home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1098 Trumbo
BeitragVerfasst: 2016-02-02 0:08 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1090
Wohnort: Hamburg

Wie schon "The Big Short" vor ein paar Wochen stammt auch "Trumbo" von einem Regisseur, den man nicht unbedingt hinter diesem Film vermutet hĂ€tte. TatsĂ€chlich ist der Weg ziemlich weit von den Komödien, die Jay Roach sonst immer gedreht hat (z.B. die "Austin Powers"- und "Meet the Parents"-Reihen, aber auch "Dinner for Schmucks" und "The Campaign"). Er hat allerdings fĂŒrs Fernsehen (hauptsĂ€chlich fĂŒr HBO) auch schon politische Themen aufgegriffen und verfilmt, insofern ist die Geschichte von Dalton Trumbo und der McCarthy-Ära nach dem zweiten Weltkrieg nicht ganz so außergewöhnlich fĂŒr ihn, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. FĂŒr weitere Informationen zur Kommunistenverfolgung in den 1940ern und 1950ern in Amerika empfehle ich als erste Anlaufstelle die Website Tracked in America.

Hier nun ein Blick auf das, was Jay Roach daraus gemacht hat:



Wie hat Euch "Trumbo" gefallen? Wie macht er sich im Vergleich zu anderen True Stories der letzten Monate? Was haltet ihr von den Schauspielern? Ihr mĂŒĂŸt nicht gleich ein ganzes Drehbuch dazu verfassen, es reicht auch, wenn Ihr Eure Gedanken zum Film als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum stellt. Ihr landet dafĂŒr auch nicht auf einer Blacklist, egal, wie Ihr den Film fandet. 8-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1098 Trumbo
BeitragVerfasst: 2016-02-02 10:56 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2015-11-10 12:43
BeitrÀge: 13
Der Film hat vergnĂŒgliche Momente, flotte Dialoge und hier und da etwas Drama - leider bleibt er immer an der OberflĂ€che kleben. So plĂ€tschert alles gefĂ€llig dahin, aber was will der Film uns eigentlich erzĂ€hlen? Als Charakterstudie oder gar Familiendrama greift er viel zu kurz. Als ErzĂ€hlung ĂŒber das Hollywood in der McCarthy-Ära ist er geradezu harmlos (eine Klatschreporterin als große Gegenspielerin, sagt schon alles).

In beiden FĂ€llen scheint das Problem in der Figur Trumbo zu liegen, die einfach nicht interessant genug ist: Ein Dandy und Salon-Sozialist wird mit der Wirklichkeit konfrontiert und zum egozentrischen Ekel, hat aber trotz Blacklist Arbeit und Erfolg und ist am Ende rehabilitiert. Wo ist denn der politische Kampf? Was kostet den "Helden" denn seine Überzeugung, außer den Umzug vom großen Landhaus in eine Stadtvilla? Ich gebe dem Film eine 3, nett, aber belanglos...

Flotte Restwoche - Thufir

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-23 23:37
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de