home of the mönckebergSneak™

celebrating 22 years of film sneakery!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1178 "The Limehouse Golem"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH

17. - 23. August

Savoy
"The Dark Tower"
So 14:45
Do, Di 15:00
Fr 17:30
Mi 18:00

Savoy
"War for the Planet of the Apes"
Sa 13:30
Mi 14:45
So 20:00

Savoy
[70mm] "Dunkirk"
So 17:15
Mo 17:45
Sa 19:30
Fr 20:00
Di, Mi 20:30

Savoy
"Baby Driver"
Sa 16:45
Di 17:45

Savoy
[2D] "Valerian and the City of a Thousand Planets"
Mo 14:30
Do 20:30
Sa 22:15

Savoy
[2D] "Spider-Man: Homecoming"
Mo 20:30

CinemaxX Dammtor
[3D] "War for the Planet of the Apes"
So 16:30

CinemaxX Dammtor
"Dunkirk"
So 19:40

CinemaxX Dammtor
"Baby Driver"
Do 19:45

UCI Mundsburg
[3D] "Despicable Me 3"
So 20:00

Abaton
"Viceroy's House" (OmU)
Do 16:45
So 17:15
Do, Sa, Mo 19:00
So 19:15
Mi 19:30
Fr, Di 21:00

Abaton
"Final Portrait" (OmU)
Fr 13:00
So 13:15
Sa, Di 17:00

Abaton
"Dunkirk" (OmU)
Do-So, Di 20:45
Mi 21:15
Mo 22:50
Sa 23:00

Abaton
"The Party" (2017; OmU)
Do-Mi 19:00

Abaton
"Baby Driver" (OmU)
Mo 12:00
Do, Sa, Mo 21:15
So 21:30
Mi 21:45
Fr, Di 23:00

Abaton
"The Beguiled" (2017; OmU)
Mi 13:00

3001
"Trespass Against Us" (OmU)
Do 16:45

3001
"The Party" (2017; OmU)
Sa 16:15
So 17:30

Zeise
"Dunkirk" (OmU)
Do-Mi 21:30

Zeise
"The Party" (2017; OmU)
Di 14:15
Di 17:50
Di 19:40

Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1178 14. August 2017

"The Limehouse Golem" 17 Tage vor Deutschlandstart

#1177 7. August 2017

"Wind River" 187(!) Tage vor Deutschlandstart

#1176 31. Juli 2017

"Atomic Blonde" 24 Tage vor Deutschlandstart

Trailershow #1178, Together Again ...

Nach einigen saisonbedingten Abwesenheiten war das Moderatoren-Trio Simon, emma und Roughale in dieser Woche erstmals wieder vollzählig erschienen; so konnte Simon gleich zu Beginn den einzigen vorab gemeldeten Erstbesucher der Sneak als Sneak Virgin begrüßen. emma hatte danach endlich mal wieder Richtigtipper zu vermelden - und dann gleich deren acht, von denen auch der erste Ausgeloste anwesend war und zwei Freikarten bzw. Getränkegutscheine erhielt. Danach kümmerte sich Roughale mal wieder um die Versteigerung zugunsten der Knabberkasse, wo erneut drei Doppelpacks mit thematischen Zusammenhängen (Action, RomCom, Fremdsprachliches) auf neue Eigentümer warteten und für jeweils ein paar Euro unter den Hammer kamen. Das Silberscheiben sind übrigens Spenden von Sneakbesuchern - wer also irgendetwas zu Hause herumliegen hat, was mit Filmen zu tun hat, aber nicht mehr benötigt wird, kann es gerne für die Versteigerung spenden - wir versuchen es dann zu Geld zu machen, das ohne Abzüge in die Knabberkasse wandert, aus der zusätzliche Süßigkeiten für die abschließende Raubtierfütterung erworben werden. Für diese war es dann auch schon wieder Zeit, und zu den üblichen Erdnuß-Flips (diesmal ohne Chips) gab es kleine Kaubobon-Pakete zu fangen.

