home of the mönckebergSneak™

celebrating 24 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1266 "Jonathan" (2018)?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH


 
 
18. - 24. April

Savoy
[3D] "Avengers: Endgame"
Mi 16:15
Mi 20:15

Savoy
[2D] "Avengers: Endgame"
Mi 00:01
Mi 12:15

Savoy
"After" (2019)
Sa 13:15

Savoy
"The Boy Who Would Be King"
So 11:00
Mo 12:00
Fr 13:45
Di 14:45
Do 15:00

Savoy
"Hellboy: Call of Darkness"
Sa, So 22:30

Savoy
[2D] "Shazam!"
So 14:00
Mo 15:00
Sa 19:15
Fr 19:30

Savoy
[2D] "Captain Marvel"
Fr 16:30
Di 17:30
So 19:30
Do 20:00
Mo 20:30

Savoy
"Free Solo"
So 17:00

CinemaxX Dammtor
[3D] "Avengers: Endgame"
Mi 00:05
Mi 19:30

UCI Othmarschen-Park
"After" (2019)
Mo 20:00

UCI Mundsburg
"After" (2019)
So 19:45


Abaton
"At Eternity's Gate" (OmU)
So 10:50
So 16:45
Fr, Sa 17:00
Do, Di 17:15
Mi 17:30
So 19:15
Fr, Sa, Mi 19:30
Do, Mo, Di 19:40

Abaton
"The Aftermath" (OmU)
Mi 15:00
Do, Fr, Mo, Mi 17:00
Sa, So 17:15
Di 17:30
Do, Fr, Mo, Di 19:30
Sa, So 19:40

Abaton
"Christo - Walking on Water" (OmU)
So 10:45
Sa, Di 12:45
Fr 13:00
Do 15:00
Mo 17:30

Abaton
"Us" (2019; OmU)
Di 17:00
Fr, So, Mi 21:30

Abaton
"Free Solo" (OmU)
Fr, Mo 10:50
Fr-Mo 21:45

Abaton
"Green Book" (2018; OmU)
Sa 12:30
Di 14:30

3001
"mid90s" (OmU)
Sa 17:30
Di 21:15
Fr 21:45

Zeise
"At Eternity's Gate" (OmU)
Di 17:15
Di 20:30
Do, Sa, So 22:30

Zeise
"The Aftermath" (OmU)
Di 15:30

Zeise
"Christo - Walking on Water" (OmU)
Fr 11:00
Sa-Mo 13:00

Zeise
"The Old Man & the Gun" (OmU)
Di 17:00

Zeise
"Free Solo" (OmU)
So 14:30
Do-Sa 22:45

Zuletzt gezeigt in der Sneak Preview

#1266 22. April 2019

"Johnathan" (2018) 31 Tage vor Deutschlandstart

#1265 15. April 2019

"Anything" (2017) 24 Tage vor Deutschlandstart

#1264 8. April 2019

"At Eternity's Gate" 10 Tage vor Deutschlandstart

Sneak #1265: The Harsh Light Upfront

© Kinostar Filmverleih GmbH
Anything
(Foto © Kinostar Filmverleih GmbH)

