Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Have something else sneaky to tell or talk about that doesn't really fit anywhere else? Then post it here!
In diesem Forum kann über alles andere, was mehr oder weniger mit der Sneak, dem Passage-Kino oder Filmen in Originalfassung zu tun hat (aber in keinen anderen Bereich paßt) diskutiert werden.

Moderatoren: Kasi Mir, emma, Niels

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Moin

Ich muss sagen, dass ich so langsam ziemlich enttäuscht bin vom Streits. Seit 20 Monaten ist da dieser überaus störende Fleck auf der Leinwand. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Versicherung immer noch nicht gezahlt hat. Wurde das Geld also einfach so woanders verbucht? Selbst wenn die Versicherung noch nicht gezahlt hat oder nicht zahlen wird, will man den Fleck dann da ewig so lassen?

Desweiteren finde ich mittlerweile die Sitze extrem durchgesessen (Besonders in Reihe 11). Da es nicht nur mir so geht, sondern auch fast allen anderen Leuten, mit denen ich ins Streits gehe, denke ich, dass es nicht nur Einbildung ist. Man sieht ja schon im Hellen, wie durchgesessen die Sitze sind. Das letzte Mal tat mir so dermaßen der Ar**h weh, dass ich dachte, das war das letzte Mal Streits.

Teilweise ist der Ton auch ziemlich übersteuert, als ob irgendwo ein Lautsprecher defekt ist. Das kommt aber zum Glück nicht so oft vor.

Mit kommt es so vor, als ob einfach kein Geld mehr ausgegeben wird für das Kino und die Tatsache ausgenutzt wird, dass das Streits das einzige OV-Kino in Hamburg ist. Mit der Sneak und vielen anderen OV-Filmen ist das Kino recht gut besucht. Die Preise für Popcorn und Getränke sind mehr als teuer. Die ganzen Events und so gibt es auch noch. Also Geld sollte eigentich genug reinkommen und die Zukunft sollte auch rosig aussehen, sofern kein anderes Kino auch OV-Filme anbietet.

Was ist da los? Bin ich der einzige, der das so sieht? Früher hatte das Streits mal so einen "edlen" Look und es war nicht so runtergerockt.
Oder gibt es konkrete Pläne, dass das Kino bald mal etwas "saniert" wird?
2....1....RISIKO!

Marko mit K
mySneak Regular
Beiträge: 148
Registriert: 2007-10-16 21:17

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Marko mit K »

Soweit ich weiß, gibt's doch eher konkrete Pläne, dass das Kino zu macht bzw. der Mietvertrag nicht verlängert wird. Solange es da nichts Neues (Positives) zu vermelden gibt, würde ich mal davon ausgehen, wird da gar nichts passieren.

Ich bin btw. ebenfalls ziemlich angenervt von den Sitzen. Muss immer nach spätestens einer Stunde schon merkwürdig rumrollen im Sitz, damit ich nicht völlig verrückt werde. Lass uns hoffen, dass es sich irgendwann mal zum Guten wendet. ;)
ROW SIX REPRESENT!

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Daran habe ich auch schon gedacht - Schließungspläne würden das ganze natürlich erklären, auch der gefühlt ständige Wechsel vom Kinoleiter.

Mich wundert es sowieso, dass es kein anderes Kino in Hamburg gibt, was OV-Filme zeigt. Wenigstens zeit-, oder probeweise. Da kann ein Cinemaxx oder UCI mit 8-10 Kinosäälen doch mal einen kleinen Saal für bestimmte Filme wie Skyfall & co freimachen und die im Originalton zeigen.
Hoffentlich wird es spätestens mit der Schließung des Streits ein anderes Kino geben, was sich erbarmt, die obdachlose Sneakgemeinde aufzunehmen und den Durst an OV-Filmen zu löschen. :wink:

Ansonsten müssen wir da so einen bestimmten Budnikowsky dicht machen und ein neues Kino aufmachen. Die Location in guter Lage würde sich anbieten, ein zur Straße passender Name würde mir auch einfallen... :mrgreen:
Zuletzt geändert von Darkwing Duck am 2012-11-13 2:23, insgesamt 1-mal geändert.
2....1....RISIKO!

