- und bieten damit den üblichen Rabatt von 50 Cent pro Sneak.

geschrieben von Kasi Mir am 31.08.2022, 17:55

Sneak #1382: Bayou Magic

Foto © Weltkino
Mona Lisa and the Blood Moon
(Foto © Weltkino)

Die Besucher der Sneak konnten sich in dieser Woche über einen Gutschein für ein Gratis-Getränk freuen, den das Kino als kleines Dankeschön (siehe einen Artikel weiter unten) ausgelobt hatte; etwas über 100 Gäste waren dann im Saal anwesend, als emma, Roughale und meine Wenigkeit so gegen 20:50 Uhr die Moderation starteten und alle herzlich Willkommen hießen - namentlich dabei drei Sneak Virgins, die und vorab gemeldet worden waren. Bei der Auflösung des "Guess the Film!"-Tipspiels gab es diesmal am Ende eines Monats mit immerhin 26 Richtigtippern nichts zu verteilen, denn niemand hatte auf den Hauptfilm des Abends getippt. So konnten wir dann gleich zur Versteigerung übergehen, wo es diesmal ausnahmweise eine DVD-Box - zur "Drei Farben"-Trilogie von Krzysztof Kieślowski - zu ersteigern gab, dazu noch eine einzelne BluRay zu "Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides". Insgesamt kam für beide Artikel wieder ein hoher einstelliger Euro-Betrag für die Knabberkasse zusammen, aus der dann wieder Süßigkeiten für die abschließende Raubtierfütterung finanziert werden. Vorab gab es aber noch einen ersten Hinweis auf den am 19. September anstehenden "Season Ticket Day", zu dem in Bälde hier noch ein sparater Artikel erscheinen wird. Bei besagter Raubtierfütterung hatte Roughale dann wieder viel Spaß, die zu den Chips & Flips bereitgestellten Mini-Waffelschnitten ins Publikum zu befördern (emma kümmerte sich derweil liebevoll um die hinteren Reihen); danach gab es von mir noch ein paar Worte zum Hauptfilm des Abends - ein Fantasy-Film, aber nicht der von den Sneakern getippte - bevor uns dieser dann nach Louisiana entführen dürfte.

Die Trailershow hatte sich zuvor mit einer Vielzahl von Hinweisen auf den Hauptfilm Mühe gegeben, diesen erratbar zu machen; ich befürchte allerdings das angesichts der Tatsache, daß keiner auf "Mona Lisa and the Blood Moon" getippt, diese Hinweise größtenteils in Leere gelaufen sind. Wer sie zumindest im Nachinhein verstehen möchte, dem ist wie immer mit dem aktuellen Trailerreport geholfen.

geschrieben von Kasi Mir am 30.08.2022, 18:25

A Thank You from the Passage

Passage Cinema
Do not riot here!
Foto: GeoTrinity (CC BY-SA 3.0)

English:

Nils Krüger, the general manager of the Passage Kino, asked us to convey this personal "thank you" message from the cinema regarding an incident some of you may have witnessed last Monday evening:

"Dear Sneak community,
I would like to express my sincere gratitude for the courage some Sneakers showed last Monday. There was an incident involving a person who became violent. As a small gesture, we would like to give out a round of drinks, thus we will be handing out vouchers to all Sneak visitors at the entrance next Monday (August 29th). Many thanks to all, and hopefully see you on Monday,
Nils and the team of the 'Passage'"


 

Deutsch:

Der Theaterleiter des Passage-Kinos, Nils Krüger, hat uns darum gebeten, dieses persönliche "Danke schön!" des Kinos zu einem Vorfall zu veröffentlichen, den einige von Euch am Montagabend mitbekommen haben könnten:

"Liebe Sneakgemeinde,
Ich möchte mich persönlich ganz herzlich für die Zivilcourage einiger Sneak-Gäste am vergangenen Montag bedanken. Es gab ein Ereignis mit einer Person, die handgreiflich wurde. Zum Dank möchten wir gern allen Sneakbesuchern als kleine Geste ein Getränk ausgeben und verteilen dafür am kommenden Montag (29. August) am Einlass Gutscheine. Vielen herzlichen Dank an alle und hoffentlich bis Montag,
Euer Nils mit allen 'Passagieren'"

aktualisiert von Kasi Mir am 24.01.2022, 20:15

Sneak #1381: The Lion Did Not Sleep Tonight

Foto © Universal Pictures
Beast
(Foto © Universal Pictures)

