home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1191 "Happy Death Day"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH

16. - 22. Movember

Savoy
[3D] "Justice League" (2017)
Mi 14:30
Fr 19:45
So 20:30

Savoy
[2D] "Justice League" (2017)
Fr 14:00
Do, Mo 17:30
Di 20:30
Sa 22:30

Savoy
"The Big Sick"
Sa 13:45
Do, Di 14:45
Mi 17:30

Savoy
[70mm] "Murder on the Orient Express" (2017)
Fr 17:00
So, Di 17:45
Sa 19:45
Do, Mi 20:30

Savoy
[2D] "Thor: Ragnarok"
Mo 14:30
So 14:45
Sa 16:45

CinemaxX Dammtor
[3D] "Justice League" (2017)
So 20:00

CinemaxX Dammtor
[2D] "Justice League" (2017)
So 20:00

CinemaxX Dammtor
"Murder on the Orient Express" (2017)
So 17:00

UCI Mundsburg
[3D] "Justice League" (2017)
So 20:00

Studio-Kino
"The Big Sick" (OmU)
Do-Mi 20:30

Studio-Kino
"Suburbicon" (OmU)
Di, Mi 18:15
Do-Mo 21:00

Studio-Kino
"Blade Runner 2049" (OmU)
Sa, So 15:00

Abaton
"Human Flow" (OmU)
Mi 16:30
Mo 17:00
So, Di 17:15
Fr 19:30

Abaton
"The Big Sick" (OmU)
Do 17:00
Di 17:30
Fr, Mo 19:00
Sa 19:15
Mi 19:30
Do 19:45
So 20:30
Sa 21:50

Abaton
"Suburbicon" (OmU)
So 19:00
Mi 19:15
Do, Sa, Di 19:30
Mo 22:30
Fr 23:00

Abaton
"Good Time" (OmU)
Mi 22:00

Abaton
"Maudie" (OmU)
Mo 16:15

Abaton
"Blade Runner 2049" (OmU)
Sa 21:50

Abaton
"Walk With Me" (OmU)
Fr 13:00

3001
"Good Time" (OmU)
Fr 17:00
Di 17:30
So 21:00

Zeise
"Human Flow" (OmU)
Di 17:00

Zeise
"The Big Sick (OmU)
Di 16:20
Di 19:00
Di 22:30

Zeise
"Suburbicon" (OmU)
Di 20:00

Zeise
"Maudie" (OmU)
Di 17:30


9. - 15. Movember

Savoy
[70mm] "Murder on the Orient Express" (2017)
So 13:00
Mi 14:45
Fr 16:30
Do 17:30
Mo 18:15
Sa 19:30
So, Di 20:45

Savoy
[3D] "Thor: Ragnarok"
So 13:30
Mi 17:30
So 17:45

Savoy
[2D] "Thor: Ragnarok"
Di 14:00
Do 14:30
So 14:45
Fr 19:30
Sa 22:30

Savoy
[2D] "Blade Runner 2049"
Fr 13:00
Mo 14:30
Sa 15:30
Di 17:00

CinemaxX Dammtor
"Murder on the Orient Express" (2017)
So 20:00

CinemaxX Dammtor
"A Bad Moms Christmas"
So 17:30
Do 19:30

UCI Mundsburg
"Murder on the Orient Express"
So 20:00

Studio-Kino
"Suburbicon" (OmU)
Di, Mi 21:00
Do-Mo 21:30

Studio-Kino
"Lady Macbeth" (OmU)
Mo 17:00
Di, Mi 19:00

Studio-Kino
"Blade Runner 2049" (OmU)
Sa, So 16:00
Mo-Mi 17:30

Abaton
"Suburbicon" (OmU)
Fr 15:00
Do, Fr, Mo-Mi 19:30
Sa 19:45
So 20:40
Do, Fr, Mo-Mi 21:45
Sa 22:15
So 23:00

Abaton
"Good Time" (OmU)
Fr, Sa 21:45
Mi 22:00
Do 21:30
So, Mi 22:50

Abaton
"Maudie" (OmU)
Do 12:30
Di, Mi 15:00
Fr, So, Mo 17:00
Sa 17:15

Abaton
"Alice Neel" (OmU)
So 13:00

Abaton
"Blade Runner 2049" (OmU)
So, Di 22:30
Fr 22:45
Sa 23:00

Abaton
"Victoria and Abdul" (OmU)
Mu 10:00

Abaton
"Walk With Me" (OmU)
Sa 10:50
Mo 13:00

3001
"Good Time" (OmU)
Di 17:00
Do 21:00
So 21:30
Fr, Mi 22:00
Sa 22:30

3001
"God's Own Country" (OmU)
Sa 13:30
Di 19:00
Fr 20:00
So 21:30

Zeise
"Suburbicon" (OmU)
Di 17:40
Di 20:00
Di 22:30

Zeise
"Maudie" (OmU)
Di 17:30
Di 20:00

Zeise
"Blade Runner 2049" (OmU)
Di 22:30

Zeise
"Victoria and Abdul" (OmU)
So 11:00

Movies 2001

Hier sind alle Filme aufgelistet, die im Jahr 2001 in der Sneak Preview - damals noch im Grindel-Kino, vor dem 1. August sogar im City-Kino - gezeigt wurden. Die Kommentare und Bewertungen des mySneak.de-Teams spiegeln, anders wie bei vielen anderen Kinokritiken, die subjektive Meinung des jeweiligen Autors (direkt nach dem Besuch der Sneak) wider. Die Ergebnisse des Webvotings, an dem jeder Besucher der Website teilnehmen konnte, sind ebenfalls aufgeführt.

Achtung: Im Jahr 2001 wurde noch ein gänzlich anderes Bewertungsschema (siehe unten) für die Votings verwendet, die Sterne sind mit späteren Jahren also nicht direkt vergleichbar.

