home of the mönckebergSneak™

celebrating 25 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1296 "The Lighthouse" (2019)?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
14. - 20. November

Savoy
[3D] "Frozen 2"
Mi 20:30

Savoy
[2D] "Frozen 2"
Mi 14:45

Savoy
"Ford v Ferrari"
So 13:15
Di 14:15
Fr, Sa, Mo 16:15

Savoy
"The Irishman"
Sa 12:00
Do, So, Mo 19:45

Savoy
"Zombieland: Double Tap"
Fr, Mo 13:45
Di 17:45
Sa 22:45

Savoy
[70mm] "Joker"
So 16:45
Mi 17:30
Fr, Sa 19:45
Di 20:15

CinemaxX Dammtor
"Ford v Ferrari"
Do 19:40

CinemaxX Dammtor
"Joker"
Fr 19:00
Sa 19:15
So, Mo 19:50

UCI Othmarschen-Park
"Ford v Ferrari"
So 20:00

UCI Mundsburg
"Ford v Ferrari"
So 20:00

Studio-Kino
"Booksmart" (OmU)
Do-So 18:15
Mi 19:15
Mo, Di 21:00

Abaton
"My Zoe" (OmU)
Di 14:45
Mo 16:30
Do, Fr 19:00
Sa 19:10
Mi 19:45
So 21:00

Abaton
"Ford v Ferrari" (OmU)
Fr, Sa, Di 19:40
Mo, Mi 20:45
So 21:15
Do 21:45

Abaton
"PJ Harvey - A Dog Called Money" (OmU)
Fr 13:00
Do, Mo, Di 21:45
Fr 22:30

Abaton
"Human Nature" (2019; OmU)
Do 12:00
Sa 13:00

Abaton
"Marianne & Leonard" (OmU)
Do 12:30
Sa 15:00
Mi 15:10
So 16:45

Abaton
"Joker" (OmU)
Sa 17:10
Mo, Mi 18:10
Do 19:10
So 21:15
Fr, Sa 22:45

3001
"Joker" (OmU)
Mo 21:00
Di 21:30

3001
"PJ Harvey - A Dog Called Money" (OmU)
Fr 19:00
Sa 21:00
Do, Mo, Mi 21:30
Di 22:30

Zeise
"Booksmart" (OmU)
Di 16:45
Do, Mi 21:15
Fr 21:30
Di 22:30

Zeise
"Marianne & Leonard" (OmU)
So 11:00
Sa 12:15
Mi 14:00
Di 15:00
So 15:30
Fr 17:30

Zeise
"Joker" (OmU)
So 20:30
Do, Mi 21:15
Fr, Sa 22:45



 
 
7. - 13. November

Savoy
"Zombieland: Double Tap"
Mo 14:30
Fr 17:15
So 18:00
Do 20:45
Sa 22:45

Savoy
[70mm] "Joker"
So 12:00
Do 14:45
So, Mi 15:00
Sa 16:45
Mo 17:00
Do 17:45
Fr, Sa 19:45

CinemaxX Dammtor
"Joker"
Fr-Mo 19:30
Do 20:10
Di 22:50

UCI Othmarschen-Park
"Terminator: Dark Fat"
Di 23:00

UCI Othmarschen-Park
"Joker"
Mo 23:00

UCI Mundsburg
"Zombieland: Double Tap"
So 20:00

Astor
"Joker"
Do, Fr, So, Di, Mi 17:50

Studio-Kino
"The Report" (2019; OmU)
Sa 16:00
Do 17:30
So 18:00
Mo, Di 21:00

Studio-Kino
"Joker" (OmU)
Mo-Mi 18:15
Fr, Sa 18:45
So 20:30

Abaton
"Human Nature" (2019; OmU)
Do, Sa 13:00
Fr 15:00
Mo 19:00

Abaton
"Marianne & Leonard" (OmU)
So 12:45
Di 13:30
Do 14:15
Fr 15:00
Sa 17:30
So 22:10
Mi 22:45