Auch in dieser Woche war ein Zuwachs an Sneakbesuchern erkennbar, als emma, Roughale und meine Weinigkeit die Erschienenen so gegen 20:50 Uhr im großen Saal des Passage-Kinos begrüßten. Dabei konnte Roughale eine Erstbesucherin der Sneak, die uns vorab mitgeteilt wurde, namenlich als Sneak Virgin willkommen heißen; bevor dann emma zur Auflösung des "Guess the Film!"-Tipspiels schritt, wo es wieder jede Menge Richtigtipper gab und gleich im ersten Versuch eine Anwesende ausgelost und mit Freikarten bzw. Verzehrgutscheinen bedacht werden konnte. Während diese noch verteilt wurden, versuchte Roughale bei der Versteigerung zugunsten der Knabberkasse ein paar Euro für gespendete BluRays zu erhalten, was bei "Only God Forgives" und "The Prince - Only God Forgives" (zwei komplett verschiedene Filme) besser klappte als bei dem Doppelpack aus "Serious Moonlight" und "2 Days in New York". Trotzdem kam insgesamt ein nahezu zweistelliger Betrag zusammen, der eine Woche zusätzlichen Süßkrams garantieren sollte. Den gab es natürlich auch bei der abschließenden Raubtierfütterung, bei der emma und Roughale neben Chips & Flips diesmal kleine Rollen mit Weingummi ins Publikum beförderten, bevor dann der Hauptfilm des Abends eine Rückkehr zu den Wildtier-Slashern aus den späten 1990ern und führen Nuller amtlich machte; solche Filme waren zuletzt nur noch auf BluRay oder per Streaming veröffentlicht worden.

Das der Film nur 93 Minuten lang war, konnte die Trailershow vorab aus dem vollen schöpfen - und Trailerfee emma nutzte die Gelegenheit, um erheblich Verwirrung zu stiften, denn drei der vier Trailerklassiker schienen auf (mindestens) einen anderen Film zu verweisen. Doch natürlich hatte jeder auch etwas mit "Beast" zu tun - was genau, das offenbart auch in dieser Woche wieder der aktuelle Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 23.08.2022, 17:57

Sneak #1380: Crustaceans & Mussels

Foto © CTMG, Inc.
Where the Crawdads Sing
(Foto © CTMG, Inc. / Sony Pictures Entertainment Inc. )

Wie schon vor zwei Wochen fand die Sneak am Ende eines heißen Sommertages, der allerdings zuvor zumindest etwas Regen brachte, statt; zum Ende der Sommerferien in Hamburg war der Saal ganz gut gefüllt. Roughale, emma und meine Wenigkeit begrüßten jedenfalls alle, die den Weg in das Passage-Kino gefunden hatten, darunter auch einen vorab gemeldeten Erstbesucher, der als Sneak Virgin selbstverständlich namentlich willkommen geheißen wurde. Viel Auswahl gab es dann für emma beim "Guess the Film!"-Tipspiel, denn gleich elf Sneaker hatten auf den richtigen Film getippt. Trotzdem brauchte sie in dieser Woche nur einen Versuch, um eine Anwesende auszulosen und diese mit Freikarten oder Verzehrgutscheinen zu beschenken. Eine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse gab es in dieser Woche nicht, so daß es gleich mit der "Raubtierfütterung" weitergehen konnte, bei der emma und Roughale diesmal neben den üblichen Chips & Flips auch Brausebrocken ins Publikum beförderten, bevor ich nur ein paar wenige Worte zur Romanadaption verlor, die als Hauptfilm gezeigt werden sollte - denn der Film war über zwei Stunden lang, und insbesondere Sneakgäste von südlich der Elbe benötigen derzeit deutlich länger für die An- und Abreise.

Auch die Trailershow fiel mal wieder kürzer aus und hatte nur zwei Klassiker mit Hinweisen auf den Hauptfilm zu bieten; diese bezogen sich aber immerhin auf die beiden relevantesten Nebenrollen von "Where the Crwadads Sing". Wo sich diese in den beiden Trailerklassikern versteckt hatten, kann man dabei jederzeit im aktuellen Trailerreport nachlesen.

geschrieben von Kasi Mir am 16.08.2022, 17:49

Sneak #1379: Run for the Money

Foto © Meteor Filmverleih
Bullet Proof
(Foto © Meteor Filmverleih)

