home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-08-30 16:02 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
(Anmerkung von Kasi Mir: ich habe dieses immer wieder aktuelle Thema mal von der Filmdiskussion abgetrennt, weil es da eigentlich nicht hingehört, und damit man hier darĂŒber dediziert diskutieren kann.)
Roughale hat geschrieben:
jedenfalls wurde der absichtlich eingebaut, weil sich viele Zuschauer ĂŒber die nervige Benutzung von blendenden Handydisplays zunehmen
Nicht nur das: es war ein Special Request hier im Forum.

Ein helles Display, das von hinteren Reihen verdammt gut zu sehen ist, lenkt Mitsneaker lÀnger und penetranter vom Film ab als ein kurzer, knapper Zwischenruf. Es ist einfach respektlos, unsozial und absolut egoistisch, das Display wÀhrend des Films anzuhaben. Das scheinen einige Leute einfach nicht zu begreifen. "I wasn't bothering anyone". Alles klar!

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #871 Drive (2011)
BeitragVerfasst: 2011-08-31 4:55 
Offline
mySneak Apprentice

Registriert: 2008-03-17 14:14
BeitrÀge: 55
Wohnort: Hamburg
So, da muss ich doch auch mal ein GestÀndnis machen.

Jawohl, ich bin ein Handybenutzer in der Sneak. Unter anderem weil ich in der Regel vergesse eine Armbanduhr zu tragen. Aber im Kino o.Ă€. schaue ich in meiner Jackeninnentasche auf das Display, sodass meine Nachbarn dies nicht sehen. Es gibt leider bzw. zum GlĂŒck Leute die stĂ€ndig erreichbar sein mĂŒssen, und auch diese haben meiner Meinung nach das Recht ins Kino zu gehen. Aber wie immer unter der Bedingung diese Erreichbarkeit mit RĂŒcksicht auf die anderen Kinobesucher sicherzustellen. Den Anderen mit dem Telefon im Gesicht(sfeld) rumzufuchteln ist einfach nur unhöflich.

Und zum Thema Zwischenrufe: Ich gehe mittlerweile seit Jahren (in wenigen Tagen habe ich mein vierjÀhriges JubilÀum) in die Sneak. Die Zwischenrufe gehören dazu. Taten sie schon immer. Und das ist auch gut so. Ich hab schon verdammt beschissene Filme gesehen die ohne die Zwischenrufer unertrÀglich gewesen wÀren. Ich bin froh das Publikum zu haben, ich bin froh dass sich das Publikum in den letzten 4 Jahren kaum verÀndert hat und der "Geist der Grindel-Sneak" immer noch prÀsent ist. Deshalb ist es auch nicht schlimm wenn mal ein Lautsprecher nicht funktioniert oder der Nachbar sein Handy benutzt. Da gibts dann einen dezenten Seitenhieb und alles wird wieder gut.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #871 Drive (2011)
BeitragVerfasst: 2011-08-31 12:44 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Lino hat geschrieben:
So, da muss ich doch auch mal ein GestÀndnis machen.

Jawohl, ich bin ein Handybenutzer in der Sneak. Unter anderem weil ich in der Regel vergesse eine Armbanduhr zu tragen. Aber im Kino o.Ă€. schaue ich in meiner Jackeninnentasche auf das Display, sodass meine Nachbarn dies nicht sehen. Es gibt leider bzw. zum GlĂŒck Leute die stĂ€ndig erreichbar sein mĂŒssen, und auch diese haben meiner Meinung nach das Recht ins Kino zu gehen. Aber wie immer unter der Bedingung diese Erreichbarkeit mit RĂŒcksicht auf die anderen Kinobesucher sicherzustellen. Den Anderen mit dem Telefon im Gesicht(sfeld) rumzufuchteln ist einfach nur unhöflich.

...der Nachbar sein Handy benutzt. Da gibts dann einen dezenten Seitenhieb und alles wird wieder gut.


Erstmal bist du ab jetzt unter Beobachtung :twisted: Nee ernsthaft: Ja, es gibt Leute, die das Handy anhaben mĂŒssen, um erreichbar zu sein, diese sind aber meistens bemĂŒht, so wie du angibst es zu sein (Big Bro is watching you! ;)), das möglichst unstörend fĂŒr andere zu manchen, also leise gestellt und wenn es mal klingeln sollte, dann gehen sie dezent ran und zur Not raus - dagegen spricht absolut nichts. Es geht hier primĂ€r um die Patienten, die sich anscheinend langweilen und dann anfangen mit ihren ach so tollen Blendeteilen möglichst auffĂ€llig rumzumachen - es ist ja so kewl ein iPhone oder HTC Dingenskirchen zu haben - fuck them! Denen gilt der ganze Ärger, aber die sind wahrscheinlich zu blöd die Winke mit dem Zaunpfahl zu verstehen - nĂ€chstes Mal trifft der Pfahl dann halt, Drive hat da ganz gut inspiriert :mrgreen: Und zum Thema Sitznachbarn: Hast du nicht gesehen wie die Nummer 2 der Sommertipgewinner Smiley gehumpelt hat? :lol: (Note: This was just a joke!)

