home of the mönckebergSneak™

celebrating 22 years of film sneakery!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1183 "The Glass Castle"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH

21. - 27. September

Savoy
"Kingsman: The Golden Circle"
Fr 13:30
Mi 14:30
Mo 17:15
Do, So, Mi 17:30
Sa 19:15
Fr 19:30
Di 20:30
Do, So 20:45
Sa 22:30

Savoy
"The Circle" (2017)
So 12:00
Sa 13:30
Mo 14:30
Do 14:45
Di 15:00
Fr 16:45

Savoy
[70mm] "Dunkirk"
So 14:45

CinemaxX Dammtor
"Kingsman: The Golden Circle"
So 17:15
Do 20:00
Do 22:45

CinemaxX Dammtor
"The Circle" (2017)
So 19:30

UCI Mundsburg
"Kingsman: The Golden Circle"
So 20:00

Studio-Kino
"The Glass Castle" (OmU)
Sa, So 15:15
Do, Fr 17:30
So-Mi 20:30

Studio-Kino
"Logan Lucky" (OmU)
Do, Fr 17:30
So-Mi 21:00
Do 22:30

Abaton
"mother!" (OmU)
Do-Mi 21:45

Abaton
"Logan Lucky" (OmU)
Sa 17:00
Mi 17:15
Fr, Sa, Mo, Mi 19:15
So 20:15
Do 21:15
Di 21:30
Fr, Sa 22:15
Mo 22:30
So 22:45

Abaton
"Walk With Me" (OmU)
Sa 13:00
Do 16:50
Fr, Di 17:00

Abaton
"My Cousin Rachel" (OmU)
Mo 17:00

Abaton
"An Inconvenient Sequel: Truth to Power" (OmU)
Sa 10:50

Abaton
"David Lynch - The Art Life" (OmU)
So 22:45

Abaton
"Tulip Fever" (OmU)
Mi 12:30

Abaton
"The Party" (2017; OmU)
Di 15:00

Abaton
"Baby Driver" (OmU)
Mi 22:15

Zeise
"The Glass Castle" (OmU)
Di 17:00
Di 19:45

Zeise
"Logan Lucky" (OmU)
Di 18:30
Di 22:30

Zeise
"David Lynch - The Art Life" (OmU)
So 11:00

Trailershow #888, und Auktionen zuhauf...

Es zeigte sich wieder einmal: wenn es eine Sneak im Streits gibt, für die man Tickets bekommen kann, dann ist es die "zwischen den Jahren". So gab es auch heute wieder einige freie Plätze, was es für die trotz des Feiertages erschienenen umso einfacher machte, etwas vom Suß- und Salzkram zu fangen, das am Ende wieder ins Publikum geworfen wurde. Vorher habe kümmerten sich emma und Gastmoderator Jim Lacy um die üblichen Stationen des Zwischenprogramms, also die Begrüßung der Sneak Virgins (immerhin ein halbes Dutzend hatte sich die X-Mas-Sneak als erste Vorstellung ausgesucht) sowie die Verlosung der zwei Freikarten unter den Richtigtippern beim Filmtip. Jim übernahm dann wieder mal die Rolle des Auktionators und hatte diesmal ein großes Programm zu bewältigen, denn über ein Dutzend DVDs warteten auf neue Besitzer. Die Versteigerung lief zunächst etwas schleppend an, gewann dann aber an Fahrt und brachte schließlich doch wieder einen ordentlichen Batzen für die Knabberkasse ein, auch weil einige besondere Perlen der Filmgeschichte wie "Scooby-Doo" oder "Without a Paddle" mit Kapuzenshirts zum Film "Sherlock Holmes: A Game of Shadows" kombiniert wurden, die uns freundlicherweise vom Streits zur Verfügung gestellt wurden. Die Knabberversorgung für die nächsten Wochen ist also gesichert, und ich danke Jim und emma dafür, daß sie mir durch ihre Anwesenheit eine Wiederholung des Vorjahres erspart haben, wo ich die Moderation übernehmen mußte. :-)

Die wie immer im aktuellen Trailerreport nachzulesende letzte Trailershow des Jahres fiel wegen des langen Films etwas kürzer aus; dabei konnte man mit Kenntnis des Hauptfilms (der immerhin von vier Leuten getippt wurde und in Hollywood auch als Oscar-Kandidat gilt) durchaus erraten, was gemeint war, auch wenn man nur drei statt vier Tips zu sehen bekam.

Damit geht das Sneak-Jahr 2011 zu Ende; ich hoffe, es hat allen soviel Spaß und Freude bereitet, daß wir uns auch 2012 wieder regelmäßig montags im Streits treffen. Ich wünsche allen einen Guten Rutsch und nur das Beste für das neue Jahr - sowohl inner- als auch außerhalb der Sneak. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 27.12.2011, 01:29

No season tickets left...

Erfreulich für die Sneak, aber schade für Neuinteressenten: dieses Quartal sind alle Abo-Sneaker ihrer Karte treu geblieben, so daß es am kommenden Montag leider keine Rest-Abokarten gibt, die in den freien Verkauf gehen können. Allen Interessenten, die nun leer ausgehen, sei allerdings gesagt, daß das nicht der Normalfall ist und die Chancen nicht schlecht stehen, zum nächsten Quartal im März zum Zuge zu kommen - schließlich hatten wir noch nie zwei aufeinander folgende Quartale ohne freiwerdende Season Tickets. Und bis dahin kann man die Zeit mit den über 300 Einzeltickets überbrücken, die Woche für Woche in den freien Verkauf gehen. Am Weihnachts-Montag besteht übrigens eine gute Chance, solche Tickets zu ergattern, denn die Sneak "zwischen den Jahren" ist traditionell etwas schwächer besucht. Eine solche Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen (und ich schreibe das, ohne den Film des Abends zu kennen)! :-)

geschrieben von Kasi Mir am 22.12.2011, 23:05

Trailershow #887, und Happy Holidays...

Leider mußte emma heute krank passen, so daß Simon und Roughale das Zwischenprogramm diesmal allein betreiten mußten. Dabei konnten sie sich auch gleich beide für dieses Jahr von den Sneakbesuchern verabschieden, denn die zwei suchen über die Festtage ihre jeweilige Heimat auf und weilen deswegen am 2. Weihnachtstag nicht in Hamburg, sondern in Berlin bzw. im Vereinten Königreich. Ihren also letztes 2011er-Auftritt meisterten die beiden jedenfalls souverän, wobei es half, daß von den über drei Dutzend Richtigtippern gleich das erste gezogene Los zum Ziel führte. Aufgrund des eher langen Hauptfilms verzichteten die beiden dann auf eine Versteigerung und gingen direkt zur abschließenden Raubtierfütterung über, die diesmal neben Erdnußlocken aus Marzipankartoffeln und Blätterkrokant bestand.

Die vorausgegangene Trailershow, die ich wie immer im aktuellen Trailerreport detailliert beschreibe, stiftete bei mir nur kurz Verwirrung - dafür enthielt sie gleich zwei Previews für Filme, die ich 2012 in der Sneak gerne ausgelassen wissen würde. Vielleicht sollte ich doch noch schnell an den Weihnachtsmann schreiben... :-)

Apropos Weihnachtsmann: wir von mySneak.de wünschen allen Sneakern und OV-Fans frohe Festtage, und falls auch bei Euch ein Urlaub zu Jahreswechsel ansteht, dann schonmal einen Guten Rutsch und nur das beste für 2012. Wer allerdings in Hamburg bleibt, den weisen wir gerne darauf hin, daß die Sneak sich auch von Feiertagen nicht aufhalten läßt und am kommenden Montag, den 26. Dezember natürlich stattfindet. Be there or be square. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 20.12.2011, 01:17

Kassenöffnung im Streits am 19.12. um 14:30 Uhr

Da es diesbezüglich widersprüchliche Informationen zu lesen und zu hören gab, bittet uns Frithjof vom Streits-Team um folgene Klarstellung, die wir gerne weitergeben: trotz des späten Vorstellungsbeginns am kommenden Montag (der erste Film läuft erst um 18:30 Uhr) ist die Theaterkasse des Streits bereits ab 14:30 Uhr geöffnet, so daß man schon am Nachmittag Kinokarten - auch als Weihnachtsgeschenk und/oder für die Sneak - erwerben kann.

An der letzten Chance für die Verlängerung bestehender Abokarten für das erste Quartal 2012 ändert sich ebenfalls nichts - die Karten können ab 19:30 Uhr bei Jana (die unten bei der Garderobe zu finden ist) verlängert werden; alle Tickets, die am Montagabend noch übrig sind gehen dann in den freien Verkauf am zweiten Weihnachtstag.

geschrieben von Kasi Mir am 16.12.2011, 08:47

Trailershow #886, und der Autoauktionator...

Heute war das MC-Trio der Sneak wieder komplett, so daß Simon sich wie üblich um die Begrüßung der Sneak-Erstbesucher (aka Sneak Virgins) kümmern konnte. Fast vergaß er dabei die gleich drei Sneakggäste, die den 12.12. ihren Geburtstag nennen können und für ihre Anwesenheit am Ehrentag mit einer Freikarte belohnt wurden - aber eben nur fast. :-) emma hatte danach wenig Probleme, einen Freikartengewinner unter den Richtigtippern auszulosen, denn nicht nur gab es diesmal über zwei Dutzend, die sich für den richtigen Film entschieden hatten -- nach nur acht Richtigtippern im ganzen November und keinem einzigen in der Vorwoche -- nein, auch gleich der erste gezogene Tipper war tatsächlich anwesend und durfte sich überdies nicht nur über die Freikarten, sondern auch über die Tatsache freuen, daß er sich mit diesem Tip allein an die Spitze der Gesamtwertung für den Winter-Tippkönig 2011 setzen konnte -- zwei Wochen vor Ende der Tipprunde quasi eine Führung auf der Zielgeraden.

Die nachfolgende Versteigerung lief dann etwas ungewöhnlich ab, da der Auktionator Roughale selbst an den feilgebotenen Dingen -- zwei DVD-Boxen zur TV-Serie "Dexter" sowie eine zu "The Walking Dead" -- interessiert war und letztlich auch den Zuschlag erhielt. Da sein Mitbieten sich allerdings höchstens preistreibend auswirkte und so über €30,- für die Knabberkasse zusammen kamen, drücken wir gerne mal ein Auge zu. :-)

847, 854, 869, 875 -- das sind offensichtlich nicht die Lottozahlen von letzter (oder nächster) Woche. Sie haben vielmehr etwas mit der diesmal von emma zusammengestellten Trailershow zu tun, wer es genauer wissen möchte, der kann die Auflösung im aktuellen Trailerreport nachschlagen - er sollte allerdings die Liste der Sneakfilme 2011 zur Hand haben... :-)

geschrieben von Kasi Mir am 13.12.2011, 00:54

Trailershow #885: tieffliegende Nikoläuse...

Da Simon leider krank zu Hause bleiben mußte (gute Besserung!), übernahm heute Roughale seinen Part und begrüßte die diesmal wieder etwas zahlreicheren Sneak Virgins. Danach hatte emma nicht viel zu tun, denn den Film des Abends hatte keiner korrekt vorhergesehen. So konnte Roughale gleich mit der Versteigerung fortfahren, die diesmal nur aus einem Artikel bestand - das war aber immerhin eine Bluray, wenn auch von "Harry Potter and the Deathly Hallows, Part One". Nach etwas schleppendem Start kam schließlich doch noch eine ordentlicher Betrag für die Knabberkasse zusammen - und das war auch nicht unwichtig, denn anläßlich des kurz bevorstehenden Nikolaustages gab es diesmal nicht nur Spekulatius, sondern auch noch eine Stapel richtig großer Schoko-Nikoläuse, von denen einer in Reihe 12 bei einem mißglückten Fangversuch an einer Rückenlehne von Reihe 11 rituell geköpft wurde. Berufsrisiko, würde ich sagen. :-)

Da der Film des Abends erst in knapp zwei Monaten in Deutschland anlaufen wird (auch wenn er dann in den USA dann bereits bei Netflix zu haben sein dürfte) und die ersten Tips auch für Kenner des bei uns ja bereits gelaufenen Trailers zu dem Film nicht wirklich offensichtlich waren, dauerte es bei mir bis zum letzten Trailer (der wie alle anderen auch wie immer im aktuellen aktuellen Trailerreport zu finden ist), bis ich ahnte, was Trailerfee emma meinte.

geschrieben von Kasi Mir am 06.12.2011, 00:39

Two Previews before X-Mas...

Noch ist das Jahr nicht zu Ende, und auch die offiziellen OV-Previews im Streits geben noch zwei Zugaben: Bereits am kommenden Mittwoch kann man die Episodenkomödie "New Year's Eve" von Gerry Marshall ("Pretty Woman") sehen, die im Stil von "Love Actually" und "Valentine's Day" einen Haufen Stars in lose miteinander verbundenen Geschichten rund um einen "Feiertag" präsentiert, diesmal eben Silvester. Wer schonmal vorfeiern will, der kann dies im Rahmen der CineLady-Reihe am 7. Dezember um 19:45 im Streit tun - die Damen bekommen sogar ein Glas Prosecco gratis. Noch gibt es ein paar Rest-Tickets, sie kosten €7,50 auf allen Plätzen und sind wie immer am Ticket Counter des Streits sowie online erhältlich.

Kurz vor Weihnachten gibt es dann ein Wiedersehen mit Robert Downey jr. als Sherlock Holmes; in der Fortsetzung "A Game of Shadows" bekommt er es nun auch mit seinem Lieblingsfeind Moriarty zu tun. Wer sich das schonmal vorab anschauen möchte, hat am Mittwoch, den 21. Dezember um 20:15 Uhr die Gelegenheit dazu; auch hier kosten die Tickets €7,50 auf allen Plätzen und sind bereits am Ticket Counter sowie online käuflich zu erwerben.

geschrieben von Kasi Mir am 05.12.2011, 19:39

Trailershow #884: Spieglein, Spieglein...

Da diese Woche der Film etwas kürzer war, sich die Sneak Virgins in Grenzen hielten und auch die Freikarten an einen der Richtigtipper gleich im ersten Versuch übergeben werden konnten - und zudem ein recht kurzer Hauptfilm laufen sollte - war die Gelegenheit günstig, mal wieder ein paar DVDs unter die Leute zu bringen und einige Spenden zugunsten der Knabberkasse zu versteigern. Das Sneakpublikum zeigte sich auch recht spendabel, jede der DVDs bzw. DVD-Packs ("Predator" 1&2) brachte mindestens fünf Euro ein, so daß die Versorgnung mit der Extraportion Süßem oder Salzigem (heute waren es Marzipankartoffeln) auch in der Weihnachtssaison gesichert ist.

In die Trailershow hatte sich, wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann, diesmal ein Trailer verirrt, der nicht nur in deutscher Sprache daherkam, sondern auch noch im falschen Bildformat zu sehen war. Ich gehe fest davon aus, daß dies nicht am Filmvorführer, sondern an dem Trailer selbst lag - oft werden die Trailerschachteln nämlich nicht so beschriftet angeliefert, daß man Spache oder Format zweifelsfrei erkennen kann. "Snow White and the Huntsman" ist übrigens nur eine von zwei Schneeewittchen-Verfilmungen, die für 2012 auf dem Plan stehen; in der anderen, "Mirror, Mirror", übernimmt dann Julia Roberts anstelle von Charlize Theron den Part der Spiegelbenutzerin.

geschrieben von Kasi Mir am 29.11.2011, 01:40

Season Ticket gefunden!

Nach der heutigen Sneak fand sich eine herrenlose aktuelle Abokarte; wenn also "Lenny" sein Ticket vermißt, so kann er dieses zu den üblichen Zeiten am Ticket Counter des Streits zurückerhalten.

geschrieben von Kasi Mir am 22.11.2011, 01:14

Trailershow #883: Surprise, Surprise...

Diese Woche muß die Sneak voller alter Hasen gewesen sein, denn noch nie in diesem Jahr hatte Simon so wenige Sneak Virgins (also Erstbesucher der Sneak) zu begrüßen. Vielleicht hatten deren Freunde aber auch nur vergessen, die Neulinge zur namentlichen Begrüßung anzumelden, deswegen hier nochmal der Hinweis: Sneak Virgins können vor der Vorstellung bei Roughale, Simon oder emma gemeldet werden, die an der Treppe zur Loge mit Papier und Stift gewappnet warten.

emma und Roughale hatten dafür um so mehr zu tun, denn ein anwesender Richtigtipper fand sich erst im vierten Losversuch (bei nur fünf Richtigtippern konnte es kaum später gelingen). Roughale kümmerte sich danach darum, die etwas weniger prominenten gesprendeten DVDs als Überraschungspaket anzupreisen, wobei ihm dies bei Werken wie Welcome to Collinwood oder My Sassy Girl offenbar nicht leicht fiel. :-) Trotzdem kamen ein paar Euro für die Knabberkasse zusammen

Wer wissen will, wann ich heute Abend auf den Hauptfilm des Abends kam - es dauerte bis zu Trailer Nummer sechs, bis ich mir sicher war. Wie man im aktuellen Trailerreport sehen kann, waren die Trailer #6 und #8 aber auch ziemlich deutlich, wenn man erst einmal die Nebelkerze erkannt hatte.

geschrieben von Kasi Mir am 22.11.2011, 01:11

December is Season Ticket Month!