Abaton
"Joker" (OmU)
Di 16:15
Do 16:30
Mi 17:00
Mo 17:15
Fr, So 19:30
Sa 19:40
Do, Fr, Mi 21:30
Sa 21:45
Mo 22:00
So 22:10
Di 23:00

Abaton
"Downton Abbey" (OmU)
Mo 14:45

3001
"Joker" (OmU)
Mo 21:00
Di 21:30

3001
"Bait" (2019; OmU)
So 21:45

Zeise
"Capital in the 21st Century" (OmU)
Do 11:30

Zeise
"Joker" (OmU)
Do, Fr, Mi 21:45
Mo, Di 22:00
Sa 22:15

Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1296 18. November 2019

"The Lighthouse" (2019) 10 Tage vor Deutschlandstart

#1295 11. November 2019

"Ford v Ferrari" [Le Mans '66] 3 Tage vor Deutschlandstart

#1294 4. November 2019

"The Report" (2019) 3 Tage vor Deutschlandstart

Sneak #1295: Long Race, Long Sneak

© Merrick Horton / 20th Century Fox
Ford v Ferrari
(Foto © Merrick Horton / 20th Century Fox)

In dieser Woche gab es ein sehr kurzes Zwischenprogramm, denn obwohl der Hauptfilm nicht die Länge des bebilderten Autorennens erreichte, gehörte er doch zu den längsten je in der Sneak gezeigten Filmen (Platz 11, für die Statistiker :-) ). So beeilte sich Simon, sowohl einen Erstbesucher der Sneak Preview als "Sneak Virgin" willkommen zu heißen, als auch einem Geburtstagskind zu gratulieren, das vom Kino mit einer Freikarte beschenkt wurde. Freikarten - oder Getränkegutscheine - gab es danach auch bei der Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels der Woche, dem dem emma aus immerhin sieben Richtigtippern einen (nicht Roughale heißenden :-)) Anwesenden auslosen ließ, der sich über besagten Gewinn freuen konnte. Und dann war auch schon die Raubtierfütterung an der Reihe, bei der Simon und Roughale diesmal neben den üblichen Chips & Flips auch mal wieder kleine Weingummi-Tütchen ins Publikum beförderten, bevor die Motoren aufheulten und zweieinhalb Stunden Hauptfilm ihren Lauf nahmen.

Natürlich fiel auch das Vorprogramm sehr kurz aus, doch immerhin zwei Hinweise auf den Hauptfilm fanden noch Platz in der Trailershow, die miteinander viel zu tun hatten, thematisch aber bestenfalls indirekt zum Film des Abends paßten. Die Überschneidungen und alles andere zu dieser Mini-Trailershow findet sich natürlich auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 12.11.2019, 09:56

Sneak #1294: Files and Bidding Wars

© DCM Film GmbH
The Report
(Foto © DCM Film GmbH)

Nach der großen 25-Jahr-Feier begrüßten Simon und Roughale (emma war kränkelnd zu Hause geblieben) die Besucher in dieser Woche wieder zu einer ganz normalen Sneak Preview. Außergewöhnlich waren aber die gleich zwei Gäste, die genau am Sneakabend Geburtstag feierten und vom Kino durch Simon und Roughale mit je einem Getränkegutschein bedacht wurden. Simon hatte zuvor bereits ein paar Erstbesucher dieser Veranstaltung als "Sneak Virgins" begrüßt; danach kümmerte ich mich darum, aus dem Dutzend Richtigtippern beim Guess the Film!-Tipspiel der Woche einen Anwesenden auszulosen, was erst im zweiten Versuch gelang. Während ich noch die zwei Freikarten/Getränkegutscheine für den Gewinner überreichte, kümmerten sich Simon und Roughale bereits um eine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse, für die das Kino diesmal einen großen Aufsteller und ein kleineres Poster des Sneak-Hits "Joker" gespendet hatte, um das sich sogleich mehrere Besucher in einem kleinen Bieterwettstreit "bekriegten"; am Ende gab es einen ganz knapp zweistelligen Betrag dafür und noch ein paar Euro extra für eine gespendete DVD-Doppelbox, so daß die Versorgung mit zusätzlichem Knabberkram für eine weitere Woche gesichert war. Damit konnte es auch gleich mit der Raubtierfütterung weitergehen, bei der Simon und Roughale diesmal nicht nur die üblichen Chips und Flips, sondern auch aus besagter Knabberkasse finanzierte Waffelschnitten im Saal verteilen konnten. Und dann war es wieder höchste Zeit für den Hauptfilm des Abends, der sich nach längerer Pause mal wieder mit dem 11. September 2001 und seinen Folgen (nicht nur) für Amerika beschäftigte.