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-27 10:02 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2011-09-26 22:35
BeitrÀge: 11
Und hier aus aktuellem Anlass noch mal der Wunsch den Alamo Drafthouse Trailer einzuspielen, da manche es einfach nicht verstehen (können oder wollen).
Die junge Frau mit den dunklen Haaren in Reihe 17, Platz 18 (zwischen einem Kerl mit unbehaartem Kopf und einer sehr großen Blondine die immer geschrien hat beim Futter werfen (kennt jemand die "Wooo-Girls" aus HIMYM? ;) ) hat rund 2/3 des Films ĂŒber mit ihrem iPhone E-Mails geschrieben und gelesen, und Facebook war auch spannender als alles andere. Das nervt natĂŒrlich besonders dann, wenn man das Display genau in Sichtlinie hat (da ich schrĂ€g hinter ihr saß Auf Ansprache hat sie nur frech reagiert und sich darĂŒber aufgeregt, wie unentspannt ich doch bin und dass das ja nicht angehen kann. Dies fĂŒhrte zu einigen "sssshs" aus dem Publikum. Immerhin hat ihr iPhone danach nur noch 3 mal gepingt - der Ton war nĂ€mlich an und die Dame anscheinend sehr gefragt. Es blieb aber in der Tasche.
Trotzdem, falls du das unwahrscheinlicher weise lesen solltest - nÀchstes mal nehme ich es dir wie versprochen weg und zeige dir danach eine Explosionsgrafik deines Telefons in 3D.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-27 10:31 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Unmögliche ZustĂ€nde, wenn es nach mir gehen wĂŒrde, dann wĂŒrden schnell einige PlĂ€tze frei werden, solch ignorantes Pack, wie die beschriebene [insert very rude words!] gehört einfach nicht in ein Kino...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-27 21:25 
Offline
mySneak Apprentice

Registriert: 2008-03-17 14:14
BeitrÀge: 55
Wohnort: Hamburg
Scheiße verdammt, in Frankreich werden mitunter GSM/UMTS Jammer in den Kinos verbaut, so langsam wĂ€re ich hier auch mal dafĂŒr. 90 Minuten, Leute. Gut, ich hatte auch schon die Situation, dass meine Freundin heulend im Foyer saß und mich aus der Vorstellung per Handy rausgeholt hat, aber Jesus, das kann doch nicht so schwer sein den Ton aus zu machen, Display auf so dunkel wie möglich und verdammt nochmal Handy flach halten. Die Leute machen sich keine Vorstellung wie so ein Display blendet. :evil:

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-27 21:54 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
Lino hat geschrieben:
in Frankreich werden mitunter GSM/UMTS Jammer in den Kinos verbaut
ja, bei freistehenden Kinos geht das auch. Im Streits nicht - weil dann alles drum rum gleich mit geblockt werden wĂŒrde :(

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-28 8:38 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
emma hat geschrieben:
Lino hat geschrieben:
in Frankreich werden mitunter GSM/UMTS Jammer in den Kinos verbaut
ja, bei freistehenden Kinos geht das auch. Im Streits nicht - weil dann alles drum rum gleich mit geblockt werden wĂŒrde :(


Mist! Naja, wenn keine Softwarelösung geht, dann halt Hardware: BaseballschlÀger :twisted:

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-28 12:36 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
BeitrÀge: 237
Wohnort: Hamburg
Roughale hat geschrieben:
Mist! Naja, wenn keine Softwarelösung geht, dann halt Hardware: BaseballschlÀger :twisted:


Wie wĂ€re es mal wieder mit ein paar GetrĂ€nkedosen bei der RaubtierfĂŒtterung? Die sollten auch helfen...

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-28 12:46 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2011-01-24 14:14
BeitrÀge: 23
noidea hat geschrieben:
Wie wĂ€re es mal wieder mit ein paar GetrĂ€nkedosen bei der RaubtierfĂŒtterung? Die sollten auch helfen...

Bitte nicht, es kann auch unschuldige treffen. Und einmal hat mir gereicht...

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-09-28 15:07 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
noidea hat geschrieben:
Roughale hat geschrieben:
Mist! Naja, wenn keine Softwarelösung geht, dann halt Hardware: BaseballschlÀger :twisted:


Wie wĂ€re es mal wieder mit ein paar GetrĂ€nkedosen bei der RaubtierfĂŒtterung? Die sollten auch helfen...


Das trifft ja dann die Falschen (siehe Oberchecker) und daher haben wir diese Aktionsform ausgeschlossen, weil das Problem durch nicht kontrollierbare Weiterwerfer entstanden ist...

Aber in diesem Fall hier eh abwegig, weil es vor dem Film bei eingeschaltetem Licht weniger das Publikum stört - und wenn es mich stört, habe ich ja ein Mikrofon und reichlich Schimpfworte zur Hand ;)

Allem Gescherze zu Trotz muss dieser Misstand irgendwie behoben werden, Vernunft wĂ€r immer noch das Beste, aber nach letztem Montag kann man das wohl ausschliessen bei einigen, es ist zwar schön, wie populĂ€r unsere Sneak ist, aber leider lockt das auch Gesocks an, die Hoffnung bleibt, dass der Grossteil vernĂŒnftig ist und solch Störungen unterlĂ€sst.

