home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1239 "A Happening of Monumental Proportions"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
18. - 24. Oktober

Savoy
"Bad Times at the El Royale"
Fr 13:30
So 14:30
Sa 16:15
Di 17:15

Savoy
"A Star is Born" (2018)
So 11:30
Mi 13:30
Mo 17:15
Fr, Sa 19:30
Di 20:30

Savoy
[2D] "Venom"
Mo, Di 14:30
Mi 16:30
Fr 16:45
So 17:45
Sa 22:45

Savoy
[2D] "Incredibles 2"
Sa 13:15

CinemaxX Dammtor
"A Star is Born" (2018)
So 16:40
CinemaxX Dammtor
[2D] "Venom"
Sa 23:15

UCI Mundsburg
[2D] "Venom")
So 20:15

Studio-Kino
"Bad Times at the El Royale" (OmU)
Fr, Sa, Di, Mi 17:30
So, Mo 20:30

Studio-Kino
"A Star is Born" (2018; OmU)
So 17:45
Fr, Sa, Di, Mi 20:30

Abaton
"Seed: The Untold Story" (OmU)
Fr 12:45

Abaton
"A Star is Born" (2018; OmU)
Fr 15:30
Di 17:00
Mo 20:30
Fr-So, Mi 20:45
Do 21:00


Abaton
"BlacKkKlansman" (OmU)
Mi 11:00
Di 21:50

3001
"Sweet Country" (OmU)
So 21:30
Sa 22:15

Zeise
"Bad Times at the El Royale" (OmU)
Di 21:15

Zeise
"A Star is Born" (2018; OmU)
Di 19:30

Trailershow #1229

vom 6. August 2018

zum Hauptfilm "Searching" (2018)

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"American Reunion" 305 Wochen
"Welcome to Sodom" (untertitelter Trailer) NEU!
"American Dreamz" 193 Wochen
"Seed: The Untold Story" (untertitelter Trailer) NEU!
"Star Trek into Darkness" NEU!

You Make a Grown Man Cry: Das hatten wir ja schon länger nicht mehr: eine Trailershow, in der alle Klassiker auf den gleichen Schauspieler verweisen. Wenn man Vorprogrammen absieht, die nur einen einzigen "alten" Trailer enthielten, müssen wir bis zu "Phantom Thread" im Januar zurückgehen, um ein solches "Solo für" zu finden. Dabei war die Gelegenheit diese Woche natürlich auch günstig, da in "Searching" nur zwei bekannte Gesichter in Hauptrollen zu sehen sind. Und wer war also Nachfolger von Daniel Day-Lewis in dieser filmischen Monographie?

Die Antwort lautet: John Cho. Der überraschenderweise bereits 46 Jahre alte, in Südkorea geborene Schauspieler ist sowohl in Komödien als auch in ernsthaften Werken zu Hause und hat in den letzten 20 Jahren in vielen Filmen und TV-Serien mitgespielt, wenn auch meist als Neben- oder Gastdarsteller. In der "American Pie"-Reihe z.B. - so auch im vierten und bislang letzten Kinoabenteuer "American Reunion" von 2012 - war er zwar in allen Filmen dabei, hatte aber als "MILF Guy #2" nicht viel zu tun (das sollte einige Jahre nach "American Pie" in das "Harold & Kumar"-Reihe ganz anders aussehen). Auch in der "American Idol"-Veralberung und Politsatire "American Dreamz" (Sneakfilm #0600!) war er als Assistent "Ittles" kaum zu sehen. Insofern ist die Reihe der "Star Trek"-Remakes/Fortsetzungen, in denen er die Rolle des Steuermanns Hikaru Sulu von George Takei übernahm, sicherlich sein bisher größter Auftritt, obwohl er in "Searching" als alleinerziehender Vater David Kim ganz klar die Hauptrolle spielt - es ist eben ein deutlich kleinerer Film.

geschrieben von Kasi Mir am 08.08.2018, 21:48

©2000-2018 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.