Die von emma zusammengestellte Trailershow enthielt dabei drei Hinweise auf "The Report", von denen zumindest zwei relativ deutlich waren - und dann war da noch ein weiterer Hinweis, den das Kino durch einen Preview-Trailer "dazugemogelt" hatte. :-) Wie das gemeint ist und woran man den Film hätte erraten können, das läßt sich auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport nachlesen.

geschrieben von Kasi Mir am 07.11.2019, 21:40

The Quinvicennial Halloween Birthday Bash!

© Almost Talahassee ...
Almost Talahassee ...

Zum Abschluß der 25-Jahr-Feierlichkeiten hier auf mySneak.de ist nun der Bericht zur Geburtstagsfeier (hochgestochen auch "Quinvicennial Halloween Birthday Bash" genannt :-) ) der Sneak am vergangenen Montag ist nun online; ein Klick auf den freundlichen Herren mit Hut im Foto rechts führt Euch zu dem Artikel mit allen Details, ein paar Fotos und sogar dort gezeigten Videos. Viel Spaß dabei!

geschrieben von Kasi Mir am 03.11.2019, 19:33

Sneak #1293: 25 Years of Sneak

© Sony Pictures Germany
Zombieland: Double Tap
(Foto © Sony Pictures Germany)

25 Jahre Sneak Preview - das war der Anlaß für ein Sonderprogramm, das in dieser Woche dem eigentlichen Film vorausging und von einem besonderen Gong und einer mit Bildern aus einem Vierteljahrhundert unterlegten Mancini-Fanfare eingeleitet wurde. Danach gab es wie in den vergangenen Jahren eine kleine "Performance" des Sneak-Teams um Roughale, emma und Simon, die diesmal eine Szene aus dem vor zehn Jahren gezeigten "Zombieland" nachspielten. Nach ein paar kurzen Worten zum Anlaß von meiner Wenigkeit und der Begrüßung eines Erstbesuchers als Sneak Virgin gab es dann etwas zu gewinnen; zum Geburtstag hatten die Verleiher und das Kino drei Preispakete spendiert, die wir mit einem kleinen Quiz zur Sneakgeschichte unter die Leute brachten, das am Ende sehr viel zu Animationsfilmen abfragte. Doch nach sechs Fragen standen drei Sieger fest, die sich jeder auch noch über die BluRays bzw. DVDs der Plätze Eins bis Drei unserer "25 Years, 25 Hits/Flops"-Revue freuen konnten.

Nach diesem länglichen Quiz konnte emma dann das Guess the Film!-Tipspiel der Jubiläumswoche auflösen, bei dem gleich zehn Leute auf den richtigen Film getippt hatten; das Los vergab die Getränkegutscheine/Freikarten an einen Richtigtipper aus Reihe 9. Und dann war die Raubtierfütterung an der Reihe, bei der es diesmal zu den üblichen Chips passenderweise genau jene cremegefüllten Küchlein zu fangen gab, die Woody Harrelsons Talahassee in "Zombieland" so sehr begehrte. Und dann stand der erste Film des 26. Sneakjahrgangs an, der natürlich zu den ganzen "Zombieland"-Referenzen wie die Faust aufs Auge paßte.

Obwohl die Trailershow diesmal besonders arrangiert war und kürzer als sonst ausfiel, bot sie doch immerhin zwei Hinweise auf den Hauptfilm des Abends, von denen der zweite auch als Einleitung der "Feierlichkeiten" diente. Wie das gelang und was zu sehen war, findet sich natürlich wie immer im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 30.10.2019, 18:59

25 Years, 25 Hits: The Sneak Hall of Fame

A Quarter Century of Hits
The Best of the Best ...

