home of the mönckebergSneak™

celebrating 24 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1291 "Booksmart"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
International
Queer Film
Festival
15.-20.10.2019
im Passage, Metropolis,
3001, Kampnagel,
B-Movie und Rote Flora
OV in HH


 
 
17. - 23. Oktober

Savoy
[70mm] "Joker"
Di 13:00
Sa 13:30
Fro 13:45
So, Mo, Mi 14:30
Di 16:00
Sa 16:30
Fr 16:45
So, Do, Mi 17:30
Sa 19:30
Fr 19:45
So, Mo, Mi 20:30
Sa 22:30

Savoy
"Downton Abbey"
So 11:30

CinemaxX Dammtor
"Joker"
Fr 16:15
Do-Mi 19:30
Fr-So 22:40
Di, Mi 20:50
Mo 23:20

UCI Othmarschen-Park
[3D] "Maleficent: Mistress of Evil"
So 20:00

UCI Othmarschen-Park
"Joker"
Do-Sa, Di, Mi 20:45
UCI Mundsburg
[3D] "Maleficent: Mistress of Evil"
So 20:00

UCI Mundsburg
"Joker"
Do, Mo, Mi 19:45
Fr 20:00

Astor
"Joker"
Fr-Mo 20:15
Sa, So 20:15

Studio-Kino
"Joker" (OmU)
Do-Mo 17:45
Di 18:00
Mi 18:30
Di 20:30
Do-Mo 21:00

Studio-Kino
"Midsommar" (OmU)
Di 18:00

Studio-Kino
"Once Upon a Time in ... Hollywood" (OmU)
Sa 15:00

Abaton
"Joker" (OmU)
Fr 17:00
Sa 17:10
So 17:30
Do 19:30
Fr, Sa, Mo, Mi 19:40
Di 19:50
So 20:10
Do, Fr, Mo, Mi 22:10
Sa 22:30
So 22:45

Abaton
"Downton Abbey" (OmU)
Mi 12:30
Di 14:45
So 15:00

3001
"Skin" (2019; OmU)
Mo 16:30

3001
"Midsommar" (OmU)
Mi 21:15

Zeise
"Joker" (OmU)
Mi 11:00
Do-Sa, Mo 16:45
Di 17:00
So 18:00
Do, Fr, Di, Mi 19:45
Sa 20:00
So, Mo 20:45
Do, Fr, Mi 22:30
Sa, Mo 22:45

Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1291 14. Oktober 2019

"Booksmart" 31 Tage vor Deutschlandstart

#1290 7. Oktober 2019

"Joker" 3 Tage vor Deutschlandstart

#1289 30. September 2019

"Where'd You Go, Bernadette" 52 Tage vor Deutschlandstart

Sneak #1291: A Party before the Party

© Annapurna Pictures, LLC
Booksmart
(Foto © Annapurna Pictures, LLC)

Diesmal war das Trio mal wieder komplett, auch wenn es zunächst nicht so aussah; anfänglich begrüßten nämlich Simon und Roughale zu zweit die Besucher der Sneak - darunter auch zwei Erstlinge, die als Sneak Virgins namentlich willkommen geheißen wurden. Dann war eigentlich emma an der Reihe, das Guess the Film!-Tipspiel der Woche aufzulösuen - doch stand sie zu diesem Zeitpunkt noch im Foyer, weswegen sie in den Saal eilen mußte, dann aber natürlich souverän einen der sechs Richtigipper, genauer eine Richtigtipperin als Gewinnerin der Freikarten bzw. Getränkegutscheine ausloste. Danach war es mal wieder Zeit für eine kleine Versteigerung gespendeter DVDs zugunsten der Knabberkasse, bei der wir wieder Doppelpacks im Angebot hatten, die diesmal unter den Themen "James Bond", "Animation" und "kreative Regisseure" zusammengestellt worden waren und insgesamt genug Geld für eine Extraladung Süßigkeiten einbrachten. Die wurde dann auch von Simon und Roughale verteilt, die "Raubtierfütterung" hatte diesmal neben den traditionellen Chips & Flips kleine Schokoriegel zu bieten. Und dann gab es noch einen kurzen Hinweis auf die am übernächsten Montag anstehende kleine Feier zum 25. Geburtstag der Sneak, der wie immer in der Halloween-Woche stattfinden wird. Also: schaut bitte alle am 28. Oktober in der Sneak vorbei - und wir empfehlen für diesen Termin besonders ein möglichst pünktliches Erscheinen. :-)

