home of the mönckebergSneak™

celebrating 28 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1396 "She Said"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen



OV in HH
(english-language
screenings in
Hamburg)


 
Dec 1 - Dec 7


Savoy
"Violent Night"
Sat 12:30
Sun 14:15
Fri 15:30
Tue 17:30
Thu 20:15

Savoy
"Bones and All"
Sun, Mon 17:00
Sat 19:00

Savoy
"The Menu"
Thu, Wed 17:00
Sat 22:00

Savoy
[2D] "Black Panther: Wakanda Forever"
Tue 14:00
Sat 15:15
Fri 18:15
Wed 19:45
Sun 20:00

Savoy
[2D] "Gremlins" (1984)
Tue 20:15

UCI Othmarschen
"Black Panther: Wakanda Forever"
Sun 20:15

UCI Mundsburg
[3D] "Black Panther: Wakanda Forever"
Sun 20:00

UCI Wandsbek
"Black Panther: Wakanda Forever"
Sun 19:20

CinemaxX Dammtor
"The Menu"
Thu 20:15
Tue 21:00

CinemaxX Dammtor
[2D] "Black Panther: Wakanda Forever"
Mon 20:45
Fri, Sun, Wed 21:00

Studio-Kino
"Call Jane" (OmU)
Sat 17:45
Thu, Fri 18:15
Sun 20:30
Tue, Wed 21:00

Studio-Kino
"Bones and All" (OmU)
Wed 18:45
Thu, Fri, Mon, Tue 20:30
Sun 21:00
Sat 21:30

Studio-Kino
"The Menu" (OmU)
Wed 16:15
Tue 18:00
Sun 18:30
Sat 19:15
Thu, Fri 21:00
Mon 21:30

Studio-Kino
"Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song" (OmU)
Sat 15:15
Sun 16:00
Wed 16:30

Studio-Kino
"Triangle of Sadness" (OmU)
Fri, Sun 17:30
Sat 20:30

Abaton
"Call Jane" (OmU)
Tue 12:30
Sun 16:45
Fri, Mon 17:00
Sat, Wed 17:10
Thu 19:15

Abaton
"Bones and All" (OmU)
Tue 20:00
Sun 20:15
Sat 21:00
Thu, Fri 21:40
Wed 22:30
Mon 22:45

Abaton
"Armageddon Time" (OmU)
Sun 15:30
Thu 16:00
Fri, Sat 16:50
Tue 17:10
Mon 17:30
Wed 19:30

Abaton
"Amsterdam" (2022; OmU)
Sat 15:45

Abaton
"Triangle of Sadness" (OmU)
Sun 17:10
Sat 19:25
Mon 19:45
Wed 20:00

Abaton
"Don't Worry Darling" (OmU)
Wed 12:40

Abaton
"Everything Everywhere All at Once" (OmU)
Thu 21:50
Sun 22:00

Abaton
"Winter's Bone" (2010; OmU)
Thu 22:00
Mon 22:20
Sun 22:30

Zeise
"She Said" (Preview; OmU)
Tue 19:30

Zeise
"Neil Young - Harvest Time" (OmU)
Thu 20:30
Sat 12:00

Zeise
"Bones and All" (OmU)
Mon 17:00
Wed 21:15
Thu, 21:30
Fri, Sat, Tue, Wed 21:45

Zeise
"Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song" (OmU)
Thu, Wed 15:15
Sat 16:30
Mon 20:00

Zeise
"Triangle of Sadness" (OmU)
Sun 19:45

Zeise
"African Queen" (1951; OmU)
Tue 20:00

Filmraum
"Triangle of Sadness" (OmU)
Sat, Wed 20:00

Metropolis
"Notorious" (1946)
Wed 15:00


Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1396 5. Dezember 2022

FORUM "She Said" 3 Tage vor Deutschlandstart

#1395 28. November 2022

FORUM "Aftersun" (2022) 17 Tage vor Deutschlandstart

#1394 21. November 2022

FORUM "Emily" (2022) 3 Tage vor Deutschlandstart

Sneak #1395: Turkish delight(?)