Natürlich wollen wir nicht nur im Negativen schwelgen - ganz im Gegenteil gilt es gerade am Tag unserer Jubiläumsfeier herauszustellen, wie viel Spaß 25 Jahre traditionelle englischsprachige Sneak Preview in Hamburg gemacht haben. So habe ich in unserer Facebook-Gruppe in den letzten sieben Wochen natürlich auch die 25 bestbewerteten Filme der Sneak-Geschichte präsentiert, wie sie aus dem Webvoting hier auf mySneak.de resultierten, welche von den Sneakbesuchern jeweils in der Woche nach der Filmaufführung genutzt wurde, also auch hier den unmittelbaren Eindruck widerspiegeln sollte - nicht unbedingt repräsentativ, aber auf jeden Fall erhellend. Eingangs auch hier der Hinweis, daß das Webvoting erst mit Sneak #0279 startete (selbst diese Website ist ja gar nicht viel älter als das). Dies bedeutet, das frühe Sneak-Erfolge wie "Se7en", "Toy Story", "12 Monkeys", "Scream", "The Truman Show" oder "Notting Hill", nicht mit den Filmen konkurrieren konnten, die sich nun tatsächlich auf der Liste befinden.

Auch für die Top25 nutze ich hier wieder die Gelegenheit, etwas allgemeiner auf die Filme der Bestenliste einzugehen; zum einen scheinen die Sneaker allen Genres recht aufgeschlossen zu sein, denn auch wenn hier vermutlich etwas mehr Komödien als auf einer Kritker-Bestenliste zu finden sind (je nach persönlicher Einschätzung finden sich sechs bis neun "Lacher" auf der Liste), so ist doch außer dem Erotikfilm jedes Genre vorhanden, sogar ein Horrorfilm (genauer: eine Horror-Komödie) findet sich hier, aber auch vier "Based on a True Story"-Werke, drei Comic-Verfilmungen, zweimal Science Fiction und jede Menge Oscar-Preisträger. Bei der Verteilung über das Kalenderjahr fällt auf, daß die Monate Mai und September komplett leer ausgingen; neben einer Häufung von gut bewerteten Filmen in der Oscar-Saison von Dezember bis März (insgesamt neun) finden sich genauso viele Vertreter in der Blockbuster-Saison von Juni bis August. Der Einzelmonat mit den größten Chancen auf gute Filme ist allerdings der laufende, nämlich Oktober, in dem gleich fünf Filme aus den Top25 zu finden sind. Auch über die Jahre sind die Hitfilme viel gleichmäßiger verteilt - zwölf aus den "Nullerjahren" stehen 13 Werken aus den 2010ern gegenüber; auch wenn das beste Einzeljahr mit vier Vertretern (2009) in die erste betrachtete Dekade fällt, folgen mit 2011 und 2018 (mit je drei Einträgen) zwei jüngere Jahre auf dem Fuß.

Aus 2019 hat es übrigens kein Film in die Bestenliste geschafft hat - der Anfang Oktober gezeigte "Joker" kam (auf Platz 50) in diesem Jahr am nächsten an die Spitzengruppe heran. Tatsächlich ist (bislang - das Jahr ist ja noch nicht zu Ende :-)) 2019 eines von nur drei Jahren, das weder in den Top25 noch in den Flop25 vertreten ist (die anderen sind 2013 und 2017). Dies ist dann auch ein guter Zeitpunkt, in den "Honorable Mentions" jene Filme zu erwähnen, die die Top25 nur knapp verpasst haben; so liegen z.B. auf den Plätzen 26 und 27 die beiden besten Dreamworks-Animationsfilme "Madagascar" und "Kung Fu Panda", gefolgt von Jason Reitmans Satire "Thank You For Smoking" (28), dem besten lupenreinen Horrorfilm "Mr. Brooks" (30) und der Actionkomödie "Red" auf Platz 33. Nun aber zu den tatsächlichen Top25, die alle mindestens eine "1 minus" erhalten haben:

# Film Sterne Datum
25 #1230 "BlacKkKlansman" 4,38 13. August 2018
24 #0685 "No Country for Old Men" 4,39 4. Februar 2008
23 #0452 "Phone Booth" 4,41 30. Juni 2003
22 #1022 "Guardians of the Galaxy" 4,41 18. August 2014
21 #0866 "Horrible Bosses" 4,42 25. Juli 2011
20 #0826 "Scott Pilgrim vs. the World" 4,42 11. Oktober 2010
19 #0741 "Slumdog Millionaire" 4,44 2. März 2009
18 #0510 "The Butterfly Effect" 4,44 16. August 2004
17 #0641 "Hot Fuzz" 4,47 26. März 2007
16 #1110 "Sing Street" 4,48 25. April 2016
15 #1247 "Green Book" (2018) 4,49 10. Dezember 2018
14 #0350 "Evolution" (2001) 4,50 10. Juli 2001
13 #0844 "The King's Speech" 4,52 14. Februar 2011
12 #1084 "Me and Earl and the Dying Girl" 4,53 26. Oktober 2015
11 #1031 "Pride" (2014) 4,58 20. Oktober 2014
10 #0378 "Monsters, Inc." 4,58 29. Januar 2001
9 #0776 "Zombieland" 4,61 26. Oktober 2009
8 #0878 "Hysteria" (2011) 4,64 17. Oktober 2011
7 #0740 "Gran Torino" 4,64 23. Februar 2009
6 #0762 "The Hangover" 4,66 20. Juli 2009
5 #0815 "Inception" 4,68 26. Juli 2010
4 #0470 "Finding Nemo" 4,68 10. November 2003
3 #1198 "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" 4,70 1. Januar 2018
2 #1103 "Room" (2015) 4,72 7. März 2016
1 #0712 "The Dark Knight" 4,73 11. August 2008

geschrieben von Kasi Mir am 28.10.2019, 07:45

25 Years, 25 Flops: The Sneak Hall of Shame

A Quarter Century of Flop
The Worst of the Worst ...

Es ist nicht alles Gold, was glänzt (wir feiern ja in diesen Tagen den silbernen Geburtstag der traditionellen englischsprachigen Sneak Preview in Hamburg) - und längst nicht alles hat überhaupt geglänzt, was in den vergangenen 25 Jahren so auf den Sneak-Leinwänden gezeigt wurde. Um einen Überblick darüber zu bieten, womit Sneakbesucher seit 1994 so malträtiert wurden, habe ich in den vergangenen sieben Wochen auf die 25 schlechtesten Filme der Sneak-Geschichte zurückgeschaut und diese (im Wechsel mit den mit den besten Werken) täglich in unserer Facebook-Gruppe präsentiert. Dabei habe ich nicht meine eigene Meinung über die Filme, ein Kritiker-Rating oder etwas Vergleichbares zur Maßgabe genommen, sondern stattdessen das Webvoting hier auf mySneak.de herangezogen, das von den Sneakbesuchern jeweils in der Woche nach der Filmaufführung offen stand, also den Eindruck kurz nach der Sneak widerspiegeln sollte. Natürlich ist das kein repräsentativer Blick, sollte aber einen kleinen Hinweis darauf geben, was die Sneaker vergangener Jahre so gut und schlecht gefunden haben, und welche Filme wirklich niemanden vom Hocker gerissen haben. Allerdings schränkt es die Auswahl der Filme etwas ein, denn das Webvoting startete erst im Jahr 2000 mit Sneak #0279. Damit sind Filme wie "Sudden Death", "The Quest" (1996), "The Preacher's Wife", "Batman & Robin", "Lulu on the Bridge", "Virus" oder "The Limey", die meiner Einschätzung nach sonst zumindest eine Chance auf einen Platz in den Flop25 gehabt hätten, noch einmal davongekommen. :-)

