home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1031 Pride (2014)
BeitragVerfasst: 2014-10-21 1:11 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1090
Wohnort: Hamburg
Als ich eben mal nach dem Regisseur von "Pride", Matthew Warchus googlete, wurden lĂ€ngst verschĂŒttete Erinnerungen wach, denn Warchus hat tatsĂ€chlich schonmal einen Film in der Sneak prĂ€sentieren dĂŒrfen: #0295 am 28. Juni 2000 war "Simpatico", ein ziemlich ungenießbares Werk ĂŒber BetrĂŒgereien bei Pferderennen:


Seitdem hat Warchus keinen Film mehr gedreht, sondern als Theaterregisseur gearbeitet und dort inwischen auch Preise und Nominierungen gesammelt. Nun also anderthalb Jahrzehnte spÀter "Pride", ein typisch britischer Feelgood-Based-on-a-True-Story-Film (wie zuletzt z.B. auch #1007 "Good Vibrations"):



Wie hat Euch der Film gefallen? Wie die Musik (die offenbar nicht Roghales Fall war 8-) )? Schreibt einfach Eure EindrĂŒcke von "Pride" kurz als Antwort auf diesen Beitrag, damit Ihr sie nicht in GedichtbĂ€nden fĂŒr Kindern verstecken mĂŒĂŸt. ;-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1031 Pride (2014)
BeitragVerfasst: 2014-10-21 8:43 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Ich mochte den Film, erstens, weil er mal etwas anderes war als die 3 Filme zuvor und weil ich zu der Zeit fast jedes Jahr einmal in London war und diese Stimmung ganz gut mitbekommen hatte, besonders den ĂŒberall spĂŒrbaren Hass auf Thatcher...

Schauspielerisch machten alle Beteiligten ein gutes Bild, das Setting stimmte, wobei es anscheinend einfacher war, das Kaff in Wales in die 80er zurĂŒckzuversetzen als London selbt, zumindest bei dem abschliessenden Gay Pride March konnte man den vor kurzem renovierten Big Ben sehen, der sah in den 80ern noch deutlich schmuddliger aus ;)

Die Musik hat mir 2 Sachen gezeigt: Zum einen habe ich bis auf einen, alle Interpreten schnell erkannt und zum anderen wurde mir wieder deutlich wie belanglos und einfach gestrickt die Popmusik in den 80ern schon war - das war der Beginn des Endes...

Ich gebe ein 2.

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1031 Pride (2014)
BeitragVerfasst: 2014-11-03 17:15 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2008-05-31 17:48
BeitrÀge: 187
Wohnort: Hamburg
Andrew Scott spielt mit. Reicht. 1+

Ansonsten aber durchaus unterhaltsamer, nicht-amerikanischer Film. Das Thema real und wichtig, trotzdem konnte man den Film auch einfach genießen, ohne zu stark mit Politik zugeballert zu werden.

rou

_________________
How can you read when you're blind?

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-27 4:23
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de