Benutzeravatar
Kasi Mir
mySneak.de Team
Beiträge: 1215
Registriert: 2002-10-06 15:10
Wohnort: Hamburg

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Kasi Mir »

Darkwing Duck hat geschrieben:Daran habe ich auch schon gedacht - Schließungspläne würden das ganze natürlich erklären, auch der gefühlt ständige Wechsel vom Kinoleiter.
Daß die CineStar und der Gebäudeeigentümer bzgl. einer Verlängerung des im Frühjahr 2013 auslaufenden Mietvertrages eher weniger einig sind, ist ja schon im letzten Jahr durch die Lokalpresse gegangen - das immer noch aktuelle Statement der CineStar für den Fall, daß das so bleibt, ist ja:
"Wir sind daher mit Hochdruck auf der Suche nach einer neuen Spielstätte, um zum Auslaufen des Mietvertrags 2013 einen nahtlosen Übergang zu schaffen."
Mal sehen, was dabei dann tatsächlich rauskommt.

Was den Theaterleiter angeht, so kann ich Dein Gefühl allerdings nicht bestätigen. Es gab seit dem Umzug der Sneak im März 2008 nur zwei Theaterleiter im Streits.

Gruß
Kasi Mir

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Danke für die Info, das ist total an mir vorbeigegangen.

Gut, dann scheine ich mich da getäuscht zu haben. Mit kam es so vor, als wäre es schon der vierte oder fünfte Kinoleiter... :shock:

Dann heißt es von meiner Seite einfach mal abwarten. Ich gehe derzeit wirklich kaum noch ins Streits und warte auf die Bluray der ganzen Filme. Früher war ich mehrmals im Monat und habe mir abseits der Sneak OV-Filme angeschaut. Mittlerweile gehe ich wegen der Sitze und der Leinwand (mehr wegen der Sitze) nur noch für die "wichtigen" Filme, bei denen ein Warten auf die Bluray unmöglich ist.
Ich hatte schon die Idee, mir ein Sitzkissen zu kaufen...
2....1....RISIKO!

DrManhatten
mySneak Apprentice
Beiträge: 64
Registriert: 2011-09-22 13:43

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von DrManhatten »

Darkwing Duck hat geschrieben:Mit kommt es so vor, als ob einfach kein Geld mehr ausgegeben wird für das Kino und die Tatsache ausgenutzt wird, dass das Streits das einzige OV-Kino in Hamburg ist. Mit der Sneak und vielen anderen OV-Filmen ist das Kino recht gut besucht. Die Preise für Popcorn und Getränke sind mehr als teuer. Die ganzen Events und so gibt es auch noch. Also Geld sollte eigentich genug reinkommen und die Zukunft sollte auch rosig aussehen, sofern kein anderes Kino auch OV-Filme anbietet.
Das wage ich zu bezweifeln. War bisher relativ oft im Streits und, Skyfall am Premierentag und Sneak ausgenommen, war das Ding nie auch nur zu 20% gefüllt. Teilweise saßen mehr Leute am Schalter Ticketschalter als Leute im Kinosaal.
Ebefalls bietet das Abaton auch Filme im Original an.

Was ich allerdings merkwürdig finde, ist, dass die Leinwand immer kaputter wird. Neben Rafaels Fettfleck sind noch "Striche" und son Zeugs dazu gekommen im unteren Bereich. Lehnen sich da Leute gegen die Wand?
Bei den Sitzen stört mich mehr das Stahlgelenk, dass man im Steißbein hat, wenn man sich mal gerade hinsetzt

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Das Abaton zeigt aber nicht regelmäßig die "großen" Filme (Skyfall usw) und wenn dann nur mit Untertiteln. Ich bin irgendwie nicht in der Lage, die Untertitel zu ignorieren und bin dann die ganze Zeit am mitlesen. Deswegen fällt das Abaton (leider) raus.

