#1111 Green Room (2015)

This is the place for discussions about recent (and ancient) sneak movies.
Diskutiert hier über aktuelle (oder historische) Sneakfilme!

Moderatoren: Kasi Mir, emma, Niels

Antworten
Benutzeravatar
Kasi Mir
mySneak.de Team
Beiträge: 1243
Registriert: 2002-10-06 15:10
Wohnort: Hamburg

#1111 Green Room (2015)

Beitrag von Kasi Mir »


Nach #1037 "Blue Ruin" ist "Green Room" der zweite Sneakfilm von Jeremy Saulnier - nicht schlecht, wenn man bedenkt, daß der in Virginia geborene Filmemacher erst drei abendfüllende Werke gedreht hat. Saulniers Biographie liest sich wie die eines echten Filmverrückten: Schon als Jugendlicher hat er Actionstreifen gedreht, dann auch Film studiert und sich schließlich auf die Kamera spezialisiert. Danach hat er aber erst einmal nur als Produktionsassistent gearbeitet und später als zweiter Kameramann (u.a. für Oprah Winfrey) und als Werbefilmer Geld verdient, mit dem er seine eigentliche Leidenschaft - das Filmemachen - finanzierte. Nach einigen Kurzfilmen drehte er 2007 die Horrorkomödie "Murder Party", die noch keine großen Wellen schlug. Das passierte erst vor drei Jahren, als "Blue Ruin" zum Kritikerliebling avancierte und Saulnier die Möglichkeit gab, bei diesem Film mit etwas namhafteren Schauspielern und einem deutlich größeren Budget (5 Millionen statt 420.000 US-Dollar) zu arbeiten. Trotzdem ist einer immer dabei: Macon Blair (der Hauptdarsteller aus "Blue Ruin"), der dienstälteste Mitstreiter von Saulnier - die beiden haben nämlich schon als Elfjährige zusammen Filme gedreht.

Hier ist der Trailer zu "Green Room":



Wenn man beide Sneakfilme gesehen hat, kommt man nicht umhin, eine gewisse Handschrift des Regisseurs zu erkennen, was die Darstellung von Konfrontationen angeht. Wie hat Euch der Film gefallen, der interessanterweise ab etwa Minute 52 zu größeren Aufbrüchen seitens der Zuschauer geführt hat? Schreibt Eure Eindrücke von "Green Room" einfach als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum. English is perfectly acceptable, too.

Antworten