Da emma kurzfristig absagen mußte, kümmerten sich in dieser Woche wieder Roughale und meine Wenigkeit um die Begrüßung der wieder etwas zahlreicher erschienenen Sneaker im großen Saal des Passage-Kinos - man merkt, daß sich die Ferienzeit langsam dem Ende zuneigt. Sneak Virgins gab es in dieser Woche keine zu vermelden, aber immerhin sechs Mitspieler bei "Guess the Film!" hatten auf den - nicht gerade offensichtlichen - Haupfilm des Abends getippt, und diesmal brauchten wir auch nur einen Versuch, um eine anwesende Richtigtipperin auszulosen und so zwei Freikarten zu überreichen. Danach versuchten wir erneut, zwei BluRay-Doppelpacks zugunsten der Knabberkasse zu versteigern, was bei "Children of Men" und "Snowpiercer" besser funktionierte als bei "Mamma Mia!" und einer Konzert-BluRay im Fahrwasser des "Buena Vista Social Clubs"; im Endeffekt gingen aber beide Paare an neue Eigentümer und brachten insgesamt genug für eine frische Ladung Süßkram ein. So konnten wir dann zu der Raubtierfütterung voranschreiten, bei der es diesmal neben den üblichen Chips & Flips auch Mini-Haselnusstafeln eines Markenherstellers zu fangen gab, über deren Flugeigenschaften sich Roughale ganz besonders freute; in den hinteren Reihen vertrat die frisch aus dem Urlaub zurückgekehrte Jana emma als Werferin. Blieb nur noch, den Hauptfilm des Abends einzuführen, wobei die Informationen über diesen in Kanada gedrehten Actionfilm relativ spährlich gesät waren.

Auf diesen Hauptfilm konnten auch in der anfänglichen Trailershow wieder gleich vier Klassiker hinweisen; allerdings dürfte es die Besetzung von "Bullet Proof" mit größtenteils wenig bekannten Akteuren relativ schwer gemacht haben, aus diesen Trailerklassikern die richtige Schlußfolgerung zu ziehen. Für alle, bei denen selbst der finale Trailer nicht für Klarheit sorgen konnte - oder die gerne auch die anderen Anspielungen verstehen würden - sei an dieser Stelle wie immer empfehlend auf den aktuellen Trailerreport verwiesen.

geschrieben von Kasi Mir am 09.08.2022, 19:11

Sneak #1378: UFO Mania

Foto © Universal Pictures
Nope
(Foto © Universal Pictures)

emma is Back! Nachdem sie die letzten drei Sneaks wegen eines Urlaubs verpassen mußte, war sie in dieser Woche wieder frisch - na ja, jet-lagged - mit dabei und komplettierte damit das Trio Infernale der Moderation. Diesmal gab es auch wieder zwei Erstbesucher der Sneak als sogenannte Sneak Virgins zu begrüßen, was Roughale wie immer zuverlässig erledigte. Und nach drei Wochen ohne Gewinner konnte Rückkehrerin emma dann gleich aus dem Vollen schöpfen, denn nicht weniger als zehn Mitspieler beim "Guess the Film!"-Tipspiel hatten goldrichtig getippt. Die meisten von ihnen waren allerdings nicht anwesend, so daß es tatsächlich bis zum achten Versuch dauerte, bis das Los auf einen Anwesenden fiel. Danach gab es in dieser Woche - aus aktuellem Anlass - eine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse, denn der Spendenkiste fanden sich BluRays zu sowohl "Get Out" als auch "Us" - den ersten beiden Filmen von Regisseur Jordan Peele, die wir natürlich gerne an diesem Abend anboten, und die dann am Ende für einen mittleren einstelligen Betrag an einen neuen Eigentümer gingen. Und dann war es auch höchste Zeit für die Raubtierfütterung, bei der es diesmal neben Chips & Flips auch wieder Weingummi-Tütchen zu fangen gab, bevor und die Sneak danach als Hauptattraktion den dritten Film von Regisseur Jordan Peele präsentierte.

Da dieser deutlich über zwei Stunden lang war, beschränkte sich die Trailershow (die in dieser Woche vertretungsweise auf meinem Mist gewachsen war) auf zwei - allerdings relativ deutliche - Hinweise und verzichtete komplett auf Previews. Daher brauche ich hier auch gar nicht mehr zu schreiben, denn wer es genauer wissen will, wird wie immer im Trailerreport fündig.

geschrieben von Kasi Mir am 02.08.2022, 18:02

©2000-2022 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.