Foto © MUBI/DCM/A24
Aftersun
(Foto © MUBI / DCM / A24)

Nach zwei Wochen in verminderter Besetzung konnten wir an diesem Montag wieder zu Dritt die Sneaker von der nichtvorhandenen Bühne des Passage-Kinos auf begrüßen; darunter gleich sieben Neulinge, die uns vorab bekannt gemacht wurden und die Roughale deswegen als Sneak Virgins namentlich willkommen hieß. Dann hatte emma Glück, denn beim "Guess the Film!"-Tippspiel hatte nur einer auf den richtigen Hauptfilm getippt - aber er war anwesend, so daß er die Freikarten bzw. Verzehrgutscheine als Belohnung entgegen nehmen konnte. Dann gab es von mir eine eher unrund vorgetragene Ankündigung zu den Abokarten für das Q1/2023 - wer mein Gestammel nicht verstanden hatte, kann aber alles Wichtige einen Beitrag weiter unten lesen. Und dann war es auch schon wieder Zeit für die "Raubtierfütterung", bei der emma und Roughale diesmal - neben den üblichen Chips & Flips - auch noch kleine Schokoladenstücke ins Publikum befürderten, bevor dann der Hauptfilm des Abends an der Reihe war, der teilweise als Urlaubsvideo daherkam und eher sparsam mit Dialogen ausgestattet war.

Die Trailershow bot gleich drei Hinweise auf diesen Hauptfilm - doch da die meisten Darsteller aus "Aftersun" noch nicht viele größere Filmrollen gespielt hatten, fielen diese Hinweise eher obskur aus und waren vermutlich schwer zu identifizieren. Deswegen sei hier ganz besonders auf den aktuellen Trailerreport verwiesen, der die Wissenlücken schließen kann. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 29.11.2022, 20:41

Q1/'23 Season ticket day: Dec 19th (or earlier)!

Season Tickets
Tickets Tickets Tickets...

English:

'Tis the Season - not only for everything x-mas-y, but it's also high time to think about season tickets again. The official "Season Ticket Day" for the first quarter of 2023 is December 19th, when you can buy a new season tickets or renew your existing on, reserving your favorite seat for all the 13 Sneaks from Jan 2nd to March 27th of 2023. This ticket costs €78,- which offers the usual discount of 50 Cents per Sneak. If you can't make it on December 19th, then Jana will happily sell you a Season ticket on the two Mondays before that, i.e. December 5th and 12th. Ticket sale on all three Mondays will start on 7:30 p.m. - if you arrive close to the Sneak time, there may be a waiting line, though. ;-)


 

Deutsch:

Es ist nicht nur Weihnachtszeit, es ist auch höchste Zeit, mal wieder über Abokarten zu sprechen. Der offizielle "Abokarten-Verkaufstag" für das erste Quartal von 2023 ist der 19. Dezember, and dem man sich sowohl als Neuinteressent als auch als aktueller Karten-Inhaber seinen Lieblingsplatz für die Sneaks vom 2. Januar bis 27. März 2023 sichern kann. Der Preis für die 13 Sneaks beträgt €78,- - man erhält also wieder einen Rabatt von 50 Cent pro Sneak. Solltet Ihr am 19.12. verhindert sein, so sucht Jana an der Ticketkasse einfach an einem der Montage davor, also am 5. oder 12. Dezember auf - sie wird Euch dann gerne aushelfen. An allen Montagen beginnt der Abokartenverkauf um 19:30 Uhr - wer erst kurz vor der üblichen Sneak-Zeit auftaucht könnte aber in einer Warteschlange landen. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 29.11.2022, 20:30

Sneak #1394: Biopic special

Foto © Wild Bunch / Central Film
Emily
(Foto © Wild Bunch / Central Film)