Da es auf der Zielgeraden zu Weihnachten immer etwas hektischer wird, kann es nicht schaden, bereits frühzeitig auf die nächste Abokarten-Phase hinzuweisen, denn im Dezember stehen die Karten wieder mal zur Verlängerung (oder Neuerwerb) an. Alle inhaber von Season Tickets für das 4. Quartal 2011 sollten sich den 12. und 19. Dezember 2011 vormerken, denn an diesen Abenden (vor den Sneaks #886 und #887) können sie ihr Vorkaufsrecht für das Winterquartal 2012 wahrnehmen. Sollten danach noch Tickets aus dem Abo-Kontingent übrig sein, so gehen diese am 26. Dezember (2. Weihnachtstag) in den freien Verkauf.

geschrieben von Kasi Mir am 15.11.2011, 01:27

Trailershow #882, plus Auction Man!

Dank großzügiger Banner-Spenden des Streits hatten emma, Simon und Roughale heute nicht nur großformatige, sondern vor allem auch sehr beliebte Artikel, die sie zugunsten der Knabberkasse versteigern konnten; aufgrund der sich zum Teil hoch aufschaukelnden Gebote zog sich die Versteigerung etwas in die Länge, bin schließlich Simon der Geduldsfaden riß und der sich in den Hulk Auction Man verwandelte, der mit schneller Zählung und Überblick binnen Sekunden den Preis in schwindelerregende Höhen trieb und die Versteigerung somit nicht nur schnell, sondern vor allem auch erfolgreich abwickelte. Insgesamt dürften genug Geld zusammengekommen sein, um die nächsten Wochen die Extraration Süß- oder Salzkram - diesmal waren es Schoko-Weihnachtsmänner am Stil - zu sichern. Nochmals vielen Dank an alle Mitbieter für das sehr erfreuliche Ergebnis.

Im aktuellen Trailerreport kann man diesmal schnell sehen, daß man selbst als Kenner der Filmlandschaft diesmal kaum eine Chance gehabt hat, durch die Überschneidungen auf den richtigen Hauptfilm des Abends zu kommen - bis kurz vor Schluß waren die referenzierten Schauspieler dafür zu unbekannt. Aber immerhin folgten fast alle Trailer einem übergeordneten Thema - und "Kick-Ass" als Abschlußtrailer ist eigentlich nie verkehrt. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 15.11.2011, 01:21

Halloween B-Day Bash: First Pictures

Sweet 17th Halloween Birthday Bash Am vergangenen Montag fand unser großer Sweet 17th Halloween Birthday Bash statt; nun haben wir von El Caracho und Bernd erste Bilder von der Veranstaltung erhalten. Diese sind im Special-Bereich von mySneak.de in einem eigenen Artikel zu finden, der ergänzt wird, sobald wir weitere Fotos erhalten haben.

Weitere Fotos sind auf cinestar.de sowie auf der Facebook-Seite des Streits zu finden.

geschrieben von Kasi Mir am 08.11.2011, 02:06

And a Happy Halloween it was!

Ich war ja zuerst etwas skeptisch, aber wie konnte ich nur zweifeln: wenn man die Sneaker aufruft, sich zu verkleiden, dann ist natürlich Verlaß auf sie. So kamen heute insgesamt mehr als zwei Dutzend Sneakgäste mit Masken, Hüten, Brillen und weitaus aufgefalleneren Verkleidungen, knapp die Hälfte von ihnen traute sich dann auch auf die Bühne und nahm an unserem großen Halloween-Kostümwettbewerb teil. Dabei zeigte sich, daß bei der Begutachtung durch das Sneakpublikum die Performance mindestens genauso wichtig ist wie das Kostüm. Es kristalisierten sich schließlich fünf Lieblinge heraus die - hier Vielen Dank an Universal Pictures für die zur Verfügung gestellten Preise - mit T-Shirts und Taschenlampen zum Film "The Thing" sowie mit Freikarten bedacht werden konnten. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben - mit soviel Kreativität hatten wir gar nicht gerechnet.

Mit gutem Beispiel voran gingen dabei natürlich unsere drei Moderatoren, die sich für heute wieder etwas Besonderes ausgedacht hatten; da die "Twilight"-Reihe ja beim Publikum (und den Moderatoren selbst) so hoch im Kurs steht, wurde nicht nur kurzerhand die Trailershow auf Vampire formatiert und rote Äpfel passend zu einem gewissen Buchcover verteilt - nein, unsere drei MCs erschienen verkleidet als Edward, Jacob, und Bella, den drei Hauptfiguren aus der "Twilight"-Reihe. Ich wage mal mit Fug und Recht zu behaupten, daß "Twilight"-Bezogenes in der Sneak noch nie soviel Applaus erhalten hat wie an diesem Abend. :-) Vielen Dank an emma, Simon, Roughale, Dennis und Vaida für diesen gelungeren Auftritt, bei dem es mir eine Ehre war, die kurze Einleitung zu übernehmen.

Und für diejenigen, die heute nicht mit dabei sein konnten: wir werden in Kürze alles an Stand- und Bewegtbildmaterial, was sich als brauchbar erweist, online zugänlich machen und dann hier ankündigen.

geschrieben von Kasi Mir am 01.11.2011, 01:15

Preview "I Don't Know How She Does It" am 9.11.

Nur eine Woche nach "One Day" gibt es schon wieder eine Cinelady-Veranstaltung, diesmal mit "Sex and the City"-Actrice Sarah Jessica Parker, Greg Kinnear und Pierce Brosnan in den Hauptrollen. "I Don't Know How She Does It" ist die Verfilmung des gleichnamingen Romans der Zeitungsreporterin Allison Pearson, in den Frau Parker eine erfolgreiche Finanzanalystin, Ehefrau und Mutter zweier Kinder, bei der sich jeder fragt, wie sie das alles nur unter einen Hut bringt. Natürlich ist es nicht so einfach, und bald beginnt ihr Privatleben unter den Karriereanforderungen zu leiden. Douglas McGrath ("Emma", "Nicholas Nickleby") übernahm hier zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder die Regie für einen Kinofilm - wer sich das so früh wie möglich ansehen möchte, der hat am 9. November um 20:30 Uhr im Rahmen der CineLady (natürlich auch für Männer!) die Gelegenheit dazu. Die Karten für den dritten englischsprachigen Film der dänischen Regisseurin Lone Scherfig ("An Education") kosten €7,50 auf allen Plätzen (für die Damen inkl. einem Glas Prosecco) und sind am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 01.11.2011, 01:00

Trailershow #880: Digital gruselig

Heute kann ich es kurz machen, denn die Trailershow, die wie immer im aktuellen Trailerreport aufgedröselt wird, enthielt keine Hinweise auf den Hauptfilm. Dafür enthielt sie aber einge wirklich gruselige Trailer - ich bin jedenfalls immer noch froh, daß uns "Vampires Suck" als Sneakfilm seinerzeit (im Gegensatz zu "Superhero Movie" oder "Dance Flick") erspart blieb. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 01.11.2011, 00:41

In einer Woche: Halloween-Sneak!

Das sollte man sich keinesfalls entgehen lassen - zum 17. Geburtstag ser traditionellen englischsprachigen Sneak Preview in Hamburg lassen wir natürlich nicht zweimal bitten und veranstalten den Sweet 17th Halloween Birthday Bash natürlich mit einem Kostümwettbewerb und ein paar weiteren kleinen Überraschungen. Werft Euch also in Eurer gruseligstes Outfit (Roughale wartet auf Leute, die als Justin Bieber kommen, habe ich gehört... :-) ) und kommt am kommenden Montag alle zur großen Geburtstagssneak - es wird sich bestimmt lohnen!

geschrieben von Kasi Mir am 25.10.2011, 01:36

Preview "One Day" in der CineLady am 2. November!

"Harry & Sally" meets High Concept - so jedenfalls klingt das Konzept von "One Day", der am 2. November um 19:45 Uhr im Rahmen der CineLady (natürlich auch für Männer!) zu sehen sein wird. Anne Hathaway ("The Pincess Diaries", "The Dark Knight Rises") und Jim Sturgess ("Across the Universe", "The Way Back") spielen hier zwei Freunde (oder mehr?), die sich jedes Jahr am gleichen Tag wieder begegnen und die Auf und Abs ihrer beruflichen und privaten Karrieren Revue passieren lassen. Die Karten für den dritten englischsprachigen Film der dänischen Regisseurin Lone Scherfig ("An Education") kosten €7,50 auf allen Plätzen (für die Damen inkl. einem Glas Prosecco) und sind am Tickecounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 25.10.2011, 01:27

Trailershow #879: Es weihnachtet sehr...

Nicht nur die Trailershow, auch das Zwischenprogramm fiel aufgrund des sehr (über 2 Stunden, 20 Minuten) langen Hauptfilms kürzer aus; so gab es heuer keine Versteigerung, was aber Eigentümer nicht mehr benötigter DVDs, BluRays, Spiele usw. nicht davon abhalten soll, Weiteres zu spenden. Unser Trio Infernale wird es gerne bei nächster Gelegenheit auf der Bühne versteigern, um von den Einnahmen zusätzlichen Knabber- und Süßkram zu beschaffen. Ansonsten stand der Abend schon im Zeichen der Vorfreude auf den 17. Geburtstag unser aller Lieblings-Sneak, der kommende Woche mit dem großen Halloween Birthday Bash, Part Two gefeiert werden soll (näheres dazu zwei Artikel weiter oben auf dieser Seite).

Die kurze Trailershow enthielt trotzdem immerhin vier Überschneidungen, die ich natürlich im aktuellen Trailerreport fein säuberlich aufliste - wenn die Zuschauer nach den Trailern allerdings eher mit dem 47. "The Santa Clause"-Teil gerechnet haben sollte, so kann ich das durchaus verstehen. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 25.10.2011, 01:18

In zwei Wochen: Halloween-Sneak!

Hier nochmal die Erinnerung: Halloween fällt dieses Jahr exakt auf einen Sneakmontag, und so eine Gelegenheit lassen wir uns natürlich nicht entgehen - zumal die Sneak an diesem Abend auch ihren 17. Geburtstag feiern wird. Deswegen rief Simon diesmal auf der Bühne dazu auf, am 31. Oktober zur Sneak #880 in Verkleidung zu erscheinen, denn wir vor zwei Jahren (vor "Zombieland") wird es wieder einen Kostümwettbewerb geben, bei dem die Bestverkleideten Preise gewinnen können. Also, vergeßt die Halloween-Partys, beendet das Trick-or-Treating zeitig und kommt in bester Gruselgarderobe (oder sonstiger Verkleidung) in die Sneak. Es wird bestimmt spaßig. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 18.10.2011, 01:20

Preview "Tintin" in 3D am 26. Oktober!

Immer wieder hatten sich diverse Produzenten und Studios bemüht, die Abenteuer von Tim & Struppi auf die große Leinwand zu bringen, doch erst die vereinten Kräfte von Spielberg und Jackson konnten die Erben des Comicautoren Hergé zur Zustimmung bewegen. Und so ist kommt nun in Kürze der erste von erst einmal drei geplanten 3D-Motion-Capture-Abenteuern mit dem Reporter, seinem Hund, dem fluchenden Kapitän Haddock und weiteren Figuren ins Kino. Wer sich das schomal vorab ansehen möchte, der muß nur am Mittwoch, den 26. Oktober um 20 Uhr den Weg ins Streits finden, wo es eine offizielle Preview von "The Adventures of Tintin: The Secret of the Unicorn" gibt. Die Tickets kosten €10,-/11,- und sind ab sofort am Ticket Counter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 18.10.2011, 01:19

Trailershow #878: Leider daneben...

Vorab aus aktuellem Anlaß nochmal ein kurzer Einschub zum Thema Handys in der Sneak: wer auch immer der Ansicht ist, daß es zur Tradition der Sneak (oder auch nur zum guten Ton) gehört, bei schlechten Filmen Lästertexte zum Film in sein Mobiltelefon zu tippen, muß eine andere Sneak besuchen als ich. Meine Meinung dazu: das Stören von Mitsneakern durch laute Unterhaltungen, helle Displays oder anderes unfaires und unhöfliches Verhalten hat keinen Platz in der Sneak Preview, und wird es hoffentlich auch nie haben. Ich hoffe, wir können das Thema damit wieder eine Weile ruhen lassen - wer die wirklichen Traditionen der Sneak erfahren will, der kann dazu einiges in unserer FAQ finden. Nach einer entsprechenden Ankündigung druch emma auf der Bühne konnte sich Roughale dann um die Versteigerung kümmern, die diesmal allerdings trotz einer BluRay nicht so erfolgreich war wie in den vergangenen Wochen; die Vielzahl der eher obskuren Titel dürfte höhere Gebote verhindert haben. Da der Spendenvorrat bis auf ein paar VHS-Kassetten nun aufgebraucht ist, lade ich an dieser Stelle wieder mal alle Sneakbesucher dazu ein, DVDs, BluRays, Computerspielen, Postern oder andere Dinge, von denen man sich trennen möchte, einfach für die Versteigerung zu spenden. Das Geld geht jedes Mal ohne Abzüge in die Knabberkasse, aus der dann zusätzliche Süß- oder Salzwaren beschafft werden.

Da der Hauptfilm des Abends kurzfristig geändert werden mußte (an dieser Stelle nochmal Dank an das Streits für die Mühe bei der Beschaffung eines Ersatzfilms ohne Sarah Jessica Parker und an Senator Film für das kurzfristige 'grüne Licht'), konnte die Trailershow, wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann, leider nicht mithalten. Daher hatte sie noch weniger Bezug zum Film des Abends, als es ohnehin schon der Fall gewesen wäre.

geschrieben von Kasi Mir am 18.10.2011, 01:08

In drei Wochen: Halloween-Sneak!

Halloween fällt dieses Jahr exakt auf einen Sneakmontag, und so eine Gelegenheit lassen wir uns natürlich nicht entgehen - zumal die Sneak an diesem Abend auch ihren 17. Geburtstag feiern wird. Deswegen rief Simon diesmal auf der Bühne dazu auf, am 31. Oktober zur Sneak #880 in Verkleidung zu erscheinen, denn wir vor zwei Jahren (vor "Zombieland") wird es wieder einen Kostümwettbewerb geben, bei dem die Bestverkleideten Preise gewinnen können. Also, vergeßt die Halloween-Partys, beendet das Trick-or-Treating zeitig und kommt in bester Gruselgarderobe (oder sonstiger Verkleidung) in die Sneak. Es wird bestimmt spaßig. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 11.10.2011, 01:13

Trailershow #877: Gut sortiert...

Die heutige Trailershow, die ich en detail wie immer im aktuellen Trailerreport wiedergebe, war diesmal gleich in mehrerlei Hinsicht wohl geordnet. Zum einen stammten alle Preview-Trailer bis auf einen der Trailershow von vor drei Wochen (als "The Debt" gezeigt wurde), zum anderen waren auch zwei der vier Trailerklassiker zuletzt in der gleichen Trailershow (im Februar vor "The Eagle") gelaufen. Dann gab es noch zwei "Sherlock Holmes"-Trailer hinereinnander, und davor schon zwei Trailer mit audiovisuellen Besonderheiten (wobei das Über-Kopf-Spielen des am Donnerstag startenden "The Change-Up" sicherlich keine Absicht war). Das einzige, was diesmal fehlte, war etwas Neues. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 11.10.2011, 01:07

Trailershow #876: Vom Nordpol nach Zombieland

Heute verstärkte Jim Lacy wieder das Sneakteam und kümmerte sich um die Versteigerungen, die diesmal von David Lynch bis hin zu "Stargate" (der TV-Serie) eone sehr große Bandbreite abdeckten. Selbst für den weithin unbekannten Kate-Hudson-Film "Alex & Emma" kamen - trotz des Trailers für einen neuen Film mit ihr im Vorprogramm - dank Jims eindringlicher Fürsprache ein paar Euro zusammen; insgesamt war es für die Knabberkasse (aus der für heute Adventkalender und Lebkuchen für die Raubtierfütterung beschafft wurden) ein erfreulicher Abend; vielen Dank an Jim, an alle Spender und an die Ersteigerer.