Film Wertungen
#372 25. Dezember
"Jeepers Creepers" 9 Tage vor Bundesstart
Zwei Teenager (Justin 'Galaxy Quest' Long und Gina Philips) sind mit dem Auto auf einer entlegenen Landstraße unterwegs. Sie beobachten, wie eine dunkel gekleidete Gestalt zwei Leichen in einem Keller entsorgt und beschließen: "Hey, das gucken wir uns doch mal an!"
Das klingt wie der Anfang von einem billigen Horrorfilm? Das ist Jeepers Creepers auch! Er wirkt, wie eine eigentlich gelungene Verfilmung einer Kurzgeschichte. Für 90 Minuten reicht der Stoff aber nicht. (Und der zweite Teil ist schon in Produktion!?) Den Film kann man nur gut finden, wenn man absolut nichts erwartet. (Niels)
Niels:

#371 18. Dezember
"O" 37 Tage vor Bundesstart
"Othello" als Teenie-Daram - die Umsetzung an die moderne Highschool fand ich recht gut gelungen, die Texte wurden gut modernisiert, ohne den Inhalt zu verlieren. Nur war er leider sehr behäbig, langatmig, trocken gemacht, was vor allem, wenn man das Shakespeare-Drama kennt, schnell langweilig werden kann. Er ist aber besser gelungen als die "Kurzfassung" von "Hamlet" mit Ethan Hawke, die vor etwa einem Jahr in die Kinos kam. (Kasi Mir) Kasi Mir:


Webvoting:
2% sehr gut
14% gut
55% nett
29% schlecht
#370 11. Dezember
"Enigma" (... - Das Geheimnis) 51 Tage vor Bundesstart
Die Codeknacker der Engländer im 2. Weltkrieg waren schon ausgefuchste Typen! Das will uns dieser Spionagefilm lehren. Denn das die verschlüsselten deutschen Funksprüche verstanden wurden, war kriegsentscheidend.
Leider war der Film eher langweilig. Erst zum Schluß gab das Drehbuch ein paar begrenzt spannende Szenen her. Jedoch die zögerliche Beziehung zwischen Dougray Scott (der Prinz aus Ever After) und Kate Winslett kam schon wieder gut. Trotzdem hätten dem 2-Stunden-Werk weniger Minuten gut getan. (Niels)
Niels:


Webvoting:
6% sehr gut
9% gut
4% nett
80% schlecht
#369 4. Dezember
"The Princess Diaries" (Plötzlich Prinzessin) 16 Tage vor Bundesstart
Ach, eigentlich habe ich ja gar keine Lust eine Kritik über diesen Film zu schreiben, denn die 131 min. Zuschauen waren schon Zeitverschwendung. Aber gut, fangen wir mit dem positiven an: Julie Andrews spielte die Königin souverän und glaubhaft und auch Hector Elizondo (Hotelmanager aus Pretty Woman) ist mit von der Partie. Die Prinzessin wurde von der 19-jährigen (noch unbekannten) Anne Hathaway gut in Szene gesetzt.
Leider konnte das alles nicht über die mäßig witzige und harmlose Walt-Disney-Handlung hinwegtrösten. Und um märchenhaft zu sein, war es wieder nicht kitschig genug. Wenigstens verspricht der Trailer nicht mehr als der Film hält. (Niels)
Niels:


Webvoting:
4% sehr gut
46% gut
41% nett
9% schlecht
#368 27. November
"Serendipity" (Weil es Dich gibt) 2 Tage vor Bundesstart
Serendipity ist einer dieser Filme, die man sich gut am 1. oder 2. Weihnachtstag im Kino ansehen kann. John Cusack und Kate Bekinsale spielen in dieser wunderschöne, romantischen Liebeskomödie zwei Menschen, die das Schicksal kurz zusammenführt und wieder trennt. Jedoch erst Jahre später gibt es die Möglichkeit, wieder zusammenzukommen.
Die Geschichte ist schön, witzig erzählt, nicht zu schmalzig, und auch die Nebenrollen glänzen mit guten Schauspielern. (Niels)
Niels:


Webvoting:
15% sehr gut
75% gut
4% nett
7% schlecht
#367 20. November
"The Last Castle" (Die letzte Festung) 9 Tage vor Bundesstart
Der verurteilte General Eugene Irwin alias Robert Redford (64) wird in ein Militär Gefängnis eingeliefert. Dort hat Colonel Winter alias James Gandolfini das sagen und macht den Insassen das Leben schwer. Robby findet das nicht gut und möchte mit den anderen Häftlingen die Macht übernehmen.
Außer Robert Redfort (mit nacktem Oberkörper und behaarter Brust), Militärgetue und wehenden amerikanischen Flaggen hat der Film nicht viel zu bieten. Man möge mir verzeihen, dass ich dafür nichts übrig habe. Ein Highlight ist aber Delroy Lindo in einer Nebenrolle. (Niels)
Niels:


Webvoting:
2% sehr gut
70% gut
7% nett
2% schlecht
#366 13. November
"Training Day" 23 Tage vor Bundesstart
Q: Wer ist cooler als Shaft?
A: Denzel Washington!
Wer's nicht glaubt, schaut sich 'Training Day' an. Dort spielt Denzel Washington einen routinierten Undercover Cop. Mit von der Partie ist Ethan Hawke. Für ihn ist es allerdings der erste Tag und er ist geschockt von den rauen Sitten der Straße.
Der Film bietet viel Coolness, ein wenig Action und ein paar namhafte Rapper als Gaststars. Wer's mag... (Niels)
Niels:


Webvoting:
10% sehr gut
39% gut
39% nett
13% schlecht
#365 6. November
"The Glass House" 23 Tage vor Bundesstart
Nach dem Tod ihrer Eltern, kommen die beiden minderjährigen Geschwister zu Stiefeltern. Doch ob die wirklich gut mit ihnen meinen...
The Glass House ist schon fast ein klassischer 0-Sterne-Film. Eine erste Stunde wartet man gespannt darauf, dass endlich etwas Überaschendens passiert und die zweite langweilt man sich nur noch.
Die Schauspieler hat man alle schon mal in anderen (guten) Filmen gesehen und ihnen ist es auch nicht zuzuschreiben, daß dieser Thriller nicht spannend ist! (Niels)
Niels:


Webvoting:
10% sehr gut
39% gut
39% nett
13% schlecht
#364 30. Oktober
"Rock Star" 65 Tage vor Bundesstart
Marky Mark aka Mark Wahlberg als Rock Star? Das das geht, zeigt dieser Film! Als Sänger einer Coverband wird er von seiner Lieblingsband entdeckt und lebt fortan das Leben eines Rockstars in den 80-er Jahren: Sex, Drugs and Rock'n Roll.
Als Musikfilm ist 'Rock Star' ganz OK, aber die Handlung verdient Adjektive wie harmlos, langatmig, unspektakulär. Auch Jennifer Aniston spielt keine besondere Rolle. Stark war hingegen Timothy Spall als Road Manager. Er hat auch schon bei der britischen Rock-Komödie 'Still Crazy' mitgespielt, die ich jedem wärmstens empfehlen kann, denn 'Rock Star' kann keine neuen Akzente setzten. (Niels)
Niels:


Webvoting:
23% sehr gut
29% gut
18% nett
21% schlecht
#363 23. Oktober
"Saving Silverman" [Evil Woman] (Zickenterror - Der Teufel ist eine Frau) 9 Tage vor Bundesstart
Jason Biggs (American Pie) hat sich in die falsche Frau verliebt (Amanda Peet aus 'The Whole Nine Yards'). Das finden jedenfalls seine besten Freunde, gespielt von Steve Zahn (Happy Texas) und Jack Black (High Fidelity). Diese sind nicht besonders helle, aber versuchen mit ALLEN Mitteln etwas dagegen zu unternehmen!
Wer heute nicht dabei war, hat wirklich etwas verpasst. Man könnte glatt meinen, dieser Film sei allein für die Sneak Preview gedreht worden! Spaß-Faktor 3; es gibt insgesamt aber nur zwei Sterne, weil die Witze eher flach als intelligent waren. (Niels)
Niels:


Webvoting:
38% sehr gut
56% gut
0% nett
6% schlecht
#362 16. Oktober
"Captain Corelli's Mandolin" (Corellis Mandoline) 16 Tage vor Bundesstart
Als ein griechischer Fischer (Christian Bale) während des 2. Weltkrieg sein Heimatdorf verlässt, um gegen die Deutschen zu kämpfen, verliebt sich seine Verlobte (Penélope Cruz) in einen italienischen Captain (Nicolas Cage).
Das ist nur der Anfang der Verfilmung des gleichnamigen Romans. Die ganze Liebesgeschichte dauert über 2 Stunden (inkl. 20 min. Krieg). Ansonsten ist das Werk recht gelungen und eigentlich ein typischer 1,5 Sterne Film. (Niels)
Niels:


Webvoting:
7% sehr gut
43% gut
33% nett
17% schlecht
#362 9. Oktober
"Crazy/Beautiful" (Verrückt/Schön) 16 Tage vor Bundesstart
Kirsten Dunst ist in diesem gefühlvollen Teenager-Highschool-Liebesfilm sehr sexy und ein bisschen verrückt. Die Handlung könnte man in zwei Sätzen erzählen, aber dazu nur soviel: Vorstadtjunge trifft untypisches Up-town-girl.
Das ganze ist jedoch gut inszeniert und wird erst gegen Ende ein wenig kitschig. Und als Er versprechen muss, Sie nie wieder zu sehen wird es sogar richtig dramatisch. (Taschentücher mitnehmen!)
Ich sehe solche Filme lieber im ZDF statt im Kino. (Niels)
Niels:


Webvoting:
12% sehr gut
8% gut
20% nett
60% schlecht
#361 2. Oktober
"Scary Movie 2" 37 Tage vor Bundesstart
Nachdem in den ersten 10 Minuten alle Formen des Fäkalhumors abgearbeitet werden, bleibt das Niveau auch für den Rest des Films unter der Gürtellinie. Fast alle Körperöffnungen müssen für Witze herhalten. Auch über Behinderungen wird sich mal wieder amüsiert. Die Handlung besteht aus aneinander gereihten Parodien anderer Hollywoodfilme und Thema #1 ist, wie auch im ersten Teil, Sex.
Neben der alten Mannschaft ist diesmal u. a. Tim Curry mit dabei. Sein fieses Lächeln und ein paar wirklich gute Film-Parodien verleiten mich zu dem Urteil nett (einen Stern). Aber es schadet auch nicht, diesen Film zu meiden. (Niels)
Niels:


Webvoting:
5% sehr gut
11% gut
37% nett
47% schlecht
#360 25. September
"The Fast and the Furious" 23 Tage vor Bundesstart
Nach diesem Film muss man sich im Auto auf dem Heimweg zusammenreißen nicht das Gas durchzutreten. Denn die Autos, oder vielleicht vielmehr ihr Look und ihr Sound, dominieren den Film. Und illegale Straßen-Rennen mit 150 mph sind dabei erst der Anfang.
Die Besetzunge glänzt mit Vin Diesel (Pitch Blach, Paul Walker (The Skulls), Jordana Brewster (Faculty) und Michelle Rodriguez (Girlfight). Und vor allen Ersterer wirkt in diesem Film besonders cool!
Neben Action, Autos und Vin Diesel geraten die Handlung und die Lovestory zur Nebensächlichkeit. (Niels)
Niels:


Webvoting:
13% sehr gut
20% gut
20% nett
47% schlecht
#359 18. September
"America's Sweethearts" 23 Tage vor Bundesstart
Bei diesem Film kommt einfach alles Gute zusammen: Ein Drehbuch von Billy Crystal und Peter Tolan ('Analyse This') und Stars wie John Cusack, Julia Roberts, Catherine Zeta-Jones und Christopher Walken.
Die Story der Beziehungs-Komödie steht auch ganz im Zeichen Hollywoods. Das in Trennung lebende Traumpaar Amerikas gerät auf der Premierenfeier ihres neusten Films zum Mittelpunkt des Interesses. Das ist aber alles nur geschickt inszeniert von Billy Crystal.
Nach dem Film glaubt man wirklich zu wissen, wie es in Hollywood zugeht! (Niels)
Niels:


Webvoting:
33% sehr gut
20% gut
33% nett
13% schlecht
#358 11. September
"Maybe Baby" 2 Tage vor Bundesstart
Das Paar der Woche ist Hugh Laurie und Joely Richardson (beide bekannt aus 101 Dalmatiner). Bei ihr tickt die biologische Uhr tickt und beide versuchen alles, damit der Kinderwunsch endlich in Erfüllung geht: Sex immer und überall, Fruchtbarkeitsanalysen, Therapien, usw. Er ist nebenbei noch Drehbuchautor der BBC und nimmt sein Leben als Stoff für einen lustigen Film.
Die Späße sind dabei nur mäßig komisch und überraschen kann der Film an keiner Stelle. Maybe Baby ist eine schöne, harmlose Komödie. Meine Meinung: "Hab' schon schlechtere Filme gesehen." (Niels)
Niels:


Webvoting:
14% sehr gut
0% gut
71% nett
14% schlecht
#357 4. September
"Swordfish" (Password: Swordfish) 58 Tage vor Bundesstart
Eine geheime Operation der DEA namens Swordfish ist dafür verantwortlich, dass auf Regierungskonten 9.5 Milliarden Dollar schlummern. Der skrupellose Ex-Spion Gabriel Shear (alias John Travolta) möchte mit Hilfe von der schönen Halle Berry und dem guten Hacker Hugh Jackman (beide aus X-Men) ran an das Geld. Warum, erzählt er Euch besser selbst.
Swordfish ist ein Action-Film der es auf der Leinwand krachen lässt! Und ist nichts für schwache Gemüter, denn die ein oder andere Geißel muss dran glauben. John Travolta spielt die Rolle des Bösewichts etwas zu selbstgefällig, aber so kennen wir ihn ja. Und wir lernen auch: 512 Bit verschlüsselte Sicherheitssysteme knackt man am besten bei einer Flasche Wein... (Niels)
Niels:


Webvoting:
21% sehr gut
35% gut
28% nett
14% schlecht
#356 28. August
"The Animal" (... - Das Tier im Manne) 23 Tage vor Bundesstart
Typische Underdog-Geschichte mit Rob Schneider, der als unfreiwilliger Organempfänger aus tierischen Quelle alsbald instinktiv zu ebenso tierischen Aktionen getrieben wird.
Leider sind die Gags größtenteils meilenweit vorhersehbar, ein Handlungsfaden ist kaum zu erkennen, und wie schon in "Deuce Bigalow" ist der Schauplatz auch abseits von Rob Schneider nur von Freaks und Idioten bevölkert. Zum Glück schon nach 75 Minuten wieder vorbei. (Kasi Mir)
Kasi Mir:


Webvoting:
56% sehr gut
12% gut
25% nett
6% schlecht
#355 21. August
"Spy Kids" 43 Tage vor Bundesstart
Seit die Geheimagenten Antonio Banderas und Carla Gugino ihre eigene Familie haben, sind Spezialaufträge Marke James Bond für sie tabu. Ihre Kinder ahnen nichts von der Vergangenheit ihrer Eltern. Doch die Sprösslinge treten früher als ihnen lieb ist in die Fußstapfen ihrer Eltern...
Spy Kids ist 88 Minuten Spaß... wenn man, wie die Hauptdarsteller, zwischen 9 und 13 Jahren alt ist oder einfach für diese Art Humor zugänglich ist. Spy Kids ist definitiv ein Kinderfilm; quasi eine Mischung aus 'Mission Impossible', 'Batman' und 'Liebling ich habe die Kinder geschrumpft'.
Viele der Schauspieler gehörten zur Besetzung von 'From Dusk till Dawn'. Kein Wunder, denn Robert Rodriguez schrieb das Buch und führte Regie. Ich vermute er ist mittlerweile Familienvater...
(Der Film verdient einen Stern. In der Grindel OV-Sneak Preview hat der Film jedoch zwei-Sterne-viel Spaß gemacht!) (Niels)
Niels:


Webvoting:
20% sehr gut
0% gut
50% nett
30% schlecht
#354 14. August
"Bridget Jones's Diary" (Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück) 9 Tage vor Bundesstart
Typisch britische Komödie, in der High Grant endlich einmal etwas anderes als den netten Kerl spielen kann und sich Renée Zellweger nicht zu schade ist, unvorteilhaft auszusehen und sich ständig lächerlich zu machen.
Ich habe seit "One Night at McCool's" nicht mehr so viel in der Sneak gelacht - so lasse ich mir (sehr freie) Jane-Austen-Nacherzählungen gefallen. (Kasi Mir)
Kasi Mir:


Webvoting:
0% sehr gut
40% gut
60% nett
0% schlecht
#353 7. August
"The Score" 2 Tage vor Bundesstart
Bei 'The Score' sind die Hauptrollen mit Robert de Niro, Marlon Brando und Edward Norton besetzt. Das heißt, der Film kann eigentlich gar nicht schlecht sein, oder?
Die Handlung: Ein unbezahlbares Stück soll aus dem dicken Safe im Hochsicherheitsbereich des Montrealer Zollhaus entwendet werden (Stichwort: Kunstraub). Klingt nicht gerade originell, aber die Schauspieler machen das Beste daraus. So sehr sie sich auch ins Zeug legen, große Spannung kommt nicht auf. Der Film ist zu langatmig und vorhersehbar. Nur die letzten 30 Minuten (von insgesamt 123) sind wirklich gut. (Niels)
Niels:


Webvoting:
40% sehr gut
40% gut
20% nett
0% schlecht
 
- Vor dem 1. August 2001 fand die Sneak im City-Kino statt -
#352 31. Juli
"A Knight's Tale" (Ritter aus Leidenschaft) 43 Tage vor Bundesstart
Ein Knappe (Heath Ledger) übernimmt die Identität seines Herrn nach dessen Tod. Fortan gibt er sich als Ritter aus und nimmt an Wettkämpfen teil. Erst verliert er, dann gewinnt er und verlieben tut er sich auch noch. Für die Späße sorgen seine Begleiter. Allen voran Mark 'The Full Monty' Addy und Paul 'Gangster No.1' Bettany.
Das Besondere in diesem Film sind die modernen Elemente wie Rock-Musik, Footballstadion-Ritualien, Frisuren, Kleider, Tänze, Sprache u. ä. (wer's mag...). Auch ist eine Lanze noch nie so schön zerborsten, wie in diesem Film. Der Rest ist Hollywood-Standard (leichte Kost). (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
57% gut
42% nett
0% schlecht
#351 24. Juli
"Down to Earth" (2001) (Einmal Himmel und zurück) 2 Tage vor Bundesstart
In 'Down to Earth' sehen wir Chris Rock (bekannt aus 'Lethal Weapon 4' und 'Dogma') in seiner ersten Hauptrolle. Auch am Drehbuch des Remakes von 'Der Himmel kann warten' (1978) hat er mitgeschrieben. Leider ist die gaggespickte und romantische Handlung zu berechenbar und wer den Trailer gesehen hat, weiß so wieso schon alles.
Das Rock als Stand-up Comedian angefangen hat, merken wir allzu deutlich. So fehlt ihm im Film der Gegenspieler, und Rock spult einen Gag nach dem anderen ab, als ob er allein auf der Leinwand stünde. Soundtrack ist OK. Empfehlenswert für Chris Rock Fans (falls es so etwas hier zu Lande schon gibt).
(Wofür ich jetzt genau einen Stern gebe, weiß ich auch nicht...) (Niels)
Niels:


Webvoting:
25% sehr gut
37% gut
12% nett
25% schlecht
#350 10. Juli
"Evolution" 2 Tage vor Bundesstart
Evolution ist eine Science Fiction Komödie: Ein Komet stürzt auf die Erde und kurze Zeit später tauchen hier und dort ein paar lustig aussehende Aliens auf. Gegen die diese Aliens kämpfen das Militär und unser Dream-Team bestehend aus David 'X-Files' Duchovny, Julian 'Hannibal' Moore, Orlando 'Say it isn't so' Jones und Seann William 'Road Trip' Scott. Auch Dan Aykroyd lässt sich blicken.
Die Stärken des Film sind die animierten, (auf den ersten Blick) niedlichen Aliens und die witzigen Dialoge. Die Handlung ist eher durchschnittlich und erinnert an eine Mischung aus 'Ghostbusters' und 'Independence Day'. Das ist aber egal, denn der Film macht einfach Spaß! (Niels)
Niels:


Webvoting:
70% sehr gut
30% gut
0% nett
0% schlecht
#349 10. Juli
"Along Came a Spider" (Im Netz der Spinne) 2 Tage vor Bundesstart
Morgen Freeman alias Alex Cross darf mal wieder ermitteln. Diesmal wurde ein kleines Mädchen aus ihrer Hochsicherheits-Privatschule entführt.
'Along Came a Spider' ist ein solider Triller mit ein paar überraschenden (nicht all zu vorhersehbaren) Wendungen. Leider haben wir Morgan Freeman in dieser Rolle schon in 'Kiss the Girls' und 'Seven' gesehen. Neu ist nur Monica Potter an seiner Seite. Das Genre wird mit diesem Film zwar nicht neu erfunden, aber er bleibt bis zum Schluss spannend. Und darum geht es ja bei einem Thriller! (Niels)
Niels:


Webvoting:
16% sehr gut
33% gut
33% nett
16% schlecht
#348 3. Juli
"Original Sin" 9 Tage vor Bundesstart
Dieser Film hält, was die Vorankündigungen versprochen haben: Heiße Liebesszenen und viel nackte Haut der beiden Hauptdarsteller Angelina Jolie und Antonio Banderas.
Die Handlung: Antonio glaubt nicht an Liebe... bis er das Opfer von Angelina wird. Das ganze spielt vor ca. 100 Jahren in Amerika und ist ein richtiges Liebesdrama mit Mord, Betrug und starken Gefühlen.
Letztendlich kann ich dieser vorhersehbaren Ansammlung von Großaufnahmen nicht viel abgewinnen. Empfehlenswert ist dieser Film nur als Alternative zu Tomb Raider für Leute, die diesen nur wegen Angelina Jolie sehen wollen oder für diejenigen, die von Antonio Banderas Hinterteil nicht genug bekommen können. (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
7% gut
15% nett
76% schlecht
#347 26. Juni
"Anti Trust" (startup) 2 Tage vor Bundesstart
In 'Anti Trust' spielt Tim Robbins den Boss der mächtigen Computerfirma NURV. Um die Weltherrschaft zu erlangen, benutzt er eine Schar von fleißigen, klugen Nachwuchsprogrammierer. Einen davon spielt Ryan Philippe (aus 'Eiskalte Engel') und er merkt auch, dass bei NURV nicht alles mit rechten Dingen zugeht...
Tim Robbins spielt den Bösewicht so eindrucksvoll, dass außer Ryan Philippe, alle anderen Darsteller zu Nebenrollen degradiert werden. Die Handlung ist von der Idee ganz gut. Die Spannung hält sich aber in Grenzen, weil unser Held in diesem 'High-Tech-Thriller' mehr Glück als Verstand benötigte. (Niels)
Niels:


Webvoting:
15% sehr gut
23% gut
46% nett
15% schlecht
#346 19. Juni
"The Replacements" (Helden aus der zweiten Reihe) 2 Tage vor Bundesstart
Die überbezahlten Profi-Spieler eines Football-Teams streiken für noch mehr Geld. Diese werden für die letzten vier Spiele der Saison kurzerhand durch zusammengesuchte Talente ersetzt. Gene Hackman als Trainer und Keanu Reeves als Quarterback sehen neben den anderen 'Figuren' dabei noch gut aus.
Dieser Sportfilm ist einfach gestrickt (der rote Faden ist hier ein roter, dicker, gerader Strich), macht aber eine Menge Spaß! So muss man einfach applaudieren und jubeln, wenn wieder ein Sieg auf dem Spielfeld (oder zwischenmenschlich) geschafft ist. (Niels)
Niels:


Webvoting:
50% sehr gut
33% gut
16% nett
0% schlecht
#345 12. Juni
"Crocodile Dundee in L.A." 9 Tage vor Bundesstart
15 Jahre ist es nun her, dass Paul Hogan alias Mick 'Crocodile' Dundee die New Yorker Reporterin (Linda Kozlowski) im australischen Busch traf. Damals ging es für den 'Landjungen' nach New York. Heute im dritten Teil lernt Paul Hogan (mittlerweile 61) Los Angeles kennen.
Das klingt nicht gerade neu und originell, doch das Prinzip funktioniert immer noch. Diese Komödie hat Witz und Charme. Nur manchmal wirkt der Film etwas gestückelt. Man hatte wohl Schwierigkeiten, auf die obligatorischen 90 Minuten zu kommen. (Niels)
Niels:


Webvoting:
9% sehr gut
18% gut
27% nett
45% schlecht
#344 5. Juni
"Say it isn't so" (Ohne Worte) 9 Tage vor Bundesstart
Chris Klein und Heather 'Austin Powers' Graham spielen das Paar in dieser sympathischen, aber eigentlich nicht besonders aufregenden Liebeskomödie.
Doch die Gags, die ca. alle 3 Minuten (wohldosiert) auf den Zuschauer losgelassen werden, retten den Film. Darunter sind auch wahre Schenkelklopfer! Unter anderem wird sich über den Schlaganfall gebeutelten Vater und den beinamputierten Buschpilot lustig gemacht. Die Scherze, die sich die Farrelly-Brüder haben einfallen lassen, sind aber (ausnahmsweise) nur selten unter der Gürtellinie.
Hervorheben möchte ich noch die schauspielerische Leistung von Sally Field als alternde, egoistische Mutter. (Niels)
Niels:


Webvoting:
10% sehr gut
50% gut
20% nett
20% schlecht
#343 29. Mai
"The Yards" (... - Im Hinterhof der Macht) 23 Tage vor Bundesstart
Eine italienische Familie lebt in Amerika. Mark Wahlberg kommt gerade aus dem Knast, seine Mutter ist herzkrank und sein Onkel (James Caan) ergaunert sich mit Mafia-Methoden seine Aufträge von der Eisenbahngesellschaft. Dessen Handlanger ist Joaquin 'Gladiator' Phoenix, der Freund von Mark Wahlbergs Cousine (Charlize Theron).
Der Film spielt vor ca. 20 Jahren und so alt wirkt auch das Drehbuch. Neue Akzente setzt dieser Film nicht und so kann dieses langatmige Familiendrama nur mit seiner Besetzung glänzen. (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
31% gut
5% nett
63% schlecht
#342 22. Mai
"Joe Dirt" (Joe Dreck) 2 Tage vor Bundesstart
Joe Dirt ist ein liebenswerter Loser. Eines Tages darf er in einer Radiosendung seine Lebensgeschichte erzählen. Sie handelt von der Suche nach seinen Eltern und der Liebe seines Lebens. Fehlt nur noch ein Brocken Scheiße, ein wenig Erbrochenes (mit Fleisch), eine Güllebombe, Sex mit der Schwester, festgefrorene Hundehoden und ein paar Psychopaten um diesem Film seinen eigenen Stil zu geben.
Wer Fäkalhumor mag, findet diesen Dreck unterhaltsam und zum Lachen! (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
0% gut
25% nett
75% schlecht
#341 15. Mai
"Heartbreakers" (... - Achtung: scharfe Kurven!) 9 Tage vor Bundesstart
'Heartbreakers' ist eine Komödie über Heiratsschwindelei. Mehr möchte ich über die Handlung gar nicht verraten, denn die turbulente, witzige und spannende Story ist die eigentliche Stärke des Films!
Die Hauptrollen haben Sigourney Weaver und Jenifer 'Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast' Love Hewitt. Lobend zu erwähnen ist Ray Liotta, aber auch Gene Hackmann spielt seine Nebenrolle vorzüglich. (Niels)
Niels:


Webvoting:
28% sehr gut
71% gut
0% nett
0% schlecht
#340 8. Mai
"Bait" (... - Fette Beute) 9 Tage vor Bundesstart
Aus einem Hochsicherheits-Goldlager werden Goldbarren im Werte von 40 Millionen Dollar gestohlen. Der harte Cop David Morse will dieses Verbrechen um jeden Preis aufklären (mit einer noch teureren Polizeiaktion), weil dabei zwei Wachen brutal hingerichtet worden sind und irgendwie auch die Nationale Sicherheit auf dem Spiel steht. Der Einbruch erfolgt übrigens 'super originell' durch die Kanalisation und einem Loch durch die Wand...
Hauptdarsteller ist Jamie Fox (Chris Tucker Verschnitt), der in die Geschichte ungewollt hineinschlittert. Richtige Spannung kommt aber nicht auf und zwischendurch vergisst man, um was es eigentlich geht. (Niels)
Niels:


Webvoting:
16% sehr gut
33% gut
25% nett
25% schlecht
#339 1. Mai
"Exit Wounds" (... - Die Copjäger) 2 Tage vor Bundesstart
Steven Segal ist der gute, engagierte Polizist, der auch nach Dienstschluss bereit ist, Unrecht aufzuklären - zum Leidtragen seiner Vorgesetzten und den Cops mit illegalen Machenschaften.
Neben Steven Segal in der Hauptrolle bleibt noch genügend Platz für die weiteren Charaktere, schöne Autos und Action. Die Kampfszenen sind leider (zu) schnell geschnitten und die Handlung ist nicht wichtig. Macht aber nix, denn auf der Leinwand ist auf jeden Fall viel los! (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
20% gut
60% nett
60% schlecht
 