Diesmal mußte Roughale kurzfristig passen, und dank Bahn-Baustellen kam auch emma erst mit dem Ende der Trailershow im Saal an - aber noch rechtzeitig, um das Publikum zu begrrüßen, das in dieser Woche erneut zahlreich erschienen war. Darunter waren auch eine Reihe von Erstbesuchern und Erstbesucherinnen, die uns vorab gemeldet wurden, so daß wir sie als Sneak Virgins namentlich willkommen heißen konnte. Die aktuelle "Guess the Film!"-Tipprunde artete hingegen in Arbeit aus, denn obwohl immerhin vier Mitspieler auf den richtigen Film getippt hatten, waren die ersten zwei Ausgelosten dieses Quartetts abwesend, erst der dritte Richtigtipper konnte mit Freikarten bzw. Verzehrgutscheinen geschenkt werden. Da es ansonsten in dieser Woche nicht viel zu erzählen gab - aufgrund der Filmlänge sowie Roughales Abwesenheit gab es keine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse - gingen wir gleich zur Raubtierfütterung über; in dieser Woche gab es zu den üblichen Chips & Flips noch Kaubonbons von Halloween zu fangen, die Filmvorführer Igor und meine Wenigkeit im Saal verteilten. Und dann gab es noch ein paar Worte über den Hauptfilm des Abends, ein Regiedebüt einer Schauspielerin, die ihr Werk im Pressematerial als "imaginäre Biografie einer stillen Rebellin" bezeichnet.

Die Trailershow fiel bei zwei Stunden und zehn Minuten Hauptfilm entsprechend kurz aus, konnte aber immerhin zwei gar nicht mal so undeutliche Hinweise auf "Emily" bieten. Welche das waren, steht selbstverständlich auch in dieser Woche im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 23.11.2022, 07:54

Sneak #1393: Cologne, USA

Foto © Pandora Filmverleih
The Middle Man
(Foto © Pandora Filmverleih)

Da emma in dieser Woche verhindert war, begrüßten Roughale und meine Wenigkeit in dieser Woche zu zweit der erneut etwa 120 Sneakgäste, darunter auch einen uns vorab bekanntgemachten Erstbesuche, den wir selbstverständlich namentlich als Sneak Virgin willkommen hießen. Danach stand die aufösung der aktuellen "Guess the Film!"-Tipprunde an, bei der es in dieser Woche immerhin drei Richtigtipper zu vermelden gab, von denen auch mindestens einer - den wir als Gewinner der Freikarten bzw. Getränkegutscheine auslosten - anwesend war. Eine Versteigerung gab es in dieser Woche erneut nicht, so daß es gleich mit der "Raubtierfütterung" weitergehen konnte; bei dieser gab es neben Chips & Flips in dieser Woche auch Weingummirollen zu fangen, die von Roughale und mir ins Publikum geworfen wurden. Und dann war auch schon der Hauptfilm an der Reihe, der diesmal in den USA spielte, in dem es aber vor Skandinaviern wimmelte und der größtenteils in Nordrhein-Westfalen gedreht worden war.

Auf diesen konnte zum ersten Mal seit fast zwei Monaten wieder eine vollständige Trailershow mit vier Klassikern hinweisen, die auch alle Bezug zum Hauptfilm des Abends hatten. Es wurden sogar ein paar der bereits erwähnten skanidavischen Darsteller referenziert, wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann.

geschrieben von Kasi Mir am 16.11.2022, 17:19

Sneak #1392: Back to the 1980s

Foto © Focus Features, LLC.
Armageddon Time
(Foto © Focus Features, LLC.)

