home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1239 "A Happening of Monumental Proportions"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
18. - 24. Oktober

Savoy
"Bad Times at the El Royale"
Fr 13:30
So 14:30
Sa 16:15
Di 17:15

Savoy
"A Star is Born" (2018)
So 11:30
Mi 13:30
Mo 17:15
Fr, Sa 19:30
Di 20:30

Savoy
[2D] "Venom"
Mo, Di 14:30
Mi 16:30
Fr 16:45
So 17:45
Sa 22:45

Savoy
[2D] "Incredibles 2"
Sa 13:15

CinemaxX Dammtor
"A Star is Born" (2018)
So 16:40
CinemaxX Dammtor
[2D] "Venom"
Sa 23:15

UCI Mundsburg
[2D] "Venom")
So 20:15

Studio-Kino
"Bad Times at the El Royale" (OmU)
Fr, Sa, Di, Mi 17:30
So, Mo 20:30

Studio-Kino
"A Star is Born" (2018; OmU)
So 17:45
Fr, Sa, Di, Mi 20:30

Abaton
"Seed: The Untold Story" (OmU)
Fr 12:45

Abaton
"A Star is Born" (2018; OmU)
Fr 15:30
Di 17:00
Mo 20:30
Fr-So, Mi 20:45
Do 21:00


Abaton
"BlacKkKlansman" (OmU)
Mi 11:00
Di 21:50

3001
"Sweet Country" (OmU)
So 21:30
Sa 22:15

Zeise
"Bad Times at the El Royale" (OmU)
Di 21:15

Zeise
"A Star is Born" (2018; OmU)
Di 19:30

Trailershow #1213

vom 16. April 2018

zum Hauptfilm "You Were Never Really Here"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"Inherent Vice" 134 Wochen
"Action Point" NEU!
"Walk the Line" NEU!
"Superfly" (2018) NEU!
"Gladiator" 280 Wochen
"Solo: A Star Wars Story" 3 Wochen
"We Need to Talk About Kevin" NEU!

Now, I Don't Know Where You Came From, 'Cause I don't Know Where You've Been: Waren die Hinweise in der Vorwoche sehr breit gestreut, so lieferte diese Trailershow das genau gegenteilige Bild, konzentierten sich die Hinweise doch auf eine Person vor (und zwei hinter) der Kamera. Da der gleich dreifach referenzierte Darsteller in allen drei Filmen auch sehr prominent vertreten war, gestaltete sich das Erraten des Hauptfilms zur Abwechslung mal deutlich einfacher - wenn man den Hauptfilm kannte.

Denn in "You Were Never Really Here" spielt Joaquin Phoenix ganz klar die Hauptrolle des Auftragsbefreiers Joe, der entführte Kinder rettet und dabei wenig Gnade walten läßt. Phoenix war in Paul Thomas Andersons Pychon-Adaption "Inherent Vice" als Larry noch selbst an Entführungstätigkeiten beteiligt; in "Walk the Line" verkörperte er Country-Legende Johnny Cash, und in "Gladiator" den Bösewicht und jungen Kaiser Commodus. Bei "Inherent Vice" stammte die Filmmusik zudem wie bei "You Were ..." von einem Johnny, allerdings Johnny Greenwood. In "We Need to Talk About Kevin" spielte Alex Manette die Nebenrolle des Mistkerls Colin, auch hier hat er als Auftraggeber und Senator Votto nur einen kleinen Auftritt. Doch "Kevin" hat mit dem Hauptfilm dieser Woche noch mehr gemein als nur Herrn Manette (oder einen eher langen Filmtitel): beide Filme stammen von der gleichen Regisseurin, der Schottin Lynne Ramsay.

geschrieben von Kasi Mir am 18.04.2018, 20:42

©2000-2018 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.