home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 0:45 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1103
Wohnort: Hamburg
Fresh from the balcony:

JULIE
O R, R! Wherefore art thou R?
Deny thy bonies and refuse thy kind!
Or, if thou wilt not, be but sworn my love,
And I'll no longer be a Human.

R
Shall I hear more, or shall I groan at this?

JULIE
'Tis but thy kind that is my enemy.
Thou art thyself, though not a Zombie.
What's Zombie? It is nor hand, nor foot,
Nor arm, nor face, nor any other part
Belonging to a man (that's Zombie food).
O, be some other kind!

With apologies to William S. from Stratford-upon-Avon, Warwickshire, England.

Please feel free to comment below on anything from "Warm Bodies", not just the balcony scene. Non-Zombie-like wording is preferred. 8-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 9:31 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2081
Wohnort: Hamburg
"Das war wahrscheinlich der beste Film, den ich in der Sneak gesehen habe!" - so verabschiedete sich ein Sitznachbar (ok, ein leerer Platz war dazwischen) nach dem Film von mir. Das erfreut natĂŒrlich nicht nur den Sprecher, aber es kam bei mir auch die Frage auf, wieviel Filme der Gute schon gesehen hat... Aber genug gewitzelt, ein verdammt guter Film war es auch fĂŒr mich, trotz einiger Faktoren, die ich nicht sonderlich in meinem Lieblingsgenre, dem Zombiefilm, mqag, fangen wir mal damit an, ich mag in Zombiefilmen nicht:

- rennende Zombies
- Erweiterungen der Wesen, zB durch Emotionen
- CGI der schlechten Art

All das war drin, aber, bis auf den letzten Punkt, kann man das fast entkrampfen, denn eigentlich handelt es sich ja gar nicht um astreine Zombies, eher unbekannt Infizierte, die duch die Emotionen die Infektion zum Positiven bekÀmpfen können (oder so Àhnlich ;)). Die CGI Skelette bleiben aber lachhaft schlecht...

Schauspielerisch war das alles gut umgesetzt, eion paar Genrezitate hier und da, wenn auch nicht in der FĂŒlle und IntensitĂ€t, wie bei Frankenweenie, macht fĂŒr mich einen richtig guten Unterhaltungsfilm, bei dem ich dann auch nicht die erschreckende Blutleere kritisch ankreiden möchte... Und wenn ich den Applaus am Ende und die lauten Lacher im Film zugrunde lege, war ich mit der positiven Meinung nicht allein.

Ein abschliessender Dank geht an die Macher, die fĂŒr den Soundtrack verantwortlich waren und mir das heulen des nĂ€senlden Hannoveraners ersparten und rechtzeitig ausblendeten - naja, wenigstens war es nicht der Song mit dem Pfeiffen :mrgreen:

Absolut klar, da kann es nur eine 1 geben!

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 11:45 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
BeitrÀge: 237
Wohnort: Hamburg
Ich fand den Film zwar nett aber wirklich ĂŒberspringen wollte der Funke bei mir nicht.
Vielleicht hing es mit der Super Bowl bedingten MĂŒdigkeit zusammen, vielleicht war die Story aber auch einfach zu lahm und die wirklich guten Gags zu dĂŒnn gestreut.
FĂŒr mich hat die Mischung aus RomCom, Horror und Zombiefilm aber nicht funktioniert.
Über eine 3 komme ich leider nicht hinaus.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 14:49 
Offline
mySneak Apprentice

Registriert: 2011-09-22 12:43
BeitrÀge: 64
Roughale hat geschrieben:
- rennende Zombies


Naja, als sie Zombies waren, sind sie ja nicht gerannt ("god are we slow" oder so Àhnlich). Das kam erst danach, als sie schon wieder Halbmenschen waren. Und die anderen Viecher waren ja mehr Ghuls als Zombies :P


Überraschend guter Film, netter Ansatz fĂŒr eine Rom Com, wenn auch komplett vorhersehbar (Bis auf eine Stelle. Dachte ein Zombie frisst auch Blondie und dann wird es ne Zombie Liebesgeschicht ;) )
Was mich allerdings wirklich immer wieder stört bei dem Romeo und Julia Setting: Am Ende haben beide zu sterben. Shakespeare wĂŒrde heute in Hollywood kein Drehbuch mehr an den Mann bringen. Note 2. WĂ€ren beide am Ende gestorben hĂ€tte er eine 1 bekommen.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 16:28 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
DrManhatten hat geschrieben:
Was mich allerdings wirklich immer wieder stört bei dem Romeo und Julia Setting: Am Ende haben beide zu sterben.[...] WÀren beide am Ende gestorben hÀtte er eine 1 bekommen.
Jau, sehe ich genauso. Der Pool wÀre z.B. ideal gewesen.
Spoiler:
Sie denkt er ist tot, findet eine Knarre und erschiesst sich. Er taucht aber aus dem Pool auf, sieht, dass sie tot ist, lĂ€uft wĂŒtend auf die Soldaten zu und wird erschossen.
Oder sie rennt auf die Soldaten zu weil sie ihn gerade erschossen haben und sie denkt er sei tot. Er rennt hinter ihr her, weil er ja gar nicht tot ist, aber das sieht sie nicht und beide werden von den Soldaten erschossen.
Oder so :twisted:

Dass es nĂ€mlich sehr wohl möglich ist, hat 1999 Cruel Intensions gezeigt. WĂ€re Valmont nicht gestorben, hĂ€tte der Film von mir eine 6 bekommen, so eine 1 :-) Aber der Film ist natĂŒrlich gefĂŒhlt so alt wie Shakespeare :twisted:

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #944 Warm Bodies
BeitragVerfasst: 2013-02-05 23:26 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2010-07-29 22:10
BeitrÀge: 78
Wohnort: Hamburg
Also ich konnte mit dem Film so gar nichts Anfangen. Von anfang bis Ende vorhersagbar, miese Effekte, kein Shakespeare Ende, schnulzige Zombies, Altersfreigabe ab 12.
Da mich die Story nach einer Weile nicht mehr interessiert hat, habe ich mich nach einer Weile mehr fĂŒr Setdesign und KamerafĂŒhrung interessiert (Die Marthafahrt war zwar ganz nett aber in dem Moment eher unnötig, so wirkte das eher so als wollte der Kamermann sagen 'guck mal kann ich auch') Das war recht ordentlich.

Die Zombies haben zwar geschlurft, aber sobald Opfer in der NÀhe waren sind sie ganz schön gerannt z.B. als der Vater vom reichen Arschloch aus der letzten Scrubsstaffel erschossen wurde.

Was mich ein wenig gewundert hat, war daß in der Reihe in der ich gesessen habe nur Frauen aufgestanden und gegangen sind, obwohl der Film doch eindeutig fĂŒr die zugeschnitten war.

Alles in allem schwanke ich zwische 5 und 4-.

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-08-20 7:55
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de