Nach dem Sneak-Geburtstag kehrten wir in dieser Woche wieder zu dem üblichen Sneak-Chaos zurück; Roughale, emma und meine Wenigkeit begrüßten nach der Trailershow die etwa 120 erschienenen Sneakgäste, darunter einen großen Stapel Leuten, die zum ersten Mal mit dabei waren. Diese wurden von Roughale selbstverständlich als Sneak Virgin namentlich willkommen geheißen, bevor emma dann zur Auflösung des "Guess the Film!"-Tippspiels der Woche übergehen konnte. Das dauerte ebenfalls nicht allzu lange, denn obwohl immerhin 27 Mitspieler teilgenommen hatten - und Tipps auf deutschsprachige oder ähnlich unrealistische Werke ausgeblieben waren - hatte keiner auf den richtigen Film getippt (obwohl dieser namhafte Stars hat und in gut zwei Wochen bereits anlaufen wird). So blieben die Freikarten und Getränkegutscheine in der Tasche, und da es auch keine weiteren Ankündigungen und keine Versteigerung gab, gibt es gleich mit der "Raubtierfütterung" weiter, bei der emma & Roughale diesmal neben den üblichen Chips & Flips weihnachtliches Marzipan in das Publikum warfen. Und dann war auch schon der Hauptfilm an der Reihe, der in knapp zwei Stunden die Geschichte eines Jugendlichen in New York Anfang der 1980er erzählte.

Bei der Trailershow war dieser Hauptfilm zuvor deutlicher erkennbar gewesen, als Trailerfee emma dies beabsichtigt hatte; worin ihr Fauxpas bestand und welche Hinweise auf "Amageddon Time" beabsichtigt waren, das steht auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 09.11.2022, 07:55

Sneak #1391: Anniversary Time

Foto © Ada Films Ltd - Harris Squared Kft
Mrs. Harris Goes to Paris
(Foto © Ada Films Ltd - Harris Squared Kft)

Zum 28. Jahrestag der ersten Sneak - die erste Preview fand am 27. Oktober 1994 statt - gab es in dieser Woche einen Rekordandrang zumindest seit dem Start der Pandemie, etwa 150 Gäste hatten sich im großen Saal des Passage-Kinos eingefunden, um sowohl Halloween als auch den Sneak-Geburtstag zu feiern, und natürlich waren wir zu Dritt auf der nichtvorhandenen Bühne erschienen, um diese zu begrüßen. emma und Roughale waren dabei im Partnerlook mit Perrücke erschienen waren, während ich mich in (Kürbiskopf-)Anzug und Weste gezwängt hatte; dabei hieß Rafael gleich zu Beginn eine Erstbesucherin als Sneak Virgin willkommen, bevor emma dann die Gelegenheit wahrnahm, die zahlreichen kostümiert erschienenen Sneaker zu ehren - so viele Verkleidungen haben wir seit Jahren nicht mehr in der Sneak gesehen.

Danach übernahm ich die Moderation, um kurz etwas über das "Guess the Film!"-Tipspiel zu erzählen - denn es war höchste Eisenbahn, die Tipp-Königin des Sommers 2022 zu küren, über drei Jahre, nachdem wir das letzte Mal die erfolgreichsten Mitspieler ehren konnten. Die Krönung des Winter-Tipkönigs 2019 war der beginnenden Pandemie zum Opfer gefallen; 2020 und 2021 gab es so wenige Previews, daß wir am Ende beide Jahre in einer tiprunde zusammegefaßt haben. 2022 hingegen konnten wir in dieser Hinsicht zurück zur Normalität gehen und hatten eine komplette Sommer-Tiprunde - allerdings unter der Einschränkung, daß der Drittplazierte derzeit noch aus Gesundheitsgründen pausiert und der Zweiplazierte im Sommer '22 aus Hamburg weggezogen ist. Die neue Tipp-Königin - die im Winter 2019 und 2020/2021 jeweils den zweiten Platz erreicht hatte - war allerdings anwesend, so daß Letthesunshinein nicht eine, nicht zwei, sondern gleich drei Medaillen überreicht bekam. Außerdem erhielt sie einen streng limitierten mySneak.de-Goodie-Bag voll mit T-Shirts und kleineren Merchandising-Artikeln zu Kinofilmen, außerdem waren als Hauptpreise in dem Bag zwei Freikarten für die Hamburger Kunsthalle und ein Gutschein für ein Dinner für zwei der Brooklyn Burger Bar.