Zuvor hatte die Trailershow einen großen Fokus auf die britischen Inseln (und einen kleineren auf einen Horror-Klassiker) gesetzt, was den Ton für den Hauptfilm des Abend vorgab. Doch natürlich gab es auch direktere Hinweise auf den Film des Abends, die wie immer im aktuellen Trailerreport enthüllt werden.

geschrieben von Kasi Mir am 15.08.2017, 21:25

Trailershow #1177, Is It 2018 Already?

Erneut übernahmen emma und Roughale zu zweit das Zwischenprogramm der Sneak, wobei Rouhale mit der kleinen Liste der Sneak Virgins schnell durch war, und emma danach auch nicht viel Zeit benötigte, denn zum dritten Mal in vier Wochen lag niemand beim "Guess the Film!"-Tippspiel richtig. So konnte Roughale gleich zu einer kurzen Versteigerungsrunde übergehen, bei der drei DVD-Doppelpacks im Angebot waren, die nach den Mottos "Action", "RomCom" und "Epic" zusammengestellt waren. Alle drei Pakete gingen für jeweils ein paar Euro an neue Eigentümer - das Geld nutzen wir natürlich nicht für einen Urlaub auf Cuba, sondern packen es wie immer zu 100% in die Knabberkasse, aus der jeweils die zusätzlichen Süßigkeiten des Abends erworben werden. Zu den traditionellen Chips (diesmal wieder ohne Flips) gab es jede Menge keine Tütchen voller Wein- und Schaumgummi zu fangen, bevor sich der Saal dann wieder für den Hauptfilm verdunkelte.

Dabei wird die vorausgegangene Trailershow diesmal keine große Hilfe beim Erraten dieses Hauptfilms gewesen sein - es würde mich nicht einmal wundern, wenn viele Leute selbst beim Erscheinen des Filmtitels auf der Leinwand keine Ahnung hatten, was sie erwartet. Der Grund dafür ist natürlich nicht emmas Auswahl von Trailerklassikern, die - wie man im aktuellen Trailerreport sehen kann - gute Hinweise enthielt, sondern vielmehr der recht unbekannte Hauptfilm, der erst drei Tage vor der Sneak in Amerika (in ganzen vier Kinos landesweit) angelaufen war und bei uns derzeit erst in sechs Monaten(!) regulär im Kino laufen soll - man könnte also sagen, wir haben den ersten 2018er-Kinofilm schon gesehen!

geschrieben von Kasi Mir am 10.08.2017, 23:40

Trailershow #1176, Ice Cold...

Diesmal war Simon unterwegs, dafür war emma von ihrem Urlaub erholt zurückgekehrt und konnte mit Roughale das Zwischenprogramm moderieren. Den Anfang macht Roughale mit der Begrüßung der Sneak Virgins, bevor emma endlich mal wieder Richtigtipper zu vermelden hatte. Aus diesen wurde gleich im ersten Versuch eine Anwesende ausgelost und mit Freikarten oder Getränkegutscheinen nach Wahl bedacht. Danach gab es eine kurze Versteigerung sowohl von zwei Staffel-Boxen der Serie "Boardwalk Empire" als auch von einer "Masters of the Universe"-Sammlerbox. Für beide gespendeten Artikel kamen jeweils eine Handvoll Euro zusammen, die natürlich wieder zu 100% in die Knabberkasse wandern und alsbald in Süßkram für die Sneak umgesetzt werden. In dieser Woche gab es in Sachen Süßes dabei etwas ganz Besonderes - jede Menge Wasser-Eis, das Roughale und ich zum Abschluß sehr zeitraubend im Publikum verteilten.

Zu dieser Zeit sollte aufmerksamen Beobachtern bereits klar gewesen sein, welcher Hauptfilm auf das Ende der Chips- und Eisverteilung wartete; Trailerfee emma hatte es diesmal nicht allzuschwer gemacht, den Film vorab zu erraten, auch wenn vielleicht der deutschsprachige Trailer etwas für Verwirrung gesorgt haben könnte. Wer wirklich nicht dahinter kam, was emma mit den Trailern gemeint hat, der kann auf jeden Fall im aktuellen Trailerreport nachschlagen und an Erkenntnis gewinnen. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 07.08.2017, 18:44

©2000-2017 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.