home of the mönckebergSneak™

celebrating 25 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
OV in HH
(english-language
screenings in
Hamburg)


 
30. Juli - 5. August


Savoy
"The Current War" (2019)
So 12:30
Di 17:30

Savoy
"Mad Max: Fury Road"
Do 17:15

Savoy
"2001: A Space Odyssey"
Sa 13:30
Mo 17:00
Do 20:15

Savoy
"The Shining"
Mi 16:30
Fr 17:00
Di 20:15

Savoy
"Clockwork Orange"
Sa 17:30
Mo 20:30

Savoy
"Barry Lyndon"
Sa 20:15

Savoy
"Eyes Wide Shut"
So 20:00

Savoy
"Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring"
So 15:00
Mi 19:30
Fr 20:00

CinemaxX Dammtor
"Back to the Future"
Mo 20:00

Studio-Kino
"The King of Staten Island" (OmU)
Do-So 20:30

Studio-Kino
"Radioactive" (2019; OmU)
Mo, Di 17:45
Do, Fr 18:30

Abaton
"What You Gonna Do When the World's on Fire" (OmU)
Fr 15:45
Sa 22:30

Abaton
"The World Before Your Feet" (OmU)
So 14:00
Sa, Mo 22:30

3001
"What You Gonna Do When the World's on Fire" (OmU)
Fr 18:00
So, Mi 21:00

3001
"Waves" (2019; OmU)
Sa 18:00
Do, Mo 21:00

Zeise
"The Gentlemen" (2020; OmU)
Mo 21:15

Metropolis
"Motherless Brooklyn" (2019; OmU)
Do 19:45
Fr 21:45

Metropolis
"Movie Crazy" (1932)
Fr 17:00

Metropolis
"Killer of Sheep" (1978; OmU)
Mi 17:00
Mo 19:30
Sa 21:30

Metropolis
"Movie Crazy" (1932)
Fr 17:00

Metropolis
"Wolf" (1994)
Mi 19:00


Trailershow #1307

vom 3. Februar 2020

zum Hauptfilm "Just Mercy"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"Children of Men" 298 Wochen
"Harriet" (2019) NEU!
"Reign of Fire" 181 Wochen
"Radioactive" (2019) NEU!
"The Lobster" NEU!

A Smash of Glass and a Rumble of Boots: Während die Trailershow - zumindest die Klassiker - thematisch eher futuristisch-dystopisch daherkam, so war dieses gemeinsame Thema der Trailer zwar durchaus beabsichtigt, aber nicht als Hinweis auf den Hauptfilm gedacht. Kein Problem, denn die tatsächlichen Anspielungen waren zumindest überwiegend durchaus erkennbar.

Am Schwersten war es da noch mit dem ersten Trailer, denn in Alfonso Cuaròns "Children of Men" spielte der damals noch relativ unbekannte Charlie Hunnam ganz klar eine Nebenrolle als Patric, einem nervösen Mitstreiter von Julianne Moores Aktivistin Julian; Hunnam ist diesmal als Ray die rechte Hand vom stylischen Drogenlord Mickie. Apropos Mickie: diese Rolle wird von Matthew McConaughey gespielt, der vor 14 Jahren im Drachen-Actioner "Reign of Fire" als amerikanischer Söldner Denton van Zan gänzlich anders aussah; außerdem spielte der Stuntman David Garrick (dessen Dienste auch in "Children of Men" gefragt waren) kleine Rollen in beiden Werken. Bleibt noch Lanthimos' "The Lobster", in dem Colin Farrell die Hauptfigur David spielte, die unter Zeitdruck einen romantischen Partner finden mußte; in "The Gentlemen" spielt er mit Dreitagebart und Brille den Coach genannten Leiter einer Boxschule, der sich rührend - und patent - um seine Schützlinge kümmert.

geschrieben von Kasi Mir am 05.02.2020, 21:38

©2000-2020 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.