Damit auch andere zum Geburtstag der Sneak noch etwas gewinnen konnten, gab es danach noch ein kleines Quiz mit Ja/Nein-Fragen zur Sneak, bei dem jeder Gast im Saal mitmachen konnte; nach ein paar Fragen reduzierte sich der Anteil der Richtigtipper auf neun Sneaker, so daß wir den Gewinner mit einer Schätzfrage bestimmten. Die Glückliche durfte sich ebenfalls über einen mySneak.de-Goodie-Bag freuen, in dem neben sich neben T-Shirts und einem Gutscheinheft zwei Freikarten für das Museum der Illusionen befanden; die übrigen Finalisten erhielten als Trostpreis jeweils ein T-Shirt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Verleihern, die Goodies zur Verfügung gestellt haben, und natürlich ganz besonders bei der Brooklyn Burger Bar und den beiden Museen für die Geutscheine und Freikarten; ein separater Bericht zu den Festivitäten mit Bildmaterial folgt im Laufe der Woche im Specials-Bereich.

Dann war natürlich auch noch die "Guess the Film!"-Tipprunde dieser Woche aufzulösen; hier gab es unter 33 Mispielern zwei richtige Tipps, und die frisch gekrönte Tipp-Königin konnte sich über einen weiteren Gewinn freuen, denn sie wurde von emma und Roughale ausgelost. Dann gab es zum Abschluß noch die übliche "Raubtierfütterung", bei der emma und Roughale diesmal neben den üblichen Chips & Flips natürlich Halloween-Weingummi unter die Leute brachten, bevor ich dann endgültig das Sneakjahr 29 einläuten konnte mit ein paar Anmerkungen über den Hauptfilm, den man wohl - was jetzt nicht als Kritik gemeint sein soll - mit Fug und Recht als old-fashioned bezeichnen konnte.

Auf diesen hatte natürlich auch die Trailershow hingewiesen, die in dieser Woche mit fast 1400 Filmplakaten der bisherigen Sneakfilme begann und auch ansonsten ganz im Zeichen des Jubiläums stand, denn in der Mitte des Vorprogramms wurde enthüllt, wie das Sneakpublikum die 53 Filme des Jahrgangs Nummer 28 fand. Trotzdem gab es zwei recht deutliche Hinweise auf den Hauptfilm des Abends - falls Euch diese im Tohuwabohu des Sneak-Abends aber entgangen sein sollten, so erhält der aktuelle Trailerreport natürlich alles Wissenswerte.

geschrieben von Kasi Mir am 01.11.2022, 19:08

Sneak #1390: Past Present

Foto © DCM / Wilson Webb
Call Jane
(Foto ©DCM / Wilson Webb)

emma setzte in dieser Woche noch einmal aus, um nach ihrer Erkrankung für den 28th Halloween Birthday Bash in der kommenden Woche wieder richtig fit zu sein; daher begrüßten Roughale und ich heute erneut zu zweit die Gäste, darunter einen ganzen Stapel von Erstbesuchern als Sneak Virgins. Beim "Guess the Film!"-Tipspiel gab es immerhin drei richtige Tipps zu vermelden, so daß sich erneut ein zuffällig ausgeloster Anwesender aus dem Trio über Freikarten bzw. Getränkegutscheine freuen konnte. Die Versteigerung fiel erneut einem etwas strafferen Programm zum Opfer, sollte aber in zwei Wochen (nach der Geburtstagsfeier) zurückkehren. Einstweilen blieb aber nur noch die Raubtierfütterung übrig, bei der Roughale und ich eine Woche vor Halloween selbstverständlich Weihnachts-Weingummis in Kleinpackungen zu den üblichen Chips & Flips - diesmal ergänzt durch Erdnüsse im Teigmantel ins Publikum warfen; dabei erwies sich meine Tragehilfe - eine leete Getränkekiste - als Transportmittel für kleine Packungen allerdings als deutlich suboptimal. Trotzdem schaffte ich es nach der Verteilung noch, ein paar Worte über den Hauptfilm des Abends - ein historisches Drama über eine anno 2022 leider wieder brandaktuelle US-Thematik - zu verlieren, mit dem der 27. Jahrgang unserer Sneak beendet wurde.