Aus aktuellen Anlaß suchte Roughale danach in der ihm eigenen Art die direkte Ansprache an all jene, die auch während der Filmvorführung nicht von ihrem Mobiltelefon lassen können (in der vergangenen Sneak gab es einen diesbezüglichen Vorfall, der im Forum diskutiert wird). Auch von mir hier nochmal Klartext: das Stören anderer Sneakbesucher durch Telefonieren, Texten oder sonstige Handybenutzung während des Filmes ist höchst unhöflich, ja geradezu asozial und wird nicht toleriert. Wer sein Telefon während der Vorstellung unbeding benutzen muß, der kann gerne den Saal verlassen - im Saal aber bleiben die Telefone still und die Displays dunkel, wenn der Film läuft. Ich hoffe, daß diese Ansage verstanden wird und wir nicht gezwungen sind, schärfere Maßnahmen zu ergreifen.

Ach ja, damit die Überschrift hier überhaupt thematisiert wird ;-) - Im aktuellen Trailerreport kann man nachlesen, warum ich im Titel dieser Nachricht den Nordpol und Zombieland erwähnt habe und wie man auf den Hauptfilm des Abends hätte kommen können. Nicht, daß mir das besonders gut gelungen wäre... :-)

geschrieben von Kasi Mir am 04.10.2011, 00:44

Trailershow #875: Вы говорите России?

Eine durch und durch ungewöhnliche Spende gab es diese Woche: einen Actionfilm mit Arnold Schwarzenegger - auf DVD in russischer Synchronisation. Ich weiß zwar nicht, welcher Film genau versteigert wurde, aber der Kuriositätenfaktor war offensichtlich hoch genug, um immerhin sieben Euro für die Knabberkasse einzubringen. Vielen Dank an Spender und Ersteigerer, das Geld wird natürlich bei nächster Gelegenheit in einer Extraration Süß- oder Salzkram (nach Marzipankartoffeln in der Vorwoche waren es diesmal Dominosteine - im Dezember gibt es dann vermutlich Osterhasen... :-) ) reinvestiert. Freuen konnte sich auch die amtierende Tipkönigin McLovin, die ihr von Fritz-Cola zugesagtes T-Shirt in Wunschgröße heute nun überreicht bekommen konnte. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an den Sneak-Sponsor für die netten Beigaben für unser Bestplaziertentrio.

Im aktuellen Trailerreport gebe ich es ganz offen zu - heute hatte ich bis zum letzten Trailer keine Ahnung, was Trailerfee emma mit ihren Anspielungen gemeint haben könnte. Erst ein Film, den die Mistress of Ceremonies kurioserweise mit meiner Wenigkeit zusammen beim Filmfest Hamburg 2003 gesehen hatte, konnte mir zumindest einen Hauch von Klarheit verschaffen - doch da war dann die Trailershow auch schon wieder zu Ende. Geholfen hätte unter Umständen emmas Liebling "Atonement" - doch bin ich nicht böse, daß unsere Trailerfee den Trailer diesmal im Regal gelassen hatte... :-)

geschrieben von Kasi Mir am 27.09.2011, 01:42

Season tickets: just two left...

Das wird am kommenden Montag eine kurze Verkaufssession: wie mir Jana vom Streits-Team vorhin mitteilte, sind nach den Verlängerungen der bisherigen Karteninhaber nur noch zwei Abokarten übrig, die nun in den freien Verkauf am nächsten Montag (26. September) ab 19:30 Uhr gehen. Da kann ich allen Ineressenten eigentlich nur viel Glück wünschen - ihr werdet's brauchen...

geschrieben von Kasi Mir am 20.09.2011, 01:22

He is back - and she is, too!

Heute war das Trio Infernale wieder vereint, da Simon aus dem Urlaub zurückgekehrt ist und gleich mit Elan die Begrüßung der Sneak Virgins übernahm, und natürlich den obligatorischen Werbespruch für den Sneak-Sponsor nicht vergaß (an dieser Stelle ein Hinweis in eigener Sache: mySneak.de ist werbefrei, die von Simon genannte URL funktioniert also nicht wirklich :-) ). Zusammen mit Roughale wurde auch die Versteigerung wieder zum Erfolg - was sicherlich auch daran lag, daß mit Werken wie "Blade Runner" deutlich zugkräftigere Spenden am Start waren als zuletzt. Danke jedenfalls an Spende wie Neueigentümer - die Knabberkasse dankt. :-)

Neben Simon gab es aber noch einen ganz anderen Rückkehrer zur Sneak - genauer gesagt, eine Rückkehrerin: die Grande Dame der Sneak, Heyka, hat sich aus ihrer Wahlheimat Kalifornien zu einem Besuch in good old Europe eingefunden und ließ es sich natürlich nicht nehmen, 'ihre' Sneak zu besuchen. Für diejenigen, die sich nicht mehr erinnern oder damals noch nicht die Sneak besuchten: Heyka war Moderatorin der Sneak von April 2002 bis Januar 2004, wo sie in sehr bewegten Zeiten -- die Sneak war gerade ins Grindel umgezogen, wechselte innerhalb von 18 Monaten mehrmals den Termin und wurde damals eher stiefmütterlich behandelt -- immer ein offenes Ohr für die Belange der Sneaker hatte, dafür sorgte , daß die Trailershow (wie bis heute) regelmäßig Hinweise auf den Hauptfilm enthielt und aus der Not heraus die Versteigerungen zugunsten von Knabberkram bei der abschließenden Raubtierfütterung erfand. Insgesamt bin ich sicher, daß die Sneak ohne sie nicht wieder zu dem Erfolg geworden wäre, den man bis heute Woche für Woche im Streits sehen kann. Dafür nochmal einen herzlichen Dank von mir als unverbesserlichem Filmfan :-) an Dich, Heyka - und laß Dich möglichst bald mal wieder blicken.

geschrieben von Kasi Mir am 20.09.2011, 01:18

Trailershow #874: Applaus allenhalben

Diesmal gab es keine wirklich neuen Preview-Trailer; nach einem ganzen Monat mit lauter Premieren konnte man sich daher diesmal etwas zurücklehnen und die Trailer genauer betrachten. Dabei lag es sicherlich auch an der Auswahl, aber es fiel schon auf, daß die Publikumsreaktionen diesmal wesentlich positiver ausfielen als in den Vorwochen. Das ist bei dem zweiten Downey-"Sherlock", dem dritten Nolan-Batman und den Muppets nicht so sehr verwunderlich, doch selbst der das letzte Mal ziemlich schlecht weggekommene "One Day" wurde diesmal mehrheitlich mit Applaus bedacht. Ob das auch nach einer eventuellen Sneak des Films so bleiben wird, da habe ich allerdings so meine Zweifel. :-)

Wie ich im aktuellen Trailerreport genauer erläutere, sollte es zumindest für die Richtigtipper des Abends keine Schwierigkeit gewesen sein, 'ihren' Hauptfilm richtig aus den Trailerklassikern zu erschließen - und das, obwohl emma in drei die jeweils ältere Version der drei Hauptfiguren präsentierte, die wesentlich weniger prominent in dem Film erscheinen wie ihre jüngeren Ausgaben.

geschrieben von Kasi Mir am 20.09.2011, 01:00

Trailershow #873: Man spricht Deutsh...

Die Preview-Trailer der Woche - abermals allesamt Premieren - hatten diesmal einen ungewöhnlich hohen Anteil einer für die Sneak fremden Sprache; gleich zweimal gab es eine deutsche Synchronfassung. Ich gehe davon aus, daß dies zumindest im Fall von "The Guard" ein Versehen und der Trailer wieder nicht vernünftig beschriftet war; beim Trailer zum vierten "Twilight"-Film hingegen könnte ich mir vorstellen, daß dieser tatsächlich zum Hinweis auf das "Twilight"-Quadruple-Feature (alle vier Filme hintereinander, inklusive der Erstaufführung von "Breaking Dawn, Part 1") am 20. November (vier Tage vor Deutschlandstart) ab 10 Uhr morgens. Der Trailer wurde zwar mit sehr sonoeren Buhrufen bedacht, doch hatten die ersten drei Teile auch im Streits ausgesprochen hohen Zuschauerzuspruch - insofern könnte es auch den einen oder anderen Leser hier interessieren, daß die Tickets für €22,- am Ticket Counter des Streits sowie online erhältich sind. Auch für die erste Spielwoche von "Breaking Dawn, Part 1" wurde der Vorverkauf übrigens bereits eröffnet.

Was die Trailerklassiker der heutigen Sneak anging, so versuchte ich fast die ganze Zeit, diese irgendwie mit "Colombiana" in Verbindung zu bringen, da mir der Verweis auf Sam Worthington zu offensichtlich erschien. Meine Ahnung war goldrichtig, nur war auch Zoe Saldana nicht als Hinweis gedacht gewesen. Wer nun gar nichts mehr versteht oder sich immer noch fragt, was die Trailer denn mit "Attack the Block" zu hatten, dem kann im aktuellen Trailerreport geholfen werden.

geschrieben von Kasi Mir am 13.09.2011, 00:32

Last call to renew your tickets!

Wer sich als aktueller Abokarteninhaber nicht um die Verlängerung selbiger gekümmert hat, der sollte sich sputen, denn nur noch am kommenden Montag können die Season Tickets für ein weiteres Quartal verlängert werden; danach gehen sie in den freien Verkauf. Gelegenheit zum Wiedererwerb (gegen €65,-, also wie immer €5,- pro Sneak) gibt es am kommenden Montag, den 19. September, ab 19:30 Uhr im unteren Foyer des Streits (bei der Garderobe), wo Jana auf die Nachzügler warten wird.

Alle Neuinteressenten sollten am kommenden Dienstag (20.9.2011) auf diese Website schauen, da wir die Zahl der Rest-Tickets für Jedermann dann bekanntgeben werden; diese können dann am 26. September vor der Sneak #875 ebenfalls ab 19:30 Uhr bei Jana erworben werden.

geschrieben von Kasi Mir am 13.09.2011, 00:18

Handy gefunden!

In und um Reihe 7 herum ist ein Mobiltelefon der Firma Nokia gefunden worden; wer also dort gesessen hat und nun ein solches Handy vermißt, der kann sich an die Theaterleitung des Streits unter 040 / 34 32 69 wenden, um es zurückzuerhalten.

geschrieben von Kasi Mir am 13.09.2011, 00:13

Jim vs. Mic: 1-0

Nachdem die technischen Probleme, die in den Vorwochen zum ein oder anderen Problem beim Hauptfilm geführt haben (so hatte es letzte Woche just vor oder bei der Sneak einen Frontlautsprecher zerrissen, was zum Glück schnell repariert werden konnte), hatten sich die Gremlins vom Jungfernstieg diesmal auf die Bühnenmikrofone verlegt, von denen eines vor vornherein nicht funktionieren wollte und das andere nach kurzem Gebrauch den Betrieb einstellte. auch mit eilig von Roughale applizierten Ersatzbatterin wollten die Tonaufnehmer nur kurz funktionieren, so daß das Trio auf der Bühne schließlich unverstärkt mit dem Publikum kommunizieren mußte.

Dies war vor allem deswegen ärgerlich, weil die Knabberkasse - aus der zusätzliche Süß- und Salzwaren für das Sneakpublikum erworben werden - dringend Nachschub benötigt und emma und Roughale deswegen wieder die Geheimwaffe auf die Bühne baten: Jim Lacy ließ sich von den Tonproblemen dann aber nur kurz beeindrucken und sorgte mit seiner trockenen Art schnell für Ruhe im Saal, da daß Publikum gebannt seinen Anpreisungen der zu versteigernden DVD-Spenden lauschte. Dies führte auch zu ordentlichen Erträgen, denn insgesamt vier DVDs, von einer obksuren asiatischen Computerspielverfilmung ("Final Fantasy 7") bis zu einer deutschsprachigen(!) Fassung des Episodenfilms "Four Rooms" gingen für sehr erfreuliche Beträge oberhalb von fünf Euro an einen neuen Eigentümer. Danke an alle Ersteigerer und Spender, und natürlich vielen Dank an den Auctioneer Extraordinaire himself. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 06.09.2011, 01:16

Trailershow #871: Multi-Funktions-Trailer

Zunächst einmal einen Dank an die Filmvorführer und die Filmstudios, daß sie mit dem Ende der Sommersaison offensichtlich den Output an Filmen, vor allem aber den Output an Trailern wieder deutlich erhöht haben - in dieser Woche gab es zum dritten Mal in Folge lauter Premieren bei den Previewtrailern. Dabei erfüllten die Werbefilmchen für bevorstehende Attraktionen diesmal noch einen weiteren Zweck, schlossen sie doch immerhin in zwei Fällen heiße Tips des Sneakpublikums für den Hauptfilm des Abends aus (Trailer zum Hauptfilm werden ja im Vorprogramm grundsätzlich nicht gezeigt).

Das machte die Trailershow in einer Woche, in der ich aufgrund der Vielzahl der möglichen Filme schon befürchtet hatte, daß der Film des Abends nur mit Glück zu erraten sein würde, dann doch überraschend klar und deutlich. Im aktuellen Trailerreport habe ich für alle, die nicht schon seit 15 Jahren viele Filme gucken, die Referenzen feinsäuberlich aufgelistet - wobei ich einer der Überschneindungen erst nach einer Stunde vom Hauptfilm gewahr wurde...

geschrieben von Kasi Mir am 06.09.2011, 01:00

Season Tickets: available September 12th!

Der August ist so gut wie vorbei; damit geht auch das dritte Quartal des Jahres 2011 mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Damit stehen in Kürze die Abokarten mal wieder zur Verlängerung an, Jana war heute so freundlich, die Termine schonmal voranzukündigen, was ich hier gerne wiederhole.

Inhaber von Season Tickets für des laufende Quartal können sich am 12. und 19. September, jeweils ab 19:30 Uhr wieder unten bei der Garderobe - bei Jana ihren Platz für den Rest des Jahres sichern. Die Karten kosten abermal 5,- Euro pro Sneak (50 Cent weniger als an der Abendkasse), also €65,- für die 13 Sneaks #876 bis #888, mit dabei auch der 17. Sneakgeburtstag an Halloween (31. Oktober, Sneak #880).

Sollten nach diesen beiden Verlängerungsmontagen noch Season Tickets übrig bleiben, so werden diese dann am 26. September nach dem "first come, first serve"-Prinzip auch an neue Interessenten verkauft. Wie viele Tickets zur Verfügung stehen, werden wir dann am 20. September hier auf mySneak.de mitteilen.

geschrieben von Kasi Mir am 30.08.2011, 01:28

Trailershow #871: Way Back Catalogue

Wer erinnert sich noch an "The Last Supper"? Nun, der Trailer lief ja in den letzten Jahren durchaus ein paarmal, aber weitaus weniger wissen wohl, daß der Film auch mal als Hauptattraktion in der Sneak gezeigt worden ist. Allerdings wurden die Sneaktickets damasl noch in D-Mark bezahlt, denn die Preview #119 ist bereits über 14 Jahre her. Demgegenüber fallen die knapp drei Jahre, die seit "Body of Lies" (#725) ins Land gezogen sind, kaum auf. :-)

Ob alt, ob älter, nur den wenigsten dürften die Trailer in dieser Woche dabei geholfen haben, den Film im Voraus zu erraten. Das liegt weniger an den Trailern selbst, bei denen Trailerfee emma auf Nebelkerzen oder andere Trick verzichtet hat, wie man im aktuellen Trailerreport feststellen wird; doch wenn ein Film mit vier Monaten Vorlauf in der Sneak gezeigt wird, dann haben ihn die meisten einfach nicht "auf dem Zettel". Kommt ja auch nicht so oft vor. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 30.08.2011, 01:15

Royalismus pur in der Sneak

Sommer-Tipkönige 2011 Zunächst einmal muß ich mich für die Verspätung entschuldigen - normalerweise berichten wir hier zeitnah über solche "Großereignisse", aber da ich in der vergangenen Woche 'passend' zum Wetter mit einer Erkältung teilweise außer Betrieb war, hat es nun fast bis zur Folgesneak gedauert.