In der letzten Sneak vor Ostern waren die Moderatoren mal wieder vollzählig erschienen, bekamen aber gar nicht so viel zu tun - denn abermals hatte niemand Erstbesucher in die Sneak mitgebracht, oder sie zumindest nicht beim Sneak-Team angemeldet, damit sie als "Sneak Virgins" begrüßt werden konnten. Auch bei emma und der Auflösung des Guess the Film!-Tipspiels hieß es "Fehlanzeige!"; wie vor zwei Wochen hatte niemand auf den richtigen Film getippt. So konnte es gleich mit der Versteigerung (bei uns kommen regelmäßig gespendete DVDs und Blu-Rays unter den Hammer, um mit den Erlösen zusätzlichen Süßkram zu erwerben) weitergehen, wo Roughale sich zunächst zwei Jackie-Chan-Klassiker, dann ein Doppelpack mit "12 Monkeys", und schließlich eine Sammlerbox mit Monty-Python-Filmen herusgesucht hatte. Das war eine gute Wahl, denn vor allem bei der Sammlerbox gab es einen kleinen Bieterwettstreit, der - trotz beleuchtungsbedingten Schwierigkeiten (die Scheinwerfer im vorderen Bereich des Saals sind offenbar vor kurzem neu ausgerichtet worden und machen es von vorne aus schwer, das Publikum zu sehen) ordentlich Erlöse in die Knabberkasse einbrachte. So sind die Süßigkeiten zu dem Salzkram für mehr als eine weitere Woche gesichert, und es konnte mit der Raubtierfütterung forgefahren werden, wo es in dieser Woche nicht nur Chips und Flips, sondern auch Waffelschnitten zu fangen gab, bevor dann der Hauptfilm des Abends eine ziemlich ungewöhnliche Liebesgeschichte präsentierte.

Diesen Hauptfilm hatten wir versehentlich vor ein paar Wochen bereits einmal als vermeintlichen Trailerklassiker "beworben" ohne zu wissen, daß er doch noch in die deutschen Kinos wandern sollte. Dadurch war der Trailer zumindest den aufmerksamsten Sneakern vielleicht noch bekannt - trotzdem war es meines Erachtens sehr schwer, anhand der Trailershow auf "Anything" zu tippen, wie ich auch im aktuellen Trailerreport näher erläutere.

geschrieben von Kasi Mir am 16.04.2019, 22:08

Sneak #1264: Shaky and Subtitled

© DCM
At Eternity's Gate
(Foto © DCM)

Roughale und emma mußten für diese Sneak leider passen, so daß Simon der Einzige vom Moderatoren-Trio war, der die Sneakbesucher in dieser Woche willkommen hieß; dabei hatte er erneut keine Sneak Virgins (also Erstbesucher der Sneak) zu begrüßen - zumindest waren uns vorab keine solchen gemeldet worden. Wenn Ihr mal "Neulinge" zur Sneak mitbringt, begrüßen wir diese gerne namentlich, wenn Ihr dem Sneak-Team vorab einen kurzen Hinweis zukommen laßt. Immerhin gab es in dieser Woche aber (trotz einer eher mäßigen Beteiligung am Guess the Film!-Tipspiel) eine Handvoll Richtigtipper, unter denen ich in Vertretung von emma eine Freikartengewinnerin auslosen ließ. Und dann war es auch schon Zeit für die Raubtierfütterung, denn eine mögliche Versteigerung gespendeter DVDs oder BluRays zugunsten der Knabberkasse ließen wir aufgrund der "Personalsituation" :-) diesmal ausfallen. So gab es gleich Süßes und Salziges zu fangen - neben ein paar Chips- und jeder Menge Flips-Tüten wurde auch wieder klein abgepacktes Weingummi im Publikum verteilt, wobei erneut Kino-Mitarbeiter Sören, diesmal in den vorderen Reihen, mit aushalf, bevor uns dann der Hauptfilm mit Wackelkamera, langen Schwarzblenden, absichtlich unscharfen Aufnahmen und ein paar französischen Dialogen (mit Untertiteln) verwirrte.

Auf diesen Arthouse-Film hatte natürlich auch die anfängliche Trailershow bereits verwiesen, wobei nur einer der drei Trailerklassiker ebenfalls Arthouse-Qualitäten hatte. Welcher das war, und wo diesmal die Hinweise auf den Hauptfilm versteckt waren, enthüllt auch in dieser Woche wieder der aktuelle Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 09.04.2019, 21:18

Sneak #1263: Jesters, not (April) Fools

© SquareOne
Stan & Ollie
(Foto © SquareOne)

