home of the mönckebergSneak™

celebrating 24 years full of movie surprises!

community zur traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1251 Can You Ever Forgive Me?
BeitragVerfasst: 2019-01-08 0:06 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1127
Wohnort: Hamburg
2 for 2 - "Can You Ever Forgive Me?" ist Marielle Hellers zweiter Kinofilm und auch der zweite, der in unserer Sneak zu sehen ist. Wie "The Diary of a Teenage Girl" (#1083) ist auch "Can You Ever Forgive Me?" eine Romanadaption; wĂ€hrend Phoebe Gloeckners Teenager-Erinnerungen jedoch nur semi-autobiographisch waren, hat die Schriftstellerin Lee Israel in "Can You ..." ihre Memoiren veröffentlicht. Dieses Buch kam 2008 heraus, etwa anderthalb Jahrzehnte nach den Ereignissen, die der heutige Sneakfilm thematisierte. Israel hatte in den 1970ern und 80ern einigen Erfolg mit Schauspieler-Biographien; ihr 1985 veröffentlichtes drittes Werk "Estee Lauder: Beyond the Magic" wurde allerdings von der Kritik verrissen und kam zudem kurz nach der Autobiographie der Kosmetikkönigin heraus, so daß das Werk wie Blei in den Regalen lag.

Nach den im Film gezeigten Ereignissen war an eine weitere TĂ€tigkeit als Biographin nicht zu denken, so daß sie sich mit Recherchearbeiten fĂŒr andere Autoren ĂŒber Wasser hielt. TatsĂ€chlich war "Can You Ever Forgive Me?" das vierte und letzte Buch, das Israel veröffentlicht hat, bevor sie 2014 verstarb. Das Drehbuch schireb die ebenfalls sneak-bekannte New Yorker Autorenfilmerin Nicole Holofcener (#0811 "Please Give", #0987 "Enough Said") zusammen mit dem Schauspieler Jess Whitty.

Hier nun der Filmtrailer:



Wie hat Euch der erste Film des Sneakjahres 2019 gefallen? Wie gefielen Euch die Darsteller, vor allem natĂŒrlich Melissa McCarthy mal in einer Rolle, in ihr schauspielerisches Talent gefordert war? Wie gefiel Euch Richard E. Grant als ihr "Partner in Crime" Jack Hock? Wie fandet ihr die Nachbildung der frĂŒhen 1990er, und die Geschichte der Autorin, die zur FĂ€lscherin wurde? Schreibt Eure EindrĂŒcke zu "Can You Ever Forgive Me?" einfach als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum - ihr mĂŒĂŸt nicht so tun, als stamme der Beitrag von irgendeiner BerĂŒhmtheit. :-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1251 Can You Ever Forgive Me?
BeitragVerfasst: 2019-01-08 9:39 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2099
Wohnort: Hamburg
Viele reagieren abgestossen, wenn sie den namen Melissa McCarthy lesen, das mag passen, wenn man eine Komödie vorgesetzt bekommt und wenn die von Paul Feig ist, dann erst recht - aber dass sie weitaus mehr kann als peinlich albern zu sein, hatte sie zB in St. Vincent gezeigt. Und hier knĂŒpft sie mMn an die sehr guter Leistung dort an, kaum Schminke und ein super Pudel auf dem Kopp das sieht schon mal etwas normaler aus und wenn man das entsprechend spielt, dann nimmt man die Person auch ab, so gelang es bei mir. Und die Geschichte war mir nicht bekannt, aber ich habe sie als sehr interessant befunden, so verging die Zeit sehr schnell und ich finde, dass das neue Jahr sneraktechnisch gut gestartet ist und gebe eine 1-

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1251 Can You Ever Forgive Me?
BeitragVerfasst: 2019-01-08 13:44 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1127
Wohnort: Hamburg
Roughale hat geschrieben:
Viele reagieren abgestossen, wenn sie den namen Melissa McCarthy lesen, das mag passen, wenn man eine Komödie vorgesetzt bekommt und wenn die von Paul Feig ist, dann erst recht [...]

Die Komödien, die sie mit ihrem Ehemann Ben Falcone gedreht hat (der gestern auch als einer der AnkÀufer zu sehen war) - bei uns lief davon "The Boss" - waren auch nicht besser. Das schlimmste Werk war und ist aber immer noch "Identity Thief".

Gruß
Kasi Mir

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1251 Can You Ever Forgive Me?
BeitragVerfasst: 2019-01-10 15:36 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2008-05-31 17:48
BeitrÀge: 189
Wohnort: Hamburg
So, dann will ich meine 5 Quartale Sneak-Pause mal mit einem Review beenden :)

Wie Roughale schon korrekt anmerkt, lockt der Name Melissa McCarthy sicher nicht viele Menschen ins Kino - zumindest nicht, wenn man einen qualitativ hochwertigen Film erwartet. Ich gehöre zu diesen Menschen. Nach Gilmore Girls ging mir die Frau nur noch auf die Nerven, wenn sie mal in einem Film vorkam - "abgestossen" ist aber ein zu hartes Wort, das ist bei mir fĂŒr Ben Affleck reserviert.

Meine Sitznachbarin hat anhand der Trailer schon erkannt, dass sie mitspielt. Dann lief der Film und ich dachte mir, pah! Falsch gelegen. Die Frau sieht zwar so Ă€hnlich aus, aber sie ist es zum GlĂŒck nicht. Der Film ist gerettet. Das hielt sich bis zu den Credits. Ich habe sie nicht wieder erkannt. Weder Optik noch Schauspiel passten. Was ist da denn los? Ist das etwa eine ernstzunehmende Schauspielerin?! Offensichtlich kann sie es, wenn sie will. Oder wenn die Rolle passt.

Ein interessanter Film, den ich (wie so oft) ohne die Sneak niemals gesehen hĂ€tte. Nicht mal im Flugzeug wĂŒrde ich den anmachen. Das wĂ€re schade gewesen. Der Film hatte Charme. Glatte 2!

_________________
How can you read when you're blind?

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

Aktuelle Zeit: 2019-01-21 21:10
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de