home of the mönckebergSneak™

celebrating 27 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1373 "Rifkin's Festival"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen



OV in HH
(english-language
screenings in
Hamburg)


 
Jun 30 - Jul 6


Savoy
[3D] "Thor: Love and Thunder"
Wed 17:30
Wed 20:30

Savoy
[2D] "Thor: Love and Thunder"
Wed 14:30

Savoy
[3D] "Minions: The Rise of Gru"
Sun 12:15

Savoy
[2D] "Minions: The Rise of Gru"
Sat 13:00
Tue 14:15
Sun 14:30
Thu 15:15
Fri 17:00
Mon 17:45
Thu 20:30

Savoy
"Elvis" (2022)
Tue 16:30
Sun 19:45
Sat 21:30

Savoy
[2D] "Jurassic World Dominion"
Fri 13:45
Sat 15:15

Savoy
"Top Gun: Maverick"
Sun 16:45
Thu 17:30
Sat 18:30
Fri 19:15
Mon, Tue 20:00

Astor
"Elvis" (2022; OmU)
Thu-Tue 16:00

UCI Othmarschen
"Thor: Love and Thunder"
Wed 20:45

UCI Othmarschen
"Jurassic World Dominion"
Sun 20:30

UCI Mundsburg
"Thor: Love and Thunder"
Wed 20:45

UCI Mundsburg
"Jurassic World Dominion"
Sun 19:30

UCI Wandsbek
"Thor: Love and Thunder"
Wed 20:45

UCI Wandsbek
"Jurassic World Dominion"
Sun 19:30

CinemaxX Dammtor
[2D] "Thor: Love and Thunder"
Wed 19:30

CinemaxX Dammtor
[2D] "Minions: The Rise of Gru"
Sat 15:00

CinemaxX Dammtor
[2D] "Jurassic World Dominion"
Mon 21:00
Thu 21:15
Tue 22:00

CinemaxX Dammtor
"Top Gun: Maverick"
Tue 20:45
Sun 21:00
Fri, Sat 21:15

CinemaxX Harburg
[2D] "Thor: Love and Thunder"
Wed 19:30

CinemaxX Wandsbek
[2D] "Thor: Love and Thunder"
Wed 19:30

Abaton
"Elvis" (2022; OmU)
Sat 15:45
Thu, Fri 19:15
Mon 16:25
Sat 19:00
Sun 19:45
Tue, Wed 20:20

Abaton
"Everything Everywhere All at Once" (OmU)
Fri 21:30
Sat 21:40
Sun, Wed 22:00
Mon 22:10
Thu 22:50

Zeise
"Elvis" (2022; OmU)
Fri 14:45
Tue 16:00
Tue 19:15
Fri 20:30

Zeise
"Léon - The Professional" (OmU)
Tue 20:45

3001
"Never Rarely Sometimes Always" (2020; OmU)
Sat 18:45
Sun 12:45

Filmraum
"Sundown" (2021; OmU)
Tue 18:00


Trailershow #1373

vom 27. Juni 2022

zum Hauptfilm "Rifkin's Festival" FORUM

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"The Insider" (1999) 91 Wochen

Hier klicken für die Video-Playlist:

"Pahanhautoja" [aka "Hatching"] NEU!
"Little Women" (2019) 120 Wochen
"Men" (2022) NEU!
"The Princess Bride" (1987) 246 Wochen
   
   
   

When Skies Are Cloudy and Grey, They're Only Grey For a Day: In dieser Woche hatte man eine reelle Chance, den Hauptfilm des Abends anhand der Trailerklassiker zu erkennen, denn alle drei bezogen sich auf bekannte Schauspieler. Man mußte halt nur wissen, daß diese auch in Rifin's Festival" mitspielten, was zumindest für die 13 Richtigtipper nicht unmöglich gewesen sein sollte. ;-)

Gleich der erste Trailer bot eine doppelte Überschneidung, denn in "The Insider" war nicht nur Gina Gershon als CBS-Juristin Helen Caperelli zu sehen - sie spielt diesmal die PR-Agentin Sue Rifkin - Douglas McGrath spielte seinerzeit auch einen namenlosen Privatdetektiv. Der auch als Regisseur und Drehbuchautor aktive McGrath ist diesmal als Gil Brenner derjenige der Mort Rifkin über Jo Rojas Privatleben in Kenntnis setzt. In Greta Gerwigs Version von "Little Women" war Louis Garrel als Friedrich Bhaer der Love Interest für Hauptfigur Jo, hier spielt er den gefeierten Regisseur Philippe. Und in "The Princess Bride" war Wallace Shawn als Vizzini einer der Entführer von Buttercup, hier spielt er die Titelfigur des Möchtegern-Schriftstellers Mort Rifkin.

geschrieben von Kasi Mir am 28.06.2022, 18:22

Trailershow #1372

vom 20. Juni 2022

zum Hauptfilm "The Black Phone" FORUM

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"The House That Jack Built" 194 Wochen

Hier klicken für die Video-Playlist:

"Nope" (2022) 7 Wochen
"American Sniper" 186 Wochen
"The Gray Man" NEU!
"Dead Poets Society" (1989) 246 Wochen
   
   
   

Stop Calling, Stop Calling, I don't Wanna Talk Anymore: Zum Ende der Trailershow hin wurden emmas Hinweise auf den Hauptfilm dann doch noch deutlich; zuvor dürfte es im wesentlichen vom Zufall abgehangen haben, ob jemand "The Black Phone" anhand der gezeigten Filmwerbungen erkannt hatte.

Im Einzelnen: in Lars von Triers "The House That Jack Built" war Jeremy Davies als Al zu sehen, diesmal spielt er den alleinerziehenden Vater Terrence. Dessen Tochter Gwen wird von Madeleine McGraw gespielt, die 2014 schon als Filmtocher McKenna von Bradley Coopers Chris Kyle in Clint Eastwoods "American Sniper" mit von der Partie war. Und "Dead Poets Society" war der damals noch nicht einmal 20 Jahre alte Ethan Hawke als Schüler Todd Anderson zu sehen; er spielt diesmal den fast immer maskierten Schurken "The Grabber".

geschrieben von Kasi Mir am 21.06.2022, 20:18

©2000-2022 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.