- Vor dem 1.5.2001 fand die Sneak mittwochs um 23 Uhr statt -
#338 24. April
"Men of Honor" 15 Tage vor Bundesstart
Cuba Goodings Jr. ist der erste, farbige Marinetaucher der US-Navy. Doch damit nicht genug! Er ist auch der Erste mit nur einem Bein. Und um noch Einen oben drauf zu setzen, macht wird er sogar noch seinen Master-Chief-Taucher, oder so. Trainiert und unterstützt wird er dabei von Robert de Niro. Das Ganze ist natürlich based-on-a-true-story!
Vor acht Wochen haben wir ja schon Denzel Washington in einer ähnlichen Rolle gesehen (Remember the Titans). Die schleppende Geschichte (128 min.) mit dem Marinetaucher kann da nicht mithalten. Wenigstens sind die dramatischen Höhepunkte und die Liebesgeschichte gut in Szene gesetzt. (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
0% gut
14% nett
85% schlecht
#337 17. April
"The Wedding Planner" (... - Verliebt, verlobt, verplant) 15 Tage vor Bundesstart
Jennifer Lopez ist eine professionelle Hochzeitsausrichterin. Doch kurz vor ihrem größten Auftrag verliebt sie sich. (Ratet mal in wen.) Das Ganze ist lustig und unterhaltsam bis zu dem Augenblick, wo ihre Liebe erwidert wird. Danach tritt der Film auf der Stelle, erreicht aber natürlich zielsicher sein Happy-End.
Der Glückliche an Jennifers Seite ist Matthew McConaughy, den wir aus U-571, Ed-TV und Die Jury kennen. Fazit: Harmlose Liebeskomödie. (Niels)
Niels:


Webvoting:
27% sehr gut
27% gut
27% nett
18% schlecht
#336 10. April
"Duets" (Traumpaare) 50 Tage vor Bundesstart
Duets ist ein Film über 6 Menschen in Amerika und ... Karaoke! Unter anderen ziehen Huey Lewis und Gwyneth Paltrow singend von Karaoke-Bar zu Karaoke-Bar. Ziel sind die Geldpreise für den Gewinner des Abends (immerhin $50 bis $5000).
Diese gefühlvolle Komödie hat viel Musik und Zwischenmenschliches zu bieten. Sympathieträger ist eindeutig Paul Giamatti (Martin Lawrence's Kollege aus 'Big Mama's House'). Weitere Rollen übernehmen die Eine aus 'Coyote Ugly' und der Farbige aus 'City of Angels'. (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
50% gut
50% nett
0% schlecht
#335 3. April
"15 Minutes" (15 Miunten Ruhm) 8 Tage vor Bundesstart
'15 Minutes' ist ein guter, solider, brutaler, tragischer Krimi. Mit von der Partie sind: Der gute Cop (Robert de Niro), der junge Cop (Edward Burns), zwei geistesgestörte Mörder, die nette Journalistin (Liebesgeschichte mit dem guten Cop!) und der miese Story-um-jeden-Preis Moderator eines Fernsehmagazins. (Niels) Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
14% gut
71% nett
14% schlecht
#334 28. März
"One Night at McCool's" (Eine Nacht bei McCool's) 15 Tage vor Bundesstart
Eine Frau verdreht den Männern den Kopf. Um an Ihr Ziel zu kommen, geht Liv Taylor sogar über Leichen. Darunter leiden müssen u. a. Matt Damon, Paul Reiser, John Goodmann und Michael Douglas. Damit es so richtig turbulent zugeht, bedarf es noch ein paar Gangster, Kanonen, Killer, Sex und S&M-Praktiken. Höhepunkt ist der Gag mit über die Village People.
Das ganze ist recht amüsant, die Schauspieler laufen zur Höchstform auf und auch die Erzählweise ist originell. (Niels)
Niels:


Webvoting:
33% sehr gut
33% gut
0% nett
33% schlecht
#333 21. März
"Miss Congeniality" (Miss Undercover) 8 Tage vor Bundesstart
In 'Miss Congeniality' (heisst soviel wie Miss Sympathisch) sehen wir Sandra Bullock als kumpelhafte F.B.I.-Agentin. Doch nun muss sie undercover bei einem Schönheitswettbewerb teilnehmen. Damit sie auch zwischen ihren Konkurrentinnen eine gute Figur macht, übt Michael Caine mit ihr Umgangsformen. Als Moderator glänzt dabei William Shattner. Und natürlich wünschen wir uns alle... World Peace!
Nach '28 Tage' und 'Gun Shy' kommt mal wieder ein guter Sandra Bullock Film mit Witz in die Kinos. (Niels)
Niels:


Webvoting:
33% sehr gut
33% gut
0% nett
33% schlecht
#332 14. März
"Snatch" (... - Schweine und Diamanten) 8 Tage vor Bundesstart
Ein Diamant "so groß wie eine Faust" sorgt für Aufregung. Drumherum tummeln sich große Gangsterbosse und kleine Ganoven mit ihren Kanonen, Fleischermessern und Säbeln. Dies ist halt ein Film, wo man lachen muss, wenn jemand vom Auto überfahren wird (für die Sneak Preview also ideal)!
Witzig sind die Charaktere, der Verlauf der Handlung und die originellen Schnitte, die jede langatmige Szene einfach überspringen. Regie und Drehbuch: Guy Ritchie; Darsteller: Benicio Del Toro, Brad Pitt, ... (Niels)
Niels:


Webvoting:
72% sehr gut
0% gut
18% nett
9% schlecht
#331 7. März
"Save the Last Dance" 15 Tage vor Bundesstart
Julia Stiles fühlt sich für den Tod ihrer Mutter verantwortlich und wird von ihrem Klassenkameraden Sean Patrick Thomas wieder aufgebaut. Die Liebesgeschichte zwischen weißer Frau und schwarzen Mann steht bei dieser Mischung aus Tanzfilm und High-School Komödie auch im Vordergrund.
Weitere Zutaten: Viel Hip Hop, ein wenig Ballet, Familiendramen und Gangstergetue... im Prinzip das, was man von einer MTV-Co-Produktion erwartet. (Niels)
Niels:


Webvoting:
31% sehr gut
26% gut
31% nett
10% schlecht
#330 28. Februar
"Remember the Titans" (Gegen jede Regel) 29 Tage vor Bundesstart
'Remember the Titans' ist ein unterhaltsamer Feel-Good-Movie von Walt Disney mit Denzel Washington. Das sagt eigentlich schon alles.
Die Titans waren 1971 Amerikas erstes schwarz-weiß gemischte Football-Team. Ob es damals wirklich so harmonisch und friedlich zuging wie letztendlich in diesem Disney Film, mag ich jedoch zu bezweifeln. Oscarverdächtig ist Hayden Panettiere in der weiblichen Hauptrolle als 9-jährige Tochter des weißen Assistenztrainers! (Niels)
Niels:


Webvoting:
33% sehr gut
33% gut
22% nett
11% schlecht
#329 21. Februar
"Chocolat" 22 Tage vor Bundesstart
Romantische Komödie mit Juliette Binoche und Johnny Depp Soll gut gemacht gewesen sein (sagte man mir). (Niels) Webvoting:
12% sehr gut
62% gut
12% nett
12% schlecht
#328 14. Februar
"Best in Show" 15 Tage vor Bundesstart
Hunde und Ihre Besitzer... das ist schon ein Thema für sich. Das dachte sich auch Cristopher Guest, schrieb ein Drehbuch, führte Regie und spielte auch gleich selber mit. Insgesamt werden fünf Hundebesitzer vorgestellt, die mit ihren Stars zum Mayflower Hundewettbewerb fahren. Das ganze ist im Dokumentarstil gedreht und man denkt, Amerika ist wirklich so wie in diesem Film.
Fazit: Schöne Hunde und ein paar Lachern auf kosten der Menschen... (Niels)
Niels:


Webvoting:
10% sehr gut
20% gut
0% nett
70% schlecht
#327 7. Februar
"Rushmore" 29 Tage vor Bundesstart
Eine bizarre Inszenierung über einen 15-jährigen Jungen, der lieber "extracurricular activities" verfolgt als den regulären Unterricht. Er trifft auf Rushmore (der Schule) eine junge Lehrerin, in die er sich prompt verliebt, kurz bevor er der Schule verwiesen wird.
Diese und einige andere Dinge geschehen, doch in einer recht losen und zusammenhangslosen Form. Wenn man genau aufpasst, fällt dem geneigten Kinogänger schon ein roter Faden auf, doch sehr dünn und ohne Würze. Trotz ein paar Lachern wird dieser Film sich nicht in die Filmsammlung der breiten Masse schleichen. (Christoph)
Webvoting:
23% sehr gut
46% gut
7% nett
23% schlecht
#326 31. Januar
"What Women want" (Was Frauen wollen) 15 Tage vor Bundesstart
Da kann eigentlich nichts schief gehen: Mel Gibson spielt die Hauptrolle in einer Film über Männer und Frauen. Sehr spaßig wird es, als er die Gedanken der Frauen um ihn herum hören kann. Nancy Meyers führte Regie. Und heraus kam eine unterhaltsame, lustige und liebenswerte Komödie (natürlich mit Love Story), die für beiderlei Geschlecht zu empfehlen ist. (Niels) Niels:


Webvoting:
55% sehr gut
45% gut
0% nett
0% schlecht
#325 24. Januar
"Bounce" (... - Eine Chance für die Liebe) 8 Tage vor Bundesstart
Der deutsche Untertitel sagt eigentlich alles. Dieser Liebesfilm mit Ben Affleck und Gwyneth Paltrow hat meinen Geschmack zwar nicht getroffen, kommt aber zum Glück ohne große schmalzige Szenen aus. Und beide Charaktere sind auch ein wenig kantig, was die Handlung interessanter macht.
Wir lernen diesmal: Nach dem Küssen Danke sagen ;-) (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
25% gut
62% nett
12% schlecht
#324 17. Januar
"The Watcher" 1 Tag vor Bundesstart
Keanu Reeves ist in 'The Watcher' ein Serienkiller. Er beobachtet seine Opfer vorher immer ganz genau. Und er hat einen Lieblingspolizisten, der ihm mal ganz dicht auf den Fersen war, und spielt mit ihm Finde-das-Mädchen-bevor-ich-es-umbringe.
Ja, genau... aber das war glaube ich schon alles! Das ganze ist ein bisschen spannend und kommt mit ungewöhnlicher Musik daher. (Niels)
Niels:


Webvoting:
0% sehr gut
25% gut
62% nett
12% schlecht
#323 10. Januar
"Vertical Limit" 15 Tage vor Bundesstart
Vertical Limit ist eine mit Action und Dramatik angereicherte Bergsteigergeschichte. Unter Einsatz seines Lebens versucht Chris O'Donnell mit fünf Auserwählten seine Schwester zu retten, die mit ihrem Team am K2 verunglückt ist.
Obwohl man bei der völlig unrealistischen Handlung sein Gehirn abschalten muss, lernt man dennoch einiges: Nitro-Glyzerin ist immer und für alles gut zu gebrauchen, K2 ist ein Hügel im Himalaja, beim Bergsteigen hat man bunte Klamotten an, die Frisur hält dankt 3-Wetter-TAFT, lebenswichtig sind Spritzen mit DEX(?) und OBERWICHTIG: Zwei hängen an einem Seil ist OK! Drei oder mehr geht nicht und man muss die übrigen abschneiden!!! (Niels)
Niels:


Webvoting:
16% sehr gut
41% gut
8% nett
33% schlecht
#322 3. Januar
"Gangster No. 1" 29 Tage vor Bundesstart
In den sechziger Jahren löst der junge skrupellose Malcom McDowell seinen Boss im Gangster-Syndikat ab. Dabei geht er über Leichen (oder wie man auch immer diese Morde beschreiben soll). 1999 ist er am Ziel seiner Träume angelangt und doch nicht glücklich...
Der Film will uns lehren, dass es einfacher ist einen Menschen zu töten, als einen Menschen zu lieben. UND dass es tierisch Spaß macht, Menschen mit einen Beil zu ermorden ;-) (Niels)
Niels:


Webvoting:
21% sehr gut
7% gut
28% nett
42% schlecht

Bewertungsschema

= sehr gut sehe ich mir auf jeden Fall nochmal an, spätestens wenn er im Fernsehen läuft
= gut sehenswert, schau ich mir vielleicht ein zweites mal an 
= nett Kino-Standardkost, bleibt nicht lange im Gedächtnis
= schlecht nicht der Rede wert (und das ist schon zuviel gesagt)

©2000-2017 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.