Etwas später dran als sonst waren wir in diesem Sommer auch mit der Krönung unserer Sommer-Tipkönige 2011 - das allerdings liegt an der späten Lage der Sommerferien, deren Ende wir abwarten wollten. So war die Sommer-Tiprunde bereits sieben Wochen vorbei, als sich meine Wenigkeit (da noch mit hörbarer Stimme...) mal wieder auf die Bühne begab und die Zuschauer -- neben Rückkopplungen -- zunächst mit ein paar Statiskten bedachte. Die Mitspieler auf mySneak.de schafften im ersten Halbjahr 2011 die Rückkehr zu alter Form; nachdem zuletzt die Quote richtiger Tips von 12% auf 9% gefallen war, schnellte sie nun auf 15% nach oben. Dabei stieg die Beteiligung leicht auf etwas über 100 Tips pro Woche an, etwa 460 Sneaker beteiligten sich in den Monaten Januar bis Juni am Tipspiel. Gut fünf Dutzend davon lassen so gut wie keine Tiprunde aus, und aus der Runde dieser (zum Teil seit Jahren mitmachenden) Sneakbesucher stammten auch die drei erfolgreichsten Tipper - diesmal übrigens zwei Tipperinnen nach der reinen Männerrunde des Winters.

Auf Platz drei landete dabei die Zweitplazierte des letzten Sommers, Piri (im Bild rechts); sie lag achtmal richtig und sammelte dadurch 90 Punkte, was ihr Freikarten, ein Top, und einige weitere Kleinigkeiten einbrachte, die in einem Schmucken Karton von Sneak-Sponsor "Fritz-Kola" verpackt waren, der auch alle Gewinner mit Gertänkeproben versorgte. Sie lag übrigens erneut genau drei Punkte hinter...

... Tipspiel-Veteran Smiley (Mitte), der nun schon zum achten Mal (und zum vierten Mal in Folge) auf dem Treppchen stand. Dafür erhielt er neben der Silbermedaille u.a. Freikarten und einen Getränkegutschein, ein Film-Kartenspiel und eine Tasche zum Sci-Fi-Film "Die kommenden Tage". Der zuletzt zweimalige Tipkönig, der diesmal neunmal richtig gelegen hatte, mußte seinen Titel allerdings abgeben, denn...

...neue Sommer-Tipkönigin 2011 ist mit elf richtigen Tips und 99 Punkten McLovin (im Bild links). Her Majesty erhielt für dieses beeindruckende Ergebnis jede Menge Merchandising-Artikel zum Film "Bridesmaids", u.a. Shot-Gläser, ein T-Shirt und eine Tasche, sowie Freikarten und Getränkegutscheine und ein Fritz-Kola-T-Shirt nach Wahl, das der Sneak-Sponsor ihr direkt zukommen lassen wird.

Damit nochmals herzlichen Glückwunsch an unsere Tipkönige; wer das auch einmal werden möchte, der hat ab sofort wieder die Gelegenheit. Die Winter-Tiprunde läuft zwar bereits seit sieben Wochen wieder, aber kein Mitspieler konnte bisher mehr als drei richtige Tips sammeln, so daß auch Neueinsteiger noch alle Chancen auf einem Platz auf dem 'Treppchen' haben. Näheres zum Tipspiel findet sich auf unserer Filmtip-Seite und im Info-Bereich.

geschrieben von Kasi Mir am 29.08.2011, 19:41

Trailershow #870: A7 - Miss - C3 - Aliens?

Ich hatte mich schon gefragt, wie man aus einem Spiel wie "Flottenmanöver" (oder englisch eben "Battleship") einen Film machen kann - nun nach dem ersten Trailer für "Battleship" sieht man etwas klarer. Man nimmt einfach den Titel, und macht daraus so etwas wie "Transformers on Water". Ich bin mir ziemlich sicher, daß es in meinem "Computer Flottenmanöver", das ich 1983 geschenkt bekam, kein außerirdisches Monnstrum gab, daß man auf A7 oder C3 treffen konnte, aber vielleicht trügt mich da ja meine Erinnerung...

Ohne Trug, und ohne Außerirdische verlief zumindest der Klassiker-Teil der Trailershow, der diesmal aber immerhin transkontinentale Bande knüpfte. Wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann, war dabei der europäische Teil sehr stark auf eine Stadt konzentiert und deutlich in der Überzahl. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 23.08.2011, 00:45

Aller guten Dinge sind drei...

Bevor Simon dann für ein paar Wochen die Sneak gegen die weite Welt eintauscht, war heute das Trio Infernale aus emma, Simon und Roughale nochmal treulich vereint. Dabei hatte Simon heute anfangs besonders viel zu tun, da die Liste der Sneak Virgins diesmal sehr lang ausfiel; lang war auch die Liste der Mitspieler beim Filmtip in dieser Woche, doch nicht alle schienen es in die Sneak geschafft zu haben. So fand Trailerfee emma erst im dritten Los-Versuch einen anwesenden Richtigtipper. Nachdem Roughale dann abermals einige DVDs zugunsten der Knabberkasse an den Mann oder die Frau gebracht hatte, konnte er noch vermelden, daß es diesmal zusätzlich zu den üblichen Chips gleich drei weitere Publikumsbeigaben (Erdnüsse, Lollies und Brausebonbons) zu fangen gab. Da war dann nur nur passend, daß als Hauptfilm des Abends ein Werk mit einem Titel aus drei (relativ wahllos angeordneten) Worten und drei Satzzeichen den Abend komplettierte. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 16.08.2011, 01:08

Trailershow #869: Chip-Wrecked, really?

Ich beginne den diesmaligen Bericht vom Vorprogramm mal mit einer persönlichen Dankesnote an Jana; durch eine Nachfrage genau zur rechten Zeit hat sie es namlich geschafft, daß mir zumindest diesmal noch ein Großteil des Trailers zum dritten Chipmunks-Film (mit dem tollen, oben referenzierten Untertitel) entging. Ich weiß, bis zum Winter ist es noch lange hin, und vermutlich werde ich ihm das nächste Mal nicht entkommen, aber trotzdem vielen Dank für die Ablenkung, Jana!

Nicht entgangen sind mir hingegen die Verweise auf den Hauptfilm des Abends - zumindest die letzten drei, beim ersten mußte ich zunächst passen. In aktuellen Trailerreport kann man nachlesen, wieso man schon beim zweiten Trailerklassiker auf den Hauptfilm des Abends kommen konnte.

geschrieben von Kasi Mir am 16.08.2011, 00:53

OV - Das Original!

Besucher des Streits und der Sneak haben den Spot ja schon zu Gesicht bekommen, und auch ich hatte hier ja schonmal darüber berichtet. Doch nun ist die Werbung für Originalfasungen im Allgemeinen und das Streits im Besonderen auch endlich online verfügbar. Den ersten Spot habe ich untenstehend verlinkt:

Die weiteren Spots werden sicherlich auch bald folgen; wir halten Euch auf dem Laufenden.

geschrieben von Kasi Mir am 11.08.2011, 13:30

Auktionismus pur...

Nach Simons und meinem Aufruf in der vergangenen Woche haben die Sneaker prompt reagiert: das Sneakteam wurde geradezu überschwemmt mit Spenden, die zugunsten der Knabberkasse versteigert werden können. Vielen Dank an alle Spender, wir werden die DVDs etc. in den nächsten Wochen portionsweise neuen Eigentümern zuführen. Den Anfang machten diesmal u.a. eine DVD zu "V for Vendetta", eine "Groundhog Day"-BluRay sowie ein von emma gespendeter Goodie-Bag vom Wacken-Open-Air-Festival.

Zuvor konnte man schon merken, daß die Ferienzeit so langsam zu Ende geht, denn Simon hatte wieder jede Menge Sneak Virgins vorzulesen. Wer Freunde, Verwandte und Bekannte das erste Mal in die Sneak mitbringt, kann sich vertrauensvoll an Simon, Rafael und emma wenden, damit die Neulinge namentlich in der Sneak begrüßt werden. emma hatte danach wenig Probleme, die zwei Freikarten an einen Richtigtipper zu verlosen, denn gleich im ersten Versuch geriet sie an den Sneakbesucher, der diese Zeilen verfaßt. :-) Nach der langen Auktionsrunde gab es dann natürlich noch Süßes und Salziges für die offensichtlich wieder ziemlich hungrigen Sneakbesucher - die Chips und Schokoriegel erfreuten sich jedenfalls großer Beliebtheit.

geschrieben von Kasi Mir am 09.08.2011, 07:21

Trailershow #868: only the Muppets...

Auch diesmal hatten die Previewtrailer wieder einen sehr schweren Stand; die erneut gezeigten "Real Steel" und "Final Destination 5" wurden bestenfalls durchwachsen aufgenommen, bei "War Horse" (man glaubt es kaum, aber das ist Steven Spielbergs nächster Realfilm) war sie sogar eindeutig negativ. Nur der Trailer zu dem ersten Muppet-Kinofilm in mehr als zehn Jahren kam überwiegend gut an - was sicherlich auch daran liegt, daß es der einzige der vier Filme war, der einen halbwegs interessanten Trailer vorglegen konnte. Mal sehen, wie das dann mit den fertigen Filmen ausschauen wird...

Die dazugehörigen Trailerklassiker hingegen kamen mehrheitlich gut weg - und allzu schwer war es diesmal auch nicht, den Film des Abends vorherzusagen, wie ich im aktuellen Trailerreport in allen Einzelheiten darlege.

geschrieben von Kasi Mir am 09.08.2011, 01:30

Das Streits sucht neue Mitarbeiter!

Der Theaterleiter des Streits bat uns, das folgende Stellenangebot unter den Sneakern bekanntzumachen:

Das Streits-Team sucht Verstärkung im Kino (Bereich Einlass/Kasse/Abrechnung) auf 400-Euro-Basis. Bei Interesse bitte eine Mail mit Lebenslauf, Lichtbild sowie den aktuellen Verfügungszeiten von Montag bis Sonntag und dem frühesten Eintrittstermin an den Theaterleiter Gary Rohweder schicken. Mail: hamburgstreits@cinestar.de.

Also nur zu!

geschrieben von Kasi Mir am 04.08.2011, 22:57

Please give! plus an accidental Sneak preview...

Regelmäßige Sneaker kennen sicherlich den Running Gag, daß Simon den Sneak-Veteranen (und fleißigen DVD-Ersteigerer) Bob namentlich - und lautstark - in der Sneak begrüßt. Dies wird in Zukunft erst einmal nur noch eine nostalgische Erinnerung sein, denn Bob verläßt nun die Stadt (und den Kontinent...). Eigentlich wollte ihn Simon ja noch gebührend mit einem Publikums-"Bob!" verabschieden, da aber Bob nicht rechtzeitig vor Ende des Zwischenprogramms anwesend war, bleibt nur, ihm von hier aus alles Gute zu wünschen: Farewell, Bob, and thanks for all the DVDs you bought. I hope you'll find your way to Hamburg (and to the Sneak) again someday.

DVDs sind ein gutes Stichwort: in der Knabberkasse, aus der jede Woche zusätzliche Süßigkeiten (oder wie in dieser Woche z.B., Erdnüsse) finanziert werden, ist Ebbe. Zwar mühte sich Roughale heute redlich, eine "Marmaduke"- Hundedecke und eine "Interview with the Vampire"-Videokassette unter die Leute zu bringen, doch die brachten nicht einmal €10,- ein, so daß wir dringend Spenden benötigen, die zugunsten der Knabberkasse versteigert werden können. Wenn also irgendjemand BluRays, DVDs, Videokassetten, Computerspiele, Poster, Pappaufsteller oder irgendwelche anderen Habseligkeiten mit mehr oder weniger Filmbezug zu Hause herumliegen und Staub ansetzen hat, dann faßt Euch ein Herz und spendet sie für die Versteigerung - es kommt Euch (in Form zusätzlicher Süß- oder Salzwaren) ja direkt wieder zu gute

Wenn sich jemand wunderte, warum emma auf der Bühne von merkwürdigen Lichtern sprach, die dann gar nichts mit dem Trailer direkt vor dem Hauptfilm zu tun hatten - eigentlich sollte da nochmal der "Alamo Drafthouse"-Trailer nach einem neuen Streits-OV-Trailer laufen. Leider jedoch verwechselte der Filmvorführer die Dateien, so daß stattdessen ein Kleinod gespielt wurde, das eigentlich erst für eine spätere Sneak vorgesehen war. Wer heute anwesend war, wird wissen, was ich meine - ich erwähne da nichts weiter und bitte auch die anderen Sneaker, den heute Abwesenden den Spaß nicht zu verderben, wenn der Trailer in einigen Wochen nochmal "offiziell" aufgeführt wird. Betrachtet es einfach als eine besondere "Sneak Preview" in der Sneak Preview. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 02.08.2011, 00:50

Trailershow #867: Das Publikum ist kritisch...

Wer bei der diesmaligen Trailershow - die völlig ohne den charakteritischen Gong und etwas zu leise begann - im Foyer des Streits stand, wird sich gefragt haben, was denn da so fürchterliches gezeigt wurde, denn gleich vier Trailer wurden mehr oder weniger stark ausgebuht. Vor allem die Lindsay-Lohan-Filme wurden vom Publikum meines Erachtens unter Wert kommentiert. Bei der Sparks-Schmonzette "The Notebook" konnte sich immerhin der hochfrequentere Teil des Publikums deutlich bemerkbar machen und die Buhrufe etwas in den Hintergrund drängen; für die Fortsetzung von "Happy Feet" gab es aber auch diesmal praktisch keine Fürsprecher.

Natürlich waren die Trailerklassiker von emma wieder mit Bedacht ausgewählt worden, und so waren die Hinweise auf Linday Lohan natürlich ebenso wenig zielführend wie die Präsentation von Ryan Gosling, wenn man auf den richtigen Hauptfilm des Abends kommen wollte. Wer das nicht geschafft hat: der Trailerreport bietet wie immer die Auflösung aller Rätsel.

geschrieben von Kasi Mir am 02.08.2011, 00:49

Trailershow #866 online

Heute war das Trio Infernale auf der Bühne wieder komplett, daß sich sogleich an die Abarbeitung der üblichen Programmpunkte machte. Simon begrüßte die trotz der Sommer- und Ferienzeit wieder in großer Zahl gemeldeten Erstbesucher der Sneak (die sogenannten Sneak Virgins) und leitete dann sogleich weiter zum Tippspiel, in dem so ein bischen Sommerflaute herrschte - troztzdem gab es 17 "Richtige" von denen der zweite ausgeloste dann auch anwesend war und die zwei Freikarten im Empfang nehmen konnte. Bei der anschließenden Versteigerung gab es diesmal Filme aus aller Herren Länder - nur eine englische Tonspur war, soweit ich mich erinnern kann, nicht dabei. Trotzdem gingen alle DVDs für ein paar Euro weg, die natürlich zu 100% in die Knabberkasse wandern - danke an die Spender und und die Ersteigerer. An dieser Stelle mal wieder der Aufruf: wir nehmen jederzeit gerne Spenden an DVDs, BluRays oder anderen mehr oder weniger filmbezogenen Dingen an, die wir zugunsten einer Aufstockung des Süß- und Salzwarenkontingens benutzen. Wenn Ihr also was habt, was Ihr nicht mehr braucht, dann bringt es doch einfach mit.

Direkt vor dem Film gab es dann noch den zweiten der neuen "OV - Das Original"-Messagetrailer zu sehen; ich bin mal gespannt, wer die kleinen, aber feinen Unterschiede bemerkt hat. :-)

Das es zuletzt diesbezüglich Fragen gab, nutzte emma im Zwischenprogramm die Gelegenheit und erinnerte nochmals daran, daß die Sneak um 20:30 Uhr (mit einer "normalen" Werberolle) beginnt und der Anfang der Trailershow danach nicht absolut festgelegt ist; je nach Länge des Zwischenoprogramms, vor allem aber des Hauptfilmes, kann es durchaus sein, daß die Show mal etwas früher, mal etwas später beginnt - die vielfach kolportieren Zeiten von 20:50 Uhr oder 20:55 Uhr sind also nicht in Stein gemeißelt und können sich von Woche zu Woche ändern. Insofern unterstützt ich hier aus einfach nochmal emma und zitiere aus unserer FAQ: "Wer also deutlich nach 20:30 Uhr den Kinosaal betritt, tut dies auf die Gefahr hin, Trailershow, Zwischenprogramm und/oder gar den Beginn des Hauptfilms zu verpassen." Und gerade die Trailershow sollte man wirklich nicht verpassen, denn die war diese Woche - wie im aktuellen Trailerreport dargelegt - wirder richtig knifflig zu entschlüsseln.

geschrieben von Kasi Mir am 26.07.2011, 00:53

Trailershow #865 online

Roughale weilt außer Landes, emma blieb im Stau auf der Autobahn stecken - so mußte Simon heute ausnahmsweise den Alleinunterhalter spielen und das ganze Zwischenprogramm moderieren. Dabei wurde die Aufgabe durch die Technik nicht leichter gemacht, denn in den ersten zwei Minuten funktionierten die Mikrofone nicht, so daß Simon einen Großteil der Sneak Virgins Kraft seiner eigenen Stimme begrüßen mußte - was erstanlich gut gelang. Danach kümmerte er sich schnell um die Verlosung der zwei Freikarten unter den Richtigtippern (was gleich im ersten Versuch gelang) und fand sogar noch Zeit, auf die anstehenden Previews im Streits (siehe einen Newsartikel weiter unten) hinzuweisen. Zum Schluß verteilte er dann Knabberkram (diesmal inklusive kleiner Schokoladentafeln) mit Hilfe von Anja vom Streits im Rang.