Während ich auf Facebook genauer auf jeden einzelnen Film eingegangen bin, erlaube ich mir hier nochmal, ein paar generellere Anmerkungen zu machen. Zum ersten: die Sneaker mögen vielleicht keine Arthouse-Fetischisten sein, sie stehen dem Genre aber auch nicht offen feindlich gegenüber, denn trotz Dutzender Vertreter in den Annalen der Sneak haben es nur drei bis vier "Kunstfilme" (je nachdem, wie man "Simpatico" und "South" einordnet" in die Flop25 "geschafft". Demgegenüber stehen doppelt so viele Komödien (die meisten davon Produktionen großer Hollywood-Studios) und immerhin drei historische Dramen. Das gemeinhin problematischte Genre in der Sneak, Fantasy/Horror, hat zwar insgesamt eher niedrigere Bewertungen, ist aber auch nur dreimal in der Flop-Liste vorhanden. Zweimal, im Oktober 2000 und im März 2009 liefen Filme der Flop25 direkt hintereinander, was wohl ziemlich anstrengende Wochen waren. ;-) Auf die Jahreszeiten verteilen sich die Filme relativ gleichmäßig, wobei von Mai bis Juli immerhin zehn der 25 Filme gezeigt wurden, während die klassische Oscar-Saison von Dezember bis Februar nur deren drei zu bieten hatte. Eine Sache fällt allerdings auf: während satte 21 Filme der Flop25 aus den "Nullerjahren" stammen, haben die auch fast komplettierten Zehnerjahre nur noch deren vier hervorgebracht. Entweder sind die Sneaker also großzügiger geworden, oder die Filmauswahl hat sich deutlich verbessert. 8-)

Das laufende Jahr taucht in der Liste überhaupt nicht auf, der bislang am Schlechtesten weggekommene Film "High Life" hat die Flop-Liste mit Platz 34 knapp verfehlt. Damit wären wir auch schon bei den "Dishonorable Mentions": ganz knapp an der Liste vorbeigeschrammt ist der in meiner persönlichen Rangliste zweitschlechteste Sneakfilm aller Zeiten, #0546 "Immortel (ad vitam)"; ebenso knapp eine besondere Erwähnung verpaßt haben das 2011er-Remake von "The Roommate" auf #28, "Saw IV" auf Platz 30 oder "Spring Breakers" auf dem 31. Rang. Erwähnenswert sind auch der Sci-Fi-Schrott "Skyline" (35), "Epic Movie" (39) und der Down-Under-Langweiler "Lantana" auf Platz 46. Hier aber nun zu den Flop25, die alle schlechter als eine glatte "Fünf" benotet wurden:

# Film Sterne Datum
25 #0590 "In the Mix" 0,95 25. Mai 2006
24 #0280 "Snow Falling on Cedars" 0,93 15. März 2006
23 #0366 "The Glass House" 0,93 6. November 2001
22 #0398 "Sexy Beast" 0,91 17. Juni 2002
21 #0536 "Alone in the Dark" 0,88 21. Februar 2005
20 #1222 "Super Troopers 2" 0,88 18. Juni 2016
19 #0822 "South" [New York November] (2009) 0,86 13. September 2010
18 #0631 "Dreamgirls" 0,86 15. Januar 2007
17 #0915 "Cosmopolis" (2012) 0,85 2. Juli 2012
16 #0468 "The Guys" 0,85 27. Oktober 2003
15 #0311 "Shaft" (2000) 0,81 18. Oktober 2000
14 ##0312 "Guest House Paradiso" 0,81 25. Oktober 2000
13 #0505 "In the Cut" 0,74 12. Juli 2004
12 #0742 "The Unborn" 0,70 9. März 2009
11 #0743 "Rachel Getting Married" 0,69 16. März 2009
10 #0371 "Enigma" (2001) 0,69 11. Dezember 2001
9 #0701 "The Ruins" 0,63 26. Mai 2005
8 #0348 "Original Sin" 0,49 3. Juli 2001
7 #0342 "Joe Dirt" 0,42 22. Mai 2001
6 #0420 "On the Line" 0,40 18. November 2002
5 #0766 "Dance Flick" 0,35 17. August 2009
4 #0400 "Mr. Bones" 0,27 1. Juli 2002
3 #0922 "The Three Stooges" (2012) 0,25 20. August 2012
2 #0388 "Men of Honor" 0,24 24. April 2001
1 #0295 "Simpatico" 0,19 28. Juni 2000

geschrieben von Kasi Mir am 27.10.2019, 11:53

Next Monday: The Quinvicennial Halloween Birthday Bash!