Diesmal hatten die emma und Roughale (Simon konnte diesmal nicht mit dabei sein) gar nicht so viel zu tun - denn weder gab es vorab von Freunden angemeldete Erstbesucher, die sie als "Sneak Virgins" namentlich hatten begrüßen können, noch gab es Richtigtipper beim Guess the Film!-Tipspiel, die mit Freikarten oder Getränkegutscheinen zu belohnen gewesen wären. Daher bestand das Zwischenprogramm in dieser Woche im Wesentlichen aus einer Versteigerung von Sneakern gespendeter DVDs zugunsten der Knabberkasse, das diesmal sehr actionlastig ausgefallen war, gab es doch neben den ersten beiden "Rush Hour"-Filmen und einem weiteren Doppelpack mit zwei älteren "Bond"-Filmen vor allem eine "Lethal Weapon 1-4"-Sammlerbox zu ersteigern. Letztere ging auch für das höchste Gebot des Abends weg, insgesamt kam genug zusammen, um für eine weitere Woche zusätzlichen Süßkram zu erwerben. In dieser Woche gab es zu den üblichen Chips Schokoriegel verschiedener Sorten zu fangen, die von Roughale und - in Vertretung von Simon - Sören und einem weiteren Kollegen vom Passage-Team ins Publikum geworfen wurden, bevor dann der Hauptfilm des Abends die Goldene Ära der Slapstickfilme der 1930er zumindest kurz wieder aufleben ließ.

Diese erneute "wahre Geschichte" wurde natürlich auch schon in der Trailershow beworben, u.a. mit drei Trailerklassikern für andere auf tatsächlichen Ereignissen basierenden Filmen. Aber natürlich gab es auch direktere Hinweise auf "Stan & Ollie" - wem diese entgangen waren, der kann alles darüber im aktuellen Trailerreport erfahren.

geschrieben von Kasi Mir am 03.04.2019, 21:52

A Movie-Guessing Coronation!

Winter-Tipkönige 2018

(Hinweis: ein Klick auf das nebenstehende Bild führt zu unserer kleinen Fotogalerie von den Krönungsfeierlichkeiten.)

Gleich in der ersten Sneak nach dem Frühjahrsanfang stand die Krönung der Winter-Tipkönige 2018 auf dem Plan; zweimal im Jahr würdigen wir die erfolgreichsten Teilnehmer am Guess the Film!-Tipspiel, und die Bestplazierten von Juli bis Dezember 2018 sollten sich nicht weiter gedulden müssen. :-)

Der ultralange und sehr heiße Sommer 2018 hat zu einem leichten Rückgang in der durchschnittlichen Beteiligung am Tipspiel von 46 auf 40 geführt; auch die anderen Trends des Vorhalbjahres drehten sich wieder um. So sank der Anteil richtiger Tips von 16 auf 12 Prozent, was wieder in etwa dem langjährigen Mittel entspricht. Entsprechend schwer hatten es die Tipper, diesmal größere Punktemengen anzusammeln, selbst die Winter-Spitzenreiterin hätte im Sommer noch das Treppchen verfehlt. Das soll aber nicht bedeuten, daß die Leistungen in diesem Jahr nicht zu würdigen wären, im Gegenteil gab es in der Vergangenheit immerhin neun Tiprunden mit - zum Teil deutlich - niedrigeren Endergebnissen.

Den dritten Platz konnte diesmal Callisto erreichten, die den viertplazierten Phlipper nur um einen einzigen Punkt überbot. Wie im Winter 2017 erhielt sie damit die Bronzemedaille für sechs richtige Tips und 61 Punkte in der Schlußwertung 2018.

Nach drei Goldmedaillen in Folge - ein Allzeit-Rekord für das Tipspiel - reichte es für ritter dickie diesmal "nur" zu Silber (einer Medaille, die er im Winter 2016 bereits einmal gewann). Er konnte ebenfalls sechs richtige Tips absetzen, tätigte diese aber früher in der Woche und sammelte deswegen 70 Punkte ein.

Im Sommer 2018 mußte sie sich dem "Ritter" noch mit 16 Punkten Abstand geschlagen geben - doch diesmal war es Letthesunshinein, die ihn mit 17 Punkten Abstand auf die Plätze verwies. Sieben richtige Tips und 87 Punkte brachten ihr ihre erste Goldmedaille (das zweite Edelmetall insgesamt nach dem Sommer-Silber) und den Titel Winter-Tipkönigin 2018 ein. Herzlichen Glückwünsch an unsere drei Tipgewinner!

Neben den Medaillen erhielten die drei Gewinner jeweils auch eine fesche, exklusive mySneak.de-Stofftasche mit allerlei kleinen Goodies, die vom Passage-Kino, den Lochmann-Theaterbetrieben sowie verschiedenen Filmstudios zur Verfügung gestellt wurden - daunter Soundtrack-CDs, Bücher zum Film, jede Menge T-Shirts und kleine Raumschiffmodelle, dazu Freikarten und Nachos-Gutscheine vom Kino. Und als Hauptpreis stellten unsere Freunde von der benachbarten Brooklyn Burger Bar auch diesmal wieder einen Gutschein für ein Essen für Zwei zur Verfügung. Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle edlen Spender!

Wer jetzt Lust darauf bekommen hat, auch mal Tipkönig oder Tipkönigin zu werden - das ist gar nicht so schwer. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, man muß einfach nur auf Guess the Film! klicken und den Film der nächsten Woche vorhersagen. Wer das regelmäßig macht und etwas Fortune hat, ist bereits auf dem besten Weg zu einer Medaille. ;-)

geschrieben von Kasi Mir am 02.04.2019, 22:33

Sneak #1262: Queen & Dolls

© Universal Pictures International
Welcome to Marwen
(Foto © Universal Pictures International)

Nach einer eher kurzen Trailershow begrüßten emma, Simon und Roughale das Publikum der Sneak Preview - überließen dann allerdings mir den größten Teil der Moderation. Dies konnte nur einen Grund haben: die Krönung der Tipkönige stand mal wieder an, wobei es diesmal zu 67% um Tipköniginnen ging. Näheres dazu kann man hier in Bälde in einem gesonderten Artikel nachlesen, deswegen fahre ich in dieser Berichterstattung gleich mit dem Guess the Film!-Tipspiel fort, welches emma im Anschluß an die Krönungsfeierlichkeiten auflöste; dabei gab es in dieser Woche gleich zehn Richtigtipper (darunter die Gold- und Silbermedaillengewinner unserer Krönungszeremonie); gleich im ersten Versuch loste Kinomitarbeiter Sören einen Anwesenden Sneaker aus, der sich über Freikarten bzw. Getränkegutscheine freuen konnte. Und dann war auch schon die Raubtierfütterung an der Reihe, bei der es in dieser Woche Chips und jene Kaubonbons zu fangen gab, die bei Simon immer australische Schauspielerinnen (oder amerikanische Ex-Models) klingen. Und dann war es Zeit für den zweistündigen Hauptfilm, der reale und CGI-Elemente kreativ miteinander kombinierte.

Auf diesen Film hatte natürlich auch schon die Trailershow hingewiesen; diese enthielt allerdings mit dem "Streits: Das Original"-Werbespot für Originalfassungen eine Referenz an die frühere Sneakheimat, denn in dieser Woche vor elf Jahren lief unsere Sneak Preview das erste Mal auf der Leinwand im Streits, wo sie fortan fast fünf Jahre lang zu Hause sein sollte. Schade, daß diese Zeiten vorbei sind - dem Jungfernstieg würde ein Kino auch heute gut zu Gesicht stehen. Für die Hinweise auf den Hauptfilm aus der Trailershow verweise ich abschließen einfach auf den aktuellen Trailerreport.

geschrieben von Kasi Mir am 26.03.2019, 21:14

©2000-2019 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.