Was meinst du mit Stahlgelenk im Steißbein? Meinst du damit, dass die Polster einfach so weich sind, dass man den Metallträger darunter am (bei dir im? :mrgreen: ) Hintern merkt? So krass merke ich es nicht (zumindest ist es mir nicht bewusst aufgefallen), mir tut einfach nur der Hintern weh, sodass ich alle 2 Minuten die Sitzposition ändern muss. Bei Skyfall letzten Donnerstag (140 Minuten) war das schon extrem...

Ach ich vermisse das Grindel. Bequeme Sitze (nur im Kino 1), genügend Platz (im Streits muss man ja Wochen vorher Sneakkarten kaufen...), zeitgemäßer Digitalprojektor, guter Sound, halbwegs angemessene Preise für Popcorn&co.

Ist die Sneak-Gemeinde mittlerweile kleiner geworden oder meint ihr, wir bekämen auch das Kino 1 vom Cinemaxx zu 80% voll? (das hat 1001 Plätze) Wenn die Cinestar Kette es nicht auf Kette bekommt (höhöhö), eine Alternative zu finden, dann sollte das Sneakteam vielleicht selbst aktiv werden und eine Alternative suchen? (Oder macht ihr das schon?)
Welches Kino würde sich nicht freuen, für eine Vorstellung unter der Woche regelmäßig mehrere Hundert Besucher zu haben, die man fest einplanen kann. (Sofern wir Roughale in der Nähe von Leinwänden absichern :lol: )
Ich denke, dass Cinestar sich bewegen wird, wenn die mitbekämen, dass es Interesse von anderen Kinos gäbe. Ich meine, wir sind in der Masse eine zahlungskräftige Kundschaft, die sich leicht organisieren lässt. Oder fange ich gerade an zu träumen?
2....1....RISIKO!

Benutzeravatar
emma
Mistress of Ceremonies
Beiträge: 910
Registriert: 2002-10-07 14:55
Kontaktdaten:

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von emma »

Darkwing Duck hat geschrieben:im Streits muss man ja Wochen vorher Sneakkarten kaufen.
Das musste man im Grindel auch...
Die L. emma
You can't not communicate

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Ne, definitiv nicht. Ich habe frühstens eine Woche vorher karten gekauft.

Ich hatte damals extra ein Sneak Forum für meine Freunde eingerichtet, sodass wir organisieren konnten, wer Karten kauft und wieviele - um uns das ständige rumtelefoniere "Kommst du nächste Woche mit?" zu sparen. Meistens habe ich Donnerstags oder Freitags Karten gekauft und habe fast immer noch gute Plätze bekommen.

Du hast insofern Recht, dass es am Ende immer voller wurde und es zunehmens schwieriger war, am Donnerstag oder Freitag noch gute Karten zu bekommen, sodass es dann fast immer am Montag oder Dienstag war. (Besonders für eine größere Gruppe wie die unsere, wir mussten uns dann oft auf zwei Reihen verteilen) Ich habe aber gerade nochmal die alten Beiträge durchforstet und früher als eine Woche vor einer Sneak habe ich nie Karten gekauft. Wirklich :wink:
2....1....RISIKO!

DrManhatten
mySneak Apprentice
Beiträge: 64
Registriert: 2011-09-22 13:43

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von DrManhatten »

Die Onlinetickets ham die Sneak soweit zerstört, dass man sich nicht mal eine WOche vorher Abends noch Karten kaufen kann und wo anders als Reihe 2 sitzt... Online Tickets für die Sneak erst ab Dienstag. Das wäre ein Toller Vorschlag!

Zum Steißbein: Zwischen Lehne und Sitzfläche ist ein Spalt, an dem das Gelenk ist. Wenn ich mich gerade hinsetzen will nervt das ;)

Marko mit K
mySneak Regular
Beiträge: 148
Registriert: 2007-10-16 21:17

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Marko mit K »

emma hat geschrieben:
Darkwing Duck hat geschrieben:im Streits muss man ja Wochen vorher Sneakkarten kaufen.
Das musste man im Grindel auch...
Muss dich da leider korrigieren. Das musste man im Grindel erst, als klar wurde, dass es nur noch wenige Wochen offen hat. Vorher konnte man sich easy auch am selben Abend noch Karten holen.
ROW SIX REPRESENT!