25th Anniversary
Pumpkin Time!

English: The traditional english-language Sneak Preview in Hamburg will pass the quarter-century mark on Monday, October 28th, three days before All Hallows’ Eve. This momentous occasion will – as it’s tradition – be celebrated by our not so momentous brand of movies and mayhem, plus a small look back at those 25 years of Sneak. Tickets are available online as well as at the Passage ticket counter. And of course, you’re encouraged to dress for the occasion, be that a fancy dress or a Halloween costume! Come all, and be there on time a 8:30 p.m. :-)


 

Deutsch: Das Vierteljahrhundert ist so gut wie komplett: am Montag, den 28. Oktober – drei Tage vor Halloween – wird die traditionelle englischsprachige Sneak in Hamburg 25 Jahre jung! Dieses schier unglaubliche Jubiläum soll – wie es Tradition ist – mit unserer mindestens genauso unglaublichen, aber nicht ganz so ungewöhnlichen Mischung aus Chaos und Filmen gefeiert werden, und natürlich darf ein kleiner Blick zurück auf 25 Jahre Sneak nicht fehlen. Tickets gibt es online sowie natürlich an der Kinokasse im Passage. Ach ja: kostümierte Besucher – ob nun mit Frack und Hut oder zum Kürbistag passend – sind natürlich wieder hochwillkommen! Kommt alle vorbei, und seid am besten pünktlich um 20:30 Uhr da. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 22.10.2019, 21:57

Sneak #1292: At the End (of Year 25)

© dcm Filmdistribution
Brittany Runs a Marathon
(Foto © dcm Filmdistribution)

In dieser Woche begrüßten Simon, emma und Roughale gemeinsam die Sneakbesucher zu letzten Sneak des "silbernen" Jahrgangs - der 25. Geburtstag der Sneak am kommenden Montag steht unmittelbar bevor. Doch auch nach fast einem Vierteljahrhundert gibt es immer noch Erstbesucher in der Preview; zwei von ihnen wurden dem Sneak-Team vorab gemeldet und durch Simon als "Sneak Virgins" namentlich begrüßt. Dann war es an emma, das Guess the Film!-Tipspiel der Woche aufzulösen - bei drei richtigen Tips fiel das Los auf die gleiche Mitspielerin wie in der Vorwoche, die sich als erneut über - so meine Vermutung - Getränkegutscheine freuen konnte (alternativ kann man ja auch Freikarten wählen. Es folgte eine kleine Versteigerung gespendeter DVDs und BluRays zugunsten der Knabberkasse, wobei ausgerechnet die einzige BluRay, die Teil eines Musical-Doppelpacks war, keinen neuen Besitzer fand. Die beiden anderen Duos gingen hingegen jeweils für ein paar Euro weg, die natürlich wieder direkt für zusätzlichen Süßkram genutzt werden. Der war dann auch schon an der Reihe, denn die abschließende Raubtierfütterung stand an, in der es diesmal neben Chipstüten wieder kleine Weingummi-Packungen zu fangen gab, bevor uns der Hauptfilm des Abends dann zum New Yorker Marathon führen sollte.

Das war nach der Trailershow nicht unbedingt vorauszusehen, wobei dies weniger an den von emma ausgewählten Trailerklassikern lag denn an dem Umstand, daß die Schauspieler von "Brittany Runs a Marathon" keinen hohen Bekanntheitsgrad aufweisen. Deswegen sei dieses Mal besonders empfehlend auf den aktuellen Trailerreport verwiesen, der alle Verweise erklärt.

geschrieben von Kasi Mir am 22.10.2019, 20:59

©2000-2019 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.