Oscar Gewinner 2010

Have something else sneaky to tell or talk about that doesn't really fit anywhere else? Then post it here!
In diesem Forum kann über alles andere, was mehr oder weniger mit der Sneak, dem Passage-Kino oder Filmen in Originalfassung zu tun hat (aber in keinen anderen Bereich paßt) diskutiert werden.

Moderatoren: Kasi Mir, emma, Niels

Antworten
LipovitanD
mySneak Apprentice
Beiträge: 72
Registriert: 2009-08-12 10:57

Oscar Gewinner 2010

Beitrag von LipovitanD »

Best Picture: The Hurt Locker

Actor in a leading Role: Jeff Bridges (Crazy Heart)

Actor in a Supporting Role: Christoph Waltz (Inglorious Basterds)

Actress in a Leading Role: Sandra Bullock (The Blind Side)

Actress in a Supporting Role: Mo'Nique (Precious)

Animated Feature Film: Up

Art Direction: Avatar

Cinematography: Avatar

Costume Design: The young Victoria

Directing: The Hurt Locker

Documentary Feature: The Cove

Documentary Short: Music by Prudence

Film Editing: The Hurt Locker

Foreign Language Film: The Secret in Their Eyes (El Secreto de Sus Ojos) (Argentina)

Makeup: Star Trek

Music (Original Score): Up

Music (Original Song): Crazy Heart "The Weary Kind (Theme from Crazy Heart)"

Short Film (Animated): Logorama

Short Film (Live Action): The New Tenants

Sound Editing: The Hurt Locker

Sound Mixing: The Hurt Locker

Visual Effects: Avatar

Writing (Adapted Screenplay): Precious

Writing (Original Screenplay): The Hurt Locker

Quelle: http://oscar.go.com
"But if your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you." - Malcolm "Mal" Reynolds

LipovitanD
mySneak Apprentice
Beiträge: 72
Registriert: 2009-08-12 10:57

Re: Oscar Gewinner 2010

Beitrag von LipovitanD »

Toll fand ich: Steve Martin und Alec Baldwin als Hosts (teilweise seeehr witzig), die Eröffnung durch Neil Patrick Harris (Barney Stinson aus "How i met your mother"), Die 6 Oscars für "The Hurt Locker" (Und das Avatar auch nur die drei bekommen hat an denen kein Weg vorbei führte), den Oscar für Christoph Waltz und dessen Dankesrede, sowie Ben Stiller als Na'vi :lol: , das Kleid von Penelope Cruz (und Penelope Cruz oder um es mit Christoph Waltz' Worten zu sagen: "Oscar and Penelope - that's a Über-Bingo!")...

Genervt hat mich nur, dass ich "Precious" nicht kannte, der ja auch sehr oft nominiert war.
"But if your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you." - Malcolm "Mal" Reynolds

Paxy
mySneak Regular
Beiträge: 110
Registriert: 2008-08-21 12:40
Wohnort: Hamburg

Re: Oscar Gewinner 2010

Beitrag von Paxy »

Jup Steve und Alec waren sehr gut (jedenfalls der Anfang bis ich dann doch mal ins Bett musste) und den Gag mit Christoph als Jew-Hunter "so da sind sie!" fand ich echt klasse ^^

Tja ich such mir dann mal nen hübschen See raus gestern aufm Balkon etwas geübt aber ist echt extrem kalt und wie die Lichter in allen gegenüber liegenden Wohnungen alle plötzlich ausgehen wenn man Nackt da rumsteht...

Also die Verteilung der Oscars war sehr gut, hauptsache Avatar hat nicht alles abgeräumt.
- Management Structure -

When top level guys look down they see only shit!

When bottom level guys look up they see only assholes!

Transmutatix

Re: Oscar Gewinner 2010

Beitrag von Transmutatix »

Mit den männlichen Rollen bin ich zufrieden. (Hauptrolle hätte ja nur an Bridges oder Freeman gehen können, alle anderen dienten eher dazu, dafür zu sorgen, daß auch 5 Nominierungen da sind.)
Dafür daß ich mich während des Films so gelangweilt habe, hat Hurt Locker viel zu viele Oscars bekommen. Vor allem den Oscar für besten Film finde ich nicht gerechtfertigt.
Bullock hat mich jetzt überrascht, ich hatte eher mit Mirren oder Streep gerechnet.
Zur Actress in a supporting role kann ich jetzt nicht soo viel sagen, nur daß ich ihn Maggie Gyllenhaal gegönnt hätte (ist mir einfach sympathisch).
Host von Baldwin und Martin war klasse. Opening von NPH (Starship Troopers) war auch nicht schlecht.
Ich fand auch die Verleihung der Hauptrollen klasse, wo jeder nominierte von einem Schauspielerkollegen kurz vorgestellt wurde. Morgan Freeman wurde von Tim Robbins vorgestellt einfach klasse.

Transmutatix

Re: Oscar Gewinner 2010

Beitrag von Transmutatix »

Mit den vielen Oscars für Hurt Locker bin ich nicht so zufrieden. Ich habe mich während des Films zu sehr gelangweilt, als daß der Film eine Oscarnominierung, geschweige denn einen Oscar, verdient hätte.
Die Männlichen Rollen gehen in Ordnung (leading role hätte ja eh nur an Bridges oder Freeman gehen können. Alle anderen dienten nur als Platzfüller). Bei den Frauen hatte ich eher mit Helen Mirren oder Meryl Streep gerechnet.
Zur weiblichen supporting role kann ich jetzt nicht soo viel sagen, da ich den Film icht kenne, aber da mir Maggie Gyllenhaal von den nominierten am symapthischsten ist, hätte ich ihr den Oscar gegönnt.
Host von Martin und Baldwin war klasse, wobei ich Billy Crystal immer noch für den besten Oscarhost halte.
Das Opening mit NPH (Starship Troopers, Doogie Howser) war auch klasse. Ich konnte mich über die Laudatio von Tim Robbins über Morgan Freeman auch sehr amüsieren.

Antworten