home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-04-13 9:22 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1061
Wohnort: Hamburg
Hallo allerseits,
MM hat ja in der diesmaligen Tiprunde zum wiederholten Mal die angeblich steinalten Filme in der Sneak kritisiert:

MM hat geschrieben:
Wenn man n Schnitt der Filme der letzten 3 Monate zieht, kam man eher zur Sneak Review als Preview. :)

Trotz des Smileys kann ich das so nicht stehenlassen.

In 2015 war der durchschnittliche Vorlauf der Sneakfilme - also der Abstand zum deutschen Kinostart - 16 Tage, also ĂŒber zwei Wochen. Das ist eigentlich ein ziemlich guter Wert, wir waren in frĂŒheren Jahren schonmal unter zehn Tagen. MM vergleicht allerdings nicht mit dem deutschen Kinostart, sondern (ich vermute hier, er selbst macht dazu ja keine Angaben) mit dem Kino- VoD- oder DVD/BluRay-Start in USA und/oder GB.

Das ist IMHO ein unfairer Vergleich, weil diesen eine in Deutschland stattfindende Sneak Preview nicht gewinnen kann. Ein Film kann hierzulande nur in der Sneak laufen, wenn es einen Filmverleih gibt, der den Film auch anbietet. Dabei muß es sich um einen Verleiher handeln, der die Rechte fĂŒr Deutschland hat, denn nur er kann eine AuffĂŒhrung in diesem Land gestatten.

Sneak Previews sind fĂŒr die deutschen Filmverleiher Werbemaßnahmen - sie sollen (gĂŒnstigstenfalls) die Mundpropaganda befeuern und dafĂŒr sorgen, daß das Startergebnis des Films besser ausfĂ€llt. Sneakbesucher gelten als sogenannte Multiplikatoren, die andere, nicht ganz so enthusiastische KinogĂ€nger "mit ins Boot" holen und so den Kartenabsatz verbessern können. Dies setzt natĂŒrlich voraus, daß es ĂŒberhaupt schon einen deutschen Verleih fĂŒr den entsprechenden Film gibt. Gerade bei kleineren Produktionen, die nicht von den "Majors" stammen, kann das zuweilen einige Zeit dauern. Oft warten die möglichen Interessenten den Start in einem anderen Territorium, ab um die Erfolgaussichten besser einschĂ€tzen zu können.

Selbst wenn der Film einen Verleih hat, heißt das noch lange nicht, daß er unmittelbar ins Kino gebracht wird. Die nationalen Verleiher mĂŒssen immer die Konkurrenz vor Ort betrachen und entscheiden, ob sie am gleichen Wochenende wie in Amerika oder Großbrittannien starten oder lieber einen spĂ€teren Termin anstreben wollen. Lokale Besonderheiten wie Feiertage, Ferienzeiten - hierzulande auch große Fußballturniere - spielen bei solchen Entscheidungen ebenso eine Rolle wie die Entscheidungen der Wettbewerber, die ihre Filme natĂŒrlich auch möglichst optimal plazieren wollen.

Da Sneak Previews aus Sicht der Verleiher wie gesagt Teil der Promotion des Films sind, machen sie solche natĂŒrlich nicht Monate im Voraus, sondern dann, wenn der Mundpropaganda-Effekt am wirksamsten ist - wenige Tage bis Wochen vor dem geplanten Kinostart. Daß der Film zu dem Zeitpunkt in Übersee bereits als BluRay angekĂŒndigt oder gar erhĂ€ltlich oder per Video-on-Demand abrufbar ist, spielt da wenig bis gar keine Rolle. Darauf haben die deutschen Verleiher ggfs. ohnehin keinen Einfluß; außerdem ist der Anteil an "Importierern" (da schließe ich die exterritorialen Streamingkunden mit ein, die ihrem Anbieter vorgaukeln, in USA o.ö. zu sitzen, mit ein) nicht groß genug, um hierzulande die Bilanz zu verhageln. Sonst wĂŒrden das die Verleiher nicht machen.

Wer also enttĂ€uscht ist, wann immer in der Sneak Filme laufen, die schon vor ein paar Monaten in den USA gezeigt wurden, der wird hĂ€ufiger enttĂ€uscht werden. Solche Filme von der Sneak auszuschließen, ist keine Lösung, denn erstens gibt es sowieso nicht so viele Filme, die ĂŒberhaupt fĂŒr Sneak freigegeben werden, und man wĂŒrde sich damit noch mehr einschrĂ€nken. Und zum anderen ginge den Sneaks dadurch die eine oder andere Perle verloren, denn unter den "verspĂ€teten" Filmen ist lĂ€ngst nicht nur Schrott. Ganz im Gegenteil.

In diesem Sinne als Wort zum Montag: Daß hin und wieder Filme in der Sneak laufen, die in anderen schon lĂ€nger "auf dem Markt" sind, war so, ist so und wird auch so bleiben. Und das ist auch gut so. ;-)

Gruß
Kasi Mir
P.S.: MM, du kannst hier gerne auf meinen Text erwidern - dann können auch andere an der Diskussion teilhaben, was im Tipspiel nicht so gut geht.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-04-13 11:39 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
Kasi Mir hat geschrieben:
Da Sneak Previews aus Sicht der Verleiher wie gesagt Teil der Promotion des Films sind, machen sie solche natĂŒrlich nicht Monate im Voraus, sondern dann, wenn der Mundpropaganda-Effekt am wirksamsten ist - wenige Tage bis Wochen vor dem geplanten Kinostart.
Es gibt noch mehr zu bedenken: Film lĂ€uft auf einem großen Festival? Unwahrscheinlich, dass er fĂŒr die Sneak vorher freigegeben wird. Film lief schon im Sommer in Hamburg auf einem Festival und lĂ€uft trotzdem im Winter in der Sneak? NatĂŒrlich, nicht jeder Sneaker hat die Chance das jeweilige Festival zu besuchen. Last but not least: Nicht alle Filme werden auch fĂŒr alle Sneaks freigegeben! So kann es passieren, dass z.B. MĂŒnchen einen Film bekommt, den kein anderer sneaken darf oder Berlin einen Film bekommt, der erst Wochen spĂ€ter in anderen Sneaks lĂ€uft. Alles schon da gewesen und wird auch wieder vorkommen.

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-04-16 10:32 
Offline
mySneak Regular

Registriert: 2006-09-14 9:06
BeitrÀge: 127
Wohnort: Hamburg
Der Kommentar sollte ich mMn nicht auf die Sneak beziehen, sondern auf die spÀten Start-Zeit in Deutschland.

Die Sneak kann sich nur auf den Deutschland-Start beziehen und die Filme sind zum Teil 30 Tage vorher. Ich finde das Klasse.

_________________
I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body.
Then I realized who was telling me this. -- Emo Phillips

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-04-19 12:45 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2010-03-10 13:54
BeitrÀge: 15
Moin,

mir ist schon bewußt dass es gewisse Muster und EinschrĂ€nkungen bei der Filmvergabe gibt (wie von euch auch schon oben explizit genannt). Vor 6 Jahren hĂ€tte ich das auch so einfach stehen gelassen.
Inzwischen gibt es nun einfach auch weitere Optionen (iTunes, Vudu, Amazon, MoD*, Film4oD, Netflix, usw.) die es damals noch nicht gab in der Form oder Angebotsvielfalt.
Ich muss aber zugeben dass das VPN getĂŒtele etwas nervig sein kann und der schwache Euro macht es nicht gerade billiger derzeit, v.a. Retails lohnen sich immer weniger..
Immerhin sind so vor allem B-Movies und kleinere Produktionen oft weit vor deutschem Kinostart fuer etwa grob $2.99-6.99 abrufbar - je nach QualitÀt und Alter. Owns statt Rents kosten etwa das 2-3x.
Blockbuster findet man fast nie vor DE-Start, die haben in der Regel einen schmalen globalen Kinostartzeitraum.

Schaue ich mir jetzt die Liste der letzten Filme an, gabs viele vor Sneak/DE-Start als VoD zu sehen.
Ich bin jetzt zu faul eine Liste zu erstellen hier nur 1x Bsp:
Sneak 6. April 2015 Big Eyes
http://www.vudu.com/movies/#!content/629657/Big-Eyes
VUDU Release Date 03.04.2015 $3.99 - $4.99 (Gibt auch noch andere Anbieter und Preise und Startdaten, ist nur beispielhaft)

Wenn ich "OV" schaue, kann mir damit deshalb das "deutsche" Kino-Startdatum inzwischen herzlich egal sein und dieses sollte auch nicht mehr komplett zu 100% der Maßstab sein hinsichtlich des "Preview-Charakters",
v.a. wenn man gerade halt OV schaut. Deshalb auch die etwas zynische Review-Randbemerkung vorher von mir. ;)

Völlig entkoppelt von dem oben, war mir aber auch einfach die Uhrzeit am Montag zu spÀt geworden - als Student ging das noch klar...
Letzteres machte etwa 40%, Ersteres 40% und 20% der gestiegene Dauerkartenpreis an meiner Entscheidungsfindung aus, meine Dauerkarte schweren Herzens nach 5-6 Jahren nicht mehr zu verlÀngern.

No hard feelings intended

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-04-23 14:31 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2049
Wohnort: Hamburg
Ich wollte nur prÀventiv darauf verweisen, dass wir vom Sneak-Team nichts damit zu tun haben, dass bei einigen Streaming Portalen derzeit die internationale Nutzung mit Umgehung der globalen Restriktionen unterbunden wird, wie zum Beispiel bei NETFLIX:

http://www.techtimes.com/articles/45452 ... rvices.htm

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-05-07 15:59 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2010-03-10 13:54
BeitrÀge: 15
Ich kann dich genauso prÀventiv beruhigen. Die EU wird 2016 erstens gegen Geo-blocking vorgehen, weil das nicht rechtens und diskriminierend ist.
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 32277.html (nur um ein Link zu prÀsentieren)

Zweitens, ist ersteres umgesetzt und kommt TTIP (wenigstens ein potentieller Vorteil dessen... bin ansonsten kein TTIP Verfechter) wird und muss das auch auf die USA ausgeweitet werden.
Unten mal ein Abgleich der letzten 3 gezeigten Filme. Alles alte Schinken, die ich von zuhause in HD fuer fast den halben Preis sehen kann, mitunter schon vor Monaten.


#1059 4. Mai 2015
"Lost River" 24 Tage vor Deutschlandstart
VOD vudu 10.04.2015
http://www.vudu.com/movies/#!content/659194/Lost-River
Rent: 3.99 (SD)-4.99(HD)
------------------

#1058 27. April 2015
"Chef" (2014) 31 Tage vor Deutschlandstart
VOD Start 16.09.2014 !!!
http://www.vudu.com/movies/#!overview/534810/Chef
Rent: 2.99 (SD)-3.99(HD)
------------------

#1057 20. April 2015
"The Babadook" 17 Tage vor Deutschlandstart
VOD start letztes Jahr
Price 3.99-4.99
http://www.amazon.com/Babadook-Essie-Da ... B00P596I8Y
Amazon instant, itunes netflix etc

Gruß
MM

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anmerkungen zum Film-Vorlauf
BeitragVerfasst: 2015-05-13 17:33 
Offline
mySneak Regular

Registriert: 2006-09-14 9:06
BeitrÀge: 127
Wohnort: Hamburg
Alos ein Schnitt von ca. 25 Tage vor dem Deutschen Start. Super! Weiter so!

_________________
I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body.
Then I realized who was telling me this. -- Emo Phillips

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

Aktuelle Zeit: 2017-11-20 12:38
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de