Die Trailershow fand zumindest ich in dieser Woche ziemlich offensichtlich, da beide Trailerklassiker auf eine sehr bekannte Hauptdarstellerin von "Call Jane" verwiesen. Zur Auflockerung wurde am Ende dann noch der nachgemachte Trailer von "Be Kind Rewind" (den das Sneak-Team 2009 gedreht hatte) gespielt, um auf den bevorstehenden Sneak-Geburtstag zu verweisen; etws ausführlicher ist dies natürlich im aktuellen Trailerreport dargelegt.

geschrieben von Kasi Mir am 25.10.2022, 18:31

On Halloween: the 28th Birthday Bash is Coming!

Let's do the B-Day again...
Let's do the B-Day again...

English:
After a full year of movie surprises, we once again come around to the anniversary of our Sneak. Thus, to celebrate the 28th birthday of the traditional english-language Sneak Preview in Hamburg (which started on October 27th, 1994), we will once again get into party mode for the 28th Halloween Birthday Bash. On Monday, October 31st, expect the usual stuff (especially a movie preview, of course), except in style and with a little extra for the jubilee; you are invited to dress for the occasion, put on your favorite disguise, or just come as you are and join the festivities. If you have a Q4 season ticket, you are already good to go, otherwise tickets will go on sale tomorrow evening. We hope to see you all there and celebrate 28 years of Sneak with us!

Deutsch:
Nach einem (unterbrechungsfreien, yay!) Jahr voller Filmüberraschungen steht mal wieder der Jahrestag der ersten Sneak ins Haus; zur Feier des Jahrestags der ersten Sneak (am 27.10.1994), werden wir am Montag, den 31 Oktober für den 28th Halloween Birthday Bash mal wieder in den Feiermodus wechseln. Erwartet die üblichen Dinge, die bei unserer traditionellen englischsprachigen Sneak Preview in Hamburg so abgehen (insbesondere natürlich eine Preview!), aber auch ein paar Extras zum Jubiläum; Ihr seid alle herzlich eingeladen, daran teilzunehmen - in Schale, in Eurem Lieblings-Kostüm, oder einfach "as is". Wenn Ihr eine Abokarte für das vierte Quartal Euer eigen nennt, ist Euer Platz bereits reserviert; andernfalls beginnt der Vorverkauf morgen Abend. Wir hoffen, daß Ihr alle dabei seid und ein wenig 28 Jahre Sneak mitfeiert!

geschrieben von Kasi Mir am 23.10.2022, 21:11

Sneak #1389: "When Will I Be Famous?"

Foto © Universal Studios
Bros
(Foto © Universal Studios)

