#1465 Arthur the King

This is the place for discussions about recent (and ancient) sneak movies.
Diskutiert hier über aktuelle (oder historische) Sneakfilme!

Moderatoren: Kasi Mir, emma, Niels

Antworten
Benutzeravatar
Kasi Mir
mySneak.de Team
Beiträge: 1440
Registriert: 2002-10-06 15:10
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#1465 Arthur the King

Beitrag von Kasi Mir »


"Arthur the King" is loosely based on the non-fiction book "Arthur - The Dog Who Crossed the Jungle to Find a Home" by Mikael Linknord (who whas called Michael Light in the film), though the adaptation by Michael Brandt (co-author of #0450 "2 Fast 2 Furious" and #0714 "Wanted") did not leave more than the bare outline intact and changed the year of the race, the location, and the nationalities of the participants, among other things. For a more detailed look at the adaptation, I refer to History vs. Hollywood; in trailer form, the result looks like this:



And what did you think of "Arthur the King", the adventure race and the bonding between the humans sports team and the dog? Please let us know in a reply to this posting.
"Sometimes, you can still catch me dancing in it."
"My mind has an endless capacity for useless information."
Benutzeravatar
Kasi Mir
mySneak.de Team
Beiträge: 1440
Registriert: 2002-10-06 15:10
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: #1465 Arthur the King

Beitrag von Kasi Mir »

Hallo allerseits,
da Roughale ja nicht da war, schreibe ich mal was:

Der Film war an sich solide gemacht, konnte mich aber nicht fesseln. Irgendwie wollte keine Spannung aufkommen, weder beim "Adventure Race" noch bei den anderen Sequenzen im Film, sei es beim Rekrutieren der Teilnehmer oder bei des Abenteuern des titelgebenden Hundes, bevor er Wahlbergs Team beitritt.

Überhaupt war der Film merkwürdig konzipiert; gefühlt die halbe Laufzeit ist der Hund getrennt von Team auf eigenen Abenteuern unterwegs und wird in ein paarmal in die Szenerie reingeschnitten. Währenddessen sieht man den menschlichen Hauptfiguren zu, wie die ersten Rennetappen bestreiten; dabei folgt der Film hier allein Klischees, das Term - das sich ja bin auf eine Ausnahme schon kennt - muß sich zusammenraufen und klettert langsam in der Tabelle nach oben. Irgendwie hatte ich nie das Gefühl, daß das Team da echte Hindernisse überwinden mußte. So ging es mir den ganzen Film über; ich fand die ganze Geschichte vorhersehbar und nicht besonders spannend - dabei wußte ich vorab nichts über die Gesichte.

Vielleicht interessiert mich dieser Sport nicht - mit Tierfilmen habe ich bekanntermaßen Probleme - aber in der Sneak liefen schon dutzende Sportfilme und die haben mehr gefesselt als das hier. Ich vergebe mal wohlwollend eine "3 minus".
"Sometimes, you can still catch me dancing in it."
"My mind has an endless capacity for useless information."
Antworten