home of the mönckebergSneak™

celebrating 24 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr Sneakfilm #1253 vom 21. Januar 2019?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
17. - 23. Januar

Savoy
"Glass" (2019)
Mo 14:00
So 17:45
Fr 19:30
Do, Di 20:30
Sa 22:30

Savoy
"Mary Queen of Scots" (2018)
Mi 14:30
Do, So 14:45
Fr 16:30
Mo 17:00
Sa 19:30

Savoy
[2D] "Aquaman"
Sa 13:00
Di 17:15

Savoy
"Spider-Man: Into the Spider-Verse"
So 12:00
Fr 13:45

Savoy
"Bohemian Rhapsody"
Di 14:15
Sa 16:15
Mi 17:30

CinemaxX Dammtor
"Glass" (2019)
Do, So 20:15

CinemaxX Dammtor
"Bohemian Rhapsody"
So 17:00

UCI Mundsburg
"Glass" (2019)
So 19:30

UCI Othmarschen
"Glass" (2019)
So 19:30

UCI Wandsbek
"Glass" (2019)
So 19:30

Studio-Kino
"Mary Queen of Scots" (2018; OmU)
Do-So, Mi 17:45
Do-Di 20:30

Studio-Kino
"Ben is Back" (OmU)
Do-Di 21:00

Studio-Kino
"Bohemian Rhapsody" (OmU)
So 15:30
Di 17:30
Mi 20:30

Abaton
"Fahrenheit 11/9" (OmU)
Do 21:45
Fr, Mo-Mi 22:00
Sa, So 22:30

Abaton
"Colette" (2018; OmU)
Mo-Mi 15:00
Do 17:00
Fr 17:15
Sa, So 17:45
Sa 22:40

Abaton
"RBG" (OmU)
Mi 12:45

Abaton
"Bohemian Rhapsody" (OmU)
Do 12:30
Fr 22:15
So 22:40
Sa 23:00

3001
"Fahrenheit 11/9" (OmU)
Do, Sa, Di 21:15

Zeise
"Fahrenheit 11/9" (OmU)
Di 16:15
Do-Mi 21:40

Zeise
"Westwood" (OmU)
So 13:15
Di 14:00

Zeise
"RBG" (OmU)
So 11:00
Mi 14:00

Zeise
"Bohemian Rhapsody" (OmU)
So 20:00
Do, Fr, Mo, Di 21:15
Mi 21:40
Sa 22:30



 
 
10. - 16. Januar

Savoy
[2D] "Aquaman"
Mo, Di 13:45
Mi 17:00
Do 17:30
Fr 19:15

Savoy
"Mary Poppins Returns"
So 11:30
Sa 13:15
Mi 14:15
Do 14:30

Savoy
"Spider-Man: Into the Spider-Verse"
Mi 14:15
Fr 16:30
Mo 17:00

Savoy
"Bohemian Rhapsody"
Fr 13:30
Do 14:30
Di 17:00
Mi 20:15

CinemaxX Dammtor
"Aquaman"
Do 19:40
So 20:00

CinemaxX Dammtor
"A Star is Born" (2018)
So 19:45

CinemaxX Dammtor
"Bohemian Rhapsody"
Do 19:40

Studio-Kino
"Ben is Back" (OmU)
Sa, So 18:00
Do-Mi 21:00

Studio-Kino
"Colette" (2018; OmU)
Do, Fr, Mo-Mi 18:45

Abaton
"Colette" (2018; OmU)
Mo-Mi 17:00
Do 17:15
So 17:50
Do, Sa 19:45
Di 20:00
Fr 20:15
Mi 22:00
Sa 22:15
Fr, Sa 22:45

Abaton
"RBG" (OmU)
Do 15:00

Abaton
"McQueen" (2018; OmU)
So 10:45
Mi 22:45

Abaton
"Bohemian Rhapsody" (OmU)
So 22:15
Fr, Sa 22:30

3001
"The House that Jack Built" (OmU)
Sa 21:15

Zeise
"Westwood" (OmU)
So 13:00
Di 15:00

Zeise
"RBG" (OmU)
So 11:30
Mi 15:00

Zeise
"Bohemian Rhapsody" (OmU)
Do-Mi 21:15

Trailershow #1250

vom 30. Dezember 2018

zum Hauptfilm "Ben is Back"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"Terminator Genisys" 189 Wochen
"Creed II" 27 Wochen
"Dan in Real Life" 264 Wochen
"Second Act" 1 Woche
"Notting Hill" mehr als 970 Wochen

Long Lay the World in Sin and Error Pining: Zum Abschluß des sehr guten Kinojahres 2018 ließ es sich emma nicht nehmen noch einmal eine Nebelkerze zu werfen und mitten in die Trailershow mit "Dan in Real Life" einen Steve-Carell-Film zu präsentieren, wohlwissend, daß der Schauspieler mit "Beatiful Boy" "Vice" und "Welcom to Marwen" gleich drei Filme mit seiner Beteiligung vorweisen kann, die derzeit für Sneaks in Frage kommen könnten. Tatsächlich war es aber keiner dieser Filme, der den Sneak-Jahrgang beenden sollte; und die Überschneidung war - zumindest in einer Hinsicht - weniger offensichtlich.

Aber wie üblich der Reihe nach: in dem bislang letzten Versuch, die "Terminator"-Reihe sinnvoll fortzusetzen (ein weiterer steht nächstes Jahr ins Haus) spielte Courney B. Vance den Forscher Miles Dyson, in "Ben is Back" spielt er Bens Stiefvater Neal. "Dan in Real Life" stammt aus der Feder und entstand unter der Regie von Peter Hedges, der auch für "Ben is Back" verantwortlich zeichnet. Zudem spielt sein Sohn Lucas diesmal die Titelrolle, er hatte in "Dan" als Zehnjähriger sein Schauspieldebüt in einer Kleinrolle als Tanzpartner für Dans jüngste Tochter Lilly. "Notting Hill" schließlich sollte natürlich auf Julia Roberts verweisen, die in der romantischen Komödie als US-Superstar Anna Scott in Hugh Grants Orangensaft rannte. Sie spielt diesmal die Mutter Holly der Titelfigur.

geschrieben von Kasi Mir am 31.12.2018, 15:02

©2000-2019 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.