Immerhin Roughale war in dieser Woche wie geplant aus Berlin zurückgekehrt, während die rekonvaleszente emma den Abend auf dem heimischen Sofa verbringen mußte; so konnten wir zu zwei die Besucher der Sneak begrüßen. Dabei gab es zum ersten mal seit Wochen keine Erstbesucher der Sneak, auch Sneak Virgins genannt zu vermelden; zumindest waren uns vorab keine solchen genannt worden. Beim "Guess the Film!"-Tipspiel ging die Beteiligung etwas nach unten, Trefferquote aber deutlich nach oben - denn immerhin drei Mitspieler hatten auf den korrekten Film getippt, so daß es kein Problem war, die Freikarten als Preis einer Anwesenden dieses Trios zukommen zu lassen (die natürlich wie immer zufällig ausgelost wurde). Da es mangels Materials erneut keine Versteigerung zugunsten der Knabberkasse gab, konnten Roughale und ich nochmal auf den in zwei Wochen anstehenden Halloween Birthday Bash - also die Feier des 28. Geburtstags unserer Sneak direkt an Halloween - hinweisen und meine Anregung aus der Vorwoche, in Verkleidung zu erscheinen (oder sich zumindest in Schale zu werfen), wiederholen, bevor es dann mit der Raubtierfütterung weiterging. Neben den üblichen Chips & Flips gab es in dieser Woche kleine Schokoladenfiguren mit Halloween-Motiven zu fangen, zumindest da, wo Roughale und ich hintrafen. Abschließend outete ich den Hauptfilm des Abends als Komödie, ohne ihn genauer einzuordnen. Mit dem Songzitat aus der Überschrift dieses Newsbeitrags hat er jedenfalls nur indirekt zu tun. :-)

Auch die Trailershow gab sich zumindest anfänglich etwas Mühe, in die Irre zu führen - denn mit einem Horror-Trailer zu Beginn schien das Programm des Abends klar. Doch natürlich hatte der Film auch einen - sogar ziemlich direkten - Bezug zum Haupfilm "Bros"; wem dieser entgangen sein sollte, dem kann da vielleicht der aktuelle Trailerreport abhelfen. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 18.10.2022, 17:45

Sneak #1388: Dream or Nightmare?

Foto © W-film / Ghasem Ebrahimian / Bon Voyage Films / Palodeon Pictures
Land of Dreams
(Foto © W-film / Ghasem Ebrahimian / Bon Voyage Films /
Palodeon Pictures)

Solo für Kasi - da Roughale und emma in dieser Woche aus verschiedenen Gründen nicht bei der Sneak dabei sein konnten, durfte ich mal wieder das Zwischenprogramm allein moderieren, und wieder unter Beweis stellen, wie sich meine Entertainer-Fähigkeiten entwickelt haben (Hint: nicht besonders). Somit war diese Moderation zumindest für die drei Erstbesucher der Sneak, die mir vorab als Sneak Virgins angekündigt worden waren, eher weniger repräsentativ für unsere üblichen Shenanigans. Auch beim "Guess the Film!"-Tipspiel, bei dem immerhin 33 Mitspieler einen Tip abgegeben hatten (nicht wenige allerdings auf deutsche oder andere nicht-englischsprachige Werke getippt hatten) gab es in dieser Woche eher wenig zu vermelden, denn keiner hatte sich für den tatsächlichen Hauptfilm des Abends entschieden. So konnte ich zumindest kurz auf den am 31. Oktober anstehenden Halloween Birthday Bash - also die Feier des 28. Geburtstags unserer Sneak direkt an Halloween hinweisen und anregen, doch in Verkleidung zu erscheinen, bevor es dann gleich mit der Raubtierfütterung weiterging. Neben Chips & Flips gab es in dieser Woche kleine Partypacks aus Kaubonbons und Weingummi, die meine Wenigkeit und Helfer/Filmvorführer Igor ins Publikum beförderten, bevor uns der Hauptfilm des Abends dann in ein nur oberflächlich freundliches Land der Träume entführte.

Die Trailershow enthielt, da der Film zumindest an die zwei Stunden lang war, abermals nur zwei (allerdings recht deutliche) Hinweise - da allerdings offenbar niemand der Tipper den Film "auf dem Radar" hatte, blieb fraglich, ob irgendjemand den Film anhand der Trailer vorab erkennen konnte. Die beiden Anspielungen sind natürlich wie üblich wieder im aktuellen Trailerreport dokumentiert.

geschrieben von Kasi Mir am 11.10.2022, 20:35

©2000-2022 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.