Da ich schon mit dem ersten Trailer (mit "Contact" kenne ich mich aus :-)) ziemlich genau wußte, was heute gezeigt werden würde, konnte ich den Rest der Trailershow nach Bestätigungen für meine Vermutung suchen und während des vorletzen Trailers bereits erfolgreich den Letzten vorhersagen - das ist mir zuletzt selten gelungen. Im aktuellen Trailerreport kann man wie immer nachlesen, wie das Vorprogramm von Trailerfee emma zu entschlüsseln ist.

geschrieben von Kasi Mir am 19.07.2011, 01:21

dreimal Previews im Streits

In den nächsten Woche besteht gleich dreimal Gegenheit im Streits, mögliche kommende Kinohits in Originalfassung vorab anzusehen. Für die erste dieser drei Previews muß man sich bereits sputen, denn schon übermorgen ist "Bridesmaids" im Rahmen der CineLady zu sehen. In dem von Judd Apatow ("40-Year Old Virgin", "Knocked Up") produzierten Werk der Saturday-Night-Live-Comedienne Kristen Wiig spielt sie die beste Freundin der Braut in Spe, der natürlich ein zünftiger Abschied vom Singledasein bereitet werden muß - auch wenn das eigene Leben gerade den Bach heruntergeht. Daß dabei nicht alle so verläuft wie geplant, ist klar - und daß es nicht immer artig zugeht, ist bei einer Kömodie aus dem Apatow-Umfeld vorauszusetzen. Wen das nicht abschreckt, der sollte sich Karten für die CineLady-Preview sichern, so lange noch welche zu haben sind - denn der Film läuft dank Harry Potter zumindest in der Startwoche nicht im Streits-Programm. Die Tickets für die um 19:45 Uhr beginnende Veranstaltung kosten €7,50 auf allen Plätzen und sind am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

Zwei Wochen später gibt es dann für alle, die in der Sneak nicht dabei waren (oder ihn gerne nochmal sehen möglichen), die Gelegenheit, vor dem Deutschlandstart einen Blick auf "Super 8" zu werfen, Regisseur und Autor J.J. Abrams' Hommage an die klassischen Spielbergfilme der späten 1970er und frühen 80er. In "Super 8" sind wir dabei, wie eine Clique von Jungfilmern mitten beim Zombiedreh Zeuge eines Zugunglücks des Militärs werden. In den Tagen nach dem Unfall beginnt die Army, sich merkwürdig aufzuführen, alle Haustiere ergreifen die Flucht - und Leute verschwinden spurlos... "Super 8" läuft am 3. August um 20:15 Uhr im Streits; Tickets zu je €7,50 sind auch hier am Ticketcounter und online verfügbar.

Abermals zwei Wochen später steht dann die nächste CineLady-Veranstaltung an, in der "Crazy, Stupid, Love." zu sehen sein wird. In dem zweiten Film von Glenn Ficarra und John Requa ("I Love You Phillip Morris") steht Steve Carrell plötzlich wieder alleine da, als seine Frau (Julianne Moore) unvermittelt die Scheidung fordert. Zum Glück hat er einen Freund (Ryan Gosling) der als Quasi-Berufssingle mit hilfreichen Tips für das Singledasein in den Zehnerjahren dienen kann. Doch dann braucht dieser selbst Hilfe, als er Hannah (Emma Stone) kennenlernt... Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann am 17. August um 19:45 Uhr ins Streits kommen, der Vorverkauf zu dieser Preview beginnt am Donnerstag.

geschrieben von Kasi Mir am 18.07.2011, 17:45

Trailershow #864 online

Ein besonderes Geschenk gab es heute für alle anwesenden Sneaker auf der Leinwand des Streits Filmtheaters direkt vor dem Hauptfilm - denn Filmemacher aus Leidenschaft Dennis Albrecht, der zusammen mit dem Sneakteam auch schon extra für die Sneak eine eigene Version des "Be kind rewind"-Trailers gedreht hatte, war mal wieder fleißig. Aus der Idee, mal wieder etwas für die Sneak zu machen, entstand alsbald ein Konzept, den Fans von Originalfassungen endlich mal wieder aus der Seele zu sprechen. Schnell waren Streits und CineStar mit im Boot, und so feierte heute in der Sneak der erste einer Schar von Messagetrailern für Originalfassungen im Allgemeinen (und natürlich das Streits und unsere Sneak im Besonderen) seine Premiere. Dabei hätte beinahe der Hauptfilm des Abends - der entgegen der Ankündigungen auf klassischer Filmrolle geliefert wurde, wohingegen der Trailer digital vorliegt - noch einen Strich durch die Planung gemacht. Doch Filmvorführer Frank ließ sich davon nicht ins Bockshorn jagen und "jonglierte" kurzerhand mit den beiden Projektoren (und der Tonkonfiguration), so daß der Wechsel fast unmerklich vonstatten ging.

Wer heute nicht dabei sein konnte, muß sich allerdings nicht grämen, denn auch im Netz wird man in Kürze etwas von dieser Kampagne zu Gesicht bekommen - und ab sofort ist "OV - Das Original" auch in den normalen Vorstellungen des Streits zu sehen. Also schaut Euch einfach mal wieder einen Film an - selbstverständlich in Originalfassung. :-) Und für diejnigen, die ihn schon gesehen haben: das war natürlich erst der Anfang, ihr könnt Euch auf weitere Fürsprache in Sachen Originalfassung freuen. Ich ziehe jedenfalls meinen Hut vor Dennis, dem Sneakteam und allen anderen, die an der Entstehung dieses Kleinods beteiligt waren - erstklassige Arbeit!

Daneben gab es natürlich auch noch ein klassisches Vorprogramm, wo ich mit dem ersten Trailer eine Ahnung hatte, die dann durch den letzten Trailer bestätigt wurde. Wer es gerne ausführlicher wissen möchte, der sei an wie immer auf den aktuellen Trailerreport verwiesen.

geschrieben von Kasi Mir am 12.07.2011, 01:18

Trailershow #863 online

Da emma heute auswärtig feiern war (in manchen Ländern soll der 4. Juli ja eine besondere Bedeutung haben... ganz so weit weg hat es sie dann aber doch nicht verschlagen :-) ), kümmerten sich Simon und Roughale diesmal allein um das Zwischenprogramm; dabei hatte Simon sehr viel zu tun, da die Liste der Erstbesucher (Sneak Virgins) diesmal ungewöhnlich lang ausfiel. Beim Tipspiel hingegen herrschte leichte sommerliche Flaute, mit 84 Mitspieler beteiligten sich so wenige wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Dabei hat die neue Tiprunde doch gerade erst begonnen, so daß noch jeder die Chance hat, Winter-Tippkönig 2011 zu werden. Immerhin ein Dutzend Richtigtipper haben sich jedenfalls heute in die Rangliste eingetragen und somit einen guten Start ins neue Halbjahr geschafft.

Zumindest diesen zwölf Mitsneakern hätte zu diesem Zeitpunkt der Film des Abend bereits bekannt sein können; ich habe zwar auch bis zum letzten Trailer gebraucht, war hatte dann aber beide Elterndarsteller gefunden. Wer nicht soviel Erfolg hatte, kann sich im aktuellen Trailerreport ansehen, wie die von emma ausgesuchten Klassiker gemeint waren.

geschrieben von Kasi Mir am 05.07.2011, 00:32

Trailershow #862 online

Die erste Sommersneak 2011 fand unter hochsommerlichen Temperaturen statt, die sich zum Glück nicht bis in den Kinosaal erstreckten; so war die Sneak heute in vielerlei Hinsicht sehr erfrischend. Das Zwischenprogamm unserer MCs Roughale, Simon und emma blieb dabei realativ kurz, denn es gab nicht ganz so viele Sneak Virgins wie zuletzt zu vermelden, und die Freikarten für den Tipspielgewinner konnten auch im ersten Versuch an den Mann gebracht werden. Da es diesmal zudem nichts zu versteigern gab, konnte gleich zur Raubtierfütterung übergegangen werden - doch halt, da gab es doch noch einen kryptischen Hinweis von emma, die nochmal darauf hinwies, daß erleuchtete Handy-Displays in der Sneak absolut nichts verloren haben. Und um diesem Aufruf zu mehr Rücksichtnahme den Mitsneakern gegenüber noch etwas Nachdruck zu verleihen, haben wir einen kleinen Kinotrailer aus den Staaten beschafft, der dort zuletzt große Wellen verursacht hat. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Filmfreunde vom Alamo Drafthouse in Texas für die schnelle Hilfe beim Transkontinental-Transfer ihres Policy-Trailers. Keep up the good work!

Die Trailershow versuchte diesmal wieder eine kleine Nebelkerze, bevor beim letzten Trailer dann alles klar war; im aktuellen Trailerreport erwähne ich dann, wie man auch schon vorher auf den Hauptfilm des Abends kommend konnte.

geschrieben von Kasi Mir am 28.06.2011, 01:07

15 Season Tickets up for grabs!

Nach der Verlängerungphase für die Alt-Abonnenten der Sneak sind nun noch 15 Season Tickets übrig; diese werden wie immer am letzten Sneakmontag im ablaufenden Quartal - also am kommenden Montag, den 27. Juni - im Streits erworben werden. Ab 19:30 Uhr wird Jana auf Interessenten im Garderobenbereich des Filmtheaters (treppab auf halbem Weg zu den vorderen Reihen) warten und nach dem "wer zuerst kommt, mahlt zuerst, die Karten an den Mann oder die Frau bringen". Zur Erinnerung: das Season Ticket kostet €5,- pro Veranstaltung, also insgesamt €65,- und gilt für die Sneaks vom 4. Juli bis 26. September.

geschrieben von Kasi Mir am 21.06.2011, 23:07

Trailershow #861 online

Nachdem sich in den letzten Wochen wieder einige Spenden angesammelt hatten, nutzten Roughale, Simon und emma heute die Gelegenheit, diese mal wieder zugunsten der Knabberkasse zu versteigern. Dabei brachte vor allem eine DVD-Staffelbox der TV-Serie "Lost" einen ordentlichen Betrag ein, aber auch die Film-DVD gingen für brauchbare Beträge weg - selbst "Domestic Disturbance", nachdem Simon und Roughale herausgefunden hatten, wie dieser Film in Original hieß. :-)

In der Trailershow gab es eine kurze technisch bedingte Unterbrechung, wie mal im aktuellen Trailerreport nachlesen kann; dort kann man auch feststellen, daß die Schauspielerüberschneidungen in den Trailerklassikern sich diesmal zum Gutteil auf Personen bezog, die im Hauptfilm des Abends gar nicht schauspielern.

geschrieben von Kasi Mir am 21.06.2011, 01:07

Trailershow #860 online

Das Kino war heute wieder trocken - auch wenn im Untergeschoß noch die Bautrockner laufen und den Foyerbereich somit wärmer machten, als man das an einem sommerlichen Junitag gerne hätte. Doch das Kino war wohltemperiert und hat den Wassereinbruch der Vorwoche unbeschadet überstanden. Außerdem konnte Filmvorführer Frank die Gelegenheit nutzen, die Audioverkabelung einmal komplett durchzuchecken, wodurch ein Kabelbruch enttarnt werden konnte, der zuletzt für ein zu leises zweites Mikro gesorgt hatte. Somit waren heute Roughale, emma und Simon unabhängig vom verwendeten Mikrofon klar und deutlich zu verstehen, während sie das übliche Zwischenprogramm in Kurzform und ohne Versteigerungen durchzogen (da der Hauptfilm Überlänge hatte). Trotzdem blieb Zeit auf die aktuell laufende Verlängerung der Season Tickets für die Sneak (siehe zwei Artikel weiter unten), für die Sneak Virgins und die Auslosung des Freikartengewinners.

Auch die Trailershow war zuvor bereits in Kurzform gelaufen, doch auf die üblichen Hinweise in den Trailerklassikern wurde natürlich nicht verzichtet, die ich wie immer im aktuellen Trailerreport aufdecke. Hier sei nur die lobende Anmerkung erlaubt, daß Trailerfee emma doch tatsächlich eine Gelegenheit ausgelassen hat, ihren Lieblingstrailer "Atonement" zu spielen - Respekt! :-)

geschrieben von Kasi Mir am 14.06.2011, 00:52

Streits, extra dry (again)

emma hat es ja schon im Forum bekanntgegeben, aber natürlich gehört so eine Nachricht auf die Startseite: das Kino ist wieder trocken. Ein Nachteinsatz von Mensch und Technik hat es möglich gemacht, daß das Streits nach nur einem Tag mit der Abendvorstellung von "The Hangover Part II" am Dienstag wieder seinen Spielbetrieb aufnehmen konnte. Alle, die sich eventuell Sorgen um die nächste Sneak - oder die "X-Men: First Class"-Preview am Mittwoch - gemacht haben, können also beruhigt durchatmen. :-)

Um sich nochmal ein Bild von den Ausmaßen am Montag machen zu können, haben Dennis und emma eine kurze Videoaufnahme vom "Land unter" online gestellt, die ich hier ebenfalls nicht vorenthalten möchte:

geschrieben von Kasi Mir am 08.06.2011, 00:04

Abokarten verlängern: am 13. und 20. Juni!

Jana hätte es heute auf der Bühne bekanntgeben lassen - stattdessen watete sie durch die Fluten. Daher bat sie mich, hier darauf hinzuweisen, daß es wieder Zeit ist, die Abokarten zu verlängern. Inhaber von Seaon Tickets für des laufende Quartal können sich am 13. und 20. Juni, jeweils ab 19:30 Uhr - je nach Benutzbarkeit hoffentlich wieder unten in bei der Garderobe - bei Jana ihren Platz für die Monate Juli bis September sichern. Die Karten kosten wieder 50 Cent weniger pro Sneak, als an der Abendkasse, also €65,- für die 13 Sneaks.

Sollten noch Season Tickets übrig bleiben, so werden diese dann am 27. Juni nach dem "first come, first serve"-Prinzip auch an neue Interessenten verkauft; wie viele Tickets zur Verfügung stehen, werden wir am 21. Juni hier auf mySneak.de mitteilen.

geschrieben von Kasi Mir am 06.06.2011, 23:30

Update: Weather vs. Sneak: 1-0

Land unter in Teilen von Hamburg - u.a. mußten die Europapassage und der U-Bahnhof Gänsemarkt zeit- bzw. teilweise geschlossen werden, und im erweiterten Innenstadtbereich sorgten die sintflutartigen Regenfälle für diverse Wasserschäden und beschäftigen die Feuerwehr in Großeinsätzen bis zur Stunde. Ich war vorhin im Streits, um mir für die Leser von mySneak.de ein erstes Bild von der Lage zu verschaffen. Theaterleiter Gary, Filmvorführer Frank, Jana, und die anderen Mitarbeiter von Streits und Streits Lounge -- sowie emma und Dennis -- haben über drei Stunden zum Teil verzweifelt gegen die Wassermassen gekämpft, die im unteren Garderobenbereich auf dem Höhepunkt des Unwetters ca. 25cm hoch standen. Zudem fiel in weiten Teilen des Kinos der Strom aus, was die Arbeit nicht gerade erleichterte.

Damit war an einen geordneten Kinobetrieb natürlich nicht mehr zu denken und der erste Sneakausfall seit fünfeinhalb Jahren unausweichlich. Die Mitarbeiterinnen am (ebenfalls ausgefallenen) Ticket Counter des Kinos haben alle, die die Absage nicht mehr rechtzeitig erreicht hatte und am Kino aufgetaucht waren, mit einer Freikarte für eine beliebige (2D-)Veranstaltung entschädigt. Sneaker, die heute wegen des Ausfalls gar nicht erst erschienen sind, können diese natürlich auch beim nächsten Mal noch abholen. Das Streits Filmtheater bittet alle Gäste wegen der durch die kurzfristige Absage eventuell entstandenen Unannehmlichkeiten um Verständnis und Entschuldigung

Noch ist unklar, ob der Spielbetrieb im Kino bereits morgen wieder aufgenommen werden kann -- Neuigkeiten hierzu soll es am Dienstag Vormittag geben, sobald der gesamte Schaden fachgerecht begutachtet werden konnte. Wir werden diese Informationen dann natürlich unverzüglich hier bekanntgeben.

geschrieben von Kasi Mir am 06.06.2011, 22:41

Breaking News: Sneak fällt ins Wasser!