Noch ein Vorschlag: Wenn die Guten mitbekommen, wie es zu solch einem Handydisput kommt, dann reagiert nicht mit einem "PSSST!" sondern mit einem unisono "Fuck off asshole!", das sollte wirken ;)

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-10-15 19:25 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
Die Muppets unterstĂŒtzen unser Anliegen!

Resist The Urge!

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Benutzung in der Sneak Preview
BeitragVerfasst: 2011-10-18 8:39 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Auch nochmal hier, wer den Scherz mit dem auf's Maul hauen ernst genommen hat und sich dann auch noch beim Kino beschwert sollte eventuell mit seinem Handy zuhause bleiben - I am not amused!

Wenn einer ein Problem mit etwas hat, dass ich gesagt habe, dann möger er/sie mich oder einen unseres Sneak Teams darauf ansprechen und nicht Kinoleute, zu denen wir nicht gehören.

Ansonsten wĂŒnsche ich mir eine störungsfreie und friedliche Sneak, also bitte auch nicht gewalttĂ€tig werden, let us all have fun!

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Höflichkeit wird bei Euch nicht groß geschrieben!!!!
BeitragVerfasst: 2012-08-28 15:56 
Offline
mySneak Virgin

Registriert: 2012-08-28 15:08
BeitrÀge: 3
Hallo,
ich bitte hiermit speziell Rafael, den Ton zahlenden GĂ€sten gegenĂŒber zu mĂ€ĂŸigen. Was auch immer fĂŒr ein Problem besteht, sollte man das sachlich und höflich aus der Welt schaffen. Dazu waren weder Du noch Emma in der Lage. Ich finde das ziemlich traurig, denn auch ohne uns GĂ€ste gĂ€be es diese Sneak nicht. Wir sind schon ziemlich lange dabei und finden gerade die lockere AtmosphĂ€re toll. Das was Ihr da mit Eurem Handy-Terror abzieht ist wirklich mehr als nervig. Ich sitze in der gleichen Reihe wie Emma, und mich nervt ihr "Handy aus!" weitaus mehr als die Beleuchtung desselbigen.
Und Dein " dann kannst du ja gehen, wenn Dir das nicht passt", Rafael, ohne zu wissen worum es ging, ist echt unter aller Kanone. Vielleicht solltet Ihr Euch mal darĂŒber Gedanken machen, warum, trotz Eurer Schreierei immer noch Leute Ihr Handy anmachen. Diese Methode scheint nicht zu wirken. Vielleicht ĂŒberlegt Ihr Euch mal was Konstruktives anstatt was Aggressives.
Das wĂ€re wirklich mal eine Maßnahme.
Nur zur Information, ich habe mein Telefon immer in der Tasche und habe lediglich um einen anderen Ton gebeten!!
Vielen Dank!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Höflichkeit wird bei Euch nicht groß geschrieben!!!!
BeitragVerfasst: 2012-08-28 23:51 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2009-07-21 22:05
BeitrÀge: 15
Wohnort: Hamburg
Hallo Flikka,

konstruktiv war Handy-Aus-Spots vorher zu schalten- hat nicht funktioniert. Konstruktiv war mit den Leuten höflich zu sprechen- das kommt vor! - aber dann kamen Antworten wie: "Ich hab doch auf lautlos!" und finden es dann noch berechtigt, wĂ€hrend des Filmes Texte zu schreiben und sonstiges? Ich finde den harten Ton gut, denn mich stört jedes Licht, was mich aus der Filmillusion herausbringt. Übrigens, bei vielen VorfĂŒhrungen war ICH es, der gerufen hat und ich bin nicht der Einzige. Rafaels Art dafĂŒr eine Ansage zumachen ist nicht jedermanns Geschmack, aber sie ist wichtig, weil es sonst unter geht. "Der Ton macht die Musik" sagtest du. Nein, der Zweck heiligt die Mittel! Wer sich durch solche Aufforderungen auf den Schlips getreten fĂŒhlt, der nimmt also störende Handybeleuchtungen in einem Kino in Kauf und somit auch viele unzufriedene Sneak-Besucher? Sorry, ich kann Deine Kritik in keinster Weise nachvollziehen. Aber ich Danke dir fĂŒr Deinen Auftritt, denn so wird das Thema immer aktuell bleiben und meines Erachtens ist es weniger geworden, seit dem Terror darum gemacht wird. Und der strengt ganz schön an. Warum dann noch höflich gegenĂŒber den Ignoranten sein? Nur Virgins werden etwas verschreckt.

Aber ich wĂŒrde Dich bitten, wenn du den Ton besser treffen kannst, dass Du jetzt immer mit auf die BĂŒhne gehst und die Ansage machst, die Handys doch bitte auszuschalten.

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

Aktuelle Zeit: 2018-05-24 14:36
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de