home of the mönckebergSneak™

celebrating 25 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
OV in HH
(english-language
screenings in
Hamburg)


 
30. Juli - 5. August


Savoy
"The Current War" (2019)
So 12:30
Di 17:30

Savoy
"Mad Max: Fury Road"
Do 17:15

Savoy
"2001: A Space Odyssey"
Sa 13:30
Mo 17:00
Do 20:15

Savoy
"The Shining"
Mi 16:30
Fr 17:00
Di 20:15

Savoy
"Clockwork Orange"
Sa 17:30
Mo 20:30

Savoy
"Barry Lyndon"
Sa 20:15

Savoy
"Eyes Wide Shut"
So 20:00

Savoy
"Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring"
So 15:00
Mi 19:30
Fr 20:00

CinemaxX Dammtor
"Back to the Future"
Mo 20:00

Studio-Kino
"The King of Staten Island" (OmU)
Do-So 20:30

Studio-Kino
"Radioactive" (2019; OmU)
Mo, Di 17:45
Do, Fr 18:30

Abaton
"What You Gonna Do When the World's on Fire" (OmU)
Fr 15:45
Sa 22:30

Abaton
"The World Before Your Feet" (OmU)
So 14:00
Sa, Mo 22:30

3001
"What You Gonna Do When the World's on Fire" (OmU)
Fr 18:00
So, Mi 21:00

3001
"Waves" (2019; OmU)
Sa 18:00
Do, Mo 21:00

Zeise
"The Gentlemen" (2020; OmU)
Mo 21:15

Metropolis
"Motherless Brooklyn" (2019; OmU)
Do 19:45
Fr 21:45

Metropolis
"Movie Crazy" (1932)
Fr 17:00

Metropolis
"Killer of Sheep" (1978; OmU)
Mi 17:00
Mo 19:30
Sa 21:30

Metropolis
"Movie Crazy" (1932)
Fr 17:00

Metropolis
"Wolf" (1994)
Mi 19:00


Trailershow #1305

vom 20. Januar 2020

zum Hauptfilm "Bombshell" (2019)

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"Happy Feet" 686 Wochen
"Little Women" (2019) 19 Wochen
"Peter Rabbit" 120 Wochen
"A Quiet Place Part II" NEU!
"The Addams Family" (2019) 20 Wochen

Did you Think You'd Get to Run the World Forever? Auch diesmal hatte Trailerfee emma das Vorprogramm unter ein einheitliches Thema gestellt, das nichts mit dem Hauptfilm zu tun hatte; nach Comic-Adaptionen waren es diesmal computeraninierte Werke, die auf den Hauptfilm hinweisen sollten. Da die meisten Leute Schauspielerüberschneidungen nicht gerade leichter erkennen können, wenn sie die Akteure nur hören und nicht sehen, machte dies die Sache wahrlich nicht einfacher. ;-)

Dabei waren die Überschneidungen durchaus namhaft: in "Happy Feet" sprach Nicole Kidman Norma Jean, die Mutter von Hauptfigur Mumble; sie ist in "Bombshell" als Moderatorin Gretchen Carlson die erste, die gegen Roger Ailes öffentlich zu Felde zieht. In "Peter Rabbit" sprach Margot Robbie die Erzählerin Flopsy, diesmal übernimmt sie eine der wenigen fiktiven Figuren von "Bombshell", die junge Fox-Mitarbeiterin Kayla. Und in der 2019er-Version der "Addams Family" übernahm Charlize Theron die Sprechrolle der Morticia, während Allison Janney ihre Gegenspielerin, die TV-Moderatorin Margaux Needler sprach. Theron ist in "Bombshell" als Fox-Moderatorin Megyn Kelly im Fokus der Erzählung, während Janney Roger Ailes' Anwältin Susan Estrich spielte.

geschrieben von Kasi Mir am 22.01.2020, 21:10

©2000-2020 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.