Wie wir soeben erfahren haben (Simon und emma sind vor Ort), muß die Sneak heute leider ausfallen. Es gab einen Wasserschaden infolge der Unwetter, der das Stattfinden der Sneak heute leider unmöglich macht. Ich gebe näheres weiter, sobald ich genauere Informationen bekomme - hier nur erst einmal der wichtige Teil: heute keine Sneak!

geschrieben von Kasi Mir am 06.06.2011, 19:05

Preview: "Larry Crowne" im Streits

15 Jahre nach "That Thing You Do!" hat sich Oscar-Preisträger Tom Hanks mal wieder hinter die Kamera begeben und seinen zweiten Kinofilm gedreht - erneut nach eigenem Drehbuch (das er diesmal mit "Big Fat Greek Wedding"-Star Nia Vardalos zusammen verfaßte). Neu ist, daß er diesmal auch gleich selbst die Hauptrolle spielt - und die weibliche Hauptrolle mit keiner geringeren als Julia Roberts besetzt hat. in "Larry Crowne" spielt Hanks ebendiesen, der sich nach einer langen Karriere in einer Kartonfirma plötzlich ohne Job wiederfindet und schließlich das örtliche Community College besucht. Dort lernt er Leute kennen, die wie auf der Suche nach einer Bestimmung sind - und die desillusionierte Lehrerin Mercedes (Roberts)...

Hanks' seltene Regiearbeit ist die ideale Ausrede für das Streits, einfach mal zwei CineLadys in einem Monat zu veranstalten, und so kann man "Larry Crowne" und seine Suche nach einem neuen neuen Lebensinhalt am 29. Juni um 19:45 Uhr vorab im Streits -- selbstverständlich in englischer Originalfassung -- begutachten. Der Spaß kostet €7,50 auf allen Plätzen, die Tickets sind online sowie natürlich vor Ort am Ticketcounter des Streits zu erwerben.

geschrieben von Kasi Mir am 02.06.2011, 08:45

Preview: "Bad Teacher" im Streits

Cameron Diaz auf der Pirsch nach Justin Timberlake - dies ist nicht die neueste (oder ältere) Schlagzeile eines Klatschblattes, sondern der Plot der neuesten Komödie von Jake Kasdan ("Orange County", "Walk Hard"). In "Bad Teacher" spielt sie die Titelfigur, und der Titel lügt nicht: sie flucht, konsumiert Drogen und hat kein Interesse an der Bildung der Kinder. Sie sucht lediglich einen wohlhabenden zukünftigen Ehemann und glaubt, in dem reichen, naiven Kollegen (Timberlake) das ideale Ziel gefunden zu haben. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihre Kollegin (Lucy Punch, "You Will Meet a Tall Dark Stranger" gemacht. Wer sich diese durch und durch unartige High-School-Komödie ganz anderer Art vorab anschauen möchte, der bekommt im Streits die Gelegenheit, denn dort wird der Film innerhalb der CineLady-Reihe -- natürlich in Originalfassung -- am 22. Juni um 19:45 Uhr gezeigt. Die Tickets kosten €7,50 auf allen Plätzen und sind wie immer am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 02.06.2011, 08:30

Trailershow #859 online

Als emma, Simon und Roughale die Zuschauer begrüßten - diesmal nur mit einem Mikro bewaffnet - da wußten praktisch alle bereits, welcher Film nach dem Zwischenprogramm gezeigt werden würde, und so bemühte ich auch emma nicht groß, hier noch Spannung aufzubauen. Gleich der erste ausgeloste der 23 Richtigtipper war auch anwesend, so daß es umgehend mit der Versteigerung weitergehen konnte, wo es diesmal nur eine DVD des Denzel-Washington-Films "The Book of Eli" zu ergattern gab; sie brachte aber trotzdem ein paar Euro für die Knabberkasse ein, aus der diesmal temperaturgerecht keine Schokolde, sondern kleine Marmorküchlein finanziert und ins Publikum befördert wurden.

Da die Trailershow wirklich eindeutig aufhörte, bleibt für mich im aktuellen Trailerreport nur noch, die etwas obskureren Trailer in der Mitte zu erläuftern.

geschrieben von Kasi Mir am 31.05.2011, 01:01

Trailershow #858 online

Das Trio Infernale war heute wieder vereint, so daß sich Simon auf das Begrüßen der Sneak Virgins (zuzüglich eines Geburtstagskindes) beschränken konnte - aufgrund der langen Liste heute machte dies bereits den Löwenanteil des Zwischprogramms aus. Dies umso mehr, da emma nur einen einzigen Richtigtipper zu vermelden hatte und somit keine Verlosung stattfand (zum Glück war die erfolgreiche Tipperin auch tatsächlich anwesend). Da es nichts zu versteigern gab, beließ es Roughale bei dem Hinweis auf kommende 'offizielle' Previews (dazu u.a. siehe unten auf dieser Newsseite) und ging dann direkt zur Raubtierfütterung über, bei der die Weingummirollen diesmal besonders gefährliche Wurfgeschosse wurden.

Die Trailershow war diesmal durchaus zu identifizieren, auch wenn der erste Trailer ohne Datenbank nicht richtig zuzuordnen war; bei mir allerdings hat das nichts geholfen, denn mein Desinteresse gegenüber Gerichtsdramen ließ mich vom Hauptfilm des Abends genau den einen Hauptdarsteller kennen, der nicht in der Trailershow auftauchte. :-) Für alle, die ebenso ratlos waren, habe ich im aktuellen Trailerreport aber natürlich alle Referenzen fein säuberlich aufgelistet.

geschrieben von Kasi Mir am 24.05.2011, 00:39

Preview: "X-Men: First Class" im Streits

Eine Woche nach "The Hangover Part 2" kommt eine weitere Fortsetzung einer Erfolgsreihe vorab ins Streits - in "X-Men: First Class" zeigt Regisseur Matthew Vaughn ("Kick-Ass") die Vorgeschichte von Charles Xavier und Erik Lehnsherr alias Professor X und Magneto, die in der heißesten Phase des kalten Krieges zunächst miteinander kämpfen. Dabei sind auch jede Menge andere Mutanten der späteren X-Men (und der Gegenseite) mit von der Partie, die allesamt von jüngeren Schauspielern verkörpert werden. Wer sich diesen Film so früh wie möglich anschauen möchte, kann dies am 8. Juni um 20 Uhr im Streits tun, die Tickets kosten 7,-/8,- und sind wie immer am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 20.05.2011, 00:14

Preview: "The Hangover Part 2" im Streits

"The Hangover" gehört auch fast zwei Jahre nach der Aufführung immer noch zu den bestbewerteten Sneakfilmen überhaupt - da ist es nur recht und billig, daß die Fortsetzung nun auch ganz offiziell eine Vorabaufführung im Streits erhält. In "The Hangover Part 2" versammeln sich die Abenteurer aus dem ersten Teil erneut zu einem Junggesellenabschied, der es in sich hat; diesmal verschlägt es sie nach Bangkok. Wer sieh das vorab schonmal anschauen möchte, hat am 1. Juni um 20 Uhr im Streits Gelegenheit dazu - natürlich wie immer in englischer Originalfassung. Die Karten kosten €7,-/8,- und sind am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 20.05.2011, 00:04

Trailershow #857 online

Da Roughale heute erneut nicht anwesend war, kümmern sich Simon und emma um das Zwischenprogramm. Dabei konnte emma nach den Begrüßungen von Sneak Virgins und Geburtstagskind durch Simon aus dem vollen schöpfen, denn fast eine halbe Hundertschaft hatte den Hauptfilm der Woche korrekt getippt. Allerdings war erst der dritte der ausgelosten Tipper dann auch tatsächlich in der Sneak anwesend - das hätte im Zweifelsfalle ein langes Zwischenprogramm werden können... :-) Abschließend wurde dann noch eine Wundertüte (Größe etwa DIN A3) voller Videokassetten versteigert - für den Erlös dieser Sachspende läßt sich immerhin fast eine Woche Süßigkeiten finanzieren. Die gab es dann auch (in Form von Gummibärchen in Pyramiden- Verpackung) in der Raubtierfütterung zusätzlich zu dem normalen Salzgebäck.

Die Trailershow sollte nicht nur aufgrund der vielen Richtigtipper (die den Film auf jeden Fall anhand der Trailer kommen sehen konnten) heute etwas einfacher zu entschlüsseln gewesen sein - wie ich im aktuellen Trailerreport erläutere, waren im Kern gleich mehrere Mehrfachüberscheidungen erkennbar, und der Abschlußtrailer ein echter "emma-Klassiker". :-)

geschrieben von Kasi Mir am 17.05.2011, 01:11

Trailershow #856 online

Simon und emma hatten heute mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. So funktionierten zunächst die Mikros nicht; Filmvorführer Jens mußte feststellen, daß man hinter seinem Rücken die Audioverkabelung umkonfiguriert hatte und brauchte daher gut eine Minute, um unsere Zeremonienmeister wieder deutlich hörbar zu machen. Danach unterlief emma ein kleiner Fauxpas, sie nannte zwar die korrekte Zahl richtiger Tips, las dann den Freikartengewinner aber beim falschen der fünfmal getippten Filme ab. Punkte für die Gesamtwertung bekommen natürlich trotzdem nur diejenigen, die sich für den tatsächlich gezeigten Film entschieden hatten; und den eigentlichen Freikartengewinner wird emma sicherlich nicht vergessen. :-) Zu guter Letzt erwiesen sich die diesmal als Ergänzung zu den Chips und Flips ins Publikum geworfenen Mini-Würstchen (danke an dieser Stelle übrigens an Sneakerin Kathrienchen, die oben kurzerhand ausgeholfen hat, als niemand vom Kinopersonal zum Werfen greifbar war) als nicht so flugfähig wie erhofft, so daß diese hauptsächlich im Randbereich niedergingen.

Bei der Trailershow kam ich diesmal nur durchs Ausschlußprinzip weiter - erst als emma die Zahl der Richtigtipper nannte, war ich sicher, werlcher der fünfmal getippten Filme als Hauptfilm gezeigt werden würde. Dabei waren die üblichen Überschneidungen durchaus vorhanden, die ich wie immer im aktuellen Trailerreport aufführe; doch helfen die natürlich nur dann, wenn man auch weiß, wer in dem Film eigentlich mitspielt. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 10.05.2011, 00:11

Trailershow #855 online

Heute kümmerte sich Roughale in Vertretung des abwesenden Simon um die Begrüßung der Sneak Virgins (und die Schleichwerbung...), während emma nicht viel Mühe hatte, die Freikarten einem Richtigtipper zukommen zu lassen. Da der Film zumindest länger ausfallen würde als in der Vorwoche, beließen es emma und Roughale dann bei einer Versteigerung zugunsten der Knabberkasse; die Matrix-DVD (erster Teil natürlich) brachte immerhin €6,- ein. Solgeich ging es dann ans Verteilen von Süß- und Salzkram, wobei die hinteren Ränge diesmal durch Schokoriegel-Querschläger in größere Gefahr als üblich gerieten. :-)

Zu dem Zeitpunkt war allen Anwesenden bereits klar, was gespielt werden würde - wem die Ankündigung von 22 richtigen Tips genügt hatte, für den dürfte emmas Bitte um weitere Schreie aus dem Publikum der letzte Zaunpfahl-Wink gewesen sein. Wie ich im aktuellen Trailerreport näher erläutere, konnte man aber auch schon viel früher auf den richtigen Film kommen.

geschrieben von Kasi Mir am 03.05.2011, 00:44

Trailershow #854 online

Heute waren sie wieder zu dritt: emma, Simon und Roughale begrüßten gemeinsam die wegen der Dreierkombi - Freiertag, Urlaubswochenende und schönes Wetter - diesmal nicht ganz so zahlreich erschienenen Sneakgäste (es gab doch den einen oder anderen leeren Platz vor allem in den vorderen Reihen), insbesondere natürlich die Erstbesucher alias Sneak Virgins. Danach hatte emma Glück, denn von den drei Richtigtippern des Abends war immerhin mindesten eine anwesendm, so daß die Freikarten im zweiten Versuch zugelost werden konnten. Danach gab es noch Verteigerungen, bei denen Auktionator Roughale sowohl für das "Paul"-T-Shirt als auch für eine "Sin City"-DVD zweistellige Beträge erhielt - vielen Dank für die großzügigen Sach- und Geldbeiträge, die natürlich wieder 1:1 in Knabberkram umgesetzt werden.

Die Trailershow hatte heute eine gewisse Häufung eines gewissen, von manchen Sneakern gelegentlich laut namentlich ausgerufenen Bostoner Schauspielers - doch das war natürlich kein Hinweis auf den Hauptfilm; diese enthülle ich wie immer im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 26.04.2011, 00:29

Trailershow #853 online

Das Simon in Urlaub ist und emma krank zu Hause blieb, stand diesmal nur Roughale auf der Bühne und kümmerte sich darum, das Zwischenprogramm kurz und knapp zu halten -- was angesichts des langen Hauptfilms keine schlechte Idee war. So wurden zwar die Sneakvirgins wie immer namentlich begrüßt und auch ein anwesender Tippgewinner fand sich (gleich im ersten Versuch), doch versteigert wurde diesmal nichts, so daß es nach einem kurzen Hinweis auf die offiziellen Previews des Streits (diese sind hier einen Newsartikel weiter unten detailliert aufgeführt) gleich mit der Raubtierfütterung weiterging, wo die Chips und Flips diesmal durch sogenannte ultralange Pralinen ergänzt wurden.

Die Trailershow vorher gab zumindest denen, die von dem Film schonmal was gehört hatten (immerhin hatten ja zwei Dutzend Sneaker auf ihn getippt) genug Hinweise, um sich sicher sein zu können - für diejenigen, denen das nicht so klar war, habe ich das Ganze im aktuellen Trailerreport wie immer genauer aufgedröselt. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 19.04.2011, 01:05

Previews: zweimal Roman(t)isches im Streits

Der Mittwoch als klassischer Preview-Tag steht in den kommenden zwei Wochen ganz im Zeichen des Buches: am 20. April zeigt das Streits die Neuverfilmung von Graham Greenes ("The Third Man", "The Quiet American") Frühwerk "Brighton Rock". Eine Kellnerin gerät zwischen die Fronten eines Bandenkriegs im Kurort Brighton in den 1960ern; die Hauptrolle des Ganoven Pinkie übernimmt dabei Sam Riley ("Control"), in den weiteren Rollen sind u.a. Hellen Mirren, John Hurt und Andy Serkis zu sehen. "Brighton Rock" ist das Regiedebüt des Drehbuchautoren Rowan Joffe (u.a. "28 Weeks Later"), des Sohnes von Regieveteran Roland Joffe (u.a. "The Killing Fields"), der Film läuft am Mittwoch um 19:30 Uhr im Streits. Die Karten kosten €7,-/8,- und sind wie immer am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

Eine Woche später gibt es im Rahmen der CineLady-Reihe dann die Verfilmung von Sara Gruens Bestseller "Water for Elephants" zu sehen; das Zirkusdrama vor dem Hintergrund der "Großen Depression" der 1930er mit Reese Witherspoon und "Twilight"-Beau Robert Pattinson läuft am 27. April ab 19:45 Uhr -- natürlich ebenfalls in englischer Originalfassung -- im Streits. Die Tickets kosten für Damen wie Herren €7,50 (Damen erhalten gratis ein Glas Prosecco) und sind ebenfalls am Ticketcounter sowie online erwerbbar.

geschrieben von Kasi Mir am 18.04.2011, 17:16

Trailershow #852 online

Heute war das Moderatoren-Trio wieder auf der Bühne vereint, und es gab einiges zu tun. Nach der üblichen Begrüßung der Sneak-Erstbesucher (Sneak Virgins) durch Simon ging es gleich weiter zur Freikartenverlosung, wo emma und Roughale diesmal das gesamte Kartenspiel benötigten, denn fast die Hälfte der über Hundert Mitspieler beim Filmtip lag diesmal richtig. Damit wurde der Rekord von 2005 bei "Land of the Dead" allerdings sowohl absolut (68) als auch prozentual (70%) knapp verfehlt. Immerhin mußte nicht durch die gesamte Liste nach einem anwesenden Richtigtipper gesucht werden, denn gleich die erste ausgeloste Person war anwesend. Danach gab es noch zwei Versteigerungen zugunsten der Knabberkasse, wobei eine Star-Trek-Sammelbox für weit über zehn und ein "Gulliver's Travels"-Tischfußballspiel sogar für über €20,- einen neuen Besitzer fand. Wie immer wird das Geld natürlich ohne Abzüge in Knabbereien investiert.