Auf den danach gezeigten Hauptfilm des Abends hatte emma nach den eher thematischen Trailerklassikern der Vorwoche diesmal fast ganz normal verwiesen. Worin dieses "fast" bestand und welche Überschneidungen die Trailershow zu "Booksmart" zu bieten hatte, das steht natürlich auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 15.10.2019, 21:40

Sneak #1290: Something Funny

© Warner Bros. Entertainment GmbH
Joker
(Foto © Warner Bros. Entertainment GmbH)

Wieder zurück im großen Saal des Passage-Kinos begrüßten diesmal emma und Roughale die zahlreich erschienenen Sneakbesuchter, darunter auch einen Neuling, der als Sneak Virgin namentlich willkommen geheißen wurde. Danach hatte emma gleich ein Dutzend Richtigtipper beim Guess the Film!-Tipspiel der Woche zu vermelden - mehr als im ganzen Monat September zusammengerechnet. So war es kein Problem, einen Anwesenden zu finden, der sich über Freikarten bzw. Getränkegutscheine freuen konnte. Danach kümmerten sich die beiden um die Versteigerung gespendeter DVDs zugunsten der Knabberkasse, bei der es diesmal drei Doppelpacks zu ergattern gab, nämlich beide Teile von Qentin Tarantinos "Kill Bill", Collectors Editions von sowohl "Die Hard" als auch "Fight Club", sowie mit "Star Trek: First Contact" und "The Dark Knight" zwei Klassiker der Sneakgeschichte. All diese Duos gingen recht schnell für jeweils eine Handvoll Euro weg, so daß die Knabberkasse insgesamt wieder mit genug Geld für eine Ladung Extra-Süßigkeiten gefüllt werden konnte. Aus dieser wurden natürlich auch die bei der abschließenden Raubtierfütterung (bei der für den noch im Urlaub befindlichen Simon diesmal Ticketlady Jana aushalf) zusammen mit den üblichen Chips ins Publikum beförderten kleinen Weingummitütchen finanziert. Danach war dann der Hauptfilm an der Reihe, der uns das erste Drama eines bisher für Komödien bekannten Regisseurs bescherte, auf den wohl viele gewartet bzw. gehofft hatten.

Dabei hatte Trailerfee emma diesmal keine einzige Schauspielerüberschneidung in die Trailershow eingebaut - die einzige solche im Vorprogramm stammte vom einer vom Kino sehr clever hinzugefügten Preview. Trotzdem durfte wohl kaum ein Zweifel bestanden haben, worauf die Trailer hinweisen sollten; wer die Auflösung trotzdem nochmal nachlesen möchte, kann das aber natürlich auch in dieser Woche wieder im aktuellen Trailerreport tun.

geschrieben von Kasi Mir am 08.10.2019, 17:22

Sneak #1289: Technical Difficulties Downstairs

© Universum Film
Where'd You Go, Bernadette
(Foto © Universum Film)

