home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1139 Arrival (2016)
BeitragVerfasst: 2016-11-15 1:04 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1090
Wohnort: Hamburg

Canadian-born director Denis Villeneuve apparently doesn't like to be typecast; his four english-language films to date, "Prisoners", #1009 "Enemy", #1079 "Sicario", and now "Arrival", genre-wise are all over the place. Thus, it's almost a surprise that his next project will be another sci-fi film - the sequel to the Ridley-Scott classic "Blade Runner". "Arrival" is based on a 1998 short story called "The Story of Your Life" by Ted Chiang, a technical writer from New York who moonlights in science fiction and has been showered with awards even though he's only published about a dozen mostly short stories to date.

Here is the Trailer for "Arrival:"



Now, Villeneuve's first sneak movie, "'Enemy", placed 51st out of the 52 sneak movies of 2014, while "Sicario" got up to #12 in the 2015 webvoting. So, I'm especially curious where this move will end up, and what you thought of the story, look, sound and perfomances of "Arrival", with Amy Adams of course front and center. Just post your thoughts as a a reply to this article - you may even write in Heptapod B, if your so inclined, though I can't guarantee anyone will unterstand you. 8-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1139 Arrival (2016)
BeitragVerfasst: 2016-11-15 9:45 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Was fĂŒr ein Monster von Film (das ist positiv gemeint ;))

Die Erwartung war zwar hoch, aber auch etwas mit Zweifel versehen, weil ich mit Enemy absolut nichts anfangen konnte. Hier wurde eine Thematik angeschlagen, die ich sehr mag: Der erste Kontakt mit einer fremden und komplett andersartigen Rasse, ohne Wissen ĂŒber deren Herkunft, deren Motivation, etc. Und ein Schwerpunkt wurde auf die Kommunikation, bzw. die anfĂ€ngliche Problematik, die durch die fehlenden Sprachkenntnisse geschaffen wurden. Da ich ja (viel zu lange ;)) Englisch studiert hatte und mit einigen Linguisten zu tun hatte, die genau von sowas trĂ€um(t)en, war mir die Betonung und die langsame, grĂŒndliche Vorgehensweise des gegenseitigen Lernprozesses sehr willkommen und ich war echt begeistert, dass sie auch bei der Sprache was sehr Fremdes geschaffen haben. Schön auch den Standard aus der Linguitik mit dem Kangaroo mal wieder hören zu können :mrgreen:

Dass der Film auch viele Details offen lies und nicht alles akribisch versucht hat zu erklÀren, fand ich toll, mir sind RÀtsel lieber, als doofe ErklÀrungen, das regt die eigene Fantasie an. Da wÀren wir wieder bei Enemy, der mir einfach zu wirr und unverstÀndlich war, somit muss ich ergÀnzen, dass Mysterien, RÀtsel und unerklÀrte Sacfhen in einem gewissen Rahmen bleiben sollten, der es dem Film ermöglicht, trotzdem verstÀndlich zu bleiben und somit einfach und ohne Beipackzettel rezipiert werden kann...

1+ mit Sternchen! FĂŒr mich einer der Topfilme 2016!

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1139 Arrival (2016)
BeitragVerfasst: 2016-11-15 10:28 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Main Tipp: Nicht den Trailer ansehen, wenn man den Film gestern nicht gesehen hat, da haben irgendwelche Dussel die ersten 2/3 des Films zusammengefasst - off with their HEADS! :lol:

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1139 Arrival (2016)
BeitragVerfasst: 2016-11-15 14:51 
Offline
mySneak Regular

Registriert: 2006-09-14 9:06
BeitrÀge: 138
Wohnort: Hamburg
Ich fand den Anfang gut aber
Spoiler:
Das Problem mit der Zeit schlecht umgesetzt. FĂŒr mich stellt sich die immer die Frage nach dem Butterfly Effekt und warum Zeit nicht linear sein sollte.


Insgesamt aber schaubar. -> 3

_________________
I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body.
Then I realized who was telling me this. -- Emo Phillips

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-25 20:01
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de