Da die Trailershow diesmal in mehrerlei Hinsicht - wie im aktuellen Trailerreport näher ausgeführt - nicht wirklich große Überraschungen bot, kann ich hier wie schon vor ein paar Wochen wieder am IQ der Hollywood-Studiobosse zweifeln. Anlaß dafür ist "Honey 2", eine Fortsetzung des unsäglichen 2003er-Tanzfilms mit Jessica Alba, der von Kritkern verrissen wurde und auch komerziell kein wirklich großer Erfolg war. Warum gibt man acht Jahre später Geld für einen zweiten Teil aus - wer hat da bei Universal eine Wette verloren?

geschrieben von Kasi Mir am 12.04.2011, 00:38

Special: "Rio" Kids Carnival im Streits

Anläßlich des Deutschlandstarts des neuesten 3D-Films der "Ice Age"-Macher, "Rio", hat sich das Streits etwas Besonderes einfallen lassen und veranstaltet am Sonntag, den 10. April ein Kinderfest mit vielen kleinen Überraschungen für die kleinen Gäste. Der Film selbst wird um 14 Uhr gezeigt, doch bereits ab 12 Uhr wird das Kino zum Spielplatz für Kinder und ihre Eltern. Der Film wird in englischer Originalfassung gezeigt. Die Karten kosten €8,-/9,- für Kinder und €11,-/12,- für Erwachsene und sind wie immer am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 05.04.2011, 01:08

Preview: "The Fighter" im Streits

Einige haben den Film ja bereits letzte Woche in der Sneak gesehen, doch für alle, die ihn nochmal (oder das erste Mla) sehen wollen, gibt es kurz vor dem Deutschlandstard noch eine Chance: am 6.4. um 20 Uhr wird der Film im Streits als Preview - natürlich in Originalfassung - gezeigt. Die Karten kosten €7,-/8,- und sind wie immer am Ticketcounter des Streits sowie online erhältlich.

geschrieben von Kasi Mir am 05.04.2011, 01:01

Trailershow #851 online

Simon und Roughale waren heute nicht anwesend - dafür stand ich mal wieder auf der Bühne, um kurz einen Kommentar zu den aktuellen Presseberichten um das Streits abzugeben; emma hatte mich mal wieder als 'Pressesprecher' des mySneak.de-Teams schanghait. :-) Für die, die nicht da waren, steht ein Newsartikel weiter unten eigentlich alles Wesentliche; bis auf weitere ändert sich weder an der Sneak noch an dem Herzblut, mit dem die Mitarbeiter von Streits und CineStar Sneak und Kino betreiben, überhaupt nichts.

Damit emma nicht so allein auf der Bühne war, hatte sie überdies wieder Jim mitgebracht, der seine Kreativität, die er sonst bei dem Erstellen von Animationsfilmen unter Beweis stellt, wie schon im letzten August wieder in den Dienst der guten Sache stellte und die Versteigerung leitete. Dabei gab es diesmal jede Menge Kurioses zu ersteigern, und alles ging dank Jims trockener Fürsprache für gutes Geld weg, das natürlich ohne Abzüge in die Knabberkasse wandert und für zusätzliche Snacks ausgegeben wird. Das Highlight waren von Jim selbst mitbegrachte Super-8-Filme, die über €20,- einbrachten, auch eine VHS-Sammlung von Disneyklassikern, ein Poster von "Queen of the Damned" und DVDs von "Sexy Best" und "Keinohrhasen" wurden gegen stattliche Beträge einem neuen Eigentümer übergeben. Vielen Dank an alle Ersteigerer - und natürlich an Jim - für diese sehr erfreuliche Ausstückung des Knabbervorrats, der diesmal übrigens neben den üblichen Chips und Flips aus Milchschnitten bestand.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, daß Jims Encore als Auktionator das Highlight des Abends war - doch das wäre nicht fair Jim gegenüber, den der Hauptfilm machte leider überhaupt keine Anstalten, auch nur annähernd eine Konkurrenz aufkommen zu lassen. Dabei gab es diesmal - wie im aktuellen Trailerreport beschrieben, nur drei Hinweise (mit allerdings vier Schauspielern) auf den Film des Abends, denn einer der Previewtrailer muß wohl versehentlich in die Show gekommen sein...

geschrieben von Kasi Mir am 05.04.2011, 00:49

Was wird aus dem Streits?

Seit Dienstag kocht das Thema ja in der Presse hoch - das Streits steht angeblich vor dem Aus. Auf den ersten Blick ein Déjà Vu für uns Sneaker und OV-Liebhaber in Hamburg - aber die Sachlage ist liegt diesmal nach derzeitigem Stand der Dinge doch etwas anders.

Der Streit-Betreiber, die CineStar-Gruppe, und die Eigentümerfamilie des Streits-Haus, konnten sich nicht auf einen neuen Mietvertrag einigen; der noch gültige Vertrag endet zum 31. März 2013, also in exakt zwei Jahren. Damit stehen unsere Lieblingsveranstaltungen also mitnichten kurzfristig vor dem Aus. Auch ist es keineswegs so, daß die Originalfassungen oder gar die Sneak nicht erfolgreich wären - ganz im Gegenteil läuft das Kino derzeit eigentlich recht gut, und der Erfolg der Sneak liegt auf der Hand. Deswegen gedenkt die CineStar auch nicht, einfach so das Feld zu räumen, wie man aus der folgenden offiziellen Stellungnahme ablesen kann:

"Wir, die CineStar-Gruppe, haben sehr gern das traditionsreiche Filmtheater im Streits Haus über die letzten Jahre hinweg betrieben und werden es mit dem bisherigen Engagement auch bis zum Auslaufen des Mietvertrages weiter betreiben. Hiervon zeugt nicht zuletzt die erst kürzlich vorgenommene Investition in eine digitale 3D-Anlage. Selbstverständlich sind wir sehr traurig darüber, dass sich der Vermieter dafür entschieden hat, die Immobilie nach dem Auslaufen unseres Vertrages einer neuen Nutzung zuzuführen. Dies bedeutet allerdings für uns nicht, dass wir beabsichtigen, dem Hamburger Markt den Rücken zu kehren. Die von uns vorgenommene Umstellung des Filmprogrammes auf Originalversionen hat eine treue Anhängerschaft erworben, für die wir auch nach dem Auslaufen des Mietvertrages im Streits eine Heimstatt bieten wollen. Wir sind daher mit Hochdruck auf der Suche nach einer neuen Spielstätte, um zum Auslaufen des Mietvertrages 2013 einen nahtlosen Übergang zu schaffen."

Das Thema wird natürlich auch bei uns im Forum diskutiert, wo wir weitere Neuigkeiten zeitnah veröffentlichen werden. Für die nächste Zeit geht mit Sneak und Originalfassungen aber alles weiter seinen Gang - und vielleicht ist ja auch in Sachen Streits-Haus das letzte Wort noch nicht gefallen.

geschrieben von Kasi Mir am 31.03.2011, 10:25

Trailershow #850 online

Die 850. OV-Sneak fiel auch genau auf den dritten Jahrestag des Umzugs ins Streits - so gabt es diesmal etwas zu feiern, und das Kino spendierte dazu (neben einem, ich zitiere, "attraktiven Film") jede Menge Tanzschuhe, äh, Badelatschen, die Paramount anlässlich des Kinostarts des Animationsfilms "Rango" zur Verfügung gestellt hatte. Zuvor aber kümmerten sich emma, Simon und Roughale um die üblichen Stationen des Zwischenprogramms, begrüßten die Sneak Virgins, verlosten unter den zahlreichen Richtigtippern zwei Freikarten und verwiesen auf eine Reihe von Preview und Sonderveranstaltungen in Originalfassung. Zum Abschluß gab es dann noch Knabberkram und Gummibärchen, die oben von Kathrienchen und Rou ins Publikum geworfen wurden, da Jana noch die letzten Abotickets ihren neuen Besitzern zukommen lassen mußte.

Die Trailershow war diesmal gleich in mehrfacher Hinsicht auf das Erkennen des Hauptfilms programmiert worden; was das genau bedeuten soll und wie man anhand der Trailerklassiker schon nach spätestens dem zweiten dieser Werbefilmchen auf den Hauptfilm des Abends hätte kommen können, habe ich wie immer im aktuellen Trailerreport dargelegt.

geschrieben von Kasi Mir am 29.03.2011, 00:48

Final Offer: 7 (+5) Season Tickets left!

Nachdem heute die Abokarteninhaber bereits ihre Plätze für ein weiteres Quartal reservieren und ihre schönen neuen Season Tickets für das 2. Quartal entgegennehmen konnten, gibt es diesmal (nach zwei Quartalen ohne jegliche Fluktuation wieder einen kleinen Rest Abokarten, die dann am kommenden Montag, den 28. Marz, am 19:30 von Jana unten bei der Garderobe verkauft werden - und zwar nach dem "wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip. Das dürfte also vermutlich nicht allzulange dauern, zumal nur noch sieben Stück (zu je €65,-) zu verkaufen sind.

Zudem gibt es einmalig noch fünf Stand-By-Tickets (zum gleichen Preis) zu erwerben; diese garantieren ihren Inhabern, genau wie die "normalen" Abokarten, einen festen Platz in allen 13 Sneaks des zweiten Quartals 2011, sie beinhalten aber leider kein Vorkaufsrecht für das dritte Quartal, wie es sonst der Fall ist. Das Streits wird sich bemühen, Inhaber dieser Stand-By-Tickets bevorzugt zu behandeln, was zum Sommerquartal freiwerdende Abo-Tickets angeht - da es aber schon zweimal Quartale gab, in denen kein einziger Platz frei wurde, kann das Kino dies natürlich nicht garantieren. Trotzdem sind die Karten meiner Ansicht nach ein exzellentes Angebot für alle regelmäßigen Sneakbesucher (und solche, die es werden wollen :-)).

geschrieben von Kasi Mir am 22.03.2011, 00:21

Trailershow #849 online

Diesmal glänzte emma durch Abwesenheit, so daß Simon und Roughale gegen die leider zum dritten Mal in Folge deutlich zu leisen Mikrofone antraten. Trotzdem scheinen zumindest die Sneak Virgins und Geburtstagskinder - bzw. ihr Anhang - ihre Namen gehört zu haben, denn der Applaus war an diesen Stellen ganz normal. Mehr Schwierigkeiten hatten unsere zwei Bühnenarbeiter hingegen damit, die Freikarten an den Mann/die Frau zu bringen, denn die ersten drei Ausgelosten waren in der Sneak nicht anwesend. Zum Glück gab es diesmal 18 Richtigtipper, so daß die Karten schließlich doch verteilt werden konnten.

Eine wichtige Neuerung gibt es auch zu den Sneakkarten zu vermelden - nein, ich meine nicht die schönen neu designten Abokarten, die ich aber echt klasse finde - es geht um die Einzeltickets zu unserer aller liebsten Kinoveranstaltung, die es ab dem nächsten Quartal zum Teil auch online zu erwerben gibt. Dies soll denjenigen, die nicht schon Montagsmittags zum Kino fahren können, die Gelegenheit geben, trotzdem eine Chance auf Sneakkarten zu haben. Alles weitere hierzu findet sich im Forum.

Die Trailershow wußte diesmal erneut auf unerwartete Weise zu verwirren, wobei man auf den Film des Abends kommen konnte, wenn man die letzten beiden Trailer ihrer Zielgruppe nach betrachtet. Es ging natürlich auch mit tatsächlichen Überschneidungen, wie der aktuelle Trailerreport brweist.

geschrieben von Kasi Mir am 22.03.2011, 00:12

Erinnerung: Abokarten nur am 21. März!

Wir hatten es sowohl hier als auch in der Sneak schon das eine oder andere Mal erwähnt, sicherheitshalber möchte ich aber trotzdem noch einmal daran erinnern, daß die Abokarten wieder zur Verlängerung anstehen. Aus logistischen Gründen gibt es diesmal dabei nur einen Termin für die derzeitigen Kartenbesitzer, ihren Platz auch von April bis Juni wieder reserviert zu haben. Am 21. Marz wird Jana ab ca. 19 Uhr unten bei der Garderobe des Streits (auf dem Weg zu den unteren Rängen stehen und allen bisherigen Karteninhabern, die €65,- (also 13-mal fünf Euro) mitbringen, das niegelnagelneue Aboticket für die Sneaks #851 bis #863 aushändigen.

Sollten nach diesem Termin noch Tickets aus dem limitierten Abokartenkontingent übrig bleiben, so werden diese eine Woche später, am 28. März, in den freien Verkauf nach dem "first come, first serve"-Prinzip gehen. Ob und wie viele Karten es dann noch gibt, wird in einer Woche nach der Sneak #849 hier zu lesen sein.

geschrieben von Kasi Mir am 15.03.2011, 00:50

Trailershow #848 online

Da Simon krank zu Hause weilte, waren emma und Roughale wieder zu zweit auf der Bühne und hatten es erneut mit deutlich zu leisen Mikrofonen zu tun; selbst nach einer Lautstärkekorrektur nach etwa einer Minute war es schwer Details zu verstehen. Daran könnte es gelegen haben, daß bei den späteren Versteigerungen von gespendeten DVDs (u.a. eine jugendfreie Version von "Texas Chainsaw Massacre") praktisch keine Gebote aus den oberen Reihen eingingen, denn es war kaum zu verstehen, was da angeboten wurde. Vor der Versteigerung kümmerte sich Roughale zunächst um die Begrüßung der diesmal wieder zahlreicheren Sneak Virgins; auch zwei Geburtstagskinder hatten sich diesmal die Sneak zum feiern ausgesucht und wurden durch Roughale mit je einer Freikarte beschenkt. Die zwei Freikarten für den richtigen Filmtip gingen diesmal gleich im ersten Versuch in meine unmittelbare Nachbarschaft in Reihe 13 - das immerhin konnte man oben deutlich vernehmen :-)

Auch in der Trailershow gab es diesmal Ungewöhnliches - einen Trailerklassiker, der nicht auf den Hauptfilm hinwies. Wer nun wissen will, warum dieser Klassiker gar nicht so klassisch ist und warum man trotzdem relativ schnell auf den richtigen Film kommen konnte, dem sei wie immer der aktuelle Trailerreport ans Herz gelegt.

geschrieben von Kasi Mir am 15.03.2011, 00:41

Trailershow #847 online

Heute waren emma und Roughale nur zu zweit auf der Bühne, da Simon außerhalb Hamburgs unterwegs ist; zudem hatten sie mit zwei zunächst gar nicht und dann (zumindest im Fall von emmas Exemplar) zu leise arbeitenden Mikrofonen zu kämpfen. Trotzdem durchliefen sie routiniert das Programm, das mit Roughales Begrüßung der Sneak Virgins begann, dann mit der Freikartenverlosung an die Richtigtipper - was gleich im ersten Versuch klappte - fortgesetzt wurde und nach der Versteigerung einer "Godfather"-DVD mit der Verteilung des Knabberkrams seinen Abschluß fand, bei der es diesmal neben dem üblichen Salugebächt Müsli-Keksriegel zu fangen gab.

die Trailershow verfolgte diesmal - wie im aktuellen Trailerreport beschrieben - gleich zwei, von denen das eine aber nichts mit dem Hauptfilm zu tun hatte und zudem nicht komplett durchgehalten wurde. Dafür war der Hauptfilm des Abends spätestens ab dem dritten Trailerklassiker deutlich zu erkennen.

geschrieben von Kasi Mir am 08.03.2011, 01:11

HVV-Proficard gefunden!

Eine Sneakerin hat unten im Parkett heute nach dem Film eine 2011er-Proficard des HVV gefunden und diese freundlicherweise beim Kinopersonal abgegeben. Wer also seit seinem Sneakbesuch heute eine Jahreskarte des HVV vermissen sollte, der möge sich bitte mit dem Streits unter 040/346051 in Verbindung setzen.

geschrieben von Kasi Mir am 01.03.2011, 00:57

Streits goes Facebook!

Drei Oscars für "The Social Network" - dann will auch das Streits Filmtheater nicht länger außen vor bleiben. Deswegen gibt es ab sofort eine eigene Facebook-Seite unseres Lieblingskinos, auf der man allerlei Interessantes über das Kino abrufen und natürlich sowohl mit dem Kino als auch miteinander in Kontakt treten. Wem also das mysneak.de-Forum nicht Web 2.0 genug ist oder sowieso häufig Facebook nutzt, hat nun einen weiteren Grund Mark Zuckerbergs Erfolgsportal zu besuchen. Die Seite vom Streits Filmtheater heißt überraschenderweise Streits Filmtheater, schaut doch einfach mal vorbei.

geschrieben von Kasi Mir am 01.03.2011, 00:53

Trailershow #846 online

Heute gab es im großen und Ganzen das übliche Programm, wobei emma und Roughale beim Suchen eines Freikartengewinners nach Simons Begrüßung der Sneak Virgins diesmal keinen Erfolg hatten - zwar gab es zwei richtige Tips, doch beide Personen glänzten heute durch Abwesenheit, so daß es bei Punkten für die Gesamtwertung auf dem Weg zum Sommer-Tippkönig 2011 blieb. Danach gab es noch eine kurze Versteigerung (mehr dann nächste Woche) - passend zu seinem Oscar-Auftritt wurde eine DVD des Films "Diamonds" mit Kirk Douglas versteigert.