Im sehr gut gefüllten Hanse-Saal im Obergeschoß des Passage-Kinos begrüßten in dieser Woche Roughale und meine Wenigkeit (Simon war im Urlaub, emma hatte auf dem Filmfest zu tun) die Zuschauer zur inzwischen schon gewohnten "Sneak upstairs" während des FFHH. Allerdings lief unten "gegen" unsere Sneak zum Verdruß der Organisatoren und des Kinopersonals gar kein Film - der Projekte im Saal 1 hatte just an jenem Abend den Geist aufgegeben, und der flugs herbeigeeilte Techniker mußte nach längerer Diagnose leider für den Abend passen, denn das notwendige Ersatzteil mußte erst angeliefert werden. Seit Dienstag ist der Projektor nun wieder funktionsfähig, die beiden ausgefallenen Filme werden dann am Sonntag nachgeholt. Demgegenüber hatten wir es oben relativ einfach, denn Sneak Virgins waren uns nicht gemeldet worden, weswegen wir auch keine namentlich willkommen hießen. Das Guess the Film!-Tipspiel der Woche ließ sich auch relativ simpel auflösen, denn diesmal gab es zwar eine Richtigtipperin, doch diese war nicht im Saal anwesend, so daß keine Freikarten/Getränkegutscheine verteilt werden konnten. Da auf eine Versteigerung im kleinen Saal ebenfalls verzichtet wurde, ging es gleich mit der Raubtierfütterung weiter, bei der die niedrige Saaldecke wie in den vergangenen Jahren für einige Querschläger bei der Verteilung der Chips und diesmal wieder Waffelschnitten sorgte. Bevor dann Hauptfilm dann an der Reihe war, gab es noch einen kleinen Meilenstein zu feiern - denn dies war die 341. Sneak im Passage-Kino, womit das Filmtheater an der Mönckebergstraße nun nicht nur das Streits, sondern auch das Grindel in der Zahl der Veranstaltungen überholt hat. Nur noch das City-Kino am Steindamm (das schon seit 18 Jahren geschlossen ist) hat mehr traditionelle englischsprachige Sneak Previews gesehen.

Der Hauptfilm des Abends war eine Paraderolle für eine Charakterschauspielerin - da war es nur logisch, daß auf diese Dame auch in allen Trailerklassikern angespielt wurde, die diesmal etwas drachenlastig waren. In welchen Rollen die "Bernadette"-Darstellerin in den Klassikern zu sehen oder zu hören war, und wer sonst noch aus dem Hauptfilm im Vorprogramm erwähnt wurde, steht wie immer im aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 02.10.2019, 22:34

Sneak #1288: Before the Filmfest

© 24 Bilder
After the Wedding
(Foto © 24 Bilder)

Das Zwischenprogramm der Sneak begann in dieser Woche mit zwei Ankündigungen, denn der Abokartenverkauf für das vierte Quartal ging zeitgleich mit der Moderation so langsam zu Ende, worauf ich kurz hinwies, bevor Roughale dann von der Sneak in der kommenden Woche erzählte, die wegen des Filmfests Hamburg im oberen Hanse-Saal stattfinden wird und bei der die Abokarten ungültig sein werden. Dann durfte Simon ein halbes Dutzend Erstbesucher der Sneak als Sneak Virgins namentlich willkommen heißen, bevor ich in Vertretung von emma das das Guess the Film!-Tipspiel der Woche auflöste, wo es diesmal tatsächlich ein paar "Richtige" gab. Das Los wollte es so, daß die Freikarten an den amtierenden Sommer-Tipkönig gingen; während ich diese überreichte, kümmerten sich Simon und Roughale bereits um die Versteigerung von gespendeten DVDs zugunsten der Knabberkasse. Für die drei DVd-Doppelpacks kamen jeweils eine Handvoll Euro zusammen, so daß es so gerade eben mal wieder für eine Extraladung Knabberkram (das Geld wird ja zu 100% in Süßigkeiten investiert) gereicht haben dürfte. Diesmal gab es zu den Chips & Flips wieder mal Kaubonbons zu fangen, die von Simon und Roughale im Streuverfahren im Saal verteilt wurden, bevor ich dann noch ein paar ominöse Worte zum Film verlor und auf seine dänische Abstammung verwies - was zumindest bei einem langjährigen Sneaker nicht so gut ankam, wie man im Forum nachlesen kann. Wie seht Ihr das? Wir sind für jeden Kommentar dankbar.

Die IMHO deutlicheren Hinweise waren bereits im Vorprogramm enthalten, welches diesmal genau die Trailerklassiker enthielt, die emma vorab ausgesucht hatte, und die alle Hauptdarsteller von "After the Wedding" abdeckten. Wo genau wer zu sehen war, habe ich natürlich auch in dieser Woche im aktuellen Trailerreport niedergeschrieben.

geschrieben von Kasi Mir am 24.09.2019, 20:49

©2000-2019 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.