home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #933 Killing Them Softly
BeitragVerfasst: 2012-11-06 1:04 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1090
Wohnort: Hamburg
Wer heute nicht da war, hat die seltene Gelegenheit verpaßt zu sehen, wie man einen Gangsterfilm mit Anspielungen auf die Finanzkrise von 2008 kombinieren kann - und das, obwohl der Film auf einem Roman aus dem Jahr 1974 basiert. Doch ist es eine gelungene Kombination, die Regisseur Andrew Dominik ("The Assassination of Jesse James...") und Hauptdarsteller Brad Pitt da auf die Leinwand gebracht haben? Ich bin schon gespannt auf Eure Kommentare, die wie immer als Antwort auf diesen Artikel hinterlassen werden können - und das, ganz ohne '08er-Wahlkampfreden von Barack Obama im Hintergrund laufen lassen zu mĂŒssen.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #933 Killing Them Softly
BeitragVerfasst: 2012-11-06 9:17 
Offline
mySneak Virgin

Registriert: 2010-02-09 16:05
BeitrÀge: 6
Ich hatte nach dem Film das GefĂŒhl, dass Andrew Dominik versucht hat, eine Neuauflage von Pulp Fiction zu drehen. Teilweise sind dabei sehr schöne Szenen entstanden - insgesamt fehlte dem Film aber das gewisse Etwas, der Drive und die Coolness von Pulp Fiction. Er hatte zu viele LĂ€ngen und hat mich deshalb nicht wirklich ĂŒberzeugen können. Die Idee, den Wahlkampf von 2008 und die Finanzkrise einzubauen, fand ich allerdings sehr schön.
Insgesamt gibt es von mir eine 3.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #933 Killing Them Softly
BeitragVerfasst: 2012-11-06 9:36 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2070
Wohnort: Hamburg
Irgendwie habe ich da mehr erwartet. Keine Frage, das Schauspiel war durchweg gut bis genial (Tony Soprano lives!!! :mrgreen: ), aber es wurde einfach zuviel gelabert und dadurch zog sich der Film zÀh in die LÀnge. Insgesamt ist eine 3 angebracht...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #933 Killing Them Softly
BeitragVerfasst: 2012-11-08 14:47 
Offline
mySneak Regular

Registriert: 2007-10-16 20:17
BeitrÀge: 148
Kurze Strichliste:

* Der Film wirkte auf mich einigermaßen authentisch.
* Die Charaktere waren natĂŒrlich, wie es sich fĂŒr einen Film meist gehört, ĂŒberzeichnet, aber gerade durch die Geradlinigkeit und den Mangel an großen Überraschungen war das ganze irgendwie nachvollziehbar.
* Die Dialoge waren zwar lang, aber ich fand sie nicht so dröge. Wir haben schon Schlimmeres (ĂŒb)erlebt. ;)
* Der Gore-Faktor war ziemlich krass, da hat sich's bei mir zum Teil im Magen umgedreht.


Alles in allem, eine 2-3 von mir. :D

_________________
ROW SIX REPRESENT!

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-25 20:03
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de