Auch der Hauptfilm des Abends hatte heute einen kleinen Bezug zu der Preisverleihung in der vergangenen Nacht - die neue Oscar-Preisträgerin Melissa Leo (Beste Nebenrolle in dem noch nicht angelaufenen "The Fighter" spielte eine kleine, aber nicht unwichtige Rolle als Polizistin. Doch wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann, habe ich nicht nur das diesmal erst im Laufe des Film herausgefunden...

geschrieben von Kasi Mir am 01.03.2011, 00:48

Trailershow #845 online

Simon, Roughale und emma waren heute wieder gemeinsam auf der Bühne unterwegs, so das die Rollenverteilung klassisch war: Simon begrüßte die Sneak Virgins und machte Schleichwerbung für Erfrischungsgetränke, emma enttäuschte mindestens 40 Mittipper, als sie von nur 16 richtigen Tips sprach (und konnte die Freikarten danach gleich bei mir abliefern :-)) und Roughale erinnerte daran, daß die Verlängerung der Abokarten für das kommende Quartal diesmal nur an einem Termin stattfinden kann, also alle Verlängerer sich den 21. März 2011 rot im Kalender anstreichen sollten. Dazwischen wurde noch u.a. eine DVD-Doppelpack bestehend aus "Desperados" und "Once Upon a Time in Mexico" zugunsten der Knabberkasse versteigert - an dieser Stelle mal wieder vielen Dank an die Spender und Ersteigerer, die damit eine regelmäßige Ladung Extra-Süßigkeiten ermöglichen - diesmal waren es große Schaumzucker-Weingummi-Gebilde mit dem wohlklingenden Namen "A... mit Ohren".

Zumindest die 16 Richtigtipper sollten - so sie nicht blind getippt haben - den Film des Abends züging anhand der Trailershow erkannt haben, denn die Hinweise waren für Kenner der Castliste von "The Eagle" doch ziemlich deutlich. Deswegen kann ich im aktuellen Trailerreport ein bisschen mehr Zeit auf Fortgeschrittenere Kaffeesatzleserei aufwenden und die Trailerklassiker in eine Reihe mit Kometen und schwarzen Katzen stellen. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 22.02.2011, 00:57

Trailershow #844 online

Heute kümmerten sich emma und Roughale allein um das Zwischenprogramm der Sneak, da Simon nicht zugegen war. Leider bekam ich zu Anfang nicht alles ganz genau mit - in Reihe 13 gab es einige Leute, die sich mehrere Sitze von ihren Plätzen entfernt hingesetz hatten, was zunächst für einige Konfision sorgte. So kann ich nicht sagen, ob es heute viele oder weniger Sneak Virgins gab, demgegenüber ist mir aber nicht entgangen, daß die beiden Freikarten für den richtigen Filmtip diese Woche in eben besagte Reihe 13 gelost wurden. Außerdem wurden dann noch mehrere gespendete DVDs, unter anderem "Shrek 2" und "xXx 2", zugunsten der Chipskasse versteigert.

Jana vom Streits-Team hatte diesmal ein besonderes Anliegen - die Abokarten für das kommende zweite Quartal (April bis Juni) werden diesmal nämlich nur ein einem Termin verlängert können. Daher sollten sich alle aktuellen Inhaber der Abokarten schonmal den 21. März 2011 (Sneak #849) vormerken. Wir werden in den nächsten Wochen noch mehrmals auf diesen Termin hinweisen, damit nacher niemand sagen kann, er hätte davon nichts gewußt :-)

Glückwunsch an die Dame am rechten Rand von Reihe 19, die mit Beginn des dritten Trailerklassikers unmittelbar wußte, welcher Film gezeigt werden würde - und Ihre Freude darüber hochfrequent zum Ausdruck brachte. ;-) Wie man im aktuellen Trailerreport nachlesen kann, folgten auch die Trailerklassiker davor schon einer waschechten Ahnenreihe.

geschrieben von Kasi Mir am 15.02.2011, 01:23

Trailershow #843 online

Da emma heute erst ganz kurz vor der Sneak wieder in Hamburg angekommen war, überließ sie diesmal Simon und Roughale das Zwischenprogramm, die sich in routinierter Weise zunächst um die Begrüßung der zahlreichen Sneak Virgins (also Erstbesucher, die vorab von Freunden beim Streits-Team oder den Moderatoren angemeldet wurden) und eines Geburtstagskindes, daß traditionell mit einer Freikarte beschenkt wurde. Zwei Freikarten gab es danach für einen der diesmal nur sechs Richtigtipper, wobei erst im zweiten Versuch das Los auf einen Anwesenden fiel. Danach wurde noch ein Film-Dreierpack (u.a. die Tim-Burton-Version von "Planet of the Apes" und das Soderbergh-Remake von "Solaris") versteigert, daß immerhin fast eine Kiste Chips einbrachte. Vielen Dank auch an alle Spender, deren Gaben heute nicht unter den Hammer kamen - die Sachen werden in den kommenden Wochen ebenfalls zugunsten der Knabberkasse versteigert. Zum Schluß gab es neben Knabberkram noch CDs und Frisbees zum 2010er-Film "Marmaduke" - nun, die Frisbees wurden zumindest in Reihe 13 nachher praktisch als Teller für das Salzgebäck benutzt. :-)

Der Planet der Affen taucht auch im aktuellen Trailerreport auf, da dieser auf den Hauptfilm des Abends hinweisen sollte; wer allerdings einen ganz anderen Film aus der Trailershow herausgelesen hatte - grämt Euch nicht, das gibt auch mir so. :-) Wie meine Schlußfolgerungen aussahen und was die Trailerklassiker tatsächlich bedeuteten, kann man in obigem Report nachsehen.

geschrieben von Kasi Mir am 08.02.2011, 00:47

Meet the new King and Court!

Winter-Tipkönige 2010 So schnell geht ein halbes Jahr vorbei; am vergangenen Montag wurden wieder die erfolgreichsten Mitspieler beim Filmtip -- von uns einfach Tipkönige genannt -- geehrt. Neben dem allwöchentlichen Tipspiel, bei dem immer zwei Freikarten zu gewinnen sind, gibt es ja auch unsere Halbjahreswertung, für die man möglichst viele (und möglichst frühe) richtige Tips innerhalb von sechs Monaten sammeln muß. Nach rund 2500 Tipversuchen von Juli bis Dezember 2010, die schwerer war als in den Vorhalbjahren (statt wie üblich 12% waren diesmal nur 9% der abgegebenen Tips auf den richtigen Film entfallen), setzte sich am Ende die Erfahrung durch, denn die drei 'auf dem Treppchen' sind alle bereits Veteranen des Tipspiels.

So konnte El Caracho (im Bild rechts) wie schon im Sommer erneut den dritten Platz erreichen, ihm gelangen erneut sieben richtige Tips, die insgesamt 79 Punkte werde waren. Hierfür bekam er Gläser und Soundtrack zum Sneakfilm "The Dilemma", zwei Lounge-Gutscheine zum Füllen der Gläser :-) sowie ein T-Shirt mit den lustigen Minions von "Despicable Me".

Knapp besser mit neun richtigen Tips und 81 Punkten schnitt der Drittplazierte aus dem letzten Winter, MM (rechts), ab. Für seinen zweiten Platz erhielt er Freikarten und einen Gutschein, vor allem aber eine Strickmütze und ein T-Shirt zur 3D-Actionkomödie "Green Hornet".

3D-Gutscheinbox

Titelverteidigungen sind beim Tipspiel sehr selten, in 21 Runden ist dies bisher erst einmal (im Jahr 2005) passiert. Umso bemerkenswerter ist es, daß der bislang einzige erfolgreiche Titelverteidiger in der Tipspielgeschichte diese Leistung nun wiederholt hat. Mit neun richtigen Tips und 101 Punkten konnte sich Smiley (Bildmitte) diesmal sogar noch um zehn Punkte steigern und ist der alte und neue Tipkönig. Hierfür gab es einen ganz besonderen Preis, denn neben einem "Despicable Me"-T-Shirt und einer Soundtrack-CD zu "The Dilemma" erhielt er eine Firststar-3D-Geschenkbox mit zwei Gutscheinen für einen 3D-Film nach Wahl sowie zwei 3D-Brillen im Wert von €25,- (siehe kleines Bild; kann auch am Ticketcounter käuflich erworben werden).

Zudem erhielten unsere drei Halbjahresbesten zur Erinnerung an ihren Erfolg eine Medaille mit mySneak.de-Logo in Bronze, Silber bzw. Gold; Herzlichen Glückwunsch an unseren Winter-Tipadel. Für alle natürlich weiterhin viel Spaß beim Sneak-Tipspiel, das natürlich weiter läuft. Noch bis Ende Juni kann man jede Menge Punkte im Rennen um den Titel Sommer-Tipkönig 2011 sammeln; vielleicht schafft es ja einer von Euch, Smiley vom Thron zu stoßen und selbst gekrönt zu werden. Näheres zum Tipspiel findet sich auf unserer Filmtip-Seite und im Info-Bereich.

geschrieben von Kasi Mir am 06.02.2011, 23:12

Trailershow #842 online

Die Sneak stand heute ganz im Zeichen des Tippspiels - die Krönung der Winter-Tippkönige stand an, und so bemühte ich mich wieder mal auf die Bühne, um die erfolgreichsten Mitspieler beim Tipspiel auszuzeichnen. Dazu mehr in einem Extra-Artikel, sobald mir die Fotos der Veranstaltung vorliegen - hier nur die Anregung: macht doch einfach mit! Die Teilnahme am Tipspiel ist einfach und (natürlich) kostenlos, man klickt links einfach auf Tipspiel, gibt seinen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse ein und wählt aus der Liste den Film aus, von dem man glaubt, daß er in der nächsten Sneak laufen wird. Dann kann man noch einen Kommentar hinzufügen (wenn man das möchte), und fertig ist der Tipp. Wer es ganz genau wissen will, kann hier die Regeln nochmal ganz genau nachlesen.

Der aktuelle Trailerreport widmet sich wie die Trailershow auch ganz einem Schauspieler; daher kann ich hier mein entsetzen darüber zum Ausdruck bringen, daß irgendein hirnverbrannter Hollywood-Executive doch tatsächlich Geld für eine weitere Fortsetzung von "Big Momma's House" freigegeben hat. Gibt es wirklich Leute, die darauf warten?

geschrieben von Kasi Mir am 01.02.2011, 00:37

Trailershow #841 online

Heute wurde eine Freikarte direkt auf der Bühne vergeben, denn Trailerfee und Mistress of Ceremonies emma hatte Geburtstag. Aber natürlich kümmerte sie sich trotzdem wie immer zusammen mit Simon und Roughale um das Zwischenprogramm und sorgte unter anderen dafür, daß zwei weitere Freikarten an einen der Richtigtipper verteilt wurden. Simon hatte vorher schon die Sneak Virgins (und ein weiteres Geburtstagskind) in der Sneak willkommen geheißen; nach der Freikartenverlosung gab es dann noch zwei Dinge zu ersteigern. Dabei rissen sich die Sneaker förmlich um die Collector's Edition von "Tron", die am Ende €16,- einbrachte. Die bei den Rodridguez-Filme "Desperados" und "Once Upon a Time in Mexico" waren nicht ganz so heiß umkämpft, brachten aber immerhin €6,- ein, so daß die nächste Extraladung Süßigkeiten aus der Knabberkasse gesichert ist.

Im aktuellen Trailerreport sind die vier komplett neuen Previewtrailer des Vorprogramms ebenso aufgeführt wie die vier Klassiker; außerdem erkläre ich, warum es diesmal relativ zwecklos war, nach Schauspielerüberschneidungen zu schauen - und wie ich trotzdem nur knapp daneben lag.

geschrieben von Kasi Mir am 25.01.2011, 00:13

Trailershow #840 online

Nun ist das Trio Infernale wieder komplett: frisch aus Colorado zurückgekehrt übernahm emma heute nach einem Monat Pause wieder ihren Part im Zwischenprogramm, nachdem sie zuletzt nur aus der Ferne durch die Trailerauswahl gestalten konnte. Wie im Vorjahr kam sie nicht mit leeren Händen zurück und brachte eine Teespezialität für die Versteigerung mit, die immerhin in etwa den Gegenwert eines Kartons Chips einbrachte. Noch gefragter war die von einem Mitsneaker gespendete DVD der Originalversion des Sneakfilms #838 "Brothers". Die dänische Vorlage "Brødre" war zwischen zwei Bietern heiß umkämpft und brachte schließlich knapp €15,- ein, die natürlich wieder zusätzlichen Snacks für die Raubtierfütterung zu gute kommen. Wir bedanken uns wie immer bei Spendern und Ersteigerern.

Mit der Trailershow gelang es emma diesmal erfolgreich, mich aufs Glatteis zu führen; im aktuellen Trailerreport kann man nachlesen, wo ich in Zweifel kam und auf welche Überschneidungen die Klassiker tatsächlich anspielen sollten.

geschrieben von Kasi Mir am 19.01.2011, 18:22

Trailershow #839 online

Die Weihnachtsurlaube gehen zu Ende, und so waren nach drei Wochen heute erstmals wieder Simon und Roughale auf der Bühne, die sich prompt ein Mikrofon teilen mußten, da das zweite nicht funktionieren wollte. Davon ließen sich die beiden Routiniers aber nicht weiter stören und brachten das Zwischenprogramm der Sneak über die Bühne, als seinen sie nie fortgewesen. Dabei gab es heute aus logistischen Gründen noch keine Versteigerungen, doch allen Spendern sei versichert, daß Ihre Gaben bei nächster Gelegenheit zu Gunsten von weiterem Knabberkram unter den Hammer kommen. Für diesmal ging es nach den im ersten Versuch an den Mann gebrachten Freikarten für einen der Richtigtipper direkt zur Raubtierfütterung weiter; diese wurde heuer durch eine freundliche Keksspende der Hamburger Traditionskonditorei Andersen ergänzt. Wir bedanken uns herzlich für die nette Zugabe.

Nein, die Trailershow war keine Kopie der Vorwoche, doch zumindest am Ende konnte man, wie im aktuellen Trailerreport beschrieben, leichte Zweifel daran bekommen. :-)

geschrieben von Kasi Mir am 11.01.2011, 00:37

Trailershow #838 online

Das neue Jahr begann, wie das alte endete: mit meiner Wenigkeit auf der Bühne des Streits. Zum zweiten Mal 'durfte' ich für das komplett verurlaubte Trio Infernale emma, Simon und Roughale den Ersatz-MC spielen und das Zwischenprogramm moderieren. Das gelang mir diesmal etwas flüssiger, nicht zuletzt weil es diesmal keinen Freikartengewinner auszulosen gab, da niemand den Hauptfilm des Abends erraten hatte. So konnte ich mich voll auf die wie immer zahlreichen Sneak Virgins konzentrieren, sowie zwei Geburtstagskinder - eines von heute, das eine Freikarte erhielt, und eines, das in den letzten Tagen Geburtstag hatte und von seinen Freunden beschenkt wurde - beglückwünschen. Danach blieb sogar noch Zeit, auf die "Tops & Flops 2010" hinzuweisen, die seit heute im Special-Bereich dieser Website nachzulesen sind; in dem Artikel hat Niels wie jedes Jahr die Zuschauervotings auf mySneak.de vom beliebtesten zum unbeliebtesten Film 2010 sortiert und aufgelistet. Wie ich es schon auf der Bühne erwähnte - wenn Euch die Ergebnisse nicht gefallen (einige hätten sich "Kick-Ass" z.B. höher vertreten gewüwnscht), so stimmt einfach selbst mit ab, dies geht ganz einfach immer rechts oben auf dieser Website.

Die erste Trailershow des Jahres hatte vier klassische Hinweise, die im aktuellen Trailerreport detailliert aufgeführt und erläutert sind; daneben befasse ich mich mit der Tatsache, daß das Weglassen eines anderen Trailers die Show noch besser gemacht hätte.

geschrieben von Kasi Mir am 04.01.2011, 00:43

©2000-2017 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.