Benutzeravatar
emma
Mistress of Ceremonies
Beiträge: 910
Registriert: 2002-10-07 14:55
Kontaktdaten:

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von emma »

DrManhatten hat geschrieben:Die Onlinetickets ham die Sneak soweit zerstört, dass man sich nicht mal eine WOche vorher Abends noch Karten kaufen kann
Moment mal: Das war schon Status Quo vor Einführung der Onlinetickets, genau diese Situation war ja überhaupt der Grund für die Einführung! Viele haben sich beschwert, Sneak Tickets könnten sich nur Studenten kaufen, wenn man als normaler berufstätiger Abends an der Kasse Karten kaufen wollte, wären alle guten schon weg (am ersten Tag des Ticketverkaufs wohlgemerkt!)

Also wurden Online Tickets eingeführt, um es gerechter zu machen.
Und: Online Tickets machen noch nicht mal ein Viertel aller verfügbaren Karten aus.

Darwin Duck, Du hast frühstens eine Woche vorher Karten gekauft. Noch früher ist beim Streits gar nicht möglich. Die Karten werden erst mit Kassenöffnung am Montag vor der Sneak freigegeben.
Die L. emma
You can't not communicate

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Ah, jetzt weiß ich was du meinst! So gerade kann ich mich nicht hinsetzen, ohne den Zorn der hinter mir Sitzenden zu spüren, da ich ein Sitzriese bin.

Ich habe gerade eine Statistik gemacht und dabei kam raus, dass ich bis Ende 2007 fast immer Sonntags Karten geholt habe, weil ich da eh um die Ecke zutun hatte. (einen Tag vorher)
Mit der Schließung des Grindels und dem Beginn der JungfernSneak ging das dann schlagartig nicht mehr und es ging dann nach und nach von Donnerstag/Freitag auf eine Woche vorher und das selbst da waren aus irgendeinem Grund fast alle Plätze weg (Dauerkarten?), wobei ich ab 2009 aufgrund der Unregelmäßigkeit meiner Besuche keine Statistik mehr habe. Die Unregelmäßigkeit resultierte aber aus dem frühen Kartenkaufen und die damit schlechte Planbarkeit.
2....1....RISIKO!

Benutzeravatar
emma
Mistress of Ceremonies
Beiträge: 910
Registriert: 2002-10-07 14:55
Kontaktdaten:

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von emma »

Darkwing Duck hat geschrieben:das selbst da waren aus irgendeinem Grund fast alle Plätze weg (Dauerkarten?)
Nein, die sind gedeckelt (mit Warteliste).
Die L. emma
You can't not communicate

Darkwing Duck
mySneak Novice
Beiträge: 36
Registriert: 2006-09-19 16:12

Re: Kaputte Leinwand, unbequeme Sitze

Beitrag von Darkwing Duck »

Wir müssen da ja jetzt hier nicht genaustens aufdröseln. Im Kern sind wir uns denke ich einig. :wink:

Ist die Sneak-Gemeinde mittlerweile kleiner geworden oder meint ihr, wir bekämen auch das Kino 1 vom Cinemaxx zu 80% voll? (das hat 1001 Plätze) Wenn die Cinestar Kette es nicht auf Kette bekommt (höhöhö), eine Alternative zu finden, dann sollte das Sneakteam vielleicht selbst aktiv werden und eine Alternative suchen? (Oder macht ihr das schon?)
Welches Kino würde sich nicht freuen, für eine Vorstellung unter der Woche regelmäßig mehrere Hundert Besucher zu haben, die man fest einplanen kann. (Sofern wir Roughale in der Nähe von Leinwänden absichern :lol: )
Ich denke, dass Cinestar sich bewegen wird, wenn die mitbekämen, dass es Interesse von anderen Kinos gäbe. Ich meine, wir sind in der Masse eine zahlungskräftige Kundschaft, die sich leicht organisieren lässt. Oder fange ich gerade an zu träumen?
Gibt es dazu Meinungen?
2